Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erfahrungen mit Rohkost

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Vegan, Rohkost, Vegane Rohkost, Geistige Klarheit

Erfahrungen mit Rohkost

26.08.2012 um 22:08
@AvatarXTC17

Sind beispiele Notwendig?
Rohköstler erhitzen ihr essen nciht, dadurch fallen einige dinge, wie z.b. reis, schonmal weg vom speiseplan.

Veganer nehmen alles, was vegan ist, egal wie es hergestellt wird.


melden
Anzeige

Erfahrungen mit Rohkost

26.08.2012 um 22:16
@Shionoro

Ok, das verstehe ich.

Vielleicht kann man Reis auch schroten und einweichen, so wie Getreide (Weizen, Roggen, Hafer usw.).

Man muss dann nicht auf das Nahrungsmittel verzichten, sondern man bereitet es anders zu.


melden
old_sparky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 13:40
was ist denn der hintergrund bei der rohkosternährung das nicht vom jeweiligen was auf dem speiseplan steht nicht erwärmt bzw auf die erhitztung der speisen verzichtet wird, ist das überhaupt eine form des vegetarismus bzw eine der vielen anderen stufen davon?


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 18:37
Der Hintergrund ist, dass kein Lebewesen seine Nahrung vorher zubereitet bzw. kocht. Warum macht es der Mensch? Nur weil er die Fähigkeiten dazu besitzt?
Selbst unsere Haustiere, wie Hund und Katze bekommen ihr Kaninchen vorgekocht :D
Was ja auch zu Zahnschäden und anderen Zivilisationskrankheiten bei den Tieren geführt haben soll.

Für mich klinkt das eigentlich auch einleuchtend, die Nahrung in natürlichem Zustand zu verzehren.
Wo dies nicht möglich oder ungenießbar ist, mag es ein Hinweis sein, dass es für den Menschen nicht
gedacht ist. Da kann es auch von Mensch zu Mensch Unterschiede geben.

Bei den Rohköstlern scheint durchaus auch der Verzicht auf tierische Produkte eine Rolle zu spielen.

@old_sparky


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 18:40
Jedem das seine, Wer darauf steht Rohkost zu essen, soll es machen, doch frage ich mich warum? schmeckt Fleisch oder Käse nicht?!.


Wer denkt durch vegetarische Kost ein besserer Mensch zu sein irrt sich,


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 18:43
Wer hat denn hier davon gesprochen,
Hirtius schrieb:ein besserer Mensch zu sein
?
Und mir persönlich schmeckt frisch erlegtes Tier, dazu noch ungewürzt nicht. @Hirtius


melden
Hirtius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 18:45
@Tara Entschuldige, die meisten Threads in denen ich kommentiere, werden von mir nicht gelesen, ich orientiere mich meist am Threadtitel.


Bei den meisten Vegetariern die ich kenne, kommt meist das Gefühl auf, dass sie sich für elitär halten, weil sie eben Tiere als gleichgesinnte betrachten,


Entschuldige für meinen *falschen* post :P


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:11
Nur Rohkost essen?

Das ist absolut ungesund und du schadest deinem Körper massiv wenn du auf dauer so lebst.
Die fehlen jegliche Proteine. Kohlenhydrate und auch Vitamine usw.

Zählt eigentlich rohes Fleisch auch als Rohkost?


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:30
@SkySonic
SkySonic schrieb:Die fehlen jegliche Proteine. Kohlenhydrate und auch Vitamine usw.
O.o kohlenhydrate und vitamine fehlen bei der rohkost? Sind die nicht gerade im ungekochten grünzeugs drinnen? Ich meine son roher apfel hat doch sowohl fruchtzucker und ballaststoffe (kohlenhydrate) als auch vitamine.

Proteine sind das einzige "problem" ..... aber da sind nüsse, gekeimte hülsenfrüchte, kräuter und samen die wahl schlechthin. Also auch nicht soooooooooo das probelm.

Und ja rohes fleisch, fisch sowie rohe eier zählen auch unter rohkost ....


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:32
@gastric
Mit Rohkost macht man sich einfach den Körper kaputt.
Deine Magenschleimhaut macht das vielleicht 4-5 Jahre mit und dann ist diese durch die ständige Säure von diversen Rohen Gemüse und Obstsorten zerfressen.
Das ist ein Fakt über den es auch Studien gibt.

Und ja, Protiene UND VITAMINE.
Vitamin b12 findet sich nur in Tierischen Produkten wieder.


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:34
rohkost=salat ohne dressing :-D?.. esse seit 3-4 jahren fast nur noch rohkost..also salat selten mal obst ..außer im sommer..und es geht mir besser wie vorher..verzichte fast ganz auf kohlenhydrate wie brot usw..außer knäcke gibts noch..


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:49
@SkySonic
Die magenschleimhaut ist permanent mit einer säure konfrontiert, die deutlich stärker ist als irgendeine säure, die durch die nahrung aufgenommen werden kann ...... Wenn diese gesund ist, dann juckt sie irgendeine schwache fruchtsäure absolut nicht. Die diversen studien hätte ich gern mal gesehen.

Das einzige, was ich weiß ist, dass rohkost sodbrennen verursachen KANN.

Das b12 wird einzig und allein von mikroorganismen gebildet. Die sitzen in erde, die sitzen auf ungespriztem obst, gemüse und kommen so letztenendes in den menschen und ins tier. Auf den weg nach draussen hören die aber nicht urplötzlich auf B12 zu bilden ...... ganz im gegenteil. Die mikroorganismen mögen das klima in unser3em körper und sammeln sich letztenendes sogar in unserem darm.

Und protein ist letztenendes nichts anderes als verschiedenste aminosäuren..... die sind sowohl in pflanzlichen (roh und gekocht) als auch in tierischen sachen drinnen. Glaub mir ...... proteine und vitamine sind bei der rohkost das kleinste problem .....


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 19:53
@gastric
Fruchtsäure hat eine ganz andere Auswirkung als Magensäure, aber egal.
Fruchtsäure regt die Produktion von Magensäure an welche schlussendlich die Magenschleimhaut angreift wenn diese zu viel vorhanden ist.


Cobalamine auf ungewaschenem Obst decken nicht den Tagesbedarf an Vitamin b12.
gastric schrieb:Glaub mir ...... proteine und vitamine sind bei der rohkost das kleinste problem .....
Ich glaube nur Fakten, und von denen scheinst du gerne mal abzuweichen.


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:01
@SkySonic
*auf studien wart*

Zuviel magensäure zeigt sich bei einem gesunden magen in form von sodbrennen .... eher greift das die speiseröhre an, bevor es an den magen geht. Und ich sagte ja bereits, dass rohkost zu sodbrennen führen kann ;)

Ich decke meinen tagesbedarf an b12 durch ungewaschene nahrung seit einigen jahren ..... klappt wunderbar. Zumal der tagesbedarf eh irgendwo im µg bereich liegt. Und jaaaaa ich weiß speicher unso ...... war bei mir nie voll ... hab nie viel tierisches gefuttert.

Und wieso weiche ich von fakten ab? Es ist fakt, dass rohkost proteine enthält .... genauso siehts mit vitaminen aus O.o Protein ist nichts, was nur in gekochtem und gebratenem vorkommt.


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:03
@gastric
Sodbrennen ist ein Zeichen dafür dass es deinem Körper nicht gut geht und die Speiseröhre angegriffen wird. Auf dauer seht schlecht, besonders bei dauerhaftem Konsum von Rohkost.

Hast du dich mal testen lassen ob deine B12 Werte in Ordnung sind?

Du weichst insofern von Fakten ab dass es unsinnig ist zu sagen Rohkost wäre nicht schädlich für den Magen.


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:16
@SkySonic
Wie gesagt ... sodbrennen KANN durch rohkost ausgelöst werden ... aber auch durch zu fettiges essen bspw von fleisch ... sagste jetzt, dass fleisch schlecht für den magen sei?

regelmäßig alle halbe jahre .... keine beanstandungen vom doc .... klappt wunderbar :D
SkySonic schrieb:Du weichst insofern von Fakten ab dass es unsinnig ist zu sagen Rohkost wäre nicht schädlich für den Magen.
Sag ich doch gar nicht ... ich sage rohkost kann (übrigens wie jede andere ernährungsform auch) schädlich sein ... sie muss es aber nicht zwingend. Das hängt in erster linie vom menschen ab, der diese ernährungsweise durchzieht. Übrigens möchte ich immernoch eine der diversen studfien lesen, die besagen, dass rohkost den magen angreift.....


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:39
@primality
kann mir gut vorstellen dass das ziemlich ungesund ist.
eig kann man sich nicht richtig ernähren. aber ich kann eig fast garantieren dass es gesünder ist einfach das du essen wo man gerade hunger drauf hat ansatt sich auf irgendwas zu beschränken.
man hat ja auch nicht einfach so heisshunger auf irgendwas. der heisshunger kommt nicht nur vom guten geschmack


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:54
@Tara
Tara schrieb:Der Hintergrund ist, dass kein Lebewesen seine Nahrung vorher zubereitet bzw. kocht. Warum macht es der Mensch? Nur weil er die Fähigkeiten dazu besitzt?
Aber gerade die Tatsache, DASS der Mensch diese Möglichkeit besitzt, ist doch gerade ein Argument FÜR deren Nutzung.
Wir Menschen haben nunmal die Möglichkeit, weitaus gestaltender zu wirken, dies sollte man nicht einfach außer Acht lassen ;)


melden

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 20:57
Ja Liebelein @Sidhe

Du kannst den Apfel mit dem Messer wunderbar gestalten :D
Richtige Kunstwerke kann das Menschlein mit der Rohkost zaubern ;)


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfahrungen mit Rohkost

27.08.2012 um 21:00
@Tara

Wie witzig ;)
Die Ernährung muß von Mensch zu Mensch so individuell sein, wie er selbst.
So vertragen einige Menschen pure Rohkost sicherlich noch besser, als andere, von der Empfindung her spüre ich aber die Unnatürlichkeit, sich auschließlich derart zu ernähren, schließlich sind wir keine Kaninchen, und der Darm, welcher permament nur mit "Rohmaterial" in Verbindung kommt, kann diese Schwerstarbeit auf Dauer nicht leisten.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt