weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mutter und staubsaugen

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Mutter, Saugen, Flöhe

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:19
@GabberGandalf
nee, wie nett, eine Mutter die hinter einem sauber macht, wahrscheinlich einkauft, kocht, Wäsche macht und dann wagt diese "dämliche Person" auch noch, am Vormittag um 10 Uhr zu staubsaugen. Klar, da muss man sich drüber auslassen.....selbstverständlich, man hat ja sonst nix zu tun. Das wahrscheinlich schon das Frühstück fertig war, als der Nachtschichtler nach Hause kam und sein Bett hübsch gemacht war, egal, die dämliche Mutter soll dann saugen, wenn es dem Sohnemann passt, nicht wenn es ihr passt. Bei so etwas könnte ich ausflippen.


melden
Anzeige

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:19
vielleicht nervt es den jungen herrn auch, wenn sie die dreckigen unterhosen wäscht, für ihn kocht etc.? wenn es ihn so ankotzt, soll er eine eigene bude suchen.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:20
Ich glaub deine Mutter will dich raus aus der Wohnung. Ist auch gut so. Du sollst mal lernen klarzukommen mit wenig Geld. Zu putzen, kochen etc. Das würde dir mit deinen 18 Jahren sehr gut tun. Jetzt schon anzufangen auf eigenen Beinen zu stehen wird dir in Zukunft helfen in schwierigen Situationen besser klar zu kommen. Und nicht bei jeder Kleinigkeit zu deinen Eltern zu rennen. Mit dem Geld was du verdienst, müssen andere noch ein Kind ernähren bzw. groß ziehen. Immer diese hohen Ansprüche! Einfach mal machen ;)


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:21
@GabberGandalf
übrigens wird dämlich nicht dämmlich geschrieben, wenn man schon eine Mutter so bezeichnen muss, dann sollte man doch die Rechtschreibung beherrschen.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:25
Ich kenne jemanden der ebenfalls in einer Zeitarbeitsfirma, ungelernt, nachtschicht etc. gekloppt hat, und das für deutlich mehr als 700 Euro, da frage ich mich schon wie dämlich man sein muss um sich so ausbeuten zu lassen. Da bekommt man als HartzIV empfänger mit eigener Wohnung mehr Geld...


melden
Littledark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:25
@Tussinelda
*Applaus*


@GabberGandalf
Ich bin mit 15 ausgezogen ^^ da wird es mit 18 doch kein Problem sein sich selbst zu versorgen ;)
Keine "nervige" Mutter mehr, kann schlafen solange und wann er will..
Kann kochen was er will, waschen wie und wann er will oder die Unterhose wird gedreht xD
Was hält ihn noch? ^^


melden
Littledark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:26
@XXLStyle

Naja, denke kommt auf die Arbeit an.. Kenne einen Metzger (nicht fertig gelernt) bei dem ist es genauso und kriegt a nur 700€

Besser als Hartz4! (find ich!)


melden
GabberGandalf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:30
Also den Thread hab ich eröffnet weil ich sowas Persönlich einfach Hart finde und naja mit ausziehen hab ich ihm ja auch schon geraten was ihn noch hält ist wiederum auch nochmal seine Mutter mehrere Bandscheibenvorfälle und der Vater kümmert sich nicht wirklich um sie so sagt er, er hat einfach auch Angst dass Mutter in ne totale Depression verfällt wenn er geht weil mutter quasi von vater nur noch ausgehalten naja wie ich schon sagte ziemlich verkorkst das ganze


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:31
@GabberGandalf

ich schrieb weiter oben schon :


Ohropax in die Lauscher zu Seite drehen, weiter Ratzen.

wegen Staubsaugen stress vom Zaun brechen lohnt absolut nicht ....


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:31
@Littledark
Nein. Man muß von Arbeit leben können. Der Umstand das Firmen in der Lage sind Mitarbeiter zu finden die sich asubeuten lassen, macht die Lage eben so schwer für den Arbeitnehmer. Wo eine Nachfrage, da auch ein Angebot. Dass sehr viele Menschen gibt die in Teilzeit arbeiten und dann noch "aufstocken" ist der blanke Hohn.

Als HartzIV empfänger bist du nicht schlechter dran als Zeitarbeiter, oder Kombilöhner. Ganz im Gegenteil, würden mehr Menschen von ihrem "Ich arbeite lieber, egal ob ich was verdiene oder nicht" gedanken ablassen, würde der Billiglohnmarkt zusammenbrechen und sich das Arbeiten wieder lohnen.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:31
@GabberGandalf
häääääääh? Er bleibt, um der Mutter quasi einen Gefallen zu tun, ihr zu helfen, wegen der Bandscheibe und lässt sie staubsaugen, um dann darüber abzukotzen, wann sie es macht? LÄCHERLICH, sorry.


melden
GabberGandalf
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:36
@Tussinelda nei das verstehst du ein bischen falsch oder ich hab das ein bischen unglücklich formuliert sie hat ein paar bandscheibenvorfälle jedoch nimmt er die haushaltsarbeit zum großteil ab wenn sie etwas macht so sagte er mir aus trotz weil sie ja leben will eigentlich ist sie nur noch bettlägrig jedoch rafft sie sich ab und zu mal auf und macht ein bischen haushalt alles schön und gut wenn ihr danach ist soll sie sowas ja auch machen dürfen aber da er ja ohnehin den haushalt eigtl. fast alleine schmeisst finde ich das einfach respektlos wenn man dann gerade laute haushaltsarbeiten macht wo man genau weiss besagte person hat gerade feierabend und die geräusche sind halt nervig naja werd ihm mal vorschlagen evtl. bei mir einzuziehen wenn er sich ne eigene wohnung nicht leisten kann i-wie muss der raus aus der geschichte...


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:42
@GabberGandalf
Du hattest noch keinen Bandscheibenvorfall hoffe ich? Da ist man froh, wenn es gerade geht, so lange er akut ist, vielleicht will sie sich tatsächlich nicht nutzlos fühlen, vielleicht hält der Sohn die Wohnung nicht sauber genug, auf jeden Fall kann man nicht erwarten, auch nicht als Sohn der aus der Nachtschicht kommt, dass die Mutter irgendwann saugt, sondern sie saugt dann, wenn sie kann und will. Respektlos ist es, über einen Menschen, der sich so lange er konnte um einen kümmerte, wegen staubsaugens um 10 Uhr vormittags abfällig zu reden.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 11:54
@Kc
Bei aller Liebe, aber 700 bzw. 400 Ocken sind nichts, scheissegal ob 18 oder 32. Insbesondere wenn man davon einen eigenen Haushalt finanzieren möchte. Falls man nicht vor hat, auf dem niedrigsten Niveau (scheiss Bude, nur Billigfrass, keine besonderen Freizeitaktivitäten) zu leben, wird man mit so wenig Geld nicht weit kommen.


melden
Littledark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:01
@XXLStyle
Ja, ne Lücke im Lebenslauf und die Aussage es hätte für ihn zu wenig Geld gegeben kommt natürlich im Lebenslauf besser, als jemand der versucht wenIgstens ein paar Euro zu verdienen und bissi Erfahrung zu haben / zu sammeln - leuchtet mir ein ^^

Es ist jeden bekannt, da hätte man sich einfach
- selbst ne anständig Arbeit gesucht
- oder ne gute Schule um ne anständige Ausbildung zu machen und gut Geld zu verdienen..


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:03
Das Verhalten der Mutter ist rücksichtslos und verabscheuungswürdig aber so sind Mütter eben.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:06
Ja, es gibt schon Probleme auf der Welt :D
GabberGandalf schrieb: Mich würd Interessieren wie man sich für sowas Perfekt Rächen kann denn sowas kann einem echt zur Weißglut treiben wenn man ohnehin schon Schlafstörungen hat weil Sohn alle 2 Tage die Schicht wechseln muss.Was sagt ihr dazu??
Wie alt wart ihr? Ich hab irgendwo 18 gelesen, aber das kommt mir doch arg komisch vor... Klar, Rücksicht kann man schon nehmen, aber das kann man auch vernünftig klären.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:20
@univerzal

Also in meiner Stadt ist es schon recht teuer und ich bekomme auch keine 700. Trotzdem schöne 1-Zimmerwohnung und dreckig rumlaufen oder hungern musste ich auch noch nie.

Und der Typ hier wohnt sogar noch zu Hause, bekommt alles gemacht und hat dann noch ganze 400€ zur freien Verfügung. Also sorry aber wenn mam nicht grad megahohe Ansprüche hat, dann reicht das doch wohl massig im Monat, auch um mal auszugehen, neue Hose zu kaufen oder im Sportverein mitzumachen.

Man muss halt Prioritäten setzen, wofür man seine Kohle ausgibt. Oder sollen etwa schon minimum 2000€ netto jeden Monat frei Haus kommen?


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:25
Also ich würde da eher zu raten das gepräch zu suchen anstatt sich eine tolle "Rache" zu überlegen. Allerdings sehe ich hier irgendwie grundlegende Probleme zwischen Mutter und Sohn wenn man mal nicht auf die Idee kommt erst mal das Gespräch zu suchen oder eben auch seitens der Mutter Rücksicht zu nehmen. Naja, ich kenne ja nicht die Beteiligten, daher kann ich mir auch kein Urteil erlauben aber die Anzeichen sehen alles andere als rosig aus.
Such das Gespräch und mache ihr klar, warum du deinen Schlaf brauchst. Im Gegenzug saugst du dafür wenn du wach bist, Sache erledigt.


melden
Anzeige

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:34
Ich bin auch der Meinung, über solche kleinen Probleme sollte man reden können.

Rache führt zu gar nichts, das vergiftet nur das Klima zwischen euch.


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Isis Zulauf226 Beiträge
Anzeigen ausblenden