Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Diskussion, Mobbing, Metepec Lebt
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:12
Shionoro schrieb:Es ist keine entschuldigung das leben eines Menschen kaputtzumachen mit der Begründung das man recht hat.
also sollte man zusehn wenn solche spinner versuchen ihren müll kindern einzutrichtern? ist es nicht die pflicht von älteren schülern jüngeren schülern zu helfen?sie zu schützen?
Shionoro schrieb:Als wüsste so nen siebtklässler für die diskussion ausreichend viel über das thema relligion und evolution bescheid.
war 10te klasse, die letzte mit pflichtreligionsunterricht.
und ich glaube selbst in der 7ten hat man grade mendel und co in biologie.
Shionoro schrieb:Die meisten reli lehrer heutzutage vertreten das ganze nichtmal mehr auf diese art und weise, sie sagen nur was die bibel dazu so schreibt und geben keine aussage über ihre persönliche meinung ab= schlauer.
so einen hatten wir erst auch, aber der war alt und ist in ruhestand gegangen. den hat keiner gemobbt, weil er die bibel nicht als gottes wort verbreitet hat sondern als ein altes buch in dem viele gute dinge drin stehn(die bergpredigt ham wir vlt 5 mal in unterschiedlichem kontext durchgenommen)
solche lehrer verschwenden immer noch die zeit der schüler, aber sie sind nicht gefährlich.
Shionoro schrieb:Jedenfalls zeugt es nicht davon in irgendeiner Form besser zu sein als ein reli lehrer der kindern schöpfung beibringen will wenn man ihn wegmobbt.
wieso besser? du musst kein guter mensch sein um das richtige zu tun.
Shionoro schrieb:Aber ich glaub eh nich so ganz das das alles so ablief wie du das beschreibst
details kann ich per pn liefern, offen nicht, muss ja nicht jeder hier gezeigt bekommen wie man effektiv mobbt.


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:25
ich bin der meinung jeder soll denken und glauben was er/sie will. ich hab kein problem damit, solang mir nicht jemand versucht seine meinung aufzuzwingen


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:34
@25h.nox

>>also sollte man zusehn wenn solche spinner versuchen ihren müll kindern einzutrichtern? ist es nicht die pflicht von älteren schülern jüngeren schülern zu helfen?sie zu schützen? <<

Es ist eure Pflicht als Schüler gegen Mobbing jedweger art vorzugehen.
das ist doch nur ne krude entschuldigung dafür einen Menschen niederzumachen.

Wer wirklich was ändern will kann sich vernünftig artikulieren.

Hauptsache den jüngeren schülern beibringen, dass es gut ist, unliebsame menschen wegzumobben.
Das ist weit schlimmer als wenn die kiddies noch vllt 2-3 jahre länger an gott glauben bis sie alkohol und metal entdecken.


>>
war 10te klasse, die letzte mit pflichtreligionsunterricht.
und ich glaube selbst in der 7ten hat man grade mendel und co in biologie.<<

Als ob in der 10ten klasse sich nch jemand von nem reli lehrer manipulieren lässt.
Das amcht das ganze ja noch ärmer.

Als wäre danach bei euch an der schule der reli unterricht abgeschafft worden.


>>
so einen hatten wir erst auch, aber der war alt und ist in ruhestand gegangen. den hat keiner gemobbt, weil er die bibel nicht als gottes wort verbreitet hat sondern als ein altes buch in dem viele gute dinge drin stehn(die bergpredigt ham wir vlt 5 mal in unterschiedlichem kontext durchgenommen)
solche lehrer verschwenden immer noch die zeit der schüler, aber sie sind nicht gefährlich.<<

Es ist keine Zeitverschwendung informiert zu sein über weltreligionen, auch wenn man nicht daran glaubt.
Es kann überhaupt erst soetwas wie eine Meinung entstehen wenn man sich damit auseinandersetzt und dagegen argumentiert.

Rhetorisch unfähige reli lehrer sind sogar die beste prävention, in diesem fall.


>>

wieso besser? du musst kein guter mensch sein um das richtige zu tun.<<

Nö, aber das ist nicht die richtige tat.
Solche aktionen fördern faschismus und unterdrückung andersdenkender, und sowas ist abzulehnen.

Man muss sich auch mit den blödesten oder ekligsten Menschen auf einer vernünftigen ebene auseinandersetzen.

Ansonsten muss man sich nicht wundern, wenn irgendwann man selber mal soetwas ausgesetzt ist wenn man meinungsmäßig allein da steht.

Religionsunterricht für Kinder unter 14 als Pflicht ist abzulehnen, und danach als wahlfach anzubieten.

Dafür kann man sich einsetzen.
Das die Verhältnisse so sind als Entschuldigung nehmen um einen Mann berufsunfähig zu mobben dessen broterwerb das ganze ist ist so ziemlich die unterste Schublade.

>>
details kann ich per pn liefern, offen nicht, muss ja nicht jeder hier gezeigt bekommen wie man effektiv mobbt.
<<

Is jetzt nicht so als wüsste ich nicht wie man leute mobben kann.
Ich glaub dir aber trotzdem nicht alles, muss ich ja aber auch nicht :)


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:41
Ich weiß nicht was man so gegen den Glauben hat. Soll man glauben was man möchte. Die Wahrheit erfährt man eh erst wenn man tot ist oder halt gar nicht.

Ich stehe dazu dass ich glaube, heißt nicht dass ich alles glaube, aber an einiges schon. Deswegen ist man ja nicht blöd, ein Spinner oder sonst was.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:45
Shionoro schrieb:Wer wirklich was ändern will kann sich vernünftig artikulieren.
und du meinst sowas funktioniert, die schulleitung spielt da mt und entlässt so einen lehrer? never!
Shionoro schrieb:Als ob in der 10ten klasse sich nch jemand von nem reli lehrer manipulieren lässt.
Das amcht das ganze ja noch ärmer.
natürlich nicht, deswegen hat das ja so viel zorn bei den schülern erzeugt.
Shionoro schrieb:Als wäre danach bei euch an der schule der reli unterricht abgeschafft worden.
es gab nen neuen lehrer, der wieder okay war.
Shionoro schrieb:Es ist keine Zeitverschwendung informiert zu sein über weltreligionen, auch wenn man nicht daran glaubt.
sowas muss aber kritisch erfolgen, religionen sind etwas was wir in unserer ziviliserten welt abgelegt haben.
Shionoro schrieb:Solche aktionen fördern faschismus und unterdrückung andersdenkender, und sowas ist abzulehnen.
nein tun sie nicht. aber man muss sich nicht alles gefallen lassen, und toleranz sollte da aufhören wo es gegen erwiesende fakten geht.
Shionoro schrieb:Das die Verhältnisse so sind als Entschuldigung nehmen um einen Mann berufsunfähig zu mobben dessen broterwerb das ganze ist ist so ziemlich die unterste Schublade.
er hat versucht kinder zu indoktrinieren!

und ich war nicht rädelsführer, ich war meist gar nicht geistig anwesend im reli unterricht.
ich musste aber als klassensprecher ständig auf irgendwelche völlig ergebnislosen klassen konferenzen gegen einzelnde schüler


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 21:55
@25h.nox

>>
und du meinst sowas funktioniert, die schulleitung spielt da mt und entlässt so einen lehrer? never!<<

Und als wär danach kein neuer relilehrer gekommen.
Und nein, ich glaub nicht, dass die schule ihn einfach so entlassen hätte.
Ich meiner allerdings, dass er so oder so an ne andere schule gekommen ist und ihr nen neuen reli lehrer bekommen hat.
Es hat sich also nicht viel geändert, außer dass ihr den mann möglicherweise in ne berufliche oder psychische krise gebracht habt für nichts und wieder nichts unter dem lächerlichen vorwand irgendwen zu schützen.

>>natürlich nicht, deswegen hat das ja so viel zorn bei den schülern erzeugt<<

Den ihr dann, anstatt gut sein zu lassen und den verrückten zu ignorieren ode reuch zu beschweren einfach freien lauf gelassen habt.
Das kommt der wahrheit näher als der unfug mit dem 'Kinder beschützen'

>>
sowas muss aber kritisch erfolgen, religionen sind etwas was wir in unserer ziviliserten welt abgelegt haben.<<

Das stimmt nicht, sie sehen nur anders aus.
In Europa haben wir vergleichsweise wenig religiöse menschen, dennoch mehr als genug die sich als 'spritiuell' bezeichnen.

Natürlich wäre eine kritische auseinandersetzung mit religion besser, dennoch ist nichts dagegen zu sagen wenn sich ein reli lehrer hinstellt und einfach erzählt was im schulstoff drinsteht.

Wie gesagt, als wahlfach.

Aber auch so entsteht da kein schaden bei.

Ich hatte auch ne indoktrinierende reli lehrerin auf der grundschule, von den leuten damals ist aber heute keiner mehr gläubig. sowas funktioniert in Deutschland vielleicht bis 15, und dann is schluss.

Die ganzen Christen die du heute siehst sind chrsiten weil ihre Familie das hochhält, zum aller größten Teil, ist also sicherlich keine grundlage um die existenz eines menschen zu attackieren und ihn zu mobben.

Man brauch hier gar nicht mit der 'die bösen christen die indoktrinieren' nummer zu kommen wenn man sich selber solcher Methoden bedient.


>>
nein tun sie nicht. aber man muss sich nicht alles gefallen lassen, und toleranz sollte da aufhören wo es gegen erwiesende fakten geht<<

Doch natürlich tun sie das, is nix anderes als wenn nen nazi nen linken sowi lehrer von der schule mobbt oder islamisten einen liberalen.
Alle 3 gruppen beanspruchen für sich recht zu haben und geben sich einer solchen erbärmlichen methode hin.

Nur weil ich zufällig dir recht gebe, dass religion unfug ist und nicht gelehrt werden sollte halte ich weiterhin deine methoden dennoch nicht für besser als die von den anderen genannten beispielen.

Is genau dasselbe, und wer solche methoden für legitim hält kann wohl kaum dagegen argumentieren wenn andere gruppen das tun.

>>er hat versucht kinder zu indoktrinieren!<<

Sagt der Christ in Amerika der biolehrer indoktriniert kinder mit seiner bösen evolutionstheorie....gibt ihm nich das recht den lehrer abzuschaffen.

Es ist eine frage der aktuellen verhältnisse und gesetze in Deutschland.

Gegen die kann man sien, gegen die kann man ankämpfen, der lehrer jedenfalls hat den beruf zu tun was er da tut.
Ob du's im glaubst oder nicht ist deine sache, grundsätzlich hört in reli eh kaum einer zu.

Weiterhi ist es aber unentschuldbar mit solcherlei mitteln jemanden wegzumobben weil einem die Meinung nicht passt.


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 22:02
Schlecht fühle ich mich vor allem , wenn ich erleben muss , wie Kinder zu etwas gezwungen
werden .Ich kenne das aus eigener Erfahrung nur zu gut - meine Eltern meldeten mich einfach beim Reli-unterricht an ohne mich zu fragen .
Und das war noch nicht mal alles aber das näher zu erläutern,würde hier zu weit gehen .


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 22:46
@Shionoro
Shionoro schrieb:Im internet wird viel geflamed, gestritten und sich lustig gemacht.
Ob jetzt hier auf allmy oder sonst wo.

aber findet ihr es immer angebracht jemanden, der eindeutig eine idiotische Meinung vertritt, verbal lächerlich zu machen oder sehr harsch zurechtzuweisen?
Ich finde da deine Aussage sehr entsprechend ... in deinen Augen nämlich von idiotisch zu sprechen. Was wäre in deinen Augen denn mal normal ??
Shionoro schrieb:Ich z.b. denk mir manchmal irgendwie: hey, das wär jetzt niht nötig gewesen das luftschloss von dem und dem einzureissen, is eigentlich ne arme socke und gewonnen hab ich dadurch jetzt nicht viel.
Schön zu lesen das du du zwar etwas erreichen willst .. aber mi Gedanken wie "arme Socke" naja .. macht das deinen Post nicht glaubhaft.
Shionoro schrieb:Es würde niemand auf die Idee kommen einer 80+ jährigen die ihren frieden in der religion gefunden hat mti gewalt das ganze ausreden zu wollen und ihr das wegzunehmen, weil jeder klar denkende mensch versteckt, dass das einfach ein extrem asozialer zug wäre.

schließlich lügt sich jeder selbst an.
Ich habe keine Ahnung wie alt du bist .. schätze dich aber so auf die 30 - 40 wenn nicht sogar auch mitte 40 ... lügst du dich selber an oder (was ich denke) hast du deinen Glauben schon gefunden ?

Jetzt gib mal Holz auf das Feuer und sag etwas was wirklich schockiert.


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 22:58
@samaelcrow

Größter schock vorweg ich bin gerade 22 geworden <.<


Es gibt doch unhaltbare, zumindest aus der eigenen perspektive unhaltbare meinungen.
Sei es religiös, als verschwörungstheorie oder auch nur absolut verbohrte unerwiderte liebe, oder jemand mit unverbesserlichen verhalten was er nicht ablegen will.

Solche leute kann man zwar nicht als diskussionspartner ernstnehmen, aber sehr wohl als mensch, und das finde ich kommt ein wenig abhanden.

Natürlich lüge ich mich selber an, jeder mensch tut das zu einem gewissen grad, manche mehr, manche weniger


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:22
@Shionoro es geht nicht um meinungen, die evolutionstheorie ist keine meinung sondern realität, diese zu leugnen ist realittsverweigerung. leute die sowas lehren sollten schnellstens aus lehrpositionen entfernt werden.


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:32
@25h.nox

doch darum geht es.
Es geht darum, dass du, nur weil du dich im recht fühlst nicht zu solchen methoden greifen darfst, weil sonst auch andere leute die sich im recht fühlen das tun können und sich darauf berufen können, dass du das ja schließlich auch machst.

und das förder faschismus und unterdrückung


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:40
Shionoro schrieb:nur weil du dich im recht fühlst
ich BIN objektiv im recht, die evolutionstheorie ist genauso sicher bewiesen we die gravitation, oder das es nachts dunkel ist...
DA liegt der unterschied.


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:42
@25h.nox

nein bist du nicht.
Objektiv ist da gar nichts.

Wenn ich andere leute fragen meinen die auch objektiv im recht zu sein.

Wenn du das als anlass nimmst so zu handeln dann kannst du es nicht verdammen wenn andere das auch machen, so einfach ist das.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:46
Shionoro schrieb:Wenn ich andere leute fragen meinen die auch objektiv im recht zu sein.
sind sie aber meistens nicht. aber wir reden hier von einem kleinen bereich, evolutuion oder schöpfung. die daten sind eindeutig, niemand der ordentlich lesen kann bezweifelt die.
alle fachleute sind sich einig...
Shionoro schrieb:Wenn du das als anlass nimmst so zu handeln dann kannst du es nicht verdammen wenn andere das auch machen, so einfach ist das.
wenn sie ähnliche gründe haben, z.b. um gegen impfleugner vorzugehn, nur zu!


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:46
@Shionoro
Dann nehme ich meine Aussage zurück und entschuldige mich dafür.


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:50
@25h.nox

Das ändert nicht daran, dass man nicht mit der begründung: Ich bin im Recht, jemanden irgendwo wegmobben darf oder schlimmeres, da mit dieser argumentation jeder der sich im recht fühlt so handeln kann.

Wer so argumentiert darf sich nich beschweren über unterdrückung andersdenkender wenns mal ihn betrifft


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:51
@samaelcrow

Kein Problem :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:53
Shionoro schrieb:Ich bin im Recht, jemanden irgendwo wegmobben darf oder schlimmeres
ich BIN im recht,oder willst du etwa behauptet die schöpfungslehre hätte auch nur irgendwas mit der realität zu tun? oder das die evolutionstheorie propaganda ist?
Shionoro schrieb:da mit dieser argumentation jeder der sich im recht fühlt so handeln kann.
das ist einfach lächerlich, harte wissenschaftliche fakten und die verteidigung der aufklärung rechtfertigen sowas in meinen augen. das ist nciht damit vergleichbar leute zu mobben weil sie einen film nicht mögen...


melden

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:55
@25h.nox

'ICH BIN IM RECHT' sagt aber der nazi, der religiöse fanatiker oder sonstwer genauso.
Man kann faschismus und unterdrückung nur bekämpfen wenn man es niemandem erlaubt.

Mit dem zweck die mittel heiligen ist, solange keine unmittelbare gefahr für leib und leben herrscht, in jedem fall abzulehnen, und die herrscht hier nicht.

>>das ist einfach lächerlich, harte wissenschaftliche fakten und die verteidigung der aufklärung rechtfertigen sowas in meinen augen. das ist nciht damit vergleichbar leute zu mobben weil sie einen film nicht mögen...<<

Das ist nicht lächerlich, das ist fakt.
Wenn du behauptest du kannst dir solche dinge erlauben weil du im recht bist kannst du nem fanatiker der anderen 'quellen' hörig ist als du nicht erklären warum er nciht das gleiche machen darf.

Das kannst du nur, wenn du auch selbst dich nicht solcher kindischen methoden bedienst.


melden
Anzeige

Diskussion-fühlt ihr euch manchmal schlecht?

10.11.2012 um 23:58
Ich fühle mich nicht schlecht, wenn ich jemandes Weltbild niederbrenne. Im Gegenteil.
Ich selbst bin dankbar wenn ich darauf hingewiesen werde, dass ich mich verrechnet habe.
Wenn ich mit jemandem diskutiere ist das doch eine gute Gelegenheit um zu testen, wie viel meine aktuelle Denkweise taugt. Falls nichts forme ich daran herum oder gebe sie gleich den Hühnern.

Beleidigen lasse ich mich im Internet nicht. Schaden durch Worte kann man nur erleiden wenn man dies zulässt. Und falls ich meinen Gesprächspartner verletze ist mir das meist auch egal denn entweder bringt es ihn um oder es macht ihn stärker. (oder sie)


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Empathie - eine Gabe?105 Beiträge