weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

364 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Dick, Fett, Übergewicht

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:43
@univerzal

Nun traue ich aber gerade Dir zu, diesen ersten Eindruck, den wir alle haben, eben weil es unseren Erfahrungswerten und unserer Prägung entspricht, noch im Gedankengang zu überdenken, wie Du es hier in der Argumentation ja auch getan hast.

Man kann seine Gewohnheit, in Schachteln zu denken, auch umstellen, wenn man denn will.


melden
Anzeige

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 13:56
@Commonsense
Klaro ist es notwendig, dass ich mich genauer mit dem Gegenüber befasse und mein erstes Urteil vielleicht revidiere, aber ist es auch immer möglich? Ich behaupte: Nein. Wir haben täglich soviel Kontakt mit Menschen, denen ich ein Urteil verpasse und dann nie wieder sehe. Dann werde ich diesen ersten Eindruck auch kaum überdenken. Beispiele:

Jemand schnarcht in der S-Bahn -> Gott, ist der peinlich
Die Verkäuferin verzählt sich dreimal beim Wechselgeld -> Gott, ist das ne dumme Sau
Ein dicker Mensch kommt mir auf der Strasse entgegen -> Gott, was für ein Fresssack

Es ist sicher keine tolle Eigenschaft aber nunmal ein Werkzeug, dem wir uns alle bedienen. Was aber nicht bedeuten muss, dass man die erste Einschätzung überdenken kann.

Nachtrag: Ich habe es bewusst nicht nur aufs Optische bezogen, unseren ersten Eindruck erstellen wir auch bei Eigenschaften anderer Menschen.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:04
@Commonsense

Ich empfehle dir unbedingt das Buch "Schnelles Denken, Langsames Denken" von Daniel Kahnemann (Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften). Er ist Verhaltensökonom und Psychologe. Ob du es wahrhaben willst oder nicht. Wir treffen andauernd intuitive Entscheidungen die wir nicht hinterfragen, weil wir gar nicht merken, dass wir im Grunde auf unterbewusste Verhaltensprozesse zugreifen. In einem Forum wie dem hier, ist es sehr viel leichter "rationale Überlegungen" anzustellen, als in einer direkten Face to Face Interaktion mit anderen Menschen. Da kommen nämlich sofort ganz andere Eindrücke ins Spiel.

Das verständlichste Beispiel für die Tasache, dass wir viel weniger "rationalen Willen" haben, als wir annehmen, ist der Kennenlernprozess zwischen Mann und Frau. Frauen haben "Fühler", die ganz intuitiv einschätzen, ob der Mann gegenüber eine Gefahr darstellt oder nicht. Und vor allem: Ob der Mann kongruent ist. Also: passen seine Aussagen zu seinem Verhalten. Männer können das auch, aber nicht so gut wie Frauen, denn für die war es evolutionär enorm wichtig, den "richtigen Mann" zu wählen. Du wirst eine Frau niemals durch rationale Argumente und Präsentation deiner Vorzüge dazu bringen, dich als Partner zu wählen.

Natürlich sollte man versuchen, so weit es geht, seine ersten, intuitiven Entscheidungen, kritisch zu hinterfragen. Nur ist das alles andere als einfach und in vielen Situationen schlicht unmöglich (Vor allem in Zeitkritischen Situationen) Aber alleine schon das Wissen darum, dass wir zwei Systeme in unserem Kopf haben (System 1: Intuition, System 2: Bewusster Denkvorgang), hilft, sich nicht nur auf System 1 zu verlassen.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:05
@univerzal

Das Lustige daran ist, daß Du wahrscheinlich sofort in den "Relativierungsmodus" wechseln würdest, wenn wir zusammen diese Erlebnisse hätten und ich die Äußerungen machen würde.

Ich würde sagen: "Gott, ist der peinlich"

Du: "Vielleicht ist er junger Vater und wird die ganze Nacht vom Neugeborenen wachgehalten..."

Ich: "Gott, ist das ne dumme Sau"

Du: "Hat vielleicht nur einen schlechten Tag"

Ich: "Gott, was für ein Fresssack" (Ich hasse die drei "s" übrigens - Scheißrechtschreibreform)

Du: "Na und? Du siehst doch selbst aus, wie ein aufgeplatztes Sofakissen"

Oder liege ich da so falsch in der Einschätzung Deines Charakters?


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:09
@Flodolski

Ich bezweifle ja nicht, daß das so ist, sondern nur, daß es auch gut so ist. Das habe ich m. E. auch so ausgedrückt.
Man kann sich aber gegen jedwede Konditionierung stemmen. Wir alle haben das auch schon in vieler Hinsicht getan. Unser Bild, unsere Kategorisierung, wird durch Nach- und Überdenken und unsere Erfahrungen stetig verändert.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:12
@Commonsense
Wenn wir beide Kumpels wären und du offen deine Einschätzungen mitteilst? Grundsätzlich wohl eher nicht. Das hängt dann eher davon ab, wie mein erster Eindruck ausfällt. Aber pauschal tauge ich eher nicht zum Allzeitverfechter der Toleranz, da muss ich dich leider enttäuschen.

P.s. Die Reform ist nicht auf meinem Mist gewachsen, ich musste damals noch beides lernen. ^^


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:16
@univerzal

Ich dachte nicht so sehr an die Verfechtung der Toleranz, als an Deine Freude daran, gegensätzliche Standpunkte zu vertreten...


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:24
@Commonsense
Hüben wie drüben, also Forum wie RL, mache ich das meist nur, wenn ich darin einen Sinn sehe. Wenn z.B. mein bester Kumpel behauptet, man müsse allen Pädos die Eier abschneiden, würde ich wohl dagegen halten. Behauptet das eine zufällige Bekanntschaft, die ich nur selten zu Gesicht bekomme, habe ich höchstwahrscheinlich gar keinen Bock auf die Diskussion. Hängt bei mir also meist vom Gegenüber ab. Ausnahme: Wenn ich gereizt bin.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:25
univerzal schrieb:Ausnahme: Wenn ich gereizt bin.
Jaja.... :D


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:27
Also, für mich gibt es sowohl schöne dicke, wie schöne dünne Menschen, das ist bei mir nicht gewichtsabhängig. Ich bin aber ein Mensch, der auf das Innere wert legt, ich möchte mich ja austauschen, gut unterhalten können und ähnliches.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:27
@Commonsense
Tjoa, der Vollständigkeit halber, musste ich das jetzt miterwähnen. :D


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 14:42
Ich habe auch zuviel auf den Rippen.. Allerdings hab ich irgendwann eingesehen, dass ich massig zuviel hatte.

Habe (mit Hilfe von Sport und drastischer Nahrungsumstellung) 25 kg abgenommen. Das neue Gewicht halte ich immer noch, auch wenn ich kein Sport mehr treibe.

Ich bin immer noch zu dick, aber es ist jetzt okay. Ich habe einen tollen Beruf, habe eine hübsche schlanke Freundin und sonst auch absolut null Nachteile, weil ich etwas mehr auf den Rippen habe.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 15:33
Ich muss sagen, das ich mir eher dumme Sprüche im Familien und Berkanntenkreis anhören darf.
Von außerhalb habe ich bis jetzt noch nichts mitbekommen.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 15:36
@ivi82

Stimmt! Meine Mutter ist in der Beziehung "a pain in the ass"...


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 15:45
@Commonsense

Und das finde ich am schlimmsten. Wenn es von den Menschen kommt, die man liebt.
Was fremde erzählen ,geht mir am Arsch vorbei. Aber wenn die eigene Schwiegermutter fragt, ob ich schwanger wäre? Obwohl die Familienplanung abgeschlossen ist. Oder der Mann einen liebevoll Moppel nennt. Dann ruppt das schon richtig rein. Auch wenn ich es dann überspiele und mich selber drüber lustig mache.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 15:52
Menschen lieben den wunden Punkt der anderen.
Die Moppelchen ( was für ein schönes Wort :D ) hier sollen im Kontext umgehend den Mangel der Haare bei anderen, deren ausgeprägten Kinngrübchen oder deren Hakennasen erwähnen.
Schnell hören dann die Beleidigungen auf, allenfalls wird dann an die Gesundheit appeliert. ^^
Eine weitere Möglichkeit wäre es abzunehmen und für eine vollendete Rache auch erst dann über die Glatzen der anderen zu witzeln.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 16:05
@jimmybondy
Sind denn nicht diejenigen die lästern. Die die mit sich unzufrieden sind?
Und ich kann das Moppel nicht mehr hören. Andere nennen sich Schatz. Und ich bin das Moppel.
Und alles was ich tue, moppel ich.
Auch wenn ich was sage über seine Geheimratsecken nützt es nichts.
Ja das mit dem abnehmen ,habe ich mir auch so gedacht. Nur spinnt mein Körper und Stoffwechsel seit dem Rauchentzug total rum.


melden

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 16:11
@ivi82

Herzlichen Glückwunsch zur Rauchentwöhnung. Es wird auch ne Weile dauern bis der Körper wieder entschlackt, aber das kommt dann schon.
Er ist Dein Mann, Du wirst doch einen wunden Punkt kennen....

Nur hast Du völlig Recht, das ist natürlich keine Art miteinander umzugehen und ganz ehrlich, dauerhaft würde ich mich nicht so anreden lassen wollen.

Mach Ihm Angst, kündige in der Sache an das Du eine Eheberatung wünschst oder sonstiges. ;) :D


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 16:27
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Herzlichen Glückwunsch zur Rauchentwöhnung.
Danke danke. War aber nicht das erste mal. Habe vorher schon ein Jahr nicht geraucht und 10kg zugenommen. Und nun nach einem weiterem Versuch und einem Jahr. Wieder 10 kg. Das macht mich echt fertig. Und es scheint als könne ich machen was ich wolle. Ich nehme nicht mehr ab. Also hoffe ich mal auf deine Aussage.
jimmybondy schrieb:Es wird auch ne Weile dauern bis der Körper wieder entschlackt, aber das kommt dann schon.
:D
jimmybondy schrieb:Er ist Dein Mann, Du wirst doch einen wunden Punkt kennen....
Ja kenn ich. Nur findet er sowas nicht so lustig wie ich. ;)
jimmybondy schrieb:Nur hast Du völlig Recht, das ist natürlich keine Art miteinander umzugehen und ganz ehrlich, dauerhaft würde ich mich nicht so anreden lassen wollen.
Man gewöhnt sich auch drann. Aber trotzdem ist da was unterbewusst, was einen doch daran stört.
jimmybondy schrieb:Mach Ihm Angst, kündige in der Sache an das Du eine Eheberatung wünschst oder sonstiges. ;)
:D
Haha. Ja ne. Vorher lässt der sich scheiden. Lol. ;)

Ne aber mal im Ernst. Sowas lässt schon an sich zweifeln. Und nagt am Selbstbewusstsein. Habe mir auch schon härtere Sachen anhören müssen. Vom Erzeuger meiner Tochter nach der Geburt. ( Wenn man bei dir einen Tittenf.... machen will, muss man erst den Brustkorb eintreten.)
Nun ja er is ja weg der Idiot.
Aber solche Sachen begleiten einen eben ein Lebenlang. Und sind immer im Unterbewusstsein.


melden
Anzeige

Müssen dicke Menschen schön sein, um akzeptiert zu werden?

19.11.2012 um 16:33
@ivi82

Glaub so nach nem Jahr fängt man dann wieder an abzunehmen, wenn Du das ganze nicht durch das wiederrauchenanfangen eben nicht nochmal durcheinander gewürfelt hast, um es dann mit dem erneuten rauchen nochmal zu zementieren.

Die Verletzungen müssen aufhören. Du lässt es mit dir machen, es ist schon längst eingeschliffen, da hättest Du von Anfang an hart ablehnend reagieren müssen.

Jetzt wird es nicht einfacher aber es ist ein muss, wie sollst Du den selbst wenn Du es willst, mit mangelndem Selbstwertgefühl überhaupt abnehmen können?

Zum Vater der Tochter sag ich mal lieber nichts, ausser das er ein Spaten ist... ^^


melden
220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Statussymbole31 Beiträge
Anzeigen ausblenden