Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Kunst, Ethik, Grenzen, Helikopter

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:30
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/niederlande-tote-katze-geht-in-die-luft-11774920.html

Eine ausgestopfte Katze, die als Quadrokopter umgebaut durch die Luft fliegt.

Findet ihr, das ist noch Kunst oder nicht?
Ist das in Ordnung, oder eben nicht?
Hat Kunst sich an ethische Grenzen zu halten, oder nur begrenzt, oder überhaupt nicht?

Was meint ihr?

PS: Meines Wissens nach wird dieser Katzenquadrokopter auch auf der Documenta 13 ausgestellt, aber da bin ich mir nicht zu 100 % sicher... es ist mir nur erzählt worden.
Wenn ich mich geirrt haben sollte, tut es mir leid, aber das tut nichts zur Sache bei der Diskussion :)


melden
Anzeige

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:34
@SilverDragon
ich finde das ist absoluter Quatsch.Und das dann auch noch so zu präsentieren!


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:35
Cooles Teil ich würde den kaufen.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:36
Kunst? Der "Künstler" sollte überdenken, warum er sich in seinem Leben dazu entschieden hat, soetwas zu erschaffen. Der Künstler nutzt den ausgestopften Körper einer toten Katze, er hätte es auch mit einer Puppe machen können


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:39
ich finde es abstossend und habe absolut kein verständnis für leichenschändung was es meiner meinung nach ist. .... unglaublich zu was menschen fähig sind und das auch noch als kunst bezeichnen.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:40
@Wanagi
das sehe ich ebenso.
Der Künstler selbst hat ja in dem Video gesagt, warum er das gemacht hat, aber ich finde, das Tier hat Respekt verdient und nicht, durch die Gegend geflogen und ausgehöhlt und umgebaut zu werden. Mit einer Puppe wäre es lustig gewesen, so finde ich es nicht gut.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:44
Wanagi schrieb:Der Künstler nutzt den ausgestopften Körper einer toten Katze, er hätte es auch mit einer Puppe machen können
Mit ner Puppe kanns jeder,mit der eigenen.plattgefahrenen Katze nicht,das macht den Unterschied zwischen Kunst und...naja,eben irgendetwas


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:48
@SilverDragon
Naja, es ist seine tote Katze, von daher geht das irgendwie in Ordnung. Außerdem sorgt es für reichlich Gesprächsstoff und PR, was ihm nur zu gute kommt.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:49
@Warhead
Es hat etwas damit zu tun, dass man das Leben, Tod respektieren kann, sich leider nur wenige Menschen dafür entscheiden, wie ersichtlich um das ego zu profilieren oder aus finanziellen Gründen.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 19:50
So was finde ich widerlich.

Hat man nicht mal von einem Tier Respekt?! Auch wenn es nicht mehr lebt.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 20:08
Ist das überhaupt echt?

Ich meine, es gab auch mal diese Bonsai Kitten Homepage...


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 20:24
Ich finde es auch einfach nur abartig. Würde man sowas mit menschlichen Leichen machen, dann wäre der Aufschrei aber da.

Und gerade weil er seine eigene Katze zu Kunst verarbeitet, unterstelle ich diesem "Künstler" mangelndes Mitgefühl.
Es könnte zwar auch eine Art der Trauerbewältigung sein, aber daran glaube ich nicht wirklich.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 20:52
@Paka
Körperwelten.
Wird doch auch Kunst mit menschlichen Leichen gemacht.

@Aniara
Wäre es ne fremde Katze, wäre es ja noch viel schlimmer.
So ist es "ja nur seine, kann er ja mit machen was er will".
Diese Haltung teile ich aber keineswegs, Tiere sind Lebewesen und keine Objekte, die jemandem gehören. Und auch kein Spielzeug.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:05
Weiss man denn ,ob die Katze Grundsaetzlich ein verstaerktes Interesse an der Luftfahrt hatte?


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:07
@Puschelhasi sie hatte kein spezielles Interesse an der Luftfahrt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:09
@Katori

Dann finde ich es aber gut dass sie nach dem Tod quasi postmortal nochmal ein so schoenes Hobby entwickelt hat, die meisten Leute und felinen Haustiere gammeln ja nach dem Ableben quasi nur noch nutzlos rum.


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:09
@Puschelhasi tun sie das?


melden

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:11
Man könnte argumentieren, dass Kunst dazu dienen soll, Menschen zum Nachdenken zu bringen, dass Kunst Menschen berühren soll. Insofern tut diese Arbeit genau das.
Dennoch stehe ich der Aktion negativ gegenüber, Meiner Ansicht nach gebietet der Respekt gegenüber dem Leben und gegenüber der Natur auch Respekt gegenüber dem Tod. Eine derartige Arbeite empfinde ich als respektlos und unwürdig.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:12
@Katori

Wenn man mal von wenigen Ausnahmen absieht ja.


melden
Anzeige

dOCUMENTA 13 - der Orvillecopter

05.06.2012 um 21:12
Also ich verstehe die Aufregung nicht.
Wer von Euch besitzt Lederjacken, Lederschuhe, Ledertaschen?
Und wo bitte ist der Unterschied dazu?

... ach ja - Eure Ledertiere wurden extra dafür gezüchtet, um sie zu einer Tasche oder zu einem Schuh zu verarbeiten!


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt