Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Diebstahl, DHL, Deutsche Post
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 15:57
@kleinundgrün
daran dachte ich auch schon ich habe meine Freundin gefragt welcher Ort vom Briefzentrum auf dem Stempel steht. Ich wollte Anzeige erstatten. Ich meine so eine Phiole ist nicht teuer aber mir gehts ums Prinzip.

@Malthael
cooles Bild ^^


melden
Anzeige

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 15:57
@Rozencrantz82
Der Mann stand mit seinem Glimmstängel vor meiner Haustür, eindeutiger ging es nicht mehr. xD

Vllt. Hermes direkt nicht, aber die Leute, die sie einstellen.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 15:59
@Rozencrantz82
Einwurf-Einschreiben für 1,60€ hätte es auch getan. ;)


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:00
@Choko
Achso ok sowas sollte es nicht geben aber unsere Hermesboten sind da anders sie riechen weder nach Qualm noch stehen die mit einer Zigarette vor dem Tor ^^ Unser GLS-Bote genauso und er ist so alt wie ich wenn ich der letzte Beliefernde war, haben wir noch schnell ein Kaffee getrunken und uns unterhalten. UPS war auch nett also da kann ich mich nicht beschweren


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:01
Choko schrieb:Vllt. Hermes direkt nicht, aber die Leute, die sie einstellen.
Bei dem Hungerlohn werden bei Hermes auch selten "ordentliche" Leute arbeiten.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:01
Rozencrantz82 schrieb:Ich meine so eine Phiole ist nicht teuer aber mir gehts ums Prinzip.
und Du erreichst, dass das Risiko der Diebe erwischt zu werden, grundsätzlich steigt. Sozusagen ein Dienst an der Allgemeinheit ;-)


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:01
@mothwoman
Wir haben hier keine Post mehr nur noch ein Briefkasten und die Postfiale im Nachbar war wegen Krankheit geschlossen


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:02
@Rozencrantz82
Online?!


melden
Rozencrantz82
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:03
@kleinundgrün
ok so habe ich es noch nicht gesehen.

@mothwoman
ist das nicht das selbe in grün ein Brief landet doch so oder so im Briefzentrum?


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:05
@Rozencrantz82
Aber wäre dann versichert?!


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:15
Haben 5 Europapark Karten verschickt , die sind verschwunden.
Der Brief kam niemals an .
Hätten es per Einschreiben machen müssen , aber hinterher ist man immer schlauer ..
Haben bei der Post angerufen , aber die meinten es ist weg und auf gut deutsch gesagt Pech gehabt .
Man müsse den Versand eben versichern .
Danach kam noch ein billiges Entschuldigungsschreiben .


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:25
amalia1 schrieb:Danach kam noch ein billiges Entschuldigungsschreiben .
Immerhin.
Wenn mein nicht angeschlossenes Fahrrad am Bahnhof geklaut wird, entschuldigt sich niemand bei mir. Man wird mich eher auslachen, dass ich einen ziemlichen Blödsinn gemacht habe. Oder nicht?


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 16:32
Was man der Post allerdings wirklich ankreiden kann, ist der Umstand, dass die Angestellten in den Poststellen häufig keine Ahnung hatten, was denn nun eine geeignete Versandmöglichkeit für Wertgegenstände ist.

Wenn man sich also erkundigt und DANN ist das Geld weg (und es gibt keinen Ersatz), dann wäre ich zu Recht sauer.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:29
@kleinundgrün
ja schon aber wenn ich in meinem Job etwas stehle werde ich auch entlassen und daraus muss man Konsequenzen ziehen auch als Post ,die können ja die Tour nachvollziehen


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:34
Das iz schon veraergerlich, dass dir sowas passiert iz.
Um soetwas zu vermeiden, kannst du auch Alufolie nehmen und solche Gegenstaende, die du verschickst damit umwickeln, wodurch du vermeiden kannst, dass diese womoeglich gescannt werden koennen. Dadurch bleibt der Inhalt unerkannt.

Natuerlich kann es auch sein,wie schon erwaehnt wurde, dass der Brief auch beschaedigt wurde.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:37
hi! dasselbe hatte ich vor ein paar wochen. habe bei ebay ein nds-spiel ohne hülle gekauft, ich bekam einen leeren briefumschlag, der fein säuberlich an der seite ein bissel aufgeschnitten war.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:37
@amalia1
ich will hier wirklich nicht für die Post Partei ergreifen, aber das macht die Post natürlich schon. Sie kann nicht daran interessiert sein, dass Diebe dem Ruf schaden.

Aber ich finde es weiterhin nicht verwerflich von der Post, dass Du "nur" ein Entschuldigungsschreiben bekommen hast. Oder?
KoMaCoPy schrieb:Um soetwas zu vermeiden, kannst du auch Alufolie nehmen und solche Gegenstaende, die du verschickst damit umwickeln
meinst Du nicht, dass jemand, der den Brief durchleuchtet, bei einer Alufolie erst recht fette Beute wittert? Jemand, der nur einen Brief schreibt, umwickelt den ja nicht mit Alufolie. Das ist ziemlich kurz gedacht.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:39
@Unnormale
Das kann auch der Verkäufer gemacht haben. Dann kann er die CD - falls er die überhaupt wirklich verkaufen will - gleich mehrfach an den Mann (oder die Frau) bringen.


melden

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:43
@kleinundgrün

Solange das was du umwickelst nicht riesengross iz, kann man davon ausgehen, dass es nicht verdaechtig erscheint.

Bis jetzt lief es bei mir immer gut so.


melden
Anzeige

Wer kennt das auch und was habt Ihr dagegen unternommen?

12.04.2012 um 17:45
Kann leider immer passieren. Bei der Post arbeiten auch nur Menschen. War auch nicht anders als es noch Beamten waren.


Ob sich die Privatisierung des Postwesens gelohnt hat, wage ich zu bezweifeln. Hermes gibt die Pakete bei irgendwem ab und oft genug sind sie verdellt. Billiger geworden sind die Päckchen dadurch auch nicht.


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt