weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mutter und staubsaugen

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Mutter, Saugen, Flöhe

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:35
@Littledark
Diese Lücke im Lebenslauf ist nicht so kritisch wie immer dargestellt wir... glaub mir.. eigene Erfahrung.

Das Bemühen um einen anständigen Job, oder eine Ausbildung sollte natürlich priorität haben, allerdings darf man nicht vergessen dass nachwievor das Ziel von Arbeit ist, davon leben zu können.

Wenn man jedoch zu wenig Geld dafür bekommt, weil Firmen es einfach machen können, und du als depp auch noch von der Arge aufstockend HartzIV bekommen musst, was nachweislich auf eine ganze Menge der Arbeitnehmer in der BRD zutrifft, dann ist da doch irgendwas faul, oder meinst du etwa nicht?

Mitnichten sage ich dass Arbeitlos herumsitzen besser ist... aber. Als billiglöhner Vollzeitarbeitsplätze zu zerstören ist auf jeden Fall das schlimmere Übel.


melden
Anzeige

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:44
Hat meine Mama auch gern gemacht, wenn ich lange fort war :D da kam der Sadist in ihr durch :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:53
da sieht der Sohn mal wie nervig es sein kann wenn man arbeitet und seine Ruhe haben will und sie nicht bekommt^^
wenn ich nen Sohn hätte der schon arbeiten ginge und trotzdem noch bei mir wohnte,
würd ich es in vollen Zügen genießen in zu quälen^^


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 12:59
:troll: Was das denn für ein Thread ?

Soll die Mama wohl mitten in der Nacht staubsaugen mh ?
Ich sag dir was, lieber TE @GabberGandalf, mein Lebensgefährte arbeitet auch in Schichten.
Und weisste was ?
Ich pfeif drauf.
Irgendwann MUSS auch mal der Staubsauger geschwungen werden :D

Einfach Kissen übern Kopf und Ruhe ist. (Nein... nicht Kissen auf das Gesicht....^^)


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 13:00
Ein Sohn, der zwar arbeitet und trotzdem weiterhin bei Muttern wohnt? Wenn die Mutter ihren Staubsauger per Knopfdruck auf Blasen umstellen könnte, würde sie sicherlich schon alleine wohnen.

Tipp: Rede in einem vernünftigen Ton mit ihr, einigt Euch auf bestimmte Zeiten - oder besser: teilt Euch die Arbeit.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 13:33
@Kc
Vielleicht haben wir unterschiedliche Vorstellungen, aber ne EZW ist jetzt auch nicht der super Lebensstandard. Gut, für nen 18jährigen ist das sicher nicht dramatisch, da zählt fürs Erste der Status der eigenen Wohnung. Dennoch bleibe ich dabei, mit 400 EUR kann man keine grossen Sprünge machen und mit 700 Tacken als Ausgangsposition wohl auch nicht.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 13:53
Ich find's respektlos von der Mutter. Immerhin ist der Typ nicht faul, hilft ihr und zahlt Miete. Man kann auch um eine andere Uhrzeit staubsaugen.

Einfach mit der Mutter reden... sie wird's verstehen. Vllt. hat sie ja gar nicht gedacht, dass er schlafen will. Verpeilt eben.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:24
XXLStyle schrieb:Diese Lücke im Lebenslauf ist nicht so kritisch wie immer dargestellt wir... glaub mir.. eigene Erfahrung.
Was heist schon kritisch. Aber es ist ein Malus, dessen sollte man sich bewusst sein.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:26
@Serpens
Wow, schonmal was von Rücksicht gehört? Als könnte man das nicht, wenn der Partner/Sohn wach ist.

@GabberGandalf

Ich würde meinen Sohn, der nur 700€ pro Monat zur Verfügung hat nur dazu verpflichten, Haushaltsgeld bei zu steuern, wenn ichs wirklich unbedingt zum Überleben bräuchte. Da er keine Geschwister hat, sehe ich 300€ schon kritisch. Für 300€ warm kann er zwar evtl ein WG-Zimmer kriegen, aber einkaufen und so muss er ja dann auch noch selber. Ich weiß ja nicht, ob bei deinem Kumpel in den 300€ die Lebensmittel mit drin sind, oder ob er die selber kaufen muss. Wenn er dann auch noch kocht und wäscht, also nicht nur ein geliebtes Familienmitglied ist sondern auch noch aktiv dazu beiträgt, dass der Haushalt funktioniert, finde ich es von seiner Mutter schon ziemlich daneben. Jeder weiß, dass Schichtarbeit den Schlaf-Wachrhythmus negativ beeinträchtigt, da muss so ein Schnitzer zwischendurch auch wirklich nicht sein. Besonders nicht, wenn der Sohn noch recht jung ist.


melden
ps3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:28
@GabberGandalf

mütter können echte spasskiller sein. als ich noch bei mama gewohnt hab hat die jedes mal an so unpassenden zeiten gestaubsaugert, dass ich irgendwann mal das gerät sabotiert habe um mal für ne woche ruhe zu haben.

(sabotiert = zerstört)


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:35
@Ahiru

Rücksicht ?
Aber selbst verständlich... so ein Arschloch bin ich dann auch nicht.
Aber dafür das ich von Mai bis September 7 Tage die Woche arbeiten gehen darf und so schon kaum zu etwas komme, habe ich wohl die freie Auswahl wann ich meinen Haushalt erledige.
Wärend mein Partner wiederum an den Wochenenden ausschlafen kann und sich auch sonst um nicht viel kümmern braucht.

Warum soll ich dann also noch Rücksicht auf Ihn nehmen ?
Tür zu und gut ist. Für alles andere soll er sich eben ein Kissen über den Kopf ziehen.
Beschwerden kamen da nie.

Es kommt eben immer auf die Position an. Und der Mutter einen Vorwurf zu machen, weil sie ihren Haushalt schmeisst, ist auch nicht gerade toll.

Oder hast du Lust, wo man eigentlich den Tag ausklingen lassen sollte, den Staubsauger anzuschmeissen ?


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:39
@Serpens
Sieben Tage die Woche für Mai bis September? Wo arbeitest du um Gottes Willen? Naja, wenns ihm egal ist... Oder er kann ja, wenn er wach ist.
Also ich schmeiß den Staubsauger dann an, wann ich lustig bin. Aber nicht wenn ich jemanden wecken könnte... Auch wenn das eigentlich nur meine Miez betrifft. Die arbeitet auch nichts und zahlt nichts, aber ich wecke sie trotzdem nicht mit dem Staubsauger ;D


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:39
Meiner Meinung nach, kann der Sohn trotzdem ausziehen. Ich lebe ebenfalls mit ca. 700€ und komme super damit weg. 360€ warmmiete, dann noch ca 120€ Kosten nebenbei und für Essen bleibt immer genug übrig. Man kann natürlich nicht jeden Tag Döner essen oder ins Restaurant oder sonst was. Man muss eben mal lernen selbst zu kochen, sich selbst über Wasser zu halten.

Den Staubsauger zu "sabotieren" oder sich rächen zu wollen, ist echt dämlich. Das zeigt nur, wie niedrig das eigene Niveau ist. Wenn man schon kaum oder kein Geld zur Haushaltskasse beisteuert, sollte man auch akzeptieren können, dass der eigentliche HausHÄLTER, in seiner Wohnung oder im Haus macht, was er oder sie will. Der Freund des Threaderstellers ist erwachsen genug, um auch auf andere Rücksicht zu nehmen. Soll er sich doch eine eigene Wohnung nehmen. So, wie er sich benimmt, wird er nie auf eigenen Beinen stehen. Ich war mit 18 auch schon draußen. Freiwillig, einfach weil es mir auf den Sack ging, anderen auf der Tasche zu liegen.


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:45
@Ahiru

Ich hatte das "Pech" eine Stelle in nem Freibad gefunden zu haben.
Vor und nach der Saison ist das alles kein Thema. Aber in der Hauptsaison habe ich nunmal nur ein kleines Zeitfenster zur verfügung.
Wer sagt denn, dass dies bei der Mutter nicht auch so ist ?

Und natürlich nehme ich dann auch Rücksicht... zumindest bis zu einem gewissen Grad.
So krass wollte ich das ganze nun auch nicht dargestellt haben. Allerdings möchte ich Abends einfach meine Ruhe haben.
Zumal so ein Haushalt auch recht schnell anstrengend werden kann.

Wenn ich allerdings manche Kommentare hier lese, so wird es mir ganz komisch zumute
Da wird der Mutter ein Vorwurf gemacht, weil sie zu einer ganz normalen Zeit den Staubsauger schwingt.
Scheinbar saugt sie ja nichteinmal direkt in seinem Zimmer.

Meine Mutter hatte dies im Übrigen auch getan. Und auch während mein Vater sein Mittagsschläfchen macht.
Ihn hat es nie gestört und es war auch nie ein Problem.

Viel Lärm um nichts ;D

Und eine Katze würde ich mit dem Teil auch nicht wecken wollen. Schlimmstenfalls springt sie einem ins Gesicht und verschöntert das ganze ^^


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:46
Muß man jetzt wieder wegen solchen Banalitäten einen Thread aufmachen? :D

Der junge Herr soll einfach mal vernünftig mit seiner Mutti reden, dann wird das schon. Ansonsten gibts auch Ohropax.

Frage mich grade wie die Menschen derartige Konflikte früher, ohne Interneforen lösen konnten. :D


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:46
Wenn in meinem Flur überall Flöhe rumspringen würden, dann würde ich auch sofort den Staubsauger rausholen, anstatt den Flöhen zu sagen, Jungs, bleibt mal schön hier im Flur, ich saug Euch dann heute Nachmittag weg, wenn mein Sohn nicht mehr schlafen muss.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:47
Nereide schrieb:Frage mich grade wie die Menschen derartige Konflikte früher, ohne Interneforen lösen konnten. :D
Aye! *unterschreibt* Was hat das im Menschenforum zu suchen? Sowas gehört höchstens in Unterhaltung. Schlimmer noch, warum halte ich mich dann hier auf!? :D


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:48
Schlimmer noch, warum halte ich mich dann hier auf!? :D


Die Frage ging mir auch grade durch den Kopf. Irgendwie schaut man halt doch immer mal rein, was da so geschrieben wird. :D


melden

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:50
@Serpens
Trotzdem sind das Arbeitszeiten wie in der Sklavenhaltung. Schockiert mich schon, ehrlich gesagt. Dann Ganztags oder wie?

Wenns denjenigen nicht stört, ist es ja auch kein Ding. Aber den Sohn scheint es ja anscheinend zu stören, und ich kann das nachvollziehen. Und so eine Stunde staubsaugen nach ner 8-Stunden Schicht, noch dazu wenn man nicht aus einem Nickerchen sondern aus dem Tiefschlaf gerissen wird, ist schon nochmal was anderes.

@aeryo
@Nereide
Ich finde es schon interessant, wie gespalten die Meinungen zu dem Thema sind.


melden
Anzeige

Mutter und staubsaugen

18.06.2012 um 14:52
Saug einfach bevor du zur Arbeit gehst


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Misanthropie152 Beiträge
Anzeigen ausblenden