Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

95 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Blut, Faszination ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 15:42
Blut ist Blut ist Blut.
Nichts Geheimnisvolles, nichts Magisches.
Seh ich jeden Tag.
Würde mir jedesmal schlecht, dann hätte ich wohl den falschen Beruf.


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 15:45
russischer kollege von mir der aus kasachstan kommt, meinte nichts geht über frisches noch heißes Hirschblut. die trinken das da literweise direkt aus dem körper des frisch erlegten tieres.
er sagt gerade in harten wintern is das der absolute hype.
mir kommt das echt eklig vor, die hocken da vor dem aufgeschlitzten tier und trinken das dampfende blut und wärmen sich noch an der frischen leiche.


1x zitiertmelden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 16:42
Ich habe kein Problem wenn ich Blut sehe, ich musste sogar einmal meinen Neffen verarzten. Er hatte beim Fahrradsturz das Knie verletzt und blutete stark und meine Schwägerin (seine Mutter) konnte kein Blut sehen.
Wenn ich kleine Verletzungen habe und es nicht stark blutet, schlecke ich es ab.


1x zitiertmelden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 17:02
@gladiator82
Zitat von gladiator82gladiator82 schrieb:Für mich hat Blut eine große Anziehungskraft. Mich ekelt es nicht, ganz im Gegenteil. weiß auch nicht weshalb...
@Ciela
Zitat von CielaCiela schrieb:Ja.
Damit bin ich hier wohl fast alleine. Bin ich komisch? :D
Nein ich mag den Geschmack auch

habe dazu auch 2 Geschichten.

1. Bei einer treibjagd wurde ein ziemlich großes Wildschwein geschossen. Ich trug die Leber zum Auto, wo es tüten hab um die zu verpacken, natürlich waren meine Hände voller blut. Ich hab das Blut einfach abgeleckt.

2. Bei nem Eisregenkonzert hat ein kollege im Moshpit ordentlich eins auf die nase bekommen, seine hand war voller blut. Ich hab einfach mal drüber geleckt, und später hat er noch blut für meine Kutte gespendet


@Schäuble00
Zitat von Schäuble00Schäuble00 schrieb:russischer kollege von mir der aus kasachstan kommt, meinte nichts geht über frisches noch heißes Hirschblut. die trinken das da literweise direkt aus dem körper des frisch erlegten tieres.
er sagt gerade in harten wintern is das der absolute hype.
mir kommt das echt eklig vor, die hocken da vor dem aufgeschlitzten tier und trinken das dampfende blut und wärmen sich noch an der frischen leiche.
würd ich auch machen wenns so arsch kalt iss


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 17:15
Ja, so unterschiedlich ist das mit dem roten Saft:
Der eine spendet ihn im Laufe seines Lebens eimerweise,
der andere säuft ihn literweise. ;-)


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 17:20
Unter dem Saft des Lebens verstehe ich irgendwie was anderes. :D


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:08
Eine Faszination die jeden betrifft
also da muss ich widersprechen ... wenn ich fremdes blut sehe wird mir schlecht .... selbst wenn es mein eigenes ist wird mir flau im magen ... also nix mit faszination, nix mit magisch :)

in filmen ist es mir wurscht aber in echt .... nein danke


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:10
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Wenn ich kleine Verletzungen habe und es nicht stark blutet, schlecke ich es ab
Dass das keine gute Idee ist, hat dir noch niemand gesagt?^^


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:14
@22aztek

Was sollte schon passieren?! Ich lebe noch, kann ja nicht wegen jeden Kratzer ein Pflaster draufmachen.


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:16
@Dr.AllmyLogo

Äh... offene Wunde -> Zunge -> Millonen Bakterien... klingelt da was?


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:22
wenn man nich kurz vorher nem Comodo-waran nen zungenkuss gegeben hat(dümmste idee überhaupt) dann sollte ein gesundes immunsystem das schon aushalten


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:29
@Blutfeder

Sollte, müsste, würde, hätte... Nur so aus Neugier... hast du überhaupt eine Ahnung, was für Bakterien wir teilweise im Mund beherbergen? Manche davon können sogar tödliche Auswirkungen haben, wenn sie in den Blutkreislauf gelangen. Besonders wenn die Verletztung blutet ist das Risiko einer Sepsis gegeben.


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:33
@22aztek
lass mich raten, du bsit n sacrotan-junky
ich jedenfalls nicht, ich hab bisher alle wunden durch lecken von blut befreit und bin noch quick-lebendig, keine blutvergiftung kein garnix


1x zitiertmelden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

20.06.2012 um 19:35
@Blutfeder
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:lass mich raten, du bsit n sacrotan-junky
:D Nein, nichts dergleichen.^^
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb: ich hab bisher alle wunden durch lecken von blut befreit und bin noch quick-lebendig, keine blutvergiftung kein garnix
Ja, das glaube ich dir. Trotzdem ist das Risiko nicht ganz so klein, wie du vielleicht denkst.


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 06:58
@22aztek Ich glaube aber auch, bei so kleineren Sachen ist das egal.

Ich finde, Blut ist einfach ein starkes Symbol für verschiedene Aspekte und es bedient eine gewisse (Anti-)Ästhetik. Von daher kann ich sagen, dass ich meisstens gerne Blut sehe (Alle Mädels wissen, dass der Anblick auch reinste Freude und Erleichterung bedeuten kann. :D).

Ob man das trinken oder verschenken, sich ekelt, damit schreiben oder drin baden will zeigt auf jeden Fall, dass "Blut" (als Symbol) eine dem Menschen als Individuum und als Gesellschaft eigene Ansammlung von Bedeutungen besitzt.

Religiöse und philosophische Zuschreibungen genauso wie medizinische oder (Sub-)kulturelle.


Davon abgesehen: Dem Club der Spritzenphobiker muss ich mich auch anschließen. Am meissten nervt es, wenn einen die Ärzte nicht ernst nehmen, weil sie denken, man wäre so ein "Hach ich kann da nicht hingucken- Typ".

Also Blut ja, Spritzen nein. Klare Sache. :)


2x zitiertmelden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 07:02
Hier gibt es eine ganz gute Grundlage über die Entstehung der "Kulturgeschichte des Blutes":

Wikipedia: Kulturgeschichte des Blutes

Aber da gibt es ja noch dergleichen mehr...


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 07:24
@22aztek

Das was Du schreibst stimmt so nicht, denn es führt nicht zu einer Sepsis oder kann dazu führen wenn man seine eigenen Wunden "leckt"! Das ist ein Ammenmärchen ;)
Fremder Speichel kann Infektionen auslösen, aber der eigene nicht.
Stell Dir vor Dir wird ein Zahn gezogen und Du hast eine offene Wunde im Mund, da kriegt doch auch keiner ne Sepsis von.

Ausserdem wirkt der eigene Speichel leicht desinfizierend.

So zum Thema Blut: Ich habe keine Probleme mit der roten Tinte. Es ist für die wärmeregulierung vom Körper wichtig, transportiert lebenswichtigen Sauerstoff und Nährstoffe im Körper, es sorgt dafür, dass Viren und Co weniger Chance haben den Körper anzugreifen und so weiter.

Blut ist wichtig und auch irgendwie faszinierend, wobei meine Faszination fürs Blut eher medizinisch gesehen ist.


2x zitiertmelden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 08:20
@Sardonia
Zitat von SardoniaSardonia schrieb:Ob man das trinken oder verschenken, sich ekelt, damit schreiben oder drin baden will zeigt auf jeden Fall, dass "Blut" (als Symbol) eine dem Menschen als Individuum und als Gesellschaft eigene Ansammlung von Bedeutungen besitzt.
Lese ich da eine Anspielung auf Elisabeth Báthory heraus?
Es gilt als Mythos, das sie in Blut gebadet haben soll, auch wenn es gerne anders dagestellt wird(Figuren, Bilder, Hostel 2...)

@BlackPearl
Zitat von BlackPearlBlackPearl schrieb:Das was Du schreibst stimmt so nicht, denn es führt nicht zu einer Sepsis oder kann dazu führen wenn man seine eigenen Wunden "leckt"! Das ist ein Ammenmärchen
Fremder Speichel kann Infektionen auslösen, aber der eigene nicht.
Stell Dir vor Dir wird ein Zahn gezogen und Du hast eine offene Wunde im Mund, da kriegt doch auch keiner ne Sepsis von.
Habe auch nen backenzahn gezogen bekommen, nix passiert außer das es beim rauchen angefangen hat zu bluten und ich nix festes essen konnte


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 08:45
Ich mag Blut, es schmeckt gut, sieht gut aus, und hat einfach was.
Hab auch schon n paar Menschen gekostet und einiges an Tierblut getrunken. Hab da nicht die geringste Abneigung.


melden

Blut: Der magische Saft des Lebens - Eine Faszination die jeden betrifft

21.06.2012 um 10:11
@_Ketzer_
Nahezu 50 % des Blutes sind nichts als Wasser, dazu ein paar Eiweisse, Salze, Hormone und Abfallstoffe wie Harnsäure und Harnstoff.
Vielleicht schmeckt es dir ja noch besser, wenn du die Harnstffkonzentration erhöhst?


melden