Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Den Hintern versohlt bekommen?

2.054 Beiträge, Schlüsselwörter: Hintern Versohlt Bekommen, Körperstrafe, Züchtigung

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:17
@5ting

Wenn Du schon extra einen Link einbaust, wofür ich dankbar bin, dann hilft es den Kontext bei Zitaten zu bewahren und nicht selektiv die Sätze rauspicken, die einem gerade so passen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:20
@Fuchs76
Darum geht es erstmal nicht. Der gesetzestext ist klar.
Er bezieht einen stockschlag genauso ein wie den "klaps".

Da kannst du dran rütteln und schütteln. Das ist eindeutig.


Da ist auch nichts aus dem Kontext gerissen! Der Paragraph ist eindeutig!


Inwieweit das ganze dann verfolgt wird ist etwas ganz anderes.

Und was Eltern machen ist sowieso was ganz anderes.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:21
Edit:
Allerdings soll die gewaltlose Kindererziehung die Kinder schützen, nicht aber die Eltern kriminalisieren und am Ende den Familienfrieden wegen einer „Lappalie“ zerstören.
Schlussendlich soll also auch die Verhältnismässigkeit gewahrt bleiben, was mich wieder zu einer früheren Aussage zurückführt. Man kann es auch übertreiben mit der antiautoritären Erziehung und grenzenlosen Verständnis, zumal man das ja immer wieder unterstellt, nämlich dass Kinder und Jugendliche Grenzen suchen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:22
hab keins auf den Arsch bekommen..aber so wie ihr drum faselt, krieg ich das Gefühl..etwas verpasst zu haben...:)


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:23
@5ting

Dann bringt die Diskussion nicht viel, wenn Du weder willens bist in Theorie und Praxis zu unterscheiden was die Rechtslage betrifft und auch nicht wirklich willens den Artikel als Ganzes zu bewerten und nicht nur die Abschnitte, die Deiner Arguemntation besonders hilfreich sind. Meine Zitate stammen ja alle aus Deinem Link. Ist also relativ einfach, sich ein komplettes Bild zu machen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:25
@catman

Weder noch. Hättest einfach eins auf den Arsch bekommen, dann wärs nicht tragisch, wenn nicht auch gut. Geht ja nicht um ein Dutzend kraftvolle Schläge sondern einen einzelnen schmerzfreien Klaps.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:26
@Fuchs76
Nochmal
Gesetz > eine sache
Verfolgung > eine andere Sache
Eltern > nochmal was ganz anderes

Wenn ich sehe das ein Kind geschlagen wird melde ich das der polizei.
Bekommt ein Kind einen "klaps" spreche ich die Eltern drauf an.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:26
Fuchs76 schrieb:einzelnen schmerzfreien Klaps
wie geht das denn...und wozu soll das gut sein


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:27
5ting schrieb:Er bezieht einen stockschlag genauso ein wie den "klaps".
Fuchs76 schrieb:Das gilt vor allem für die bekannte „Tracht Prügel“ oder für Schläge mit einem Stock, einer Leine oder anderen Schlag-Instrumenten.
Offensichtlich nicht, und schon gar nicht in der Praxis, ausser man definiert "vor allem für" heute auch plötzlich anders als in der Vergangeheit.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:29
5ting schrieb:Bekommt ein Kind einen "klaps" spreche ich die Eltern drauf an.
das glaube ich dir etz mal nicht..die wegschaumentalität ist hierzulande einfach viel zu sehr verbreitet

und die Moralapostel, die behaupten man würde ja dieses und jenes tun, sind in der Realität diejenigen, die am wenigsten was tun


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:29
@5ting

Auch für Dich nochmals

Theorie: Eine Sache
Praxis: Eine ganz andere Sache, beides im Bezug auf die Kindererzeihung

Häufigkeit, Heftigkeit und Zweck sind Fragen der Verhältnismässigkeit.

Man könnte meinen, die früheren Generationen hätten aber auch alles falsch gemacht was die Kindererziehung betrifft.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:30
5ting schrieb:Bekommt ein Kind einen "klaps" spreche ich die Eltern drauf an.
Dann mach das. Trotzdem hast Du nicht die alleinige Deutungshoheit darüber wann was angebracht ist.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:32
Fuchs76 schrieb:Häufigkeit, Heftigkeit und Zweck sind Fragen der Verhältnismässigkeit.
das stimmt, da ist auch der Staat gefragt..psychologische Unterstützung und so

wenn ein Kind dauernd tote Tiere nach Hause schleppt, wäre körperliche Züchtigung wohl fehl am Platze


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:32
@Fuchs76
Wo sage ich das?
Ich finde einen "klaps" aber falsch. Somit ist es auch mein gutes recht betreffende Person darauf anzusprechen.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:35
@catman

Es geht dabei um einen kurezn Schockmoment. Man erzeugt einen Moment Aufmerksamkeit, setzt einen Stop. Dann setzt man den Text an, um was es denn genau geht.

Über das wie? Klatsch einaml in die Hände, einfach normal, nicht übertrieben laut, nicht nur leise. Und jetzt erklär mir mal, wenn eine Hand in dieser Intesität so alle zwei Jahre ab dem sechsten bis sagen wir dem zwölften Lebensjahr (falls überhaupt noch nötig) mal auf dem Po eines Scheisserchens landet, wie daraus die berühmt berüchtigten seelischen Schäden entstehen sollen.

Wie gesagt, ich sprech da nicht von einer Kochkelle ein Dutzend mal auf dem Arsch, bis diese bricht, ich sprech von einem Klaps.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:38
Fuchs76 schrieb:Und jetzt erklär mir mal, wenn eine Hand in dieser Intesität so alle zwei Jahre ab dem sechsten bis sagen wir dem zwölften Lebensjahr (falls überhaupt noch nötig) mal auf dem Po eines Scheisserchens landet, wie daraus die berühmt berüchtigten seelischen Schäden entstehen sollen.
Was lernt das Kind dabei? Schlage und du bekommst Aufmerksamkeit.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:38
Fuchs76 schrieb:Wie gesagt, ich sprech da nicht von einer Kochkelle ein Dutzend mal auf dem Arsch, bis diese bricht, ich sprech von einem Klaps.
nja des stimmt schon, denn jemand, der garkeine Grrenzen kennt rennt später in der Realität zu ehmm..nehmen wir als Beispiel Hells Angels und schreit "ihr Pissnelken habt voll die schwulen Motorräder"


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:40
catman schrieb:das stimmt, da ist auch der Staat gefragt..psychologische Unterstützung und so

wenn ein Kind dauernd tote Tiere nach Hause schleppt, wäre körperliche Züchtigung wohl fehl am Platze
Zur ersten Satz: Nein, in der von mir beschriebenen Verhaltensweise hat da der Staat gar nix zu melden

Zum zweiten Satz: Klar nicht, wieso soll man das Kind körperlich strafen für dieses Verhalten? Wieso überhauot strafen? Da würde ich knallhart auf Aufklärung setzen. Was das Leben und den Tod betrifft (beschäftigt das Kind ja in diesem Moment), was Krankheiten und Hygiene betrifft und auch allgemein Natur und Kreislauf des Lebens, natürlich kindgerecht.


melden

Den Hintern versohlt bekommen?

16.02.2015 um 04:41
5ting schrieb:Was lernt das Kind dabei? Schlage und du bekommst Aufmerksamkeit.
Und auf diese Frage erwartest Du tatsächlich eine Antwort? Denk mal selber darüber nach, vielleicht kommst Du darauf. Und stell Dich bitte nicht blöder als Du bst und verschone mich mit Alibi-Fragen und Scheinargumenten.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt