weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Skelett, Pervers, Nekrophilie

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:24
@Jinana
Jinana schrieb:Genau und nur wegen ihrer Neigung Sex mit einem Skelett zu haben wird sie zu einem Psychologen geschickt der eine Diagnose abgeben muss. In der Diagnose wird diese 0 8 15 Antwort stehen und alle haben wieder ihre Bestätigung wie "krank" das den nicht ist...
Find ich nicht o.O Ist halt mal wieder nicht die "Norm"
Eben...und damit wird wieder allen bestens geholfen sein. -.-
Herrgott, die gute Frau hat einen etwas abartigen Fetish- dann lasst Sie halt,wird schon eine Begründung vorliegen....solange Sie ihre "Liebhaber" nicht auf illegalem Wege von einem öffentlichen Friedhof bezieht.


melden
Anzeige

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:25
@Jinana
Jinana schrieb:Naja eine richtige Erklärung wird man bei solchen Neigungen auch nicht geben können, vl kann man sagen was man daran "hübsch" findet aber nicht warum die Neigung so stark ist das man sowas macht :/
"Es ist einfach so", "Ich hab halt das Bedürfnis danach"
Ich kann mir nicht vorstellen das es da eine präzise Erklärung geben kann o.O
Insb bei solchen Themen und wenn doch, werden die meisten sie nicht annehmen weil sie zu "anders" ist.
ist genauso wie wenn man homosexuelle fragt wieso sie so sind oder heterosexuelle?


@Mrs.Mikaelson
Mrs.Mikaelson schrieb:Welche plausible Erklärung sollte in diesem Falle auch als annehmbar oder nachvollziehbar gelten?
Es geht vielmehr um einen inneren Impuls würde ich mal spekulieren - selbst gemäss dem Falle dass die Frau im nachhinein noch ein Statement abliefern würde, so wäre dieses ja auch wieder erklärungsbedürftig, unabhängig davon wie dieses auch ausfallen möge.
also eigendlich sollte das kein verbrechen sein, solange es nicht zu beschaffungskriminalität(mord) kommt

also was mit sex zu tun hat, kann mich nict mehr schockieren, ich hab die 120 tage von sodom gelesen


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:26
@so.what
Naja die Medien werden sie nun als psychisch gestört hinstellen und das Ganze noch mehr aufpushen als was es notwendig wäre.
Es grausam aussehen lassen etc...kennen wir ja.
Und ich denke mit dieser Provokation hat sie ein I-Tüpfelchen draufgesetzt damit die Medien WIRKLICH was zu schreiben haben, weil eingeliefert wird sie so oder so. Da hat sie wenigstens was zu lachen weil die Gesichter von solchen Leuten in dem Moment sind sicherlich unbezahlbar :3
so.what schrieb:Du kriegst übrigens noch ne PN, ist irgendwie untergegangen, sorry
Juhu :)

@Mrs.Mikaelson
Jap der Gleichen Meinung bin ich auch. :)

@blutfeder
Richtig.
Oder lass dir einfach mal von jemanden einen Fetisch erklären o.O
"Ist halt toll"....aber Erklärung ja auch keine wirkliche.


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:31
@Jinana
jep soll jeder machen was er will solange sein sexpartner(wenn dieser lebendig ist und nicht eigens dafür gekillt wurde) einverstanden ist und weis was da jetzt gleich passiert


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:36
@blutfeder

nur dass die 20 Tage von Sodom ein "Kurzroman", sprich Phantasie und Koppkino sind und der Fall hier anscheinend ja Realität ;)

Nur weil man bestimmte Neigungen und Fetische toleriert und nachvollziehen kann, sie eventuell auch selbst erregend findet, muss man nicht alles als Fetisch ansehen!

Ich weiß ja nicht welchem Psychologen die vorgestellt wurde, aber laut den Schilderungen bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch eine schwere Persönlichkeitsstörung bzw eine Form von Schizophränie vorliegt, ein geistig gesunder Mensch vergeht sich jedenfall nicht an Leichen, Leichenteilen, oder Skeletten, da ist von Natura ein "No go gegeben"!


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:37
@Jinana
Meine Eltern sind in 3 Wochen wieder in Schweden und ich bin dann auch für ein paar Tage da. Ich kram dann mal die Zeitschriften dort durch, lesen kann ich es ja auch recht gut. Bin mal gespannt, wie dort dadrüber berichtet wird. Ich mag so reißerische Sensationsmeldungen nicht, hör dann meistens auf zu lesen. Ist ja dann eh nur Meinungsmache und ich lass mir nicht sagen, was ich als eklig zu empfinden habe.


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:41
@DieSache
Die menschliche Geschichte hat ja wohl schon oft bewiesen das es heutzutage nur ein "moralischen No-Go" ist und kein "natürliches No-Go"
Gibts nicht auch den Thread wo der Islam Sex mit ihren toten Ehefrauen legalisieren wollen?

@so.what
Wäre interessant, gib mir dann mal Bescheid :D


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:43
@blutfeder
blutfeder schrieb:ich hab die 120 tage von sodom gelesen
Von welchem Autor noch gleich? :D


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:45
@Jinana

und du bist dir dabei :
Jinana schrieb:Gibts nicht auch den Thread wo der Islam Sex mit ihren toten Ehefrauen legalisieren wollen?
auch sicher, dass es sich bei der Meldung damals nicht um Anti-islamische Propaganda handelte?

Wie gesagt, ein psychisch gesunder Mensch, der begeht solche Taten nicht, der weiß wo die Grenzen sind, und damit meine ich keine zur Schau gestellte "Gutmensch-Moral" sondern die psychisch gesunde Moral des Gewissens und der Erfurcht vor dem Leben und der Würde deiner Mitmenschen!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:45
@Mrs.Mikaelson

De Sade!


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:46
@DieSache
DieSache schrieb:nur dass die 20 Tage von Sodom ein "Kurzroman", sprich Phantasie und Koppkino sind und der Fall hier anscheinend ja Realität
Und trotzdem muss jemand der sich sowas ausdenkt soetwas zumindest erregend finden und ich finde die ganzen beschreibungen von pädophillie schlimmer als die beschreibungen der nekrophillie(wenn man von den morden absieht)
DieSache schrieb:Nur weil man bestimmte Neigungen und Fetische toleriert und nachvollziehen kann, sie eventuell auch selbst erregend findet, muss man nicht alles als Fetisch ansehen!
alles sehe ich nicht als fetisch an
pädophillie und co ist echt ein no go
DieSache schrieb:Ich weiß ja nicht welchem Psychologen die vorgestellt wurde, aber laut den Schilderungen bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch eine schwere Persönlichkeitsstörung bzw eine Form von Schizophränie vorliegt, ein geistig gesunder Mensch vergeht sich jedenfall nicht an Leichen, Leichenteilen, oder Skeletten, da ist von Natura ein "No go gegeben"!
nur weil man es noch nicht versteht

@so.what
würde auch gern mehr drüber wissen


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:51
@blutfeder

es gibt mehrere literarische Werke von Künstlern, oder historischen Persönlichkeiten die gelinde gesagt schwer einen an der Waffel hatten und Koppkino da ist noch nichts einzuwenden, wenn es aber realisiert wurde und ausgelebt wird ist so mancher Abgrund eben wirklich krank!

Es gibt Erkenntnisse wie sich Psychopathen und Soziopathen entwickeln und wenn die Persönlichkeit erstmal in solch eine Richtung zeigt dann ist Vorsicht geboten!


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:51
@DieSache
Ich wollte nicht von dem Islam ausgehen sondern generell gegen Menschen und da war es nunmal so/ist es so/ und wird immer so sein das es Leute gibt die sich generell mit Leichen, Skeletten oder sonstigem toten Zeug vergnügen.

Und eben dieser "heutige gesunde Menschenverstand" ist doch genau der, der uns von der Gesellschaft ab unserer Geburt eingetrichtert wird.
Das es so richtig ist, passt ja auch.
Was früher als normal empfunden wurde gilt heute als krank und was heute normal ist galt früher oder in Zukunft als nicht vorstellbar.
Also kann man nicht direkt von der "Menschlichkeit" ausgehen weil der Mensch innerlich komplett anders tickt als man uns oft glauben lässt.

Wer weiss ob diese Schwedin dieses Skelett nicht mehr geliebt hat als so manche Frau ihren jetzigen Ehemann ;)

@blutfeder
Klar.
Du hast sofort eine Persönlichkeitsstörung nur weil man etwas anders denkt als die "Norm"
Obwohl mir immer noch niemand beantworten konnte was jetz die perfekte "Norm" ist oder was als "komplett normal" gilt...
eigenartig.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:56
Habt ihr eigentlich nur mit meiner Sicht auf psychologische Aspekte ein Problem, oder könnt ihr mich nicht leiden, weil ich für euch moralisch zu kirchlich dogmatisiert wirke?


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:57
@DieSache
DieSache schrieb:es gibt mehrere literarische Werke von Künstlern, oder historischen Persönlichkeiten die gelinde gesagt schwer einen an der Waffel hatten und Koppkino da ist noch nichts einzuwenden, wenn es aber realisiert wurde und ausgelebt wird ist so mancher Abgrund eben wirklich krank!
Das mag sein, trotzdem ist nekrophillie aus meiner sicht nichts krankes
DieSache schrieb:Es gibt Erkenntnisse wie sich Psychopathen und Soziopathen entwickeln und wenn die Persönlichkeit erstmal in solch eine Richtung zeigt dann ist Vorsicht geboten!
ja aber nekrophillie ist noch lange kein indiz für Psychopathie oder Soziopathie, obwohl es zugegebenermaßen häufig bei serienkillern auftritt


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 08:59
@DieSache
Ich kann dich sogar sehr gut leiden und du bist einer der wenigen deren Meinung ich sogar respektiere.
Wenn jemand anderer das geschrieben hätte, hätte ich die Gleiche Antwort gegeben :)
Ich diskutiere sehr gerne mit dir :)
Und ist nicht selten passiert das ich wo mitgelesen habe und meine Meinung geändert habe durch deine Beiträge.

@blutfeder
Dann müsstest du Pädophilie mit Nekrophilie gleichsetzen o.O
Jetz aus der "kranken" Sicht her.
Moralisch gesehen ist beides ziemlich schräg. :D


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 09:00
Was es nicht alles gibt :{


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 09:01
@blutfeder

sorry, aber du bagatellitierst hier ein Verhalten und relativierst es!


melden

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 09:05
@Jinana
Jinana schrieb:Klar.
Du hast sofort eine Persönlichkeitsstörung nur weil man etwas anders denkt als die "Norm"
Obwohl mir immer noch niemand beantworten konnte was jetz die perfekte "Norm" ist oder was als "komplett normal" gilt...
eigenartig.
Challenge accepted

@DieSache
DieSache schrieb:Habt ihr eigentlich nur mit meiner Sicht auf psychologische Aspekte ein Problem, oder könnt ihr mich nicht leiden, weil ich für euch moralisch zu kirchlich dogmatisiert wirke?
ich hab nix gegen dich nur gehe ich manchmal mit deiner meinung nicht konform also agumentiere ich dagegen, hat nix mit dir zu tun

@Jinana
Jinana schrieb:Dann müsstest du Pädophilie mit Nekrophilie gleichsetzen o.O
Jetz aus der "kranken" Sicht her.
Moralisch gesehen ist beides ziemlich schräg
theopraktisch schon aber bei pädophillie wird der partner gezwungen, also er hat die möglichkeit sich zu wehren und meist ist es die angst und das wehren, das die pädophilen "antörnt" ansonsten könnten die sich ja 18 jährige lolitas anlachen wenn sie nur auf das kindliche stehen würden


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie krank ist das denn? Schwedin hatte wohl Sex mit einem Skelett.

21.11.2012 um 09:06
Es geht bei den sogenannten Perversionen um Dinge die auf die persönlichkeitsbezogene Beschaffenheit, Vita und psychologische Anamnese eines Menschen eine Wirkung haben, wie weit diese zum völligen Verlust des Impuls und Kontrollverhaltens führen kann...es kann sich steigern...ich halte es nach wie vor für pathologisch bedenklich wenn jemand solch eine Vorliebe tatsächlich praktiziert!


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Isis Zulauf226 Beiträge
Anzeigen ausblenden