weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geburt und Geburtserleichterung

1.021 Beiträge, Schlüsselwörter: Geburtserleichterung
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:04
@DeepThought
Bitte frag das nicht MICH; ich sehe das doch genauso. Eine Geburt ist verflixt hart; da gibt es nichts herunterzuspielen.

Gibt es denn immernoch Kliniken, in denen eine Gebärende nicht einmal Wasser trinken darf?
Das kann ja nicht wahr sein!

@Amalia1
Für den Dammschnitt würde ich Traumeel-Salbe nehmen; sie hilft sehr beim Verheilen der Wunde.


melden
Anzeige

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:06
@Firehorse

2000 war das noch so. Ohne Getränk. Beim KS hielt ich es ohne Getränk aus. :D

Werden da nicht auch die Fäden gezogen beim Dammschnitt? Ne....oder doch? Ist auch schon so lange her. Obwohl, damals wurde glaube ich auch noch routinemässig geschnitten.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:14
@DeepThought
Ja, bei mir wurden die Klammern entfernt und, soweit ich mich erinnere, auch die Fäden gezogen.
Ich habe zum 2. Mal 1996 entbunden; ich durfte soviel Wasser im Kreißsaal trinken, wie ich wollte; und ich hatte auch einen Wahnsinnsdurst!
Dass Schmerzen sehr viel Kraft kosten, kann ich absolut bestätigen.

Grüße!


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:18
@Firehorse
Ja wenn man die Möglichkeit hat es sich leichter zu machen sollte man es auch machen find ich :)hätte die PDA früher machen sollen :)
Amalia heißt sie :)

@DeepThought
es geht ich laufe noch etwas komisch es tut auch noch ein bisschen weh , aber es lässt sich aushalten :)
Die naht geht von alleine Weg meinte die Ärztin :)
Werde am Mittwoch entlassen, wollten der kleinen noch einen Tag zum stillen geben :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:24
* ja ich durfte trinken :)
Das brauchte ich auch , hatte so einen Durst von ganzen schwitzen


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:27
@Amalia1
Die Kleine ist ständig bei dir?
Du wickelst auch schon selber?
Bekommt ihr auch so eine komische Lösung im Fläschchen fürs Kleine, wenn es nicht genug trinkt? (Das war so durchsichtig)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 14:31
@DeepThought
Ja sie liegt hier und pennt :D
Ne sie kriegt Muttermilch , versuchen mehrfach anzusetzen und wenn es nicht klappt wird es abgepumpt
Ja aber ich nehme immer eine Schwester mit wegen der Nabelschnur :)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 16:13
@Amalia1
Ah, jetzt verstehe ich, warum Du den Nickname gewählt hast!
Schreit sie auch beim Wickeln? Bei meiner Jüngeren war das immer so. Ist sie nachts im Säuglingszimmer?


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 17:06
WIE soll bitte eine blase wieder heilen und WIE kannst du aufs klo wenn die geplatzt is???????


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 17:57
@london
Die Fruchtblase ist geplatzt, nicht die Blase, die du meinst.^^

Du kannst auch googlen ;)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 19:41
@Firehorse
Ne die pennt bei mir im bett :)
Nebendran sie ist immer bei mir :)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 19:44
@Amalia1
Herzlichen Glückwunsch
Euch alles Liebe ♥


melden

Geburt und Geburtserleichterung

13.08.2012 um 19:46
@SchwarzeWitwe

Danke schön :)


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 20:23
Ich habe von einer Userin hier erfahren, dass es oft das Schönste ist, wenn die Gebärende spürt: das Kind kommt jetzt! Und wenn es ihr dann auf den Bauch gelegt wird.

Ich wusste es, habe es im Innern immer gewusst, dass ich etwas verpasst habe.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 20:32
@Firehorse
Das ist ein kurzer Moment, wirklich ein Bruchteil...wenn es eben rausflutscht.
Die allgemeine Freude bleibt und ist auch beim KS nachher vorhanden.
Soviel verpasst hast du nicht.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 20:37
@DeepThought
Also, von Freude war erst gar keine Rede, weil man mich nicht wachkriegte durch die Narkose.
Und dann hatte ich die ersten 2 Tage keine Milch; konnte auch nicht zu meinem Kind laufen; die Schwestern brachten sie dann am 3. Tag zum Stillen, dann kam das Rooming-in tagsüber.

Ich frage mich heute, ob die Beziehung zu meiner jüngeren Tochter etwas besser wäre, wenn sie natürlich geboren wäre.


melden
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 20:44
Ergänzung: am 2. Tag bekam ich sie auch mal zu sehen, okay.


melden

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 20:51
@Firehorse
Milch schießt sowieso erst so um den dritten Tag ein. Vorher hast du nur Vormilch. :)
Ich habe übrigens nicht nur gestillt sondern wurde von meiner Tochter liebend gerne als Schnuller mißbraucht. Da ich nie wund war fand ich das okay. :D

Ist heute alles anders. Rooming in kannst du von Anfang an haben (wenn du das möchtest und mit dem Kind alles in Ordnung ist)
Ich finds grausam von einem Säugling, auf den man neun Monate gewartet und dann geboren hat getrennt zu werden. So kommt natürlich auch kein Glücksgefühl auf, weil die Trauer wegen dieser Trennung überwiegt. Und ja, wenn man nicht selbst zu dem Kind laufen kann ists auch schlimm.
(Hatte ich ja bei meinem heute 17-jährigen Sohn damals erlebt.. "Sie erholen sich mal und wir nehmen den jetzt über Nacht ins Säuglingszimmer. Die Raketen flogen, weil es Silvester war, ich konnte nicht schlafen und kreislaufmässig auch nicht zu ihm rüber..... Ich hätte nicht locker lassen dürfen und kriechen sollen, vielleicht hätte ich ihn dann haben dürfen....)


melden

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 23:35
@Firehorse

Soweit ich das beurteilen kann (von Freundinnen die einen normalen KS hatten), werden heute die Kinder vom ersten Tag an bei der Mutter gelassen, wenn sie das mochte. Nur braucht man im Falle eines KS als Mutter, wenn mal kein Besuch da ist, mehr und öfters Hilfe (schon allein wegen dem aus dem bettchen geben etc).

Bei meinem ersten war er auch die erste Nacht bei den Schwestern damit ich mich ausschlafen konnte, bei meiner zweiten habe ich ambulant entbunden. Um 0.00 Uhr entbunden um zwei Zuhause und um sieben im KiGa den aufgeregten großen hinbringen. Und ich muss sagen, das ich zu beiden die selbe innige Beziehung habe! Obwohl einer die allerersten Stunden nicht bei mir war!


melden
Anzeige
Firehorse
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geburt und Geburtserleichterung

15.08.2012 um 23:37
@Annalotta
Wow, warst Du aber schnell wieder fit! Das ist wunderschön.

Grüße!


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden