Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zombie Apocalypse Now?

1.450 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zombies, BP, Ölpest ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zombie Apocalypse Now?

21.03.2013 um 22:12
@AmonRaah, du verstehst einfach nicht das wenn etwas tot ist es keine Wechselwirkungen mit irgendwelchen Sachen gibt.


melden

Zombie Apocalypse Now?

21.03.2013 um 22:12
@kitty989088

diese künstliche Zellen benötigen wahrscheinlich keinen Sauerstoff zum Überleben, wie die überhaupt Existieren und leben können brauchst mich nicht fragen


melden

Zombie Apocalypse Now?

22.03.2013 um 00:40
@AmonRaah
Zitat von AmonRaahAmonRaah schrieb:aber ich denke man kann es nur verstehen , was ich mit meinen gepostet Links, erst verstehen wenn man Zombies mag
Ach was?
Ich mag z.B. "The Walking Dead". Aber deswegen wünsche ich mir doch keine reale Zombieapocalypse herbei!

Sorry, aber wie krank und gestört muss man denn sein, um so eine Katastrophe geradezu herbeizusehnen? Du googelst doch anscheinend ganz gezielt nach jedem noch so kleinen Hinweis, der darauf hindeuten könnte, dass die Menschheit in Kürze von Zombies überrannt werden wird, nicht wahr?

Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie furchtbar öde und langweilig dein Leben sein muss...

Klar, bei so einer megacoolen Zombocalypse gäbe es natürlich endlich mal ein bisschen Real-Life-Action, wofür man in unserem spießigen Rechtsstaat ansonsten im Knast gelandet wäre.
Ungestraft morden, brandschatzen und vergewaltigen! Supercoole Sache wäre das!
Endlich dem nervenden Chef, dem lästigen Nachbarn, der meckernden Freundin oder dem lästigen Balg einfach mal mit der Axt den Schädel spalten! Zombie hin oder her. Egal.
So eine Zombieapocalypse wäre echt supacool und jeder der sagt, dass sowas völliger Quatsch sei, hat üüüüberhaupt keine Ahnung ...
...und wünscht es sich nur nicht fest und doll genug!



;)


2x zitiertmelden
kurvenkrieger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zombie Apocalypse Now?

22.03.2013 um 01:35
@AmonRaah

Das Ding mit den Zellen is tatsächlich nich wirklich Zombie-mäßig, nur auf zellularer Ebene und nix mit wankenden Fleischfressen. Im weiteren Sinne passt das hier vieleicht auch, aber eigentlich nich wirklich. Wäre eher wieder was für unseren Transhumanismus-thread.

@JohnDifool

Er schreibt daß man scheinbar Zombies mögen muß um ihn zu verstehen, nich daß man unbedingt ne Z-A herbeisehnen müsse. Davon abgesehen hat "The Walking Dead" nach der ersten Staffel kontinuierlich nachgelassen, immer dieses künstliche Hollywood-Drama-Scheiß...

Also mal unter uns, für mich wird das hier ne zunehmend interessantere Sozialstudie. Zum einen hinsichtlich der Art der Beteiligung und zum anderen auch wegen dem offenkundig vorhandenen Bedürfnis nach Apokalypse.
Natürlich is das traurig, aber viel trauriger is doch eigentlich die Bedrohung angesichts der ganzen Labore auf dieser Welt, in denen noch weitaus Schlimmeres schlummert wie ne knackige Zombie-Tollwut-Grippe...
Diese vermeintlich zivilisierte Welt hat vieleicht auch nur ne ordentliche Zombie-Apokalypse verdient wenn es so viele perspektivlose Menschen gibt, denen nur die Vorstellung eines solchen Zusammenbruchs wieder sowas wie Kraft oder Würde gibt.


2x zitiertmelden

Zombie Apocalypse Now?

22.03.2013 um 02:00
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb: in denen noch weitaus Schlimmeres schlummert wie ne knackige Zombie-Tollwut-Grippe...
Z.B. eine Schwanzfäule? Ansteckender Turbo-Hautkrebs? HARTZ V??

Nee was ist denn schlimmer als ne Zombie-Tollwut-Grippe? Das ist doch der Worst Case.
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Diese vermeintlich zivilisierte Welt hat vieleicht auch nur ne ordentliche Zombie-Apokalypse verdient wenn es so viele perspektivlose Menschen gibt, denen nur die Vorstellung eines solchen Zusammenbruchs wieder sowas wie Kraft oder Würde gibt.
Eh eh, das ist nicht der Grund. ;) Der Grund für die Faszination von Katastrophen ist die Routine des ätzenden, sich ständig wiederholenden Alltags! Der Trott, der das Leben an einem vorbeiziehen lässt, ist das Problem. Das noch garniert mit geschürter Existenzangst und politisch gezielt geführtem Populismus. Die Gesellschaft is doch bereits maximal krank, dass eine ZA wie ein Schönheitskrönchen wirkt.

Und ganz kriminell wird diese Mischung durch die bewusste Ausweglosigkeit. Stell dir vor, du arbeitest jahrzehntelang deinen 9-to-5-Job, du bist schon längst zum Gehorsam des Systems erzogen, dein Leben besteht aus Arbeit für andere und aus Zukunftsplanung in weiter Ferne und die einzige Möglichkeit, aus dem System auszubrechen, ist der Kollaps des Systems. Den Moment zu genießen, das ist in dieser hektischen konsumverseuchten Facebook-Welt doch längst nicht mehr möglich. Es geht nur noch darum, den anderen zu übertrumpfen, die eigenen Fähigkeiten verkümmern, weil die Zeit und Energie fehlt, sie zu entdecken oder geschweige denn zu entwickeln.

Und der Kollaps des Systems birgt wieder Zukunftsängste, Unsicherheiten, sowohl für einen selbst als auch für die Familie, die Freunde etc. Also bleibt nur noch eins übrig: "Nach mir die Sintflut", "wenn ich untergehe, muss alles untergehen". Dazu gab's vor kurzem sogar mal nen ganz lesenswerten Welt Online-Artikel. Wir sind mittlerweile so weit, dass uns trotz der ganzen Vorzüge, die kapitalistische Burn-Out-Gesellschaft ankotzt wie Katzen auf Teppiche, nachdem die Zimmerpflanze genossen wurde.

Und was ist zivilisiert? Sich sein ganzes Leben ausnutzen zu lassen und nach 40, 50 Jahren zu erkennen, dass das ganze Leben im Zeitraffer an einem vorbeigezogen ist? Just in diesem Moment sehe ich hier eine Matrix, in der wir gefangen sind und aus der die meisten eben doch ausbrechen wollen, es aber nicht können, ohne das Opfer zu bringen, dass eben alles vor die Hunde geht.

Dazu kommt noch, dass Apokalypse Action, Bewegung, Abwechslung bedeutet und das ist nunmal etwas, was der gewöhnlichen Kassierin, dem gewöhnlichen Azubi oder Büroangestellten eben fehlt, nachdem er oder sie sich aber (innerlich) sehnt. Die chronische Unzufriedenheit macht's möglich. Was glaubt ihr denn, warum Filme wie "The Day After Tomorrow", "2012", "Deep Impact", "Crank 1+2", "Rush Hour" usw. so erfolgreich sind? Weil wir was erleben wollen! Und wenn es nur für 90 Minuten in der massenfreundlichen Camera obscura ist. Denkt doch mal daran, wie lange ein Film einen gefangen hält, auch wenn man schon lange aus dem Kino raus ist. Und dann denkt mal an den üblichen Arbeitstag.

Denkt mal darüber nach. Die Sozialstudie kommt mit einem Ergebnis daher, welches den Menschen als routinierten Fließbandfurzer disqualifiziert. Weil wir eben ein Teil der Natur sind und keine Maschinen.


melden

Zombie Apocalypse Now?

22.03.2013 um 08:18
@JohnDifool
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Ach was?
Ich mag z.B. "The Walking Dead". Aber deswegen wünsche ich mir doch keine reale Zombieapocalypse herbei!

Sorry, aber wie krank und gestört muss man denn sein, um so eine Katastrophe geradezu herbeizusehnen? Du googelst doch anscheinend ganz gezielt nach jedem noch so kleinen Hinweis, der darauf hindeuten könnte, dass die Menschheit in Kürze von Zombies überrannt werden wird, nicht wahr?
lol du kapierst es einfach nicht

wo habe ich geschrieben das man ein Apokalypse will das man die sache verstehet ?

@kurvenkrieger hat verstanden was ich wieder meine, damit das man Zombies mögen muss


mir geht es nicht um eine Apokalypse , sondern das die bedrohung Real ist , das sowas entstehen kann und das es nicht nur Phantasie ist um das geht es mir , das es möglich ist und zu so was führen könnte wenn die weiter so ein scheiß experimentieren, wer braucht den sollche experimente ? was für einen nutzen hat die Menscheit davon , außer Transhumanismus


@kurvenkrieger
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Das Ding mit den Zellen is tatsächlich nich wirklich Zombie-mäßig, nur auf zellularer Ebene und nix mit wankenden Fleischfressen
habe ich ja auch nicht behauptet, sondern soll nur als hinweis dienen zu was so kranke experimenete füren könnten wenn die nicht damit aufhören

die wollen es ja mit Nanotechnologie kombinieren auch noch

ich sehe es ja in welche Richtung die damit hinter her jagen , unsterblichkeit

im grunde ist es ja einem menschen ja scheiß egal aus was er besteht solange er besteht, ob nun seinen Zellen normale sind oder künstliche nanomixtur , so lange er aussieht wie jetzt

nur bei dieser Zuckunfst Musik, könnte da der Körper ja nicht mehr sterben

wir haben ja gesehen was von dem Link mit dem Künstlichen Bausteine von Bakterien anstellen können, außtauschen nach belieben, denke die können das bei jeder gewollten Bakterie nachmachen, dann noch die Künstlichen Zellen, wer weiß vielleicht erschaffen die noch eine art Bakterie die gar nicht mehr vom Imunsystem getötet werden kann wegen so ein scheiß


1x zitiertmelden

Zombie Apocalypse Now?

22.03.2013 um 17:43
@AmonRaah
Zitat von AmonRaahAmonRaah schrieb:was für einen nutzen hat die Menscheit davon , außer Transhumanismus
Vom Transhumanismus hat die Menschheit auch keinen Nutzen. Das ist nur sone wahnwitzige Idee iwelcher fantasievisionären "Wissenschaftler", die meinen, dass der Mensch Technik werden müsse, um Technik zu Gott zu machen. Dass es iwann zwangsläufig zum Transhumanismus kommen könnte, kann man aber leider nicht ausschließen.

@JohnDifool
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Sorry, aber wie krank und gestört muss man denn sein, um so eine Katastrophe geradezu herbeizusehnen?
Wie krank und gestört muss man denn sein, um den Transhumanismus herbeizusehnen? Wie krank und gestört ist die Menschheit denn ohnehin schon, um solch eine abgründige Gesellschaft zu kreieren?

Schlussendlich ist die Gesellschaft gekrankt an einem zerstörerischen System, was die Menschen erst erschufen aber sich nun von ihm abhängig machen, obwohl es andere Lösungen gäbe. Der Mensch ist des Menschen Wolf, die Gesellschaft hat ihre ZA schon längst! Es gibt einfach kein anderes Lebewesen, was sich nachhaltig so effizient selbst zerstört. Wie krank und gestört ist das denn?


melden

Zombie Apocalypse Now?

23.03.2013 um 16:03
@Scox

naja für die Menschen die gerne ewig leben wollen , hat Transhumanismus schon einen Sin

für mich wäre Transhumanismus nur wieder ne andere Form von Sklaverei, weil die dann höhst wahrscheinlich abhängig wären vom Transhumanismus, ich hoffe es kommt nie , aber die Chancen sind da schlecht, es kommt so wieso , die Mächtigen die das Geld haben wollen es, diejenigen die macht haben wollen diese auch nicht verlieren


@JohnDifool

die Wahrheit ist, ich wünsche mir keine ZA, nur manch mal wenn ich gewisse Sachen erfahre wünsche ich es mir , damit diese Bastarde von der Welt verschwinden

was ist den an unserer jetzigen Welt den schön ? über all wo man nur hin sieht ist Unterdrückung, Mord und Totschlag, betrug von den Mächtigen , Versklavung von den Arbeitern und Vergewaltigungen von Kindern , oder von Tieren

das Gute in dieser Welt ist so wie der Weiße Punkt im Schwarzem von Ying und Yang


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 07:59
Kam mir grade so in den Sinn :D

e65725 tumblr lysfykPauR1qkeavmo1 500


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 08:35
@dog
perfekt :D so einfach genial kann das leben sein^^


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 08:38
@rockandroll
Auf so etwas einfaches muss man aber auch ersteinmal kommen :D


melden
kurvenkrieger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 14:43
@Scox
Nagel ---> Kopf, WORD!
Bin grade so schreibfaul. Gib Dir bidde ma ebn selbst Recht, und führ noch den einen oder anderen Sachverhalt an um das Bild weiter auszuschmücken. :D :D :D

@dog
:D

Noch genialer wärs nur wenn die Laufbänder draussen vor der Hütte bei exZessiver BenutZung sogar noch Strom produzieren würden... ;)

@z`s
Wenn die ZA in 20 Jahren ausbräche wären wir geliefert weil uns schon kleinste Infektionen fertig machen:
She described what she called an "apocalyptic scenario" where people going for simple operations in 20 years' time die of routine infections "because we have run out of antibiotics".
http://www.guardian.co.uk/society/2013/jan/23/antibiotic-resistant-diseases-apocalyptic-threat

Ein Prosit auf die Apokalypse! Kann ja nur besser werden. :trollbier:


1x zitiertmelden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 16:18
@kurvenkrieger

Erstmal thx für deinen Support!
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:und führ noch den einen oder anderen Sachverhalt an um das Bild weiter auszuschmücken.
Du meinst jetzt aber nicht die EU-Krise oder? :D
Zitat von kurvenkriegerkurvenkrieger schrieb:Wenn die ZA in 20 Jahren ausbräche wären wir geliefert weil uns schon kleinste Infektionen fertig machen
Da Antibiotika nicht gegen Viren helfen, wären wir im Falle einer Virus-ZA jetzt schon geliefert. ;)


1x zitiertmelden
kurvenkrieger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 16:40
@Scox

Hör mir auf mit Eurokrise, ich nehm nochn paar von den Zipriotischen Pilzen. :troll:
Zitat von ScoxScox schrieb:Da Antibiotika nicht gegen Viren helfen, wären wir im Falle einer Virus-ZA jetzt schon geliefert. ;)
Nur wenns auch schön brav nen Virus is! Egal, wir sind auch ohne ZA geliefert, pünktlich wie immer. ;)


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 16:41
@kurvenkrieger

Auf die da oben ist eben Verlass! :D Was sind schon zyprische Pilze gegen Spanische Fliege! :D :troll:


melden
kurvenkrieger Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 17:11
@Scox

Wer brauch schon Zombies wenn er ne feiste Eurokalypse haben kann...

:trollbier:


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 17:15
@kurvenkrieger

Als Rädelsführer in der Organisierten Trollinalität haben wir natürlich sowieso schon alles vorbereitet und werden uns besonders amüsieren über die dummen Untermenschen, die sich haben überrennen lassen von größenwahnsinnigen EudSSr'lern... und werden uns labend an Kabel-TV-Unterhaltung in wippenden Sesseln Sex-on-the-beach-schlürfend vor einem Strandplakat im heimischen Loft weitab vom Trubel wie Cindy im Speck fühlen... ich freu mich :)

:trollbier: ²


1x zitiertmelden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 17:17
Zitat von ScoxScox schrieb: über die dummen Untermenschen, die sich haben überrennen lassen von größenwahnsinnigen EudSSr'lern...
Schön wenn man so etwas schreibt und scheinbar überhaupt keine Ahnung hat was aus Deutschland werden würde, schon geworden wäre, wenn es die EU nicht geben würde.


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 17:18
@jimmycanuck

Schmeckt dir das Trollbier nicht? Wurde sogar nach dem Reinheitsgebot gebraut! ;)


melden

Zombie Apocalypse Now?

24.03.2013 um 17:20
@Scox
Ich mag deutsches Bier nicht sonderlich. :P

...Und ich meine wirklich Bier, die Deutschen finde ich super. Aber was ihr immer mit eurem Bier habt. ;)


melden