weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

462 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:51
@Aldaris

aha..

*you are dismissed*


melden
Anzeige

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:51
@souljah

Ich gebs auf mit dir. Du bist ein :troll: und mehr nicht.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:52
@Aldaris

na dann, süße.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:53
@souljah
Wer mit den Prämissen der romantischen Liebe lebt, scheitert in der Regel an der Realität, ja. Es gab schon "Liebe" vor der Romantik, aber eben viel sachlicher als heutzutage. Da ging man nicht davon aus, was Liebe alles leisten muss, um einen dauerhaft "glücklich" zu machen.
Das ist vor allen Dingen darauf bezogen, was die Threaderstellerin im Startpost so schrieb..
luciano schrieb:(...) doch im Grunde genommen sind wir nur zusammen, weil wir gleiche Interessen haben , uns sexuell gut verstehen, zusammen Sachen unternehmen, jede Nacht schlafen gehen, zusammen essen, uns riechen koennen usw...
Ja, was soll denn sonst noch passieren? Es wird sich nur gewundert, dass die "Schmetterlinge Bauch" nicht mehr da sind, ohne zu verstehen, dass das menschlich, allzu menschlich ist.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 15:58
@luciano

>>Da ging man nicht davon aus, was Liebe alles leisten muss, um einen dauerhaft "glücklich" zu machen.<<

das sehe ich ähnlich. generell basiert liebe nicht auf zweiseitigkeit. sie scheint bedingungslos und bedarf keiner erwiderung.
ich verstehe jetzt was du meinst. denke ich.. viele menschen verknüpfen erwartungen an den begriff liebe. bzw. an das gefühl in der realität.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:25
@luciano
interessanter gedanke... wenn man heute an liebe denkt folgen zwangsläufig begriffe wie treue, sex, zusammen leben... daraufhin wiederrum zwangsläufig die frage nach der finanziellen sicherheit. was mir im übrigen aufgefallen ist, ist das viele menschen liebe an bedingungen knüpfen. zbs *wenn du mich nicht bald heiratest verlasse ich dich...* oder *einen mann der niemals kinder will den nehme ich nicht...*
bin zurzeit in wenig hilfreichen frauenforen die das thema hochzeit haben weil ich selber nächstes jahr heiraten will. manchmal lese ich dort solche beiträge und kann nur den kopf schütteln. andererseits muss man sich heutzutage absichern da eine liebe lange nicht mehr so beständig ist wie sie einst mal war.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:31
@Tenebrae

aber du knüpfst, an die liebe zu deinem partner auch erwartungen. nähmlich die finanzielle sicherheit.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:34
Tenebrae schrieb: andererseits muss man sich heutzutage absichern da eine liebe lange nicht mehr so beständig ist wie sie einst mal war.
Eine Hochzeit zur "Absicherung der Liebe" hätte ich jemandem vor 100 Jahren empfohlen, aber sicher nicht heute. Es hält einen ja keiner fest, wenn man nicht mehr will oder es wirklich nicht gut funktioniert in der Ehe. Als Frau wärst du früher doch auf deinen Mann angewiesen gewesen, der für dein Auskommen sorgt; das fällt heute weg, im schlimmsten Fall bleibt der Staat, der für dich sorgt. Oder wie war das gemeint?


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:38
Wieso war die Liebe früher beständiger? Okay, vielleicht, weil "bis der Tod Euch scheidet" bei einer Lebenserwartung von 35 einen überschaubaren Zeithorizont darstellte. Mit Glück wurde der Mann seine Frau ja auch gleich beim ersten Kind los und konnte sich eine Neue suchen.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:42
@souljah
Nö, ich meine keinen Sex. Der funktioniert bei mir nur, wenn ich verliebt bin.
Eni


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:42
@souljah
das habe ich damit ausgedrückt. ich würde gerne sagen das es nicht so ist aber dann wäre ich glaube ich eine heuchlerin. natürlich würde ich ihn nie verlassen und ich versuche ihn sogar davon abzuhalten nach einer gehaltserhöhung zu fragen. ich bin der meinung das er das nicht so stressen muss.... aber im gewissen sinne knüpfen wir doch alle inzwischen an liebe solche dinge. früher waren die männer noch im krieg und haben mit ihren frauen zuhause romantische briefe geschrieben... naja vllt überschätze ich ja die romantik von damals.

@luciano
ihr müsst immer bedenken das ich dabei meine liebe ausschliesse^^ tief im inneren bin ich nämlich der meinung das ich wahrscheinlich eine der seltenen wunderbaren beziehungen zu meinem mann habe. ich muss ihn nicht heiraten. zugegeben als ich 16 war, war mir das noch unheimlich wichtig aber jetzt habe ich sogar angst davor... nein ich würde ihn immer lieben auch wnen wir nicht heiraten würden. ich fänds nur nett wenn ich seinen nachnamen tragen dürfte...

mit der absicherung meinte ich auch nicht speziell die ehe. ich denke das viele beziehungen heute nicht langlebig sind und sich deswegen viele frauen der treue bzw finanzen oder kinderwunsch ect absichern.

@Doors
hmm... nunja auch wenn 35 vllt bisschen übertrieben ist... im grunde hast du recht^^ trozdem denke ich manchmal das heutzutage alles sehr schnelllebig ist...


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:45
@Tenebrae

hmm..

grundsätzlich erwartet man wohl von natur aus, gewisse dinge von einer beziehung. aber das muß ja nicht zwangsläufig etwas mit liebe zu tun haben. in einer beziehung findet ja so etwas wie symbiose statt.


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:47
@Einfachnurich

aber du hast liebe und glückshormone gleichgestellt. glückshormone werden auch in anderen situationen ausgeschüttet.


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:47
@souljah
vllt ist es übertrieben wenn ich jetzt mit beispielen wie romeo und julia komme, erst recht wenn diese beispiele erfunden sind^^
ich würde dir auch prinzipiell zustimmen weil ich auch immer dieser meinung war. aber einige threads in diesem eheforum und auch einige umfragen hier (beispiel luxus oder liebe?) haben mir eig meinen glauben geraubt und nun bin ich stellenweise der meinung das manche tatsächlich eine liebe erst eingehen wnen gewisse bedingungen vorhanden sind.... ja mein glaube wurde mir vor ein paar tagen geraubt^^


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:48
@souljah
Dat is mir klar. Nur zähle ich eben die Liebe dazu. Und ich hatte eben auch schon gesagt, daß Eni aus ganz verliebten Augen guckt. :)


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:49
@Tenebrae

glaube an das, was in dir ist. nicht an das, was irgendwo andere menschen glauben / schreiben / sagen.. dein eigenes gefühl, ist so viel mehr wert!


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:50
@Einfachnurich

die eni! jetzt verstehe ich..


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:50
@souljah
du hast recht :) wenn andere ihre liebe durch soetwas verderben wollen dann sollte mich das nicht stören. sehr schön gesagt :)


melden

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:51
EinfachNurIch. Klingelts :D


melden
Anzeige

Warum gibt es Liebe? Oder ist es nur ein erschaffenes Wort?

12.08.2011 um 16:51
@Einfachnurich
lol jetzt hab auch ich es verstanden XD ist auch kürzer XD


melden
197 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden