weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

364 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Dick, Fett, Übergewicht

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:31
@der-Ferengi

Klar. Aber es sind und bleiben Ausnahmen im Vergleich mit der großen Masse. Ich spreche jetzt auch nicht von normalem Übergewicht und bisschen mehr auf den Rippen, sondern von wirklich dicken Menschen wie z.B. Kohl.

@luma30

Aber begehst du nicht einen ähnlichen Denkfehler? Indirekt wirfst du einem Menschen der Kalorien zählt, vor, dass er mit sich nicht zufrieden ist. Und kann man von Freunden bzw. Freundin nicht verlangen, Verständnis dafür zu zeigen? Ich z.B. gehe drei mal die Woche ins Fitnessstudio und versuche so genau wie möglich, eine optimale Proteinzufuhr sicherzustellen. Das erfordert einiges an Disziplin und es gelingt mir auch nicht immer. D.h. ja nicht in bin unzufrieden in meiner eigenen Haut. Es macht mir Spaß und ich möchte mich einfach einigermaßen gesund ernähren. Die Welt ist da nicht Schwarz und Weiß.


melden
Anzeige

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:32
@styx
Ich sprach nicht von Normalgewichtigen, sondern von dünnen und dicken Menschen :)

Liebe Grüße
Luma30


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:36
@Flodolski

Ich würde nicht unbedingt sagen, daß es eine systematische Diskriminierung ist, aber die Einschätzung der Person, die Du ja auch hier vorgeführt hast. Ich hatte schon einige Seiten zuvor geschrieben, daß übergewichtige Memschen solche Positionen nur durch brillante Leistungen im Vorfeld erreichen und seltener die Chance bekommen, ihre Leistungsfähigkeit überhaupt unter Beweis zu stellen.

Es geht hier aiuch nicht darum, Übergewicht zu "romantisieren", wie kommst Du darauf?
Hier wird nur verstärkt darauf ingewiesen, daß es der Gesellschaft nicht zusteht, Menschen auf diese Weise zu beurteilen.

Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die sich einfach nur gehen lassen und sich fett fressen.

Es sind aber auch nicht alle Menschen gleich. Wenn ich essen würde, was meine Frau ist und vor allem zu den Zeiten, zu denen sie es isst, würde ich durch keine Tür mehr passen. Sie aber nimmt dabei noch eher ab, als zu.
Ihr Stoffwechsel macht ihr die Gewichtszunahmen sehr schwer, worunter sie leidet. Ich bin also bemüht, Speisen zu kochen, die gehaltvoll sind, darf aber selbst eigentlich nicht davon essen.

Das ist schwierig, wenn ich arbeite, weil ich tagsüber kaum Zeit habe, etwas zu essen und daher meine Hauptmahlzeit auch abends zu mir nehme. Ich esse darum nur wenig davon mit und verzichte auf die "Sättigungsbeilage", sprich die Kohlenhydrate.

Meine Frau mampft dagegen wie ein Scheunendrescher und setzt am späteren Abend noch 2 - 5 Sahnepuddings oben drauf, ohne zuzunehmen.

Zum Thema körperliche Leistungsfähigkeit:

Mein Übergewicht in jungen Jahren hatte ich mir angefuttert, als ich Football spielte. Mein Coach sorgte sich sehr darum, daß ich so schwer, wie möglich war. Als ich dann nach einer Verletzung ausschied, musste ich fast 40 kg abnehmen.

Mit den 145 kg war ich indes keineswegs unbeweglich, oder langsam...


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:40
Wie passend,

habe neulich erst meinen Senf zu so einem Thema abgegeben, darum kopiere ich ihn einfach nochmal schnell.

War ich dürr, war ich der Hungerhaken. War ich mollig, war ich die Dampfwalze. Das einzige was ich gemerkt habe war, dass ich immer noch derselbe Mensch war, nur manche Menschen sich geändert hatten. Die Oberflächlichen konnte ich mir vom Halse schaffen. Ich hab alles durch zwischen 42kg und fast 100kg. Adipositas vs. Magersucht. Wer mich dick nicht mag, hat mich dünn auch nicht verdient. Wer mich dünn nicht mag, darf auch meine weiblichen Rundungen nicht genießen. Gott sei Dank konnte ich den Wahn ablegen, anderen zu gefallen. Habe noch nie gehört, dass ein herausstehender Hüftknochen oder ein Speckröllchen Händchen halten und jemanden in schwierigen Zeiten beistehen. Außerdem, nicht die Schönheit bestimmt wen wir lieben, sondern die Liebe, wen wir schön finden. Bleib dir selbst treu, dann bist du schön.

Wie gesagt, ich habe wahrlich alle Gewichtsklassen durch aber Probleme eine Partnerschaft, einen Job etc. zu finden hatte ich Gott sei Dank nie.
Ich denke, es kommt auch darauf an, ob man gepflegt ist oder nicht.
Wenn mir ein dünner Hering entgegenkommt, der weder eine Zahnbürste gesehen hat, noch weiß, was Wasser ist, fällt dieser sicherlich auch durch.
Dick, dünn - ich finde es ist völlig Wurscht. Es kommt auf das an, was man ausstrahlt und wie man selbst zu sich steht.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:40
Ich kann nur aus meiner Sicht heraus schreiben, ich war mal sehr dünn und ICH habe Kalorien gezählt, 1 x am Tag ein Müsli gegessen und mich sicher 3 bis 6 x am Tag auf die Waage gestellt um ja dem "Idealbild" zu entsprechen, bis mich (auch fremde) Leute ansprachen und tuschelten ob ich krank sei...

Wenn ich mir jetzt Fotos von damals ansehe, kann ich nicht sagen, dass ich gesund und topfit aussah, eher im Gegenteil. Als ich zunahm bekam ich Komplimente, vorher war das schönste Kompliment, das ich hörte, bist du krank...

Ich denke, dass eine zufriedene dickere Person oder Normalgewichtige m.E. schöner sind als unzufriedene, "bissige" dünne Leute...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:42
@Shirimasen
Einfach toll geschrieben. Das ist genau meine Einstellung.

Liebe Grüße
Luma30


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:45
@luma30

Unzufriedene, bissige Menschen strahlen das auch immer aus. Nur hat Kalorien zählen noch gar nichts mit Unzufriedenheit oder Verbissenheit zu tun.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 11:59
Shirimasen schrieb:... Es kommt auf das an, was man ausstrahlt und wie man selbst zu sich steht.
Ja, wo ich oben gerade Tine Wittler erwähnt habe, denke ich, sie ist
eine herzens gute Frau. Wenn ich mir aber das fette Mädchen (Domi-
nique bis 13:00h auf RTL II) ansehe, fällt mir echt nichts mehr ein.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:04
@luma30
Magersucht ist natürlich ein Extrem. Das ist ja schon nicht mehr verbissen, dass ist (je nach Ausprägung) schwer gestört und ich denke Krankheit wirkt auf kaum jemanden (ausser auf andere Kranke oder Menschen mit nem Fetisch in die Richtung) attraktiv.

Schön, dass du es überwunden hast :)! Genauso wie @Shirimasen , cool, dass ihr das hinter euch gelassen habt. Das ist nicht leicht.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:04
@der-Ferengi
Wenn ich mir aber das fette Mädchen (Domi-
nique gerade auf RTL II) ansehe, fällt mir echt nichts mehr ein.
Da werden doch nur Klischee`s bedient, die man sehen will :D Schaumkuß fressende Dicke :D


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:05
@der-Ferengi
Sorry, ich war bei RTL :D


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:07
@ashlee
Das ist wohl wahr. Allerdings kann man es nicht schönreden,
das es diese Menschen auch real gibt.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:18
Also ich würde im beruflichen Kontext normal gewichtige deutlich bevorzugen. Paar Kilo mehr oder weniger sind Ja nicht schlimm aber das jemand mit 40kg zu viel deutlich eher zu gesundheitlichen neigt ist Ja nicht von der Hand zu weisen. Auch denke ich das es nicht gerade für Motivation und Eifer spricht wenn man nicht mal sein Körper Gewicht halbwegs im Rahmen halten kann.

Im privat leben ist mir das völlig schnuppe.


melden
O-II-H
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 12:46
Niemand muss äusserlich schön sein, um akzeptiert zu werden. Das ist schwachfug.. Menschen können irgendwie nicht anders, als in Schubladen zu denken.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:08
O-II-H schrieb:Menschen können irgendwie nicht anders, als in Schubladen zu denken.
Und weil dieser 2. Satz in vielerlei Hinsicht richtig ist, ist der 1. Satz Deines Beitrags in vielerlei Hinsicht falsch.
Es ist zwar bedauerlich, daß das so ist, hirnrissig und engstirnig, aber trotzdem ist es leider so...


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:12
@Commonsense

Was heißt leider. Bei all den Eindrücken die täglich auf uns hereinprasseln, ist es ein zwingendes Muss, zu kategorisieren. Anders würden wir gar nicht funktionieren. So funktioniert nunmal unser Gehirn und das können wir uns nicht aussuchen. Es hat einen Grund, dass man oft erst im Nachhinein schlauer ist. Wir funktionieren auch anders, wenn wir in einer Gruppe sind. Meistens sind wir dann gegenüber Dritten unsozialer.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:27
@Flodolski

Wenn ich "leider" schreibe, meine ich auch "leider"!

Wenn Du es für folgerichtig hältst, das eigene Denken derart zu beschränken und wirklich annimmst, anders, als durch Kategorisierung wären wir nicht orientierungsfähig, mag das Deine Herangehensweise, muss aber nicht allgemeingültig sein.

Ein kleines Beispiel aus einem völlig anderen Bereich:

In Deutschland wird auch Musik ausgesprochen gerne kategorisiert, am Besten noch in verschiedene Unterkategorien.
Das führt dazu, daß Cross-Overs in unseren Landen eher eine Seltenheit darstellen.
In Amerika, so engstirnig man da in anderen Bereichen wiederum ist, sind Musiker viel eher bereit, sich in völlig verschiedenen Musikrichtungen zu bewegen.
Ich habe hier Jazzmusiker kennengelernt, die so festgefahren sind, daß sie andere Musikstile nur belächeln und sich niemals dafür "hergeben" würden, Unterhaltungsmusik zu machen.

Mit solchen Musikern wären Meilensteine der Musik, wie Fusionaufnahmen von Miles Davis, Return to Forever, oder Mahavishnu Orchestra undenkbar gewesen und im Umkehrschluss auch Scheiben, wie Stings Dream of the Blue Turtles niemals zustande gekommen.

Erst in den letzten ca. 5 - 10 Jahren hat sich das hierzulande etwas gelockert, ist aber noch lange nicht mit internationalem Level vergleichbar...


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:33
@JimmyWho

Dann würdest du einmal übertrieben dargestellt einer normalgewichtigten ungeeigneteren Person eher eine Stelle geben als einer übergewichtigten, die für diese Stelle geeigneter wäre, nur weil du meinst das diese Person nicht motiviert ist und ohne Eifer die Arbeit erledigt. Also das passt doch überhaupt nicht zusammen. Wenn man etwas erreichen möchte muss man Leistung zeigen egal welcher Gewichtsklasse man angehört.

Schubladendenken ist das eine, jemanden zu akzeptieren wie er ist etwas anderes. Man muss sich nur einmal vorstellen alle Menschen würden gleich aussehen. Das wäre doch voll langweilig.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:35
@Flodolski
Das mit dem Gruppen- bzw. Rudelverhalten ist evolutionsbedingt und eine typische Eigenschaft der Menschen.

Ansonsten pflichte ich dir bei, ehe wir einen Menschen kennenlernen, assoziieren wir, das gilt nicht nur für Dicke. Wenn man beispielsweise eine Person mit roter, aufgequollener Nase trifft, denkt man auch im ersten Moment: Aha, ein Säufer. Dass die Clownsnase möglicherweise einen anderen Hintergrund hat, etwa Medikamente, interessiert in den Moment nicht und wird höchstens beim näheren Kennenlernen entdeckt.


melden
Anzeige

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:41
@Eire
Naja, wenn es den nur zwei Leute gibt die den Job machen könnten wäre dann wohl der besser qualifizierte zu wählen, da aber der Großteil der Jobs von einer Vielzahl von Menschen zu bewältigen ist, würde ich eher jemanden nehmen der nach dem er zwei Stockwerke die Treppen hochlauft nicht erstmal ne Viertelstunde am schnaufen ist.

Edit: also wie gesagt ich red Ja nicht von Menschen mit 10-15kg zu viel, sondern Menschen die doppelt soviel wiegen wie sie eigentlich sollten.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schon komisch36 Beiträge
Anzeigen ausblenden