Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

340 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensmittel, Haushalt, Sparen, Essen Und Trinken

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:41
Hallo alle !

Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit, keine Sparzinsen mehr - kurz: das Geld ist knapp und sitzt auch gar nicht locker. Man hat zu sparen. Natürlich schmerzt es am meisten, wenn dann beim Essen der Gürtel enger geschnallt werden muss...
Es soll aber Menschen geben, die ganz angenehm leben können, weil sie nicht hungern müssen und auch nicht spartanisch sind - sie beherrschen einfach kleine Tricks und Kniffe beim Wirtschaften, um die "Engpässe" zu umgehen.

Genau diese Lebenskünstler spreche ich hier an!

Bitte verratet doch einmal eure "Kunststücke", welche Tricks wendet ihr an, um ein angenehmes Leben in Sachen Essen und Trinken zu bestreiten, ohne dabei ein Vermögen auszugeben. Sicher gibt es viele dankbare Nachahmer....


melden
Anzeige

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:46
Containern und in Muellsaecken wuehlen.
Ganz simpel. :D

Oder morgens bei Supermarktketten beim aus und einladen warten bis die Wahre unbeobachtet iz.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:48
Atmen, nur noch atmen. Iss liber Bier.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:50
Viel selber kochen! Das heißt, so wenig Fertigprodukte wie möglich, da spart man schon eine Menge ein. Wenn man noch Saisonbedingt kocht, um so besser. Viele Inlandsprodukte sind wesentlich günstiger als das ganze Importzeugs.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:50
Wir haben zwei Kinder, also ein 3,5 Personen Haushalt.

Wir gehen einmal (am Monatsanfang) einkaufen.
Dort wird ALLES gekauft, das über den Monat gebraucht wird.
Fleisch kann man einfrieren, alles andere, wie Nudeln, Reis Mehl usw. ist ewig haltbar.
Fertigessen gibt es gar keines bei uns. Erstens schmeckt es scheisse, zweitens macht es nicht satt, drittens ist es nicht wirklich gesund und viertens ist es im Vergleich zu selbts zubereitetem Essen zu teuer.
Das Einzige, was wir dann noch während der Wochen so kaufen, sind frisches Obst und Gemüse.
Wir geben am Monatsanfang insgesamt ca. 250 Euro aus. Da ist aber dann auch Waschmittel, Hygieneartikel, Küchenrollen und so weiter inbegriffen.

Der Vorteil ist, dass man nur einmal loszieht und nicht 20 Mal im Monat und dabei viele Sachen kauft, die man nicht braucht.
Zu zweit los gehen, einen Zettel machen und sich exakt an diesen Zettel halten.

Wir gehen erst bei Aldi einkaufen, alles was wir da nicht bekommen, kaufen wir beim nächsten (teureren) Discounter.
Eintöpfe sind recht preisgünstig wenn man sie selber macht und sie reichen immer für zwei Tage.
Ich würde schätzen, dass im Laufe des Monats maximal 100 Euro dazu kommen.
Wir pressen aber auch jeden Tag mindestens 1,5 Liter Saft selber aus dem Obst und essen nebenbei recht viel Obst.

Also 350 im Monat, wäen auf eine Person heruntergebrochen ein 100er.
Damit essen wir recht gut möchte ich meinen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:54
KoMaCoPy schrieb:Oder morgens bei Supermarktketten beim aus und einladen warten bis die Wahre unbeobachtet iz.
Und der Fahrer ist der Dumme.
Bei einigen Firmen muss er den Schaden ersetzen.
Die Supermarktketten gehen den Lieferschein nämlich ganz genau durch und streichen sofort das raus, was nicht auf dem Rolli steht.
Ich bin ne Zeit lang selber LKW mit Obst und Gemüse gefahren. Jeder Kack wird da geprüft, die haben teilweise die Erdbeerschalen nachgewogen...


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:54
Achja...Maerkte sind meistens noch zu empfehlen ioder Lebensmittel/Gemuese/Obst bei Bauern kaufen.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:55
keine ahnung, ich bin echt ratlos.
N kumpel vonmir fährt mit fertigzeug günstigr.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:56
@StUffz

Denkst du denn, dass die nicht versichert sind?
Manchmal steht auch etwas beiseitegestellt irgendwo.



Aber...so nebenbei noch. Man kann auch in jedem Supermarkt feilschen, wenn es beschaedigte Produkte gibt. Meistens lohnt sich das auch ziemlich.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:56
Wir haben nen Gemüsehändler vor der Tür...
Nein, sogar zwei, aber ich will kein Gemüse aus dem einen der ein kwik-e-mart ist.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 19:59
Slber jagen und sammeln is aber am besten.

Hier in der Nähe is Ramstein, n paar fehlende Bundis fallen da nich auf.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:00
Teebeutel zweimal benutzen.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:02
Auf Festivals durchfressen ginge auch noch im Sommer. Hab ich früher immer gemacht.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:05
wichtig ist frisch zu kochen. Fertigprodukte kosten viel mehr.. und schmecken sowieso nicht.

Wichtig ist eine Gefriere zu haben. Da kann man dann bei Angeboten zuschlagen.. was zB Fleisch angeht. Aber auch bei Gemüse.. dann einfach mehr kochen und einfrieren.

Nichts wird weggeschmissen.. alles kann verwertet werden.. einfach mal in ein Kochbuch schauen.

Trinken.. ist doch am Besten wenn es Wasser ist. Also Sprudel. Vor allem auch gesund.

Hm ich muss jetzt nicht aufs Geld schauen.. doch ich kenne Zeiten die sehr hart waren. Daher weiß ich zu schätzen.. und Essen sowieso.

Gewürze diese ja am teuersten sind.. vielleicht mal pflanzeen und auf die Fensterbank.

ja es gibt auch gesenkte Preise wenn etwas nicht mehr lange haltbar ist.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:06
- In den unteren Regalen schauen, dort stehen meist die günstigen Waren, die teuren sind eher in Sicht/Greif-Höhe

- Nicht hungrig einkaufen gehen, dann kauft man mehr ein.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:09
Es ist eigentlich offensichtlich - aber es lohnt sich wirklich, mal genau auszurechnen, was eine Mahlzeit pro Portion kostet. Einen deftigen Eintopf kriegt man für 10-20 cent pro Teller hin, eine Portion Roastbeef kostet gleich das zehnfache.

Natürlich sollte man nicht seinen ganzen Speiseplan nur danach ausrichten, aber ich kenne genug Leute, die meinen, jeden Tag ein großes Stück bestes Fleisch essen zu müssen.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:13
@StUffz

Geht ihr nie mal draussen essen oder bestellt ihr euch nie was?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:36
@Can
Nö.
Also essen gehen wir vielleicht zwei Mal im Jahr. Kannste mit zwei Kindern eh knicken, wenn der eine mit 20 Monaten alles abräumt, was nicht bei drei außer Reichweite ist.

Selbst wenn wir irgendwo hingehen wie Indoorspielplatz oder Zoo, Freizeitpark etc. nehmen wir alles mit. Klar gibts dann auch mal ein Eis oder ne Limo aber das meiste haben wir dabei.

Wobei wir nicht wirklich drauf achten müssten, aber es hat sich so eingebürgert.


melden

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:40
Kannste mit zwei Kindern eh knicken, wenn der eine mit 20 Monaten alles abräumt, was nicht bei drei außer Reichweite ist.

ojaaa.. ich verstehe dich zu gut. Ich würde auch so gerne mal wieder griechisch Essen gehen.. hm.. das ist aber nur beim Chinesen möglich. Da hat es ein Büffet.. wenn da Junior rumrennt.. fällt es nicht auf.. bzw stört es nicht. :D

Freizeitparks etc. hm da schmeckt es auch nicht.


melden
Anzeige

Tipps und Tricks um Lebensmittelkosten zu sparen

30.01.2012 um 20:41
Es gibt auch ein Lieferservice, man sollte sich schon ab und an mal was gönnen.


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt