Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Charakteränderung

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:14
@kleinundgrün
ja duch die wandlung des charakters fällt die rehabilitation weg, es bleibt dann noch die verantwortung für die taten.


melden
Anzeige

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:18
@Alari
in dieser hypothese ist es eindeutig bewiesen, dass der charakter sich gewandelt hat.

bitte nicht jetzt faktoren einbringen es könnte doch noch etwas anderes sein.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:20
Ich finde auch, dass nur noch der Vergeltungsgedanke und vielleicht das Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit für eine Bestrafung sprechen.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:22
@kleinundgrün
@dasewige
Okay, anderes Beispiel:

Ich begehe eine Straftat, von der ich nicht weiss, dass es eine Straftat ist.

Jetzt mal eine Lappalie, ich fahre zu schnell, weil ich ein Ortsschild uebersehen habe. Wenn ich es gesehen haette, waere ich nie so schnell gefahren. Also begehe ich die Tat unwissentlich. Schuetzt mich das vor der Strafe? Nein! :)

Sollte in diesem Fall auch nicht so sein, zumal der Taeter zum Zeitpunkt der Tat sogar noch wusste, dass er eine Straftat begeht. Ob er es wieder tun wird, ist vollkommen irrelevant. Die begangene Tat muss bestraft werdem.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:28
@Alari
ich bin auch dafür das ein täter für seine taten die verantwortung übernimmt und diese trägt.

in diesem hypothetischen fall, kann ich nicht zwei dinge unter einem hut bringen, wie in jedem normalen fall.

ich habe diese beiden dinge erstmal getrennt.
die juritische seite und die menschliche seite.

am ende bin ich auf die idee gekommen. die juritsche seite per urteil (schuldig) und die menschliche seite per gnadengesuch zu lösen.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:29
am ende bin ich auf die idee gekommen. die juritsche seite per urteil (schuldig) und die menschliche seite per gnedengesuch zu lösen.
Ich wuerde das ganz einfach ueber den normalen Bewaehrungsprozess laufen lassen. Vielleicht etwas frueher ansetzen als in anderen Faellen.

Ich sage mal, ein Mensch, der dann nie auf die Idee kaeme, sowas schlimmes zu tun, sollte auch von seiner eigenen Tat dann so entsetzt sein, dass er den Strafvollzug freiwillig auf sich nimmt.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:31
@Alari
du weiss das bei mord nur ein strafmass in frage kommt! lebenslang und frühsten nach 15 j den antrag auf bewährung zu stellen. das ist das mindesstrafmaß bei mord.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:31
Alari schrieb:Also begehe ich die Tat unwissentlich
Wenn Dir ein Fahrlässigkeitsvorwurf zu machen ist - was bei einem übersehenen Verkehrsschild in er Regel der fall ist - wirst Du auch bestraft. Das ist aber ein ganz anderer Fall.

Die Idee von @dasewige ist nicht schlecht. Eine Sonderlösung für einen Sonderfall.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:33
dasewige schrieb:du weiss das bei mord nur ein strafmass in frage kommt! lebenslang und frühsten nach 15 j den antrag auf bewährung zu stellen. das ist das mindesstrafmaß bei mord.
Ich sage ja, in dem Fall sollte man dann frueher den Bewaehrungsprozess einleiten. Und auf jeden Fall auch eine Art Opfer-Taeter-Interaktion herstellen, heisst, einen Kontakt zwischen den Hinterbliebenen und dem Taeter herbeifuehren.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:34
@Alari
ich verstehe was du meinst, es ist aber juristisch nicht möglich, es sei denn über den gnadengesuch!


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:35
@dasewige
Ich muss zugeben, dass ich die jursitische Moeglichkeit eines Gnadengesuchs nur aus den USA bei Verhaengung der Todesstrafe kenne. Dass es das auch in Deutschland gibt und dass es sich von der Bewaehrung unterscheidet wusste ich nicht. :)


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:36
@Alari
gucks du hier:

Wikipedia: Gnadenbefugnis


eine bewährung ist an vorschriften gebunden!
eine gnade kann gewährt werden und ist schuldunabhängig.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:40
@dasewige
Dann waere das wohl die beste Loesung.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 12:42
@Alari
so sehe ich es auch. mit dieser lösung kann ich beide faktoren(juritisch u. menschlich) unter einem hut bringen.


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 13:56
@kleinundgrün

Meiner Meinung nach sollte diese Person trotz allem in den Knast.
Die Taten sind begangen worden. Ob man sich nun dran erinnert oder nicht. Der Charakter kommt mit der Erinnerung wieder. Sollte sich der Charakter trotzdem verändert haben, hat derjenige halt leider gottes pech gehabt.

Wenn ich im Vollsuff jemanden ins Krankenhaus befördere, werde ich dafür auch bestraft, obwohl ich mich nicht erinnern kann ;)

Greetz


melden

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 14:17
Sascha2212 schrieb:Der Charakter kommt mit der Erinnerung wieder.
Die Erinnerung kommt aber nihct wieder, die Amnesie ist dauerhaft.
Sascha2212 schrieb:Wenn ich im Vollsuff jemanden ins Krankenhaus befördere, werde ich dafür auch bestraft, obwohl ich mich nicht erinnern kann
Nicht wenn dich jemand ohne Dein Wissen und Wollen betrunken gemacht hat. Du wirst in Deinem Fall bestraft, weil Du Dich wissentlich betrunken hast.
Sascha2212 schrieb:hat derjenige halt leider gottes pech gehabt.
Das fände ich ungerecht.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 14:25
@kleinundgrün
Der Vergeltungsgedanke ist aber auch eins der 3 Ziele der Strafe.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 14:27
@jayjaypg
In deinem Schädel und den kranken Schädeln der Yankeess vielleicht,nicht aber in unserem Strafrecht


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 14:28
@Warhead
Selig sind die Unwissenden.
Doch. In unserem Strafrecht.


melden
Anzeige

Bestrafung eines Täters trotz verändertem Charakter

16.07.2012 um 14:28
Für mich gehört er in den Knast.
Er wird ja für die Morde bestraft, die er "gestern" begangen hat und nicht dafür "morgen" keine mehr zu begehen.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden