weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

395 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Katholische Kirche, Schwule

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:36
@Mahatma
Wow, Intoleranz par excellence!


melden
Anzeige

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:40
Alari schrieb:Wow, Intoleranz par excellence!
@Alari
Sorry, bin ja sonst echt ein toleranter Mensch, aber bezüglich diesem Thema bin ich knallhart.
Finde das alles Supereklig.


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:42
@Mahatma

Nein. Wenn du hier solche Meinungen rausposaunst ('Schwulsein' ist 'pervers'), dann bist du ganz einfach NICHT tolerant. Es werden es sicher alle verstehen, wenn du nicht zuschauen willst (das muss ich auch nicht), aber sich ekeln und vor allem es zu einer Perversität zu erklären, das ist ganz einfach intolerant.


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:43
Ich habe ein Problem mit dem Wort "Schwul" !!!!
Heute sagt man :" He deine Hose sieht aber schwul aus!" oder "deine Frisur sieht schwul aus" oder
"du redest wie ne Tunte"
Eigentlich ist alles was einem nicht ins Konzept passt "Schwul"


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:45
@DerPan

Ja, so ist's halt, wenn eine Wort, dem viele Leute eine negative Bedeutung zuschreiben, seine unsprüngliche Bedeutung transzendiert und zu einem Schimpfwort wird... (um's mal schön gelehrt auszudrücken ^^)


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:50
Thawra schrieb:Nein. Wenn du hier solche Meinungen rausposaunst ('Schwulsein' ist 'pervers'), dann bist du ganz einfach NICHT tolerant. Es werden es sicher alle verstehen, wenn du nicht zuschauen willst (das muss ich auch nicht), aber sich ekeln und vor allem es zu einer Perversität zu erklären, das ist ganz einfach intolerant.
@Thawra
Genau, wie ich ja schon sagte, bezüglich Thema Schwulereien&Co bin ich intolerant, finds Supereklig und akzeptiere Homosexualität auch nicht.
Das ist nunmal meine Einstellung dazu, solange ich davon aber nichts mitkriegen muss ist mir das latte.
Anders gesagt, ich bin kein Schwulenjäger oder so, sondern finde die Jungs und ihre Szene einfach nur widerlich.
Ich habe ja für so einiges im Leben Verständnis, aber es gibt auch Grenzen, und das ist eine davon!


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:53
@Thawra
Ist ja bei den "jungen" auch nur ne vorübergehende Phase... Das Wort "schwul" :)
Aber um beim Thema zu bleiben.
Ich finds auch nicht so gut wenn sich gleichgeschlechtliche Pärchen in der öffentlichkeit "ausleben"
Die haben auch ihre "Clubs" wo sie das können.
Ansonsten soll halt jeder mit jedem, is mir eigentlich egal, aber nicht im öffentlichen Park aber auch
nicht am Badesee.


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:53
@Mahatma
Du musst es ja auch nicht akzeptieren! Aber im Grunde geht es Dich absolut nichts an, was andere machen, solange sie Dich damit in Ruhe lassen! Schau einfach nicht zu, und fertig! Wahrscheinlich kennst Du auch keinen einzigen Schwulen naeher, denke ich mal. Was wuerdest Du denn machen, wenn Dein Kind schwul wuerde?


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:53
@DerPan
Ich finde Sexuelles Ausleben in der Oeffnetlichkeit generell scheisse. Egal ob es jetzt Homo- oder Heterosexuelle tun!


melden
DerPan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:54
@Alari
Ja stimmt


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 09:56
"finds Supereklig"

Was ist daran supereklig? Der Sex? Warum reduziert man Homosexualität eigentlich immer nur auf den Sex? Homesexuelle führen die gleichen Beziehungen wie Heteros auch. Mit den gleichen Problemen, den gleichen Freuden usw... . Wenn du Homosexualität nicht akzeptierst, dann ist das okay. Aber daran ist nicht der Homosexuelle schuld, und er ist dadurch auch nicht "eklig". Es sind einzig und allein deine Komplexe, die diese Sache "eklig" machen.


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:02
Alari schrieb:Aber im Grunde geht es Dich absolut nichts an, was andere machen, solange sie Dich damit in Ruhe lassen!
Genau, solange ich nichts mitkriege, ist mir das auch absolut latte, hatte ich auch schon gepostet!
Alari schrieb:Wahrscheinlich kennst Du auch keinen einzigen Schwulen naeher, denke ich mal.
In unserer Firma arbeitet auch ein schwuler, mit dem komm ich ganz gut aus. Er kennt meine Einstellung dazu, und meidet die Thematik einfach, also gibts keine Probleme!
Alari schrieb:Was wuerdest Du denn machen, wenn Dein Kind schwul wuerde?
Wär ich echt enttäuscht, aber letztendlich ist es mein Kind. Also müßte ich notgedrungen lernen
damit umzugehen, aber einfach wärs nicht.

@Alari


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:03
@Mahatma

Wieso wärst du 'enttäuscht'? Ist homosexuell zu sein grunsätzlich minderwertig, oder wie habe ich das zu verstehen?

(Oder geht's nur drum, dass die Chancen auf Enkelkinder dann sinken...? ^^)


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:06
Meistens sind die,die am lautesten schreien:"Scheiss Schwule!" verklemmte Homosexuelle.
Statistisch soll doch jeder 2. Mann homosexuelle Fantasien mindestens 1x gehabt haben,oder?


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:07
Wir schreiben das Jahr 2011. Find es traurig das man sich über solche Fragen noch den Kopf zerbricht. Ja, wir sind eine aufgeklärte Gesellschaft mit Toleranz.


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:07
@Alari
Was verstehst Du unter *sexuell ausleben*
Die Frage werfe ich auch allgemein mal in die Runde.
Eni


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:08
wian schrieb:Aber daran ist nicht der Homosexuelle schuld, und er ist dadurch auch nicht "eklig". Es sind einzig und allein deine Komplexe, die diese Sache "eklig" machen.
@wian
Wodurch mein Ekel kommt bzw. wer daran Schuld hat kann und möchte ich auch nicht beurteilen.
Es geht hier auch nicht um eine Schuldfrage, sondern um Schwulsein in der Öffentlichkeit, und das finde ich persönlich einfach widerlich und eklig!


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:09
@Thawra
Vielleicht denkt ja
@Mahatma
Er/Sie hätte nen Fehler in der Erziehung gemacht. Das ist nämlich einer der liebsten Gründe, die dann genannt werden.
Eni


melden

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:10
@Mahatma
Du denkst aber auch daran, daß diese Menschen sich lieben. Und vielleicht sollte man nicht darüber nachdenken, was diese Pärchen so in der Kiste machen. Ich könnte mir vorstellen, daß Dein Ekel daher kommt? *überlegt*
Eni


melden
Anzeige

Wie "gut" ist Schwulsein in der Öffentlichkeit?

12.08.2011 um 10:12
Thawra schrieb:Wieso wärst du 'enttäuscht'? Ist homosexuell zu sein grunsätzlich minderwertig, oder wie habe ich das zu verstehen?
@Thawra
Les mal bitte nochmal meine vorigen Posts, ich schrieb doch das ich das alles nicht gerade lecker finde.
Wenn dann mein eigenes Kind schwul wäre, wäre ich natürlich traurig darüber, das meinte ich mit enttäuscht. Hab vielleicht einfach nur das falsche Wort gewählt.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden