Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

265 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Fortschritt, Fahrrad, Vernunft, Mobilität, Ökologie, Lebensqualität

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:40
@Billy73
@Badbrain

Na... aber ein gutes Mountainbike hat doch schon was, oder?


melden
Anzeige

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:44
@Billy73
@Thawra

Man kriegt für 400 Euro schon zuverlässige Alltagsräder, zum Beispiel Mountainbikes. Dann halt mit Felgenbremse und ohne viel Schnickschnack aber dafür mit Namen und Zuverlässigkeit.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:45
Man kriegt für 400 Euro schon zuverlässige Alltagsräder, zum Beispiel Mountainbikes. Dann halt mit Felgenbremse und ohne viel Schnickschnack aber dafür mit Namen und Zuverlässigkeit.

Reicht ja normalerweise auch wenn man nicht grade Profisportler ist.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:46
@GilbMLRS

ODER aber man kauft das Mountainbike billig von jemandem, der mal voller Enthusiasmus ein gutes Bike gekauft hat, es dann aber nie wirklich benutzt hat... werde ich nächstens machen. Sobald ich wenigstens dafür Geld habe. :D


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:47
Man sollt nur vom Baumarktschrott die Finger lassen. Ein Fully gibts nunmal nicht für 160 Euro, da ist nur Grobmüll drinne verbaut. Außerdem sind die Dinger gefährlich, weil sie schnell mal einfach so auseinanderfallen, hab da schmerzliche Erfahrungen mit gemacht.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:48
@GilbMLRS

Eben... allzu billig ist dann auch nicht gut. Aber gebraucht kaufen ist ja auch immer Möglichkeit, wenn man dem Händler vertrauen kann.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:50
@Thawra

Oder wenn mans so macht wie ich....vor ein paar Wochen hab ich mir ein Fahrrad gebraucht gekauft und Rahmennummer + Personalausweisnummer vom Typen aufgeschrieben also Kaufvertrag aufgesetzt. Sollte das Ding mal geklaut worden sein, isser am Arsch^^


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:51
@Thawra @GilbMLRS @Nereide

Ihr habt schon recht. Aber es müsste mehr öffentliche Fahrradständer geben die auch einen Diebstahlschutz ermöglichen, damit man nicht immer Billigfahrräder benutzen muss


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:52
@GilbMLRS

Gut, ich dachte jetzt eher an versteckte Mängel... aber wenn das Ding geklaut ist, ist's auch blöd, ja... :)


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:52
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Alle müssen zurückstecken, auch wenn sie im Recht sind, Dummheit anderer gibts immer.
Ich soll auf dem Bürgersteig als Fußgänger Rücksicht nehmen, wenn mir im Affentempo ein Radfahrer entgegen kommt oder mich von hinten überholt, obwohl der Radweg regelrecht verwaist ist?
Mein Hund wurde auf dem Bürgersteig von einer rasenden Radfahrerin angefahren und war daraufhin eine Woche gelähmt ... meine eine Freundin wurde an einer Ecke von so einem Raser umgefahren, und mußte an der Hand operiert werden, beide Radfahrer haben sich übrigens nur grinsend kurz umgedreht und sind weiter gefahren ... und da soll ich mit "Rundumblick" Rücksicht nehmen als Fußgänger? Auf dem extra für mich gemachten Weg?

Sorry, so spät weil ich zu tun hatte :D ...


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:53
Ein Fully gibts nunmal nicht für 160 Euro, da ist nur Grobmüll drinne verbaut

Das sollte jedem klar sein dass man für so wenig Geld nichts gescheides bekommt.

Ich hab für mein Baumarktrad damals so um die 300 gezahlt und es hat mich doch einige Jahre sicher begleitet. O.K. zum Ende wurde es doch langsam gefährlich :D aber nach 6-7 Jahren darf mal was verschleißen. Die sind also nicht alle schlecht, man sollte halt nur nicht das allerbilligste Modell kaufen.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:56
@Thalassa


das tut mir leid. Die Ärsche müssen dann getreten werden ;-). Da sollen eben Fahrradpolizisten ihre fetten Ärsche bewegen und die Leute zivilisieren. Schneller als 30 Km/h muss man nicht mit dem Fahrrad fahren.

Heutzutage, viele die Fahrradfahren sind "Gesetzeslose" ;-)

Da wird schon eine Fahrradkultur kommen, wenn die Masse auf den Strassen ist. Jetzt interessiert sich doch keiner für Fahrradfahrer.

Ich sehe auch noch sehr viele ohne Beleuchtung Fahrradfahren. Das ist aber ne staatlich Aufgaben.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 11:59
Das was Thalassa berichtet ist natürlich nicht in Ordnung. Aber ich behaupte jetzt dass solche Vollidioten die Ausnahme sind. Und die Polizei interessierts blöderweise nicht. Das muß auf jeden Fall dran gearbeitet werden.


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:01
@Billy73
Billy73 schrieb:Ich sehe auch noch sehr viele ohne Beleuchtung Fahrradfahren.
:D Ich hab letztens einen mit Licht gesehen ;) ...
Das Problem hier bei uns ist, daß die Bürgersteige sehr schmal sind, an manchen Stellen kommen grade mal zwei Fußgänger an einander vorbei - die Radwege sind schön breit - werden aber nicht benutzt, warum auch immer.
Unser Ordnungsamt kontrolliert lieber Hundebesitzer, ob sie auch ihr Tütchen dabei haben - selbst wenn sie dabei von einem Radler beinahe umgefahren werden ...


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:03
@Thalassa


keine Frage den Fahrradrambos muss mal der Hintern versohlt werden ;-)


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:07
@Billy73

Das ist echt schlimm hier draußen bei uns ...
Dswegen ist mein Verhältnis gegenüber Radfahrern auch äußerst "angespannt", und wenn mir dann auch noch geraten wird, daß ich aufm Bürgersteig Rücksicht nehmen soll, dann müßte ich im Zickzack laufen und wie eine Eule den Kopf drehen (oder den freien Radweg benutzen :D )


melden

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:08
@Thalassa

Damit meinte ich auch Rücksicht auf sich selber. Ich geh als Fußgänger auch zur Seite, wenn ich merke, dass sich ein Radfahrer nähert. Weil ich die andere Seite kenne. Wenn ich stur meinen Weg gehen würde, müsste ich mich nicht wundern, wenn mich einer rammt.

Einmal wollte mich eine mit Kinderwagen belehren, damals war ich Fahrradkurier und bin grad an ihr vorbeigefahren. In normalem Tempo. Da rief die mir irgendnen Bullshit hinterher, bin ich in die Eisen, Hinterrad kurz angelupft, Ständer runter, abgestiegen, zu der hingegangen (da wurde sie schon kleiner) und hab sie drüber belehrt, dass Radfahren auf diesem Fußweg erlaubt war. Ich habe die nicht mal irgendwie gefährdet, ich bin nur an ihr vorbeigefahren und die fängt aus Unkenntnis der Lage an rumzumotzen.

Da brauchen sich manche Fußgänger nicht wundern, wenn sie mal "auf die Fresse" kriegen und Fußgänger, die ihren Köter aufm Radweg laufen lassen, die die Leine quer über den Weg spannen und dann noch die Klingel ignorieren, sowas hab ich eh gefressen. Siehs einfach ein, dass genügend Fußgänger genauso regelwidrig unterwegs sind und sich nen Scheiß um andere Verkehrsteilnehmer scheren. Außerdem bin ich diesen Winter über genügend vereiste und nicht geräumte Radwege gefahren, dass ich genügend Gründe kenne, Radwege nicht zu benutzen, weil sie gefährlicher sind als die Autobahn. Mir hats die letzten Wochen oft genug das Hinterrad weggezogen, weil man sich denkt "ach im Winter fährt eh keiner Rad". Wir haben auch Radwege, die sind geschätzte 40cm breit, schließen links mit einer Reihe Betonpalisaden ab, die auch nochmal bis 50cm hoch sind und zur rechten Seite ist ein Fußweg, der schon mit einer Person überbesetzt ist. Links daneben ist dann eine Hauptstraße, die statt mit 50 in der Regel mit 70-90 genommen wird.

Bloß weil irgendwo ein Radweg ist, heißt es nicht, dass es sicherer ist, ihn zu benutzen. Für deinen Hund tuts mir leid, es gibt genügend Arschlöcher aber das eigentliche Elend liegt an der Dummheit der Stadtplaner, die es bis heute nicht geschafft haben, eine flächendeckend vernünftige Lösung zwecks Fahrradfahrer zu finden. Und so lange werden diese Konflikte weiter geschürt. Bei autofreien Innenstädten gäbs diese Probleme nicht. Alle Radfahrer könnten ohne jemanden zu behindern auf der Straße fahren, man müsste die Verkehrswege nur noch durch zwei Teilnehmergruppen teilen und nicht wie jetzt durch drei.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:10
@Thalassa


grössere Fussgängerwege und grosse Fahrradwege. Saftige Strafen für Rambos und die Autos kriegen weniger Platz. Sollen im Zentrum rumhängen wenn es sehr wichtig ist oder sie zahlen einen saftigen Preis. ;-)


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:13
@GilbMLRS

+1. Genau die elenden Stadtplaner ;-)


melden
Anzeige

Fahrradstädte forcieren - Eure Meinung

17.02.2012 um 12:14
@GilbMLRS
@Billy73

Ich kann eure Reklamationen sonst direkt an künftige Stadtplaner weiterleiten, wenn ihr wollt... :D


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden