weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:45
Ich nehme an, "Rhesusfaktor" ist Euch ein Begriff. Mein Mann ist wie die Meisten rhesus-positiv, ich rhesus-negativ. Also bekam ich eine Spritze: "Rhesogam" wegen meinem auch rhesus-positiven Kind, damit in meinem Blut Antikörper gegen den Rhesusfaktor gebildet würden, damit mein Kind, besonders später das ZWEITE, nicht an Blutverklumpung sterben konnte, denn ohne "Rhesogam" wäre das Blut, d.h. der Rhesusfaktor als fremd erkannt und von meinen Antikörpern angegriffen worden.
Die 1. Spritze erhielt ich in der Schwangerschaft, die 2. nach der Geburt, die 3. dann in der 2. Schwangerschaft und die 3. nach der Geburt für ein evtl. 3. Kind.


melden
Anzeige
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:47
@Firehorse
Oh wow
Dann stell dir das echt mal vor das wäre einige Jahre früher gewesen. O.O
Das wäre sehr furschtbar gewesen.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:49
@ivi82
Ja, damals gab es solche Injektionen nicht, dann überlebte wohl meistens das Erste, alle Anderen wurden tot geboren oder lebten nur sehr kurz. Das war furchtbar.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:49
@Firehorse
Ich hatte zwei spritzen. Eine in der 28. woche und eine 1 oder 2 Tage nach der Geburt. Das wars auch. :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:50
Was mich wundert, hier haben bis auf Tussinelda, die den Geburtshocker gewählt hat, wohl alle im Liegen entbunden?
Kein Tuch, kein Gebärstuhl, kein Rad, keine Wanne, keine Sprossenwand???


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:50
@Addy
Du bist auch rhesus-negativ?


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:51
@DeepThought
Ja is mir auch schon aufgefallen.
Mir wurde es zwar angeboten. Aber ich konnte einfach nicht aufstehen.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:52
@ivi82
Bei meinen Spontangeburten gabs den ganzen Schnickschnack noch nicht, bis auf die Wanne und in die durfte ich nicht.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:52
@Firehorse
Ich A negativ, Marcel A positiv *sorry*. Ich bekam Rhopylac.
@DeepThought
Kurze Probleme in der Pressphase, alle viere und ein Tuch ;)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:53
@Addy
Doofe Frage, aber was macht man mit dem Tuch??
Ich weiß das wirklich nicht? Auf allen Vieren? Wie bist du da drauf gekommen?


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:53
@Firehorse
ganz so schön wars bei mir nicht; ich hatte meine tochter nicht die ganze zeit bei mir, lag aber auch mit an mir, nicht weil ich nicht wollte, sondern weil ich nach der geburt einen "adrenalinschub" hatte, der sich gewaschen hatte!

habe 4!! nächte nicht mehr geschlafen, war von früh bis spät unterwegs im krankenhaus, natürlich auch mit meiner tochter, hab sie in ihrem bettchen geschoben, sie schlief eh immer;))

nachts war ich immer bis ca. 3 uhr oder auch mal halb vier mit der netten! säuglingsschwester im babyzimmer;)) hab mitgewickelt, mitgefüttert hahahaaa...

aber ja, es war schon im nachhinein, traurig dort, hatte auch mir vorgenommen, sollte ich jemals wieder ein kind bekommen, nie wieder dort!!!

@DeepThought
das mit dem bier wusste meine mutter z.b. auch noch;))
mich hätten sie nie im leben dazu bekommen, mir wird schon vom geruch übel...


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:54
Ist Jemand von Euch mal das Beckenkreisen während der Zeit des Pressens nahegelegt worden? Ich habe gehört oder gelesen, dass im Ausland oft die Gebärenden von selbst mit dem Becken kreisen während der Austreibungsphase. Der Bauchtanz ist ursprünglich auch ein Gebärtanz.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:55
@DeepThought
Also das fing an mit der Hebamme, und meinem damaligen Freund, die mich auf alle viere drehten. Ich selbst hätte es wohl nicht mehr geschafft, ich lag ja wie ein Maikäfer auf dem Rücken ;)
Ich hielt mich an dem Tuch fest, und den restlichen Körper auf allen vieren, mh, wie beschreib ich dir das jetzt? Die Knie auf dem Geburtsbett, den Oberkörper an dem Tuch hochgezogen :)


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:55
@Firehorse
mir nicht:))
und von "selbst" kam ich auch nicht auf die idee;))


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:57
@DeepThought
Bei mir gabs entweder Wanne oder Ball und Seil.
Aber Wanne durfte ich auch nicht. Weil sie zu früh war und klein.

Und den Rest hät ich ned gepackt. Wollen sie sich da ran hengen?
Ich dacht die will mich verarschen. :D


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:58
@Addy
oh, kann ich mir vorstellen. Kann mir sogar vorstellen, dass es da leichter geht. Für die Hebamme ists wahrscheinlich schwieriger, weil die ja so genau nicht alles sieht. Mich wundert, dass du die Kraft hattest dich da festzuhalten.

Was mir gerade einfällt. Bei meinem ältesten Sohn vor 21 Jahren, natürlich am Rücken liegend entbunden. Da hat sich die Hebamme mit dem Ellenbogen auf meinen Bauch geschmissen bei jeder Presswehe. Das war auch der Horror. Kennt das jemand von euch? Ich hätte ihr damals eine Kleben können.

@ivi82
Und deine Gedanken hast du ihr dann wahrscheinlich auch sehr direkt mitgeteilt :D :D :D
Irgendwie wäre ich bei deiner Geburt gerne Fliege im Raum gewesen. :D


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 21:59
In einem echten Geburtsvideo wurde mit der Kreißenden etwas gemacht, was ich nicht nachvollziehen konnte. Ich glaube, sie waren sogar zu Hause; sie war schon dabei, das Kind rauszuschieben im Wasser, der Kopf war zur Hälfte zu sehen, da nahmen sie sich hoch und zogen sie an Land; bis dahin hatte sie nicht geschrien, aber dann bei den zwei letzten Wehen schrie sie.
Ich habe mich gefragt, was das jetzt sollte? Sie kam ganz aus dem "Tritt"!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 22:00
@Firehorse
Da schreist du nicht vor Schmerz bei den Presswehen sondern wie so ein Karatekämpfer. Das ist ein Schrei, der die Kraft irgendwie noch mehr freisetzt.


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 22:00
@DeepThought
Kraft? Frag mich nicht. Man hat sich wie aus Reflex festgehalten, wie vögel die nicht von der Stange fallen ^^


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden