Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Selbstmord + 7 weitere

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:44
@vegan33

Was ich davon halte? Hat es dem vater oder der tochter in irgend einer weise geholfen?

und ich muss @Demandred da zu 90% recht geben das suizid im großteil aller (jnd vor allem in diesem berreich) sinnlos ist.


1x zitiertmelden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:45
Zitat von JimboJoeJimboJoe schrieb:zu 90% recht geben
Und was machen die restlichen 10% aus, die deiner Meinung nach ja dann sinnvoll sein sollen?


melden
vegan33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:45
@JimboJoe

Es sollte, aber später hat es doch nichts gebracht.

Trotzdem wurde durch seinen Selbstmord die Stiftung gegründet, welche nun versucht die Sterilisationen an Jungen Mädchen in Afrika zu verhindern, wegen Ihm.

Also doch einigermaßen etwas nützlich.


1x zitiertmelden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:48
@Demandred

Dies würde nicht mehr zum Thread passen und dafür gibt es auch den suicid thread, den ich kommischerweise schon lange nicht mehr gesehen habe.

@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Trotzdem wurde durch seinen Selbstmord die Stiftung gegründet, welche nun versucht die Sterilisationen an Jungen Mädchen in Afrika zu verhindern, wegen Ihm.
Eine stiftung...wow, als gebe es gegen sterilisierung nur eine stiftung. (es klingt härter als es gemeint ist)


melden
vegan33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:49
@JimboJoe

Es klingt sarkastisch.

Egal.


melden
vegan33 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:52
Damit Ihr eine gewisse Ahnung habt -

http://www.taz.de/!90959/
http://www.n-tv.de/panorama/Frauen-protestieren-in-Rabat-article5794221.html


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:52
So etwas ist nicht neu. Sokrates z.B. hatte die Möglichkeit zur Flucht, schlug diese aber aus, weil ihm die Einhaltung des Gesetzes wichtiger schien, als sein Leben zu retten - er zog also den Schierlingsbecher vor.

Ja, solche Menschen nehmen ihr Leben nicht wichtig, haben keine Angst vor dem Tod.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:54
@vegan33

Ich glaube nicht, dass die 16jährige, aus dem zweiten Artikel sich aus Protest das Leben nahm, sondern aus purer Verzweiflung!


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:57
Ich würde bei beiden artikel sagen das es aus purer verzweiflung geschah.
allerdings führt es mir mal wieder zu augen wie kaputt die bewohner mutter erdes eigentlich sind.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 19:58
Ich find Selbstmörder VERDAMMT mutig... ich habs schon 1000 mal versucht :D


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:03
@JimboJoe

Ja, recht hast Du, leider.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:05
Quatsch^^


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:20
Bitte Bitte glaubt mir: Selbstmord ist nicht die Lösung oder ein Grund für irgendetwas:
Ich habe meinen letzten nur knapp überlebt aber habe eines verstanden: Das Licht ist immer da, es spendet Kraft, Liebe und Frieden: Das Licht ist immer da, es scheint für jeden, bitte entzieht euch nicht dem Licht nur mit Aktzeptanz und Liebe lässt sich eine bessere Welt aufbauen aber nicht mit Gewalt. Ich bin Indianerseelen und anderen begnet, sie haben alles gegeben damit ich nicht aufgebe, jeder wird unterstützt, werdet euch dass bewusst, ihr seid immer mit anderen Lichtwesen in Verbindung, ihr dürft euch nicht von den Schattenwelten beeinflussen lassen, sie imitieren die Lichtwelten, um Gedanken auf den menschlichen Geist zu projizieren, sie sind nicht gut und basieren auf ausbeuterischen Mechanismen. Bitte gebt nicht auf, ich glaub an euch, uns!


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:31
Die tunesische Revolution hatte ihren Auslöser in der Selbstverbrennung eines jungen Gemüsehändlers.
Suizid, egal, ob im Hungerstreik, durch Selbstverbrennung oder andere Formen hat immer den Charakter eines Fanals - und ist, ähnlich wie ein Suizidattentat oder ein Amoklauf, immer die letzte und krasseste Form des Protestes, wie gerechtfertigt oder ungerechtfertigt er auch immer sein mag.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:41
Ich finde es geistesgestört. Selbstmord ist eigentlich immer ein Stück weit krank, egal aus welchen Gründen man sich umbringt.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:41
Naja derjenige kann dann im Jenseits weiter Protestieren.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 20:50
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Gerechtfertigt oder Geistesgestört?
Ich denke, wer sich für oder auch gegen eine Ideologie, Religion usw. das Leben nimmt, handelt aus reinem Fanatismus.
Im Grunde lebt doch tief im Innern jeder Mensch in seiner eigenen Welt. Warum sollte man dann aus irgendwelchen Protesthaltungen heraus sein Leben für eine Überzeugung opfern?

Wenn sich beispielsweise jemand im August 1989 aus Protest gegen die DDR-Regierung selbst umgebracht hätte, wäre er im November der Gelacktmeierte gewesen.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 21:05
@martialis

Erinnert sei an Pastor Brüsewitz, dem Ostzonen-Selbstflambierer.


1x zitiertmelden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 21:06
Zitat von DoorsDoors schrieb:Erinnert sei an Pastor Brüsewitz, dem Ostzonen-Selbstflambierer.
Jaaa. Gebracht hat`s ihm vielleicht einen Platz im Himmel. Die DDR hat`s nicht verändert.


melden

Selbstmord aus Protest - Eure Ansichten?

04.04.2012 um 21:07
@martialis

Ohnehin war das ja so ein Problem mit der Selbstverbrennung in der DDR. Entweder es gab kein Benzin - oder keine Streichhölzer. :D


1x zitiertmelden