Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:31
@Tussinelda
doofe frage, aber kam mir grad in den sinn:
was ist mit kindern dann, die über der zeit sind?? sind die überreif??


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:33
@Tussinelda
ach, hat doch keinen Sinn. Natürlich glaube ich deinen links mehr als meiner Erfahrung, KS geplant ohne medizinische Indikation ist Scheiße, leiden, halb krepieren und quälen muss sich die Frau bei der Entbindung, denn das ist für Mutter und Kind das Beste, stand schon in der Bibel so und ausserdem ist es so absolut natürlich. Jegliche andere Einstellung ist einfach nur ekelhaft.

Zufrieden jetzt? Das ist so im groben ja deine Denkweise und ich stimme dir hier einfach zu, damit du beruhigt schlafen kannst. :)


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:37
@DeepThought

Lass dich auf deinem Weg nicht beirren. :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:45
@DeepThought
ich kann auch so schlafen, keine Sorge......ich halte Dich auch nicht davon ab, so zu gebären, wie Du es für richtig hältst, das kann ich ja gar nicht, aber ich versuche eben gegenzuhalten, wenn man die unnatürlichste Geburt, als die schonendste, gesündeste, beste darstellt....das ist alles aber das passt offenbar nicht jedem


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:45
@Amalia1
Das ist ja eine Überraschung: Du bist hochschwanger. Ich freue mich für Dich.
Ein bisschen Angst ist noch okay; klar, es ist das noch Unbekannte.
Stell Dir mal hohe Wellen vor, die auf Dich zukommen, und Du lässt sie einfach kommen ohne Angst und lässt Dich von ihnen TRAGEN. Lass Dich, so gut Du kannst, von jeder Wehe so tragen wie von Wellen, verstehst Du? Kämpfe nicht dagegen an; entspann Dich so weit, wie es eben geht, desto erträglicher ist die ARBEIT DES GEBÄRMUSKELS. Sieh es als Arbeit, und jede Wehe bringt die Geburt ein Stückchen weiter voran. Lass Dich niemals zu einer Haltung vom Personal zwingen; probiere alles aus: Wasser, dort sie Viele schmerzärmer; ein herabhängendes Tuch oder den dicken Ball, wo sich manche Gebärende gerne drauflegen.

Alles Gute und eine schöne Geburt!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:46
@Firehorse
danke ich werde berichten wie es gelaufen ist, werde schon irgendwie durch kommen hehe :)
Danke für Tips :)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:47
@Haret
Ob sie überreif sind? Nein, aber sie werden immer schwerer.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:47
@Amalia1
ach, Du schaffst das schon.....wenigstens versuchen, gelle, wir drücken auch alle die Däumchen......ich war auf einem Geburtsschemel/hocker......alles andere fand ich blöd.....hat nicht so funktioniert......


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:49
@Tussinelda
Klaro :D danke schön:)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:50
@Amalia1
alles alles gute auch von mir , wie auch immer dein weg sein mag.

was mit immer geholfen hat in den wehen .. und die waren knackig .. war

bleib ruhig es geht vorbei .
und wenn der drang zu pressen kommt ist es nur noch ein katzensprung und es tut fast nicht mehr weh.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:50
Grundsätzlich werden Kaiserschnitte nur dann notwendig, wenn es nicht anders geht und die Mutter oder das Kind in Gefahr sind. Ein Kaiserschitt-Geburt wird leider häufig von den Frauen gewählt, da sie entweder vor den Schmerzen und der Geburt Angst haben, oder es sich um einen Wunschtermin handelt. Ärzte sind dabei auch ganz schnell bei der Sache diesen Kaiserschnitt durchzuführen, da eine OP immer mehr Geld einbringt als die normale Geburt. Ich denke für das Kind ist es immer ein traumatisches Erlebnis, wenn die Geburt so abrubt durchgeführt wird. In Schwangerschaftskursen wird man auch auf eine normale Geburt vorbereitet, ich kenne keinen Kurs der auf einen Kaiserschitt vorbereitet und eine Narkose ist grundsätzlich immer gefährlich, darüber brauch mal wohl nicht zu diskutieren, welche Geburt für das Kind und für die Mutter die beste Wahl ist.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:50
@Amalia1
Vertraue Deinem Körper!! Er kann schafft es.

Ich habe für die 2. Geburt eine Klinik ausgewählt, die Wassergeburt, Akupunktur und Homöopathika zur Geburtserleichterung anbietet. Die Hebammen waren liebevoll, was auch viel ausmacht.
Ich hätte sogar meine eigene Hebamme mitnehmen können. Solche Angebote gibt es auch!

Schau Dich mal um, besuche einen Kreissaal, löchere die Hebammen usw.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:51
@Amalia1
den Moment wenn die sagen, oh ich sehe schon die Locken/Haare, den vergisst Du nie......dann gehts ratzifatzi.......


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:52
@Firehorse
das hört sich aber wirklich gut an.....aber ich denke @Amalia1 hat das schon hinter sich, das aussuchen der Klinik, oder?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:52
@Amalia1

Hey @Amalia1,

auch ich wünsche Euch alles Glück!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:52
@neechee
ok danke :)

@Tussinelda
haha bin ich mal gespannt aber habe schon Bammel ehrlich gesagt :)


@Firehorse
habe ich gemacht , auch Akupunktur.
Wollte es mal testen :D


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:53
@ashlee
Danke schön sehr lieb :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:53
@Amalia1
natürlich haste Bammel......das ist doch ganz normal....aber dann ist es da....hat ja lange genug gedauert.....


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:56
Akupunktur lässt sich die Schwangere in der Regel optimalerweise schon vor der Entbindung geben, und zwar mehrere Male, damit sich der Muttermund schneller öffnet, die Geburt kürzer und leichter wird. Es werden jedesmal mehrere Nadeln gesetzt wie in einen Zeh und in einen Oberschenkel.
Habe in youtube.com interessante Infos gefunden, ein Interview vom Personal in einer Entbindungsklinik.
Himbeerblättertee hilft auch, den Muttermund weicher werden zu lassen.


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

19.07.2012 um 19:59
@Amalia1
warte mal ab wie schnell Du Deinen Schmerz vergisst, wenn die Deinem Baby Fersenblut entnehmen......dann biste gleich wieder kampfbereit ;-)


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden