Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was nehmen wir eigentlich wahr?

Was nehmen wir eigentlich wahr?

03.03.2012 um 11:36
Wir nehmen die Welt durch das menschliche Bewusstsein war. Der Aussenwelt würde ich dabei keine Realität absprechen wollen. Niemand von uns kann etwa durch Betonwände gehen, auch wenn der beim Versuch zugehörige Schmerz subjektiver Natur sein mag. :D


melden
Anzeige
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

03.03.2012 um 13:49
Menschen haben 5 Sinne, Pakas und Haie haben 7. ;)


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

03.03.2012 um 13:57
@jimmybondy
Wir nehmen eben nicht nur mit dem bewußtsein wahr, und die 5 Sinne sind auch nur für die sinnliche Wahrnehmung zuständig.
Gewisse traditionen bezeichnen das Unbewußte als Kindliches Selbst;das Bewußte heißt Sprechendes Selbst.Da sie über verschiedene Arten der Wahrnehmung funktionieren,ist die Kommunikation zwischen beiden schwierig.Es ist so,als sprächen sie verschiedene Sprachen.
Das Kindliche Selbst erlebt die Welt unmittelbar,über die ganzheitliche Wahrnehmung der rechten Hirnhälfte.Empfindungen,Gefühle,elementarer Antrieb,Bildgedächtnis,Intuition und difuse Wahrnehmung sind Funktionen des Kindlichen Selbst,das grob dem Freudschen Begriff des ES entspricht,dem von C.G.Jung beschriebenen persönlichen und kollektiven Unbewußten und dem "Kind"-Schema der Transaktionsanalyse.
Sein verbales Verständnis ist begrenzt,es teilt sich mit über Bilder,Gefühle,Empfindungen,Träume,Visionen und körperliche Symptome.
Das Sprechende Selbst ordnet die Eindrücke des Kindlichen Selbst,gibt ihnen Namen und ordnet sie Systemen zu.Wie aus der Bezeichnung hervorgeht,wirkt es über die verbale,analytische Wahrnehmung der linken Hirnhälfte und kann mit dem Begriff des "Ego" sowohl in der Freudschen als auch in der Jungschen Psychologie verglichen werden,obwohl es auch das Über-Ich umfasst,jene Instanz,die uns ermutigt,über richtig und falsch zu urteilen.Nach der Terminologie der Transaktionsanalyse schließt es auch die Begriffe "Erwachsener" und "Eltern" ein.Das Sprechende Selbst teilt sich mit durch Worte,abstrakte Begriffe und Zahlen.
Diese tradition kennt noch ein drittes Selbst,das sich nicht einfach mit einem der psychologischen Konzepte deckt.
Das Hohe Selbst ist das Göttliche in uns,die höchste und ursprünglichste Wesenheit,der Geist,der jenseits von Zeit und Raum und Materie existiert.Es bedeutet tiefste Weisheit,und tiefstes Mitempfinden und wird als männlich und weiblich zugleich aufgefaßt,als zwei winzige,zu einem einzigen vereinigte Teilchen des bewußtseins.


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

03.03.2012 um 14:09
@insanity

Natürlich nehmen wir nur und ausschliesslich durch und mit unserem Bewusstsein war, wozu ich das Unterbewusste aber großzügig mitrechnen möchte.

Das Unterbewusste scheint mir auch mehr an der Basis dessen zu sein was wir sind.

Man kann dem nachspüren und spüren das die Dinge aus dem Unterbewussten ins Ichbewusste fliessen, der Gedankenstrom scheint dabei lediglich eine Art Übersetzung zu sein, aber nicht zwingend mehr.

Und so ist für mich das Kindliche also weitaus eher das eigentliche Ego und nicht umgekehrt.

Das hohe Selbst mag man postulieren, oder auch wie es im Buddhismus geschieht, kann man es verneinen und jegliche eigenständige Existenz absprechen. :D


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

27.07.2012 um 22:19
@jayjaypg
Es kommt darauf an, wie Du "Realität" definierst. Jeder hat sicher individuelle Wahrnehmungen und Empfindungen. Doch aus der absoluten Sichtweise gibt es diese Vielfalt nicht, da unsere Gedanken und Gefühlsregungen subjektiv und illusionär sind.

Grüße!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 03:49
@Yoshi
Wir können niemals wissen, was wirklich alles da draußen ist, weil unsere Sinne beschränkt sind. Es gibt Tiefseekrabben, die können sogar Strahlung sehen. Für uns ist Strahlung unsichtbar. Ohne Messgeräte wüssten wir nicht einmal, dass sie existiert. Deswegen wird uns die wahre Natur der Welt, in der wir leben, für immer verborgen bleiben. Denn niemand kann auch nur ahnen, was da noch alles ist, das wir mit unseren Sinnen nicht erfassen können.

Kurz gesagt: die Welt da draußen kennt niemand. Wir sind alle nur in unserem Kopf zuhause, wo der Input verarbeitet wird, den uns Augen, Ohren, Nase, Haut, ect. liefern.


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 04:03
Yoshi schrieb am 03.03.2012:Jeden morgen stehen wir auf, es ist für uns selbstverständlich,
So selbstverständlich ist das aber nicht für jeden. :)

Da ich aber eine rosarote Brille günstig erstanden habe, sehe ich Dinge, die andere nicht sehen können. :)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 04:07
NoSleep schrieb:So selbstverständlich ist das aber nicht für jeden. :)
Genau. Und außerdem: Selbstverständlich ist nur ein anderes Wort für Gedankenlos. Wer sich nie über was Gedanken macht, für den ist alles selbstverständlich.
Yoshi schrieb am 03.03.2012:wir zweifeln auch meist überhaupt nicht an unserer Wahrnehmung.
Und seinen Sinnen absolut vertrauen... also das würd ich auch nicht tun. Die sind nämlich leicht zu beeinflussen und zu stören.


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 04:17
Yoshi schrieb am 03.03.2012:jeden morgen stehen wir auf, es ist für uns selbstverständlich,
So selbstverständlich ist das nicht, weil manche auch erst am Abend aufstehen.


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 09:33
Wir leben alle in unserer eigenen Illusion. Wir nehmen einen winzigen Teil der Unendlichkeit wahr, und nennen ihn "unsere Realität". In Wirklichkeit ist das Gehirn wie eine Traummaschine. Wenn wir etwas wahrnehmen, dann nehmen wir es ja nicht einfach wahr, wir haben dabei auch ein Empfinden, Gefühle zu der Wahrnehmung etc.


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 09:55
@Yoshi
Wenn wir etwas wahrnehmen ist es wahr, unsere Empfindungen und Gefühle werden aber in Summe durch die Erfahrung (Vergangenheit) und Wahrnehmung bestimmt.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:11
@Yoshi
Yoshi schrieb am 03.03.2012:Jeden morgen stehen wir auf, es ist für uns selbstverständlich
Stehst du Wirklich jeden Morgen auf, oder denkst du nur, das du jeden Morgen aufstehst...


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:12
@dergeistlose
Ich glaube, dass mein Körper + Ego Wahrnehmungen meines wahren Selbst sind. Ich stehe quasi jeden morgen innerhalb meines eigenen Bewusstseins auf. Alles Projektionen des Geistes. Das ist nicht in solipsistischer Weise gemeint.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:17
@Yoshi


Ego, Bewusstsein, Körper, Selbst, Glaube... alles Wahrnehmungen die du gebrauchst, ohne wirklich zu Wissen ob du aus diesen Dingen wirklich bestehst. Wie kannst du dir dann so sicher sein, das du innerhalb deines eigenen Bewusstseins aufstehst,wenn du dir noch nicht mal sicher sein kannst, das du Bewusstsein bist...

Wachst du Wirklich auf, oder denkst du nur, auf zu wachen...


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:19
Solange ich gegen eine Wand laufen kann und mir dabei weh tuhe, denke ich nicht, dass mir mein Gehirn da irgendwas vorspielt.. :D


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:24
@D4VE


Vielleicht spielt es dir nicht den Schmerz vor, aber das laufen gegen eine Wand...


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:29
@dergeistlose

Ja, aber wenn es mir nicht den Schmerz vorspielt, ich ihn aber dennoch verspüre, muss da ja wohl etwas sein, dass diesen Schmerz auslöst. Da liegt es nahe, dass die Wand auch nicht vorgespielt ist.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:30
@D4VE


Schmerz ist Gefühl, besteht die Wand auch aus Gefühl......oder aus Gedanken...


melden

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:32
@dergeistlose

Sorry, aber ich bin eher nicht so bewandert in philosophischen Dingen und nehme Dinge eher physikalisch wahr, so dass ich da nicht wirklich mit dir diskutieren kann. :D


melden
Anzeige
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was nehmen wir eigentlich wahr?

28.07.2012 um 12:35
@D4VE


Es gibt Menschen, die in deiner physikalischen Realität, keine Schmerzen verspüren, wenn sie gegen eine Wand laufen.

Deine physikalische Welt besteht genau so aus Gedanken wie der aller. Doch es das eine, seine Gefühle durch Gedanken zu steuern oder seine Gedanken durch Gefühle...


Bei dem einen bist du deinen Gedanken ausgeliefert und damit deinen Gefühlen. Bei dem anderen kannst du jedes Gefühl sein das du willst und dementsprechend Gedanken abbilden.

Ich kann also gegen ein Wand laufen und denken das ich Schmerzen verspüre, wenn ich gegen die Wand laufe, oder das gegenteilige Gefühl vom Schmerz sein...


Du kennst das doch bestimmt auch. Man stößt sich das Bein gegen ein Stuhl und spürt Schmerzen. Und manchmal stößt man sich das Bein genau so an und spürt keine Schmerzen. Das liegt daran, das man in dem Moment, mit dem Gedanken ganz wo anders war...


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt