weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

462 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:22
@Aldaris

du vermutest.


melden
Anzeige

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:22
@souljah
Nun, die Liebe in ihrer heute so oft dargebotenen Form, der Form der romantischen Liebe, ist nun mal ein Produkt der Epoche der Romantik. Bedingungslose, altruistische und lebenslange Liebe ist in dieser Logik vielleicht real, im echten Leben jedoch hinfällig. In früheren Zeiten wurden Partner nach gesellschaftlicher Stellung und Funktionalität gewählt, nicht zwingend nach ästhetischen und hedonistischen Punkten. Der Bauer brauchte eine Frau, die anpacken konnte, der bürgerliche Mann eine Frau zum Repräsentieren nach außen usw.. Die Frau spielte in jedem Fall mit, solange die Versorgung gesichert war, "Liebe" war da nicht relevant. Und solange die Frau den Haushalt besorgt und Kinder gebiert und großzieht, war auch der Mann zufrieden.
Es war quasi eine ganz nüchterne Vereinbarung, um das Leben zu sichern und den gesellschaftlichen Normen zu genügen. Natürlich können auch echte Gefühle und Zuneigungen zu Beziehungen geführt haben, Voraussetzung war dies jedoch nicht.
Später wurde dann weit öfter der Partner erwählt, dem man sich auch verbunden fühlt, was früher ja zwangsläufig in einer Ehe endete. Da allerdings galt der gleiche Grundsatz wie in den Zeiten davor: Man trifft eine Vereinbarung und gibt das Versprechen, für den anderen einzustehen, egal was da kommen möge. Das Romantisieren von lebenslangen Ehen anno dunnemals ist absurd, denn es gab in der Regel keine Alternativen dazu.
Man muss es wohl so sehen, dass die Menschen bis vor ein paar Jahrzehnten einfach nüchterner (realistischer) an die Sache rangegangen sind und auch einfach einen höheren Leidensdruck hatten. Jedenfalls war ihnen noch klar, dass sich eine Beziehung verändert und nicht alles so läuft, wie man es sich einstmals ausgemalt hatte. Wenn nicht beide Seiten darum wissen und sich damit anfreunden können, dass sich die Art der "Liebe" verändert hin zu einer tiefen freundschaftlichen Verbindung (im günstigen Fall ) auf einer emotional vertraulichen Basis, so ist eine Beziehung oftmals zum Scheitern verurteilt.

@Aldaris
Richtig, wer sein Glück von anderen abhängig macht, wird dauerhaft unglücklich bleiben.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:23
luciano schrieb:Es wird die Zeit kommen, da wird die "romantische Liebe" wieder in der Versenkung verschwinden, da bin ich ziemlich sicher.
Spätestens dann, wenn die Wissenschaft das Mysterium Liebe entgültig entzaubert und als plumbes Hormongewusel zwischen den Neurotransmittern abstempelt. ;)


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:24
Liebe und Logik haben glücklicherweise (oder unglücklicherweise?) nichts miteinander zu tun.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:24
@souljah

Ja, ich vermute. Ich sagte bereits, dass ich jetzt nicht nach irgendwelchen Quellen suche, die meine Vermutungen bestätigen oder widerlegen könnten.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:25
@Doors

richtig.

@luciano

was ist denn die nicht-romantische liebe. aus welcher epoche stammt, diese?


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:26
@Aldaris

warum? weil es keine gibt, welche eine gewisse allgemeingültigkeit haben?!


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:28
Doors schrieb:Liebe und Logik haben glücklicherweise (oder unglücklicherweise?) nichts miteinander zu tun.
Das sind immer solche Standartfloskeln, um der Liebe nicht das Geheimnisvolle und Romantische zu nehmen. Die Evolution wird sich schon irgendwas dabei gedacht haben. De facto muss dahinter ein Sinn stecken, der etwas mit Logik zu tun hat. Die Evolution geht ja auch nach logischen und nachvollziehbaren Mustern vor.

@souljah

Du stellst permanent Fragen und bringst Einzeiler. Vielleicht gibst zu selbst mal Antworten.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:30
@Aldaris

hast du mir eine frage gestellt? wenn ja, dann entschuldige bitte.

weißt du, es gibt menschen, welche mit vielen worten wenig sagen und es gibt menschen, die versuchen mit wenigen worten, viel zu sagen.

im gegensatz zu dir, stelle ich keine subjektiven theorien auf, die auf tönernden füßen stehen.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:31
@Aldaris

Paarbildung mit Aufgabenteilung ermöglichte es unseren haarigen Vorfahren, denn Nachwuchs besser gross zu ziehen. Aber seitdem sollte sich in den Köpfen einiges geändert haben. Na gut, vielleicht nicht in allen.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:37
@souljah

Also .. jetzt mach mal halblang. Ich werde hier doch wohl meine eigene Meinung darstellen dürfen. Wenn sie dir nicht gefällt, dann schreibe warum und komm mir nicht dauernd mit Gegenfragen.

@Doors
Doors schrieb:Aber seitdem sollte sich in den Köpfen einiges geändert haben. Na gut, vielleicht nicht in allen.
Tja, vieles was in unseren Köpfen vor sich geht, ist uns selbst nicht bewusst.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:38
@Aldaris

ich denke, du hast mich verstanden. so viel intelligenz spreche ich dir zu..


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:39
@souljah
Witzbold. Die romantische Liebe prägt(e) über einen langen Zeitraum unseren Blick auf Beziehungen, was zwangsläufig an der Realität scheitert. Es gibt nicht den "Richtigen" oder die "Richtige", alles wird irgendwann "normal", ohne Sex würden wahrscheinlich auch noch die restlichen Beziehungen scheitern, die es noch irgendwie überleben. Viele verwechseln auch heute noch Verliebtheit mit Liebe, die einen dauerhaft berauschen soll, was natürlich völliger Mumpitz ist.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:43
@luciano

also gab es vor der romantik, keine liebe? sehe ich das richtig?

wer sagt, dass liebe berauschen soll?

soll ich dir etwas verraten? es gibt sogar beziehungen, die auch ohne sex funktionieren..

jede beziehung, welche auf liebe basierte, scheiterte an der realität?


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:44
@souljah

Tut mir Leid, aber was soll man auch an solchen Fragen nicht verstehen? Antworten kamen ja bislang keine.

Have a nice day.

@luciano

Da kommen nur Fragen von souljah. Es lohnt sich nicht, lange Antworten zu schreiben. ;)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:45
@Aldaris

liebste, ich habe deine frage wahrscheinlich überlesen. vielleicht wärst du so gütig, sie mir noch einmal zu stellen?! ich wäre dir verbunden, sonnenschein.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:46
@souljah

Liebste?

:troll:


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:46
@Aldaris

und noch was.. wer lange theorien aufstellt, die aber bei weitem keine allgemeingültigkeit besitzen, der sollte mit nachfragen rechnen. verstehst du das?


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:48
@Aldaris

magst du mir deine frage nicht noch einmal stellen, kleines? ..oder hast du mir gar keine gestellt?


melden
Anzeige

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:50
@souljah

Fragen stellen? Dafür bist du doch zuständig. Vielleicht antwortet man einfach mal auf eine aufgestellte "Theorie" und erläutert seine Meinung. So funktioniert eine Diskussion und nicht in dem man permanent Fragen stellt, ohne selbst Antworten bzw. eigene Theorien oder Beweise zu liefern.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden