weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 00:25
@DeepThought
also es hat sich hier niemand gegen dich verschworen . komm mal wieder runter.
ich habe bemängelt, dass du es als schonenste geburtsform bezeichnet hast, weil es nicht wahr ist. nicht mehr nicht weniger.
und auch ich habe meine erste entbindung als traum,atisch erlebt , aber nicht weil es eine vaginale entbindung war.

jede frau ist anders und jeder körper. das spricht dir keiner ab , also solltest du das im umkehrschluss auch nicht tun. wenn du pech hattest bei der geburt ist das sehr schade .
aber es ist nicht die regel , die meisten frauen empfinden es als ein grossartiges erlebnis , trotz der schmerzen.


aber ich fände es trotzdem nett, wenn du mir meine frage beantworten würdest um dem ganzen hier wieder den charakter des infoaustausches zu geben


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 00:42
Ich rede nicht von einer Verschwörung gegen mich. Es ist ein reiner Propagandafred. Wieso wurde auf die Frauen nicht eingegangen, die geschrieben haben, sie konnten bis heute diese Schmerzen nicht vergessen, eine schrieb sogar, sie würde deswegen kein zweites Kind mehr haben wollen.
Weil man solche Geschichten hier nicht lesen will, da man hier eine Geburt als auschließlich schönes, unvergessliches, traumhaftes Erlebnis hinstellen möchte.
Wobei eine Userin hier selbst nichtmal vaginal entbunden hat, sondern ausschließlich mit KS.
Wie will ich eine Vaginalgeburt als schön und toll beschreiben können, wenn ich es selbst nie erlebt habe??

Die Antwort auf deine Frage steht bereits am Anfang des Freds. ;)
KS, 20 Minuten und du hörst das Kind schreien, weißt, alles ist gutgegangen, keine Komplikationen, keine Nabelschnurumwicklungen und was da sonst noch sein kann ........Da hast du dein Kind (bei uns in Österreich ists so) sofort im Bettchen neben dir, kannst ein Gitter für dein Bett bekommen, dann ists in deinem Bett Milch schoß bei mir genauso ein, wie bei den anderen Müttern im Zimmer, die normal entbunden haben. Meine Tochter hatte ich von Anfang an fast nur bei mir im Bett.......Natürlich gibt es Frauen, die zwei Stunden nach der natürlichen Geburt aufstehen als wäre nichts gewesen. Ich gehöre leider nicht zu diesen Frauen. Ich denke, jede Mutter muss da den für sich richtigen Weg finden
Du erlebst auch den KS bei vollem Bewusstsein mit, hörst den ersten Schrei deines Kindes und es wird dir sofort nach der Geburt gezeigt. Wo soll da ein Problem da sein, so schnell ein Kind zu haben, wenn man sich genau für diesen schnellen Weg bewusst entschieden hat?
Bei meiner Vaginalgeburt hatte ich Probleme. Da kann ich mich erinnern, als mich die Hebamme dann fragte, ob ich die Kleine erst haben wolle oder man sie zuerst waschen solle, ich meinte, sie mögen sie bitte vorher wasche, da ich einfach zu fertig war um sie zu halten. So wie in den darauffolgenden Tagen auch.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 00:46
@DeepThought
war bei meiner ersten geburt auch fix und fertig , bei meiner zweiten war ich top fit ...


aber ich gebe es auf, du willst dich angegriffen und missverstanden fühlen . das will ich dir nicht nehmen.
gute nacht


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 00:49
Propaganda für eine natürliche Geburt? Gibt es das? Ist das nicht erst einmal das normalste der Welt?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 00:56
@neechee
Ich war bei meiner ersten Geburt fix und fertig, für Monate. Bei meiner zweiten ebenso, die dritte war auch nicht viel besser und bei der vierten wäre ich fast draufgegangen. Es ist eben nicht so, dass es mit jedem Kind besser wird. ;)
Wo habe ich mich in meinem letzten Post angegriffen gefühlt? Schlechtes Argument aber der Beitrag passte wohl wieder nicht in die Pronatürliche Geburt auf Teufelkommrausecke

@ashlee
Frag mal die Frauen, die hier von schrecklichen Schmerzen geschrieben haben, die sie trotz Schmerzmittel bis zum heutigen Tag nicht vergessen konnten und sich deshalb gegen ein zweites Kind entschieden haben, ob sie das als das Natürlichste auf der Welt empfunden haben.
Lass die Frauen doch so gebären, wie sie wollen. Wenn ich schon höre, dass das "früher" nicht so war. Und, was soll das jetzt heißen? Mit fortschreitender technologischer Entwicklung sind wir immer weniger bereit, Schmerzen zu ertragen und das ist auch gut so.

Wenn wir das passt, bau dir eine Zeitmaschinen oder geh in die Dritte Welt.
Nein, es empfinden nicht alle hier so, wie du, neechee oder Firehorse. ;)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:00
@DeepThought
und wer genau hat das bestritten ?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:00
@DeepThought

Das verstehe ich schon. Aber FÜR eine natürliche Geburt zu sein, ist keine Propaganda.

Ein Spaziergang ist sie auch nicht, aber ich ziehe sie, wenn alles ok ist, einer Kaiserschnittentbindung vor.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:03
@neechee
neechee schrieb:und wer genau hat das bestritten ?
ist die Antwort auf die Frage?
DeepThought schrieb:Wo habe ich mich in meinem letzten Post angegriffen gefühlt?
@ashlee
Das glaube ich dir gerne, hätte ich deine Geburtszeiten gehabt, hätte ich auch kein Problem und wäre ich fähig gewesen noch im Kreissaal zu duschen ebenso, wie hier jemand geschrieben hat.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:05
DeepThought schrieb:Nein, es empfinden nicht alle hier so, wie du, neechee oder Firehorse. ;)
ich wollte von dir wissen wer das behauptet hat , dass es andere erfahrungen nicht gibt ......
stöhn


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:06
@neechee
auf die anderen Erfahrungen wurde hier aber nicht eingegangen, man hat sie charmant überlesen. ;)


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:08
@DeepThought
das ist erstens nicht wahr und ich selbst habe eine dieser schilderungen abgegeben ^^


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:08
@DeepThought

Meine Geburtszeiten? 24 Stunden? Fand ich auch nicht so einfach. Aber das war mir bewußt als ich mich für ein Kind entschieden habe.
So war es auch bei meiner Tochter bis die Herztöne wegblieben und ein KS unvermeidlich wurde.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:10
@ashlee
Kann ich toppen mit 26 Stunden ausschließlich liegend nach vorzeitigem Blasensprung. Kein Gang aufs WC, nichts zu Essen und kaum zu Trinken.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:11
@DeepThought

Aber mit dem Kind war alles gut und dann hieß es weitermachen!!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:15
@neechee
Ich habe keine Lust hier nochmals alles aufzugraben bei 20 Seiten. Mehrfach haben Frauen berichtet, dass sie die Schmerzen als absolut grauenhaft und unvergesslich und zwar trotz Schmerzmittel empfunden haben, eine verzichtet auf ihr zweites Kind deshalb und eine davon willst du gewesen sein?
Man hat dich bei deiner ersten Geburt im KH überfahren, bei der zweiten hast du dann woanders (ich glaube Geburtshaus) entbunden und alles war wunderbar.
Das kannst du mit den geschilderten Erlebnissen der anderen Frauen nicht ganz vergleichen.

@ashlee
ne, dann hieß es bitte erst das Kind baden, denn ich kanns nicht mehr halten.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:17
@DeepThought
also wenn ich schreibe hölle ist das anders hölle als bei anderen ...

ich gebs auf , du liest was du willst .


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:18
@DeepThought


Das ist wohl anders als bei uns! Baden mußte ich kein Kind nach der Entbindung, das hat der Vater mit der Hebamme gemacht.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:23
@ashlee
ich habe gebeten, man möge die Kleine bitte baden, denn ich könne sie nicht mehr im Arm halten. Ich war zu schwach dazu. Habe ich hier auch bereits mehrfach beschrieben.

@neechee
es ist ein Unterschied, wenn ich sage, ich will auf Grund dessen nie mehr ein Kind oder ob ich sage, war nicht toll, aber ich versuche es auf einem anderen Weg wieder. Vor allem, wenn vor der Geburt schon mehrfacher Kinderwunsch bestand und dieses Trauma 13 Jahre anhält. Aber das willst du nicht gelten lassen. Ja, du hattest ein absolutes Höllenerlebnis und bist eben einfach tapferer und nicht so wehleidig wie die andere Userin. So zufrieden?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:31
@neechee
Gleich, wie Tussinelda, die die Entscheidung der Frauen, die sich für einen Kaiserschnitt entschieden haben als egoistisch und als ekelhaft bezeichnet. Und dann willst du hier einen Fred haben, der über alle Methoden der Geburt informiert, Leute über ihre Erfahrungen berichten und streitest es ab, dass es hier nur um Propaganda für natürliche Geburten und Hebammen geht???
neechee schrieb:aber ich gebe es auf, du willst dich angegriffen und missverstanden fühlen . das will ich dir nicht nehmen.
Völlig aus der Luft gegriffen, und auf dieser Seite nachzulesen. War die Antwort auf meinen Beitrag, wie man sich fühlt, auf so schnellem Weg (KS) ein Kind zu bekommen.

Also nicht wundern, wenn sich auch hier Leute bereits wieder aus dem Fred verabschiedet haben, die keine schönen Geburtserlebnisse hatten oder sich hier gar nicht äußern.


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

20.07.2012 um 01:33
@DeepThought
es könnte aber auch daran liegen, dass du hier ..


nö .. ich sags net .

schlaf schön


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden