weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An Nichts denken

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Gedanken

An Nichts denken

12.04.2003 um 14:19
Das geht bei mir am beste wenn ich mich auf was primitives konzentriere.
Und nach langer Training kann man es schaffen.
An Nichts zu denken. Aber ich habe gehört das man dazu sehr viel Zeit braucht. Den es dauert lange bis man es reichtig kann.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anzeige
suleyhund
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

12.04.2003 um 14:22
Danke für die schnelle Antwort!

Wie meinst du das, auf etwas primitives konzentrieren?

Gruss


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 14:43
Nun mit Primitv meine ich das du dich auf etwas konzentrieren sollst das eben primitiv ist.
Z.b stelle dir eine Kugel vor. Wenn man sich immer einen Kugel vorstellt dann etweichen die Gedanken immer.
Daher wenn du dir z.b ein Kugel vorstellst. Dann stelle dir vor wie du seine Oberfläche sihst. Ich meine tue so als ob du auch den anderen teile des Kugels sehen möchtetst. Und stelle dir vor wie si8ch die Kugel auf dein Denken bewegt. Stell dir vor das wenn ein andere Gedanke kommt und du abgelnenkst wirst.
Also ich meine wenn ein andere Gedanke dir kommt, dann wandele das in die drehung des Kugels um.
Ein Beispiek: Ich stelle mir eine schwarze Kugel vor und herum ist es auch Schwarz, ich erkenne nur die Strucktur des Kugels. Jezt setze ich mit eine regel. Immer wenn mir andere Gedanken einfallen als den Kugel zu betrachten dann werde ich den Kugek mit Gednaken drehen. Um zu schauen was an anderen Seite ist. Und wenn dir dann wieder etwas anderes einfällt dann muss du sowort wieder die Kugel drehen. Du musst so tun als ob du interesse andem Kugel hast. Wenn man das etwas kann dann kommen andere Gedanken aber die verschwinden dann sowort wieder weil ich mich sowrt dem drehen und betrachtenb der schwwarzen Kugel witme.
Ich habe nur das erreicht. Bei mir kommen die Gedanken und verschwinden dann sowort wenn ichdas wie beschrieben mache. Wenn man das aber weiter macht. Also z.b Jahrelang eben als neben Hoby :)
Dann kann man warscheinlich diese kommenden Gedanbken vollkommen speren. Wie ich sagte wenn du es können willst. Dann sehe es nicht als eine Aufgabe sondern als eine Freizeit Hoby.
Und wenn du das amchst sollte die Umgebung auch geeignet werden. Das kann man endweder in einem Lerren Zimmer machen oder auch in Natur(das geht auch ist aber schwieiger).
Z.b Nachts mach alles Alampen zu. Und wenn jeder schläft u.s.w dann gehe in eine Position indem dein Körper nicht belastet wird in dem du dich wohl fühlst. Und immer so weiter.
Dann amche die Augen zu und kennst ja so weiter.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
suleyhund
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

12.04.2003 um 14:50
Vielen Dank, jetzt verstehe ich, was du meinst.
Klingt nicht schlecht, ich probiere es mal aus. Der Hintergrund ist so: Ich spiele Darts (ich weiss nicht, ob du das kennst). Dort ist es so, dass man möglich nicht überlegen soll, sondern einfach spielen. Dann ist unter anderem die Nervosität auch nicht mehr so schlimm. Man sollte also komplett abschalten können, was mein Ziel ist. Und komplett abschalten kann man ja nur, wenn man an nichts denkt. Das ist aber einfacher gesagt als getan. An nichts denken in der Nacht z.B. scheint ja nicht soooo schwer zu sein, da es ja ruhig ist und man alleine ist. Aber beim Darts spielen ist es nun halt mal nicht Nacht und alleine ist man auch nicht.

Oder gibt es eine bestimmte Möglichkeit, komplett abzuschalten, ohne von dem, was um einen herum geschieht, etwas mitzubekommen?

Gruss


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:03
Ich "denke" mal, der Zustand des nichts denken
nennt man Ohnmacht. Wer es schonmal erlebt hat, der
weiß, in diesem Momment ist man weg, aber so richtig.
Da existiert nichts mehr. Da verschwindet alles
restlos. Da gibt es kein Universum oder sonst irgendwas.
In diesem Zeitraum ist mann so weg wie du es
warst als du nicht geboren warst.
Das absolute nichts denken, glaub ich funktioniert
schon deshalb nicht, weil man ja versucht an das
nichts zu denken und dies ist ja auch wiederrum
ein Gedanke.
Aber die Umgebung abzuschalten und positiven
nutzen darraus zu ziehen sich auf eine bestimmte
Sache zu konzentrieren, denk ich mal ist
erlernbar und vielleicht fällt dies unter den
Begriff Meditation !

Wo das Quark aufhört, ist alles andere nur noch Pudding !


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:07
Also das kann schwer werden beim Dart Spielen ab zu schalten.
Nee ich weiß nicht wie man das dann mchen könnte. Ich kenne nur die Methode per Meditation.

Aber vielicht kannst du machen wenn dir das Spiel sehr langweilig ist. ´Denn wenn einem was total langweilig geworden ist da machtm na sich dann keine Gedanken und wirft nur.
Oder eine möglichkeit ist es deine Gedanken zu miniemieren indem du dauerd ein bestimmtes Wort sagst. Nicht laut sondern von hinen sagen.
Dauernd und wenn die was einfällt dann beschleunige die wiederholungsrate einfach dann schneller das Wort sagen.
Wenn du dich auf das wort konzentriest und es immer wieder sagst. Dann denkt du nicht mal an die Bedeutung des Wortes weil das Gehin so schnell wie möglich es wiederholen muss. wenn das Wort verzeert ist. (passiert ja immer wenn man einen Wort dauernd sagt, dann kann ma nes nichtm ehr richtig aussprechen und gleichzeitig schnell. Wenn das Wort also verzert wird dann nimm einfach ein anderes wort.
Dabei hast du nur ein Gedanke das Wort immer wieder wiederholen. Dies schaltet nicht ab aber minimiert.
Eine andere Möglichkeit weiß ich jezt nicht.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:11
Nemo denk mal nach wenn du z.b heute Nicht geträumt hast. Wie war denn dann der Schlaf.
Ich kann mich nicht erinern wann ic´h gneau eingeschlafen bin und wann ich aufgewacht bin. Ich meine nicht die Uhrzeit sondern das Gefühl Auszu wachen hat man ja nicht. Man wacht einfach plötzlich auf.
Und wenn man versucht sich daran zu erinern was war. Dann fällt einem nicht ein.
Aber das Gehirn ist beim schlafen aktiver als bei Tag (jezt z.b).
Ja das ist so. Nachts ordnet das Gehin alles was du am Tag erlebt hast. Ohne Schlaf kann man sich z.b Sachen nicht gut merken. Und die denkleistung lässt auch nach. Man könnte sagen das es eine Derfragmentierung ist , des Gehirns. Aber 100 % abschalten ist ja wenn im Gehin kein Elektrischen Ströme mehr vorhanden sind. Nun das sit so wenn man tot sit. Dann denke ich das es 100% aus ist. Aber wer weiß vielciht fließen sogar dann unbedeutende sehr kleine und nicht reagirende Ströme.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
suleyhund
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:16
Wegen dem an Nichts denken: Dass man dann daran denkt, dass man nichts denken sollte, habe ich mir auch schon überlegt. Deshalb habe ich mal hier gefragt.

Hm wenn man immer das gleiche Wort sagt, wird das dann langsam "automatisiert", also es geht schon von alleine und man denkt dann wieder an etwas anderes. Aber ich kanns mal ausprobieren.

Das Stichwort "Medidation" ist gefallen. Könntet ihr mir mehr darüber erzählen (Methoden und so) oder interessante Links dazu geben?

Gruss


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:24
Hier ein Link:
http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/52/1/24/

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 15:31
Ja, der Schlaf ist eigentlich auch so ein
Allmystery, ..man legt sich hin und geht erst
mal für ein paar Stunden weg !
Fasst auch so was, wie in den Tot fallen !
Hat man überhaupt schon mal den Zeitpunkt bewusst
erfassen können, von der noch schlummrigen
Wachphase übergehend in die Schlafphase ?
Es geschieht plötzlich "klick", aber das klick
bekommt man nicht mit, oder bist du dir während
dieses Moments schon mal bewusst geworden:
" Ach, jetzt schlafe ich..",..nein...
Das Bewustsein setzt aus, aber der Laden (Gehirn)
läuft weiter.
Was weiter tickt ist das Unterbewustsein und da
kommen auch die lieben Träume dann her.
Ist schon eigenartig, man legt sich jeden Tag
hin zum sterben und man hat keine Angst davor.
Mal schauen wenn es denn wirklich mal so weit
ist mit dem Tot,wer weiß vielleicht trennen sich dann
da Energie und die Materie in unseren Körpereigenen
Atomen und dann gibt es für die einen das böse und
für andere das gute erwachen.
Nur wozu Angst davor, im Leben sterben wir ja
Bewusstseinsmäßig ungefähr 25.000 mal.
Und meine Inschrifft wird lauten:
" mit soviel Humor hätte ich (fast) garnicht gerechnet " *g*

Wo das Quark aufhört, ist alles andere nur noch Pudding !


melden

An Nichts denken

12.04.2003 um 18:12
@suleyhund

Beim Dart spielen hilft mir meistens, seinen Blick auf einen Punkt richten, z.B. die 3fach 20. Einfach stur auf diesen Punkt richten und tief durchatmen.

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

12.04.2003 um 20:51
Also ich lasse mich einfach berieseln ohne mich speziell auf etwas zu konzentrieren, aber... manchmal glaube ich, es gibt eine art denken des denken O_o es ist weniger deutlich als richtiges Denken, in etwa so Unterschiedlich wie sprechen und Denken... Aber richtig in Worten denken tu ich dabei meist nicht. Is' faszinierend ^^

___________________
Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
sveno
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

14.04.2003 um 19:26
an Nichts denken geht nicht.Das "Nichts" existiert ja auch nicht!Man denkt in dem Moment wenn man es versucht..ich denke jetzt an Nichts...im Unterbewusstsein denkt man ja auch noch!


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:22
..also ich weiss nicht warums bei euch nicht klappt aber ich kann *nichtsdenken*
ich hab das geübt um meditieren zu können.....und ich denk dann auch nicht *he du darfst an nix denken!!*......da is dann einfach wirklich kein gedanke in meinem kopf...
@ulti
das mit der kugel...also nein...in dem moment wo du dir die kugel vorstellst denkst du ja schon wieder an was...

@cHaos
ich glaub deine methode würde suleyhund am ehesten helfen.......er wird genau den punkt treffen auf den er seine konzentration richtet......

@suleyhund
vielleicht ist es nicht das nichts denken was dir helfen könnte sondern eher dass du versuchen solltest deine event.nervosität oder angst nicht zu treffen in den griff zu bekommen......:))

*g*

algiz


melden

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:29
algiz@
Mit der Kugel, da ging es um das das Universum Unendlich ist, und warum es keinen Ausgleich dann gibt. Das habe ich beantwortet. Das war nicht direkt über das Nichts.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:36
@flo
ich denke das "denkende denken" gibt es auch.
mir fällt jetzt nur nicht ein wie ich das beschreiben kann.

wenn ich manchmal an nichts denke,
atme ich anfangs etwas lauter, und versuche mich nur auf das geräusch zu konzentrieren. dann kann ich leiser atmen, und ich denke an nichts. bei mir ist das bis jetzt die einzige lösung nichts zu denken.


melden
sundancer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:36
@algiz
ich hab mich schon gefragt wann denn endlich einer das thema meditation vertieft...

mir persönlich fällt es schwer mein wissen in worte zu fassen.
mein meister nennt seinen unterricht;
von meinem herzen zu deinem herzen.

ich kann es nur so beschreiben,
mein denken hört nicht wirklich auf sondern verändert sich während der meditation.
da sind keine worte mehr in meinem kopf sondern nur noch -atmung- und körperwahrnehmung.

einmal fragte mich mein -mönch- danach, was ich gefühlt habe,
ich antwortete ihm, daß ich einen tiefen inneren frieden im bauch fühlte.
er lächelte

True Love is Born from Understanding


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:37
@ulti
ähm...das hab ich jetzt leider nicht ganz kapiert *glubsch*
kann es sein dass wir aneinander vorbeiquatschen? aber wer an wem? *hm*

algiz


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:44
@tommyboy
mit der atmung hab ich auch angefangen....hilft prima!!....ich mach das eigentlich immer abends bevor ich schlafen gehe....auf die atmung konzentrieren und dann sind die gedanken auch schon passé.....manchmal wills mir aber einfach nicht gelingen meine gedanken verschwinden zu lassen - dann muss ich sie zulassen - da is dann anscheinend wirklich bedarf noch über was geschehenes nachzudenken....*

@sundancer
mein problem is dass ich nicht weiss ob ich meditiere oder nicht *blödgel?*
also, ich leg mich aufn rückn...denk an nichts...und merk wie langsam irgendwohin entschwinde...aber dann wird mir so komisch übel und ein bisserl schwindlig und ich muss mich umdrehen....das wars dann.....

die sache mit dem tiefen inneren frieden im bauch verspüre ich sehr oft.....sogar jetzt....und es wurde erst so richtig intensiv als ich mit dem rauchen aufhörte..:))) *stolzschau*


algiz


melden
Anzeige
sundancer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Nichts denken

15.04.2003 um 16:55
@algiz
hahahahaa
okay
wollte dich schon nach deiner technik fragen...*g*
echte meditation ist schon etwas schwerer,fürchte ich...äh...
voller lotus sitz, eine ganz bestimmte atmungstechnik, daß loslassen der gedanken...
nach einer halben stunde muss man aufhören weil sonst die haltung nachläßt und die gefahr besteht,daß man einschläft...
(man muß sich anfangs ganzschön auf die haltung konzentrieren. becken nach vorne kippen, mit dem kopf den himmel mit den knien den boden drücken und mit dem zwerchfell atmen)
alles net so einfach wenn man es in worte zu fassen versucht!

aber,daß du zu rauchen aufgehört hast...
mitanerkennungüberschütt!!!



True Love is Born from Understanding


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden