Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das älteste Gewerbe

526 Beiträge, Schlüsselwörter: Prostitution

Das älteste Gewerbe

08.10.2008 um 15:22
Damit sind wir schon drei von drei.
Aber wer kauft dann "das mit sexuellen Reizen geladene Produkt"?
Oder hinkt da die feministische Kapitalismus-Kritik im Siebziger-Chic?


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

09.10.2008 um 11:47
Blondinen bevorzugen Autos mit Schiebedach - das genügt denen meist schon


melden

Das älteste Gewerbe

09.10.2008 um 18:12
Das älteste Gewerbe

Wieso? weiss ich nicht aber
ich weiss das das sogar in der Tierwelt vorkommt
bei affen
Die WEibchen verlangen als gegenleistung entlausung(?)

^^


melden
cheos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

14.10.2008 um 17:32
Link: www.n-tv.de

Eine Million an Prostituierte

Vier Jahre Haft für Beamten

Seine Liebe zu einer Prostituierten bringt einen Ulmer Beamten ins Gefängnis. Um das Verhältnis zu der heute 31- Jährigen zu finanzieren, hatte der Sachbearbeiter 580.000 Euro veruntreut...

Im Jahr 2003 hatte er die Idee, mit falschen Angaben Wohngeld an die Prostituierte auszuzahlen. Der Mann veranlasste 295 Überweisungen über insgesamt 580 000 Euro. Obwohl er nicht einmal Akten über die 295 Zahlungsvorgänge anlegte, flog der Betrug erst vier Jahre später auf. Die Stadt Ulm hat nach eigenen Angaben als Reaktion auf den Vorfall schärfere Kontrollen eingeführt.


Nur 4 Jahre Knast ? Wissen die Richter eigentlich, wie lange ein Normalverdiener für diese Summe arbeiten muss?


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

14.10.2008 um 17:37
"bei affen
Die WEibchen verlangen als gegenleistung entlausung(?)"

lol
Menschenweibchen wollen Flöhe haben und die Affen wollen sie loswerden.


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 06:46
-Jeder zweite Deutsche Mann, war schonmal in einem Bordell.
- 2% der Deutschen Männer sind "Stammkunden".
- 79% der Kunden, verlangen nur einen Blowjob.


jeder zweite Deutsche?:D.... Ja sowas....Blowjob.....warum wohl...ich schätze mal das es einfach das intesivste Gefühl ist, für den Mann logischerweise das Schönste:)...zudem auch viele Frauen soetwas Nicht tun. Abneigung...oder nach den Jahren vielleicht auch kein Intresse weil es ja indirekt einem nichts bringt. Anfangs man ja soo gerne für den Partner tut......tja und Schwänzchenfetis gibts wohl auch nicht so Viele wie mir scheint^^ Nun ja ich gebe zu...es ist schon eine seltsame Vorstellung beispielsweise mit 60 immer noch was im Mund zu haben:D....achje...ich lieg am Boden..

OK!

1. Outet euch! Seht ihr euch in diesen Statsitiken?

Nun ja woher kommen sie die Statistiken? Nich nur Die, die unbefriedigt sind in ihrer Partnerschaft, sondern auch Die, die keinen Partner bekommen, bzw haben...das gibt es zu Genüge...nicht soo Attraktive, aber auch Kranke....

2. Warum eigentlich?

Warum den nicht?...ist es doch der Trieb...der Spass...die Befriedigung...

3. Wieso machen diese Frauen das?

Das schnelle Geld? Wird ja wohl nicht auf Jede zutreffen. Ich denke mir aber auch das Viele durch ihr Umfeld und ihre Umstände da hineinrutschen, später nicht mehr rauskommen, wie den Lebensunterhalt verdienen usw, aber auch gezwungen werden...
Das älteste Gewerbe...es hat schon seinen Sinn das es dies gibt...was wäre wenn nicht...o nein....da könnte sich wohl keine Frau mehr alleine auf die Strasse trauen.


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 12:31
50% aller deutschen Männer waren noch nie im Bordell - Hornisse ?
2% sind Stammkunden - da geht der Prozentsatz aber rapide bergab - da müssten die Damen des horizontalen Gewerbes mal ihre Dienstleistungen besser überdenken - kommt scheinbar nicht gut an, was da so geboten wird - und was ist ein Blowjob ? Kann mir das mal jemand in einfachen Worten erklären ? Einmal Blowjob bitte, aber hinten nicht zu kurz ... ist das ein Begriff aus dem Friseurhandwerk ?


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 12:37
tigerwutz schrieb:und was ist ein Blowjob ? Kann mir das mal jemand in einfachen Worten erklären ?
Hier sogar mit Bildern. ;)


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 12:57
Hier wird wohl nur mit Wikipedia gearbeitet ? - immer diese Anglizismen - früher hammer dazu blasen gesagt - aber das hamm einige dann zu wörtlich genommen und als sie aufgehört hat iss der Typ ab wie ein Luftballon


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 14:00
Aufklärungsunterricht am Mittag bei Allmy - das nenn ich mal Vielseitigkeit ^^


Allerdings schätze ich mal, dass die Betreiber/innen des ältesten Gewerbes diese Schilderung ganz sicher nicht nötig haben ;)




Hornissli
Hornisse schrieb:Das älteste Gewerbe...es hat schon seinen Sinn das es dies gibt...was wäre wenn nicht...o nein....da könnte sich wohl keine Frau mehr alleine auf die Strasse trauen.
Meinst Du damit, dann würden Vergewaltigungen zunehmen ?

Wenn ja, ich glaube das nicht unbedingt.
Denn bei Vergewaltigungen geht es in erster Linie um die Ausübung von Macht. Diese verursacht dann den sexuellen kick bei diesen Menschen.


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 15:01
hm das glaube ich aber schon....ich habe hier nicht behauptet das alle Männer zu Vergewaltiger werden...trotzallem bin ich überzeugt das es zu mehr Vergewaltigungen kommen würde.....da nähmlich bestimmt genug Männer genau aus diesem Grund hingehen. Zudem bin ich mir nicht sicher ob ein Mann sich jetzt jahrelang nur mit Selbstbefriedigung zufrieden gibt.. da.er leider keine Frau bekommt und aber tagtäglich Frauen vor seiner Nase hat....würde da wirklich jeder dem stand halten...Nein glaube ich nicht...

man sieht ja immer zuwas der Mensch alles fähig ist wenn eine Ausnahmesituation herrscht....


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 15:49
Link: www.3sat.de


@Hornisse

Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, sprichst Du den Männern allgemein eine weniger gute Triebbeherrschung als den Frauen zu ? Weil Du schreibst, Du bist nicht sicher, ob ein MANN sich jahrelang nur mit Selbstbefriedigung zufriedengibt.

Hier ein Ausschnitt aus dem untere link zum Thema : (ich hoffe, der Ausschnitt liegt noch im akzeptablen Bereich für die moderatoren ? )

Züchtige Frau - triebgesteuerter Mann?

Diese These, so der Historiker Martin Lücke, ist so wirkungsmächtig, weil sie so simpel ist. "Ventilfunktion hieße, dass die Vorstellungen von männlicher, sehr triebhafter Sexualität gerade in der Prostitution ein Medium finden, um ausgelebt zu werden.
Das ist heute sehr umstritten", sagt Martin Lücke: "Denn man kann Prostitution auch einfach als normales Angebot sexueller Dienstleistung verstehen - ohne die einhergehende Vorstellung einer Ventilfunktion oder der Sichtweise als Form sexueller Gewalt, beziehungsweise patriarchaler Unterdrückung von Sexualität." Die Prostituierte als selbstbewusste Sexarbeiterin oder als Opfer männlicher Machtstrukturen: Das sind Deutungsmuster, die die klassische abwertende Vorstellung von der Prostitution als notwendiges Übel ins Wanken bringen. Bequem war dagegen die an Freud angelehnte Vorstellung vom Trieb, der sich seinen Weg bahnen muss, um Krankheit oder Verbrechen zu verhindern. Doch wenn Huren nötig wären, damit die ehrbaren Frauen geschützt sind, müssten männliche und weibliche Sexualität sich prinzipiell unterscheiden: hier die züchtige Frau, dort der triebgesteuerte Mann.
Doch so groß sind die Unterschiede gar nicht. "Betrachtet man die biologische Grundlage, die psychologischen Faktoren und die Einbettung in die Kultur, lässt sich feststellen, dass die Unterschiede bei allen Formen der sexuellen Triebäußerung bei Männer und Frauen tatsächlich nur sehr gering sind", sagt Lücke.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/delta/104984/index.html


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 17:10
elfenpfad schrieb:"Betrachtet man die biologische Grundlage, die psychologischen Faktoren und die Einbettung in die Kultur, lässt sich feststellen, dass die Unterschiede bei allen Formen der sexuellen Triebäußerung bei Männer und Frauen tatsächlich nur sehr gering sind", sagt Lücke.
Auf biologischer Ebene mag dies zutreffend sein, auf der sozialpsychologischen Ebene jedoch, finden sich wesentliche Unterschiede. Machtausübung zur Kompensation unterdrückter Aspekte der Persönlichkeit zum Beispiel.

Das Fehlen von Ventilen, kann bei gewissen Grundvoraussetzungen schon recht prägnante Erscheinungsformen provozieren.

Wenn es keine Prostituierten gäbe und auch Prostitution hat viele Gesichter, wäre ein Anstieg von Gewalttaten jedenfalls nicht ausgeschlossen.

Natürlich betrifft dies nicht "normal" Entwickelte, gesunde Menschen, sondern eben genau jene, die kompensieren "müssen" um sich frei und unauffällig in der Gesellschaft bewegen zu können. Auf einen Feldversuch, wollte ich es da jedenfalls nicht ankommen lassen wollen. ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 17:38
es ist eine mär,
bei der prostitution von "ältestem gewerbe" zu sprechen

buddel


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 17:38
@schmitz
schmitz schrieb:Auf einen Feldversuch, wollte ich es da jedenfalls nicht ankommen lassen wollen.
Das wäre ganz sicher nicht sinnvoll -


Es gibt ja tatsächlich einige Länder, da sind Bordelle verboten, siehe in diesem link:

Wikipedia: Prostitution#Heutige_Prostitution_im_internationalen_Vergleich

Allerdings wird trotzdem Prostitution praktiziert.


Aber ich denke nicht, dass Bordelle Vergewaltigungen verhindern können, denn diese werden ja oft spontan und unter Alkoholeinfluss verübt. Wie so manche andere Straftat auch.


Dafür sind sie ja auch nicht eingerichtet worden. Sondern, um Menschen das Ausleben ihrer sexuellen Wünsche zu ermöglichen, ohne auf Partnersuche gehen zu müssen.
Sex haben zu können, ohne irgendwelche Verpflichtungen, ohne irgendwelche Bindungen eingehen zu müssen/wollen.
schmitz schrieb:Machtausübung zur Kompensation unterdrückter Aspekte der Persönlichkeit zum Beispiel.
Tatsächlich gibt es auch Frauen, die so "gestrickt" sind. Doors hatte einmal einen Artikel dazu reingestellt, der dieses Tabuthema aufzeigte.
Aber wahrscheinlich eher Minderheiten ....


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 17:58
oh danke schmitz:)...sehr schön geschrieben...hätte ich viel zulange gebraucht um es so schön zu formulieren und überhaupt^^...obwohl ich sogar noch einen Schritt weiter gegangen wäre...aber das lasse ich mal gut sein...Elfe siehe Beitrag:)...schmitz

ach ja....NÄMLICH gell^^


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 19:26
elfenpfad schrieb:Aber ich denke nicht, dass Bordelle Vergewaltigungen verhindern können, denn diese werden ja oft spontan und unter Alkoholeinfluss verübt. Wie so manche andere Straftat auch.
Die meisten der Vergewaltiger sind auch so schon "pervers" genug veranlagt....
Nicht immer alles auf den Alökohol schieben. :D


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 19:34
ich bin 17 und zähle mich auch zu den 50% prozent


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 19:41
Zu welchen 50 Prozent?


melden

Das älteste Gewerbe

15.10.2008 um 19:42
natürlich die Gehen:D...


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt