Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt in einer Beziehung?!

224 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seele, Psyche, Beziehung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
lola6666 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:06
hallo ihr
wollte gern mal wissen, wie ihr darüber denkt und was ihr davon haltet oder meint woran es liegt, wenn ein partner gewalt ob nun körperlich oder physchich erleidet und sich troztdem nicht trennen kann?
was denkt ihr woran das ligt oder warum man den partner immer noch liebt?

danke schon im voraus
lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:24
@lola

Ich denke, Gewalt beendet sofort die Partnerschaft.
Wer einmal gemacht hat, macht wieder und wieder!


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:27
Hallo Lola!
Daß man sich nicht trennt oder trennen kann hat bestimmt einen Grund und zwar die Angst, die Angst vor dem Alleinsein, denn Gewalt in der Beziehung egal welcher Form darf es nicht oder besser sollte es nie geben, denn der der diese Gewalt ausübt hat eine gewisse Macht über dich, macht die klein, macht die schlecht, unterdrückt dich damit, im Endeffekt ist das keine Liebe mehr die du empfindest, dies kann nur jemand erklären der es hinter sich hat, so eine Person empfindet Hilflosigkeit, nichts wert zu sein, zum Schluß frägt sie sich: vielleicht hast es wirklich verdient daß du behandelst wurdest. Diesen Schritt der Trennung ist etwas dazu fehlt auch der Mut.


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:28
stimmt habib, einmal geschlagen egal wie es bezeichnet wurde z.B. aus Versehen oder mir ist der "Gaul durchgegangen" ist keine Entschuldigung, es kommt immer wieder vor daß es passiert.


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:29
Bist du betroffen?

Was du beschreibst ist Hörigkeit. Hörigkeit hängt im Ursprung mit der Vernachlässigung der eigenen Person zusammenen. Voraussetzung für Hörigkeitsverhalten ist stets, daß man Liebe und Anerkennung nicht aus sich selber heraus beziehen kann, sondern auf eine andere Person fixiert ist, die diese schenkt bzw. von der sich der Hörige allein vorstellen kann, sie zu bekommen.

Verbindungen, in denen Frauen ihrem Partner sexuell hörig sind, sind oft von körperlicher Gewalt geprägt.

Einige Hintergründe und Ursachen sind z. B. Wiederholung der Situation in der eigenen Ursprungsfamilie, der Wunsch und die Hoffnung, negative Erfahrungen (nicht nur in der Kindheit, z.B. auch in einer gescheiterten Ehe u.ä.) im Nachhinein zu einem "guten Ende"zu führen, mangelnde Selbstliebe oder Angst vor dem Alleinsein. Auch Angst vor der Kränkung durch das Verlassenwerden (Lieber neue Schmerzen ertragen, als sich mit alten Verletzungen zu beschäftigen.)

Single seit 20.12.2004... aaaah!!!


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:41
>>Ich denke, Gewalt beendet sofort die Partnerschaft.
Wer einmal gemacht hat, macht wieder und wieder!


Genau so sollte das sein...
Ein Freund hat das bei mir einmal versucht...

Ich habe daraufhin meine Sachen zusammengepackt und bin weg von ihm.
Er lief mir nach und entschuldigte sich des öfteren, aber ich habe nicht nachgegeben...

Das tat zwar schrecklich weh, aber für mich gab es da keine Alternative...



.: Wer als Erster gegen den Strom schwimmt, hat vielleicht einen neuen Weg gefunden :.


melden
lola6666 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:52
meint ihr das es immer so ist das es wieder pasiert? kann es nciht sein das es wirklich nur einmal vorkommt, wenn es ihm danach doch sehr leid tut oder so?
sollte man eine bezihung wirklich beenden und hat es keinen sinn diese aufrecht zu erhalten? doch was ist wenn man es eifach nciht fertig bringt sich zu trennen?

@schwedenkind
ich schick dir ne nachricht zu deiner frage.

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 09:55
Ich vermute das man immer noch hofft , das der Partner sich ändert, wenn man sich nur genug anstrengt und das Richtige tut.
Doch mein Mensch kann sich nur aus freien Stücken ändern, deshalb wird das nie funktionieren.
Ich hab´s noch nicht erlebt, "nur" verbale Gewalt, aber ich befürchte, das ich auch zunächst bleiben und hoffen würde, was falsch wäre.
@curlysue66
Verlustangst und Angst vor dem alleine sein spielt da mit Sicherheit auch eine große Rolle.


melden
lola6666 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:01
was ist aber wenn man keine verlustängste hat oder angst vor dem allein sein? wie siet es dan aus?

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:06
@lola6666

Ich sag ja ~ evtl. noch der Glaube, das sich der Partner ändert. :)
Oder denkst du das spielt keine Rolle?


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:24
Wir sind gleichzeitig Lehrer und Schüler, wer mit NICHTSTUN reagiert, lässt nicht zu, dass Partner etwas lernen würde. Und so erlaubt den Partner nächstes Mal noch starker zu schlagen.

Wer Angst vor Einsamkeit hat und deswegen alles zulässt, hat das verdient was ihr/ihm nachher zukommen würde.


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:27
Hi Ihr,

der Glaube daran dass sich der Partner ändert, ist genau das verkehrte für diesen Menschen.......
Wenn Er einmal diese Grenze überschritten hat, wird Er es immer wieder tun...
Man sollte am besten heraus bekommen, ob Er das auch schon vorher gemacht hat ;)
Solch eine Veränderung dauert meist Jahre und kommt nicht einfach so........
Schon einmal gefragt, weshalb Er es tut?
Ist Sie schuld? Oder gesteht Er es sich ein?

lg Kitara

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.



melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:33
@habib

<< hat das verdient was ihr/ihm nachher zukommen würde. >>

Was meinst du damit genau?


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:35
@habib

was würdest Du denn tun? Ihn verlassen und dann? Er findet die nächste;)

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.



melden
lola6666 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:36
ich glaube es ist leichter mich zu verstehen wenn ich einfach sage das ich es bin der es pasiert ist, nein er hat vorher noch keine geschlagen und mich auch nicht wir sind fast 4 jahre zusammen das war vor 2 tagen das erste mal und danacht hat er angefangen zu weinen und immer nur gesagt das es ihm leit tut, und "was habe ich nur getan" das war alles was er noch gesagt hat und ich kann ihn einfach nicht weinen sehen was sollte ich da machen ich glabe es tut ihm wirklich leid und er bereut es wirklich.

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:42
@lola

weshalb fand es statt? Hat Er Probleme? Bist es Du? Es spielen soviele Faktoren mit;)
Wenn es allerdings nach so langer Zeit passiert, sollte man sich wirklich Gedanken machen, ist Er verbal auch aggressiv?
Rede mit Ihm darüber, das Du Ihm noch eine Chance geben wirst Ihm und Dir ;)

Sollte es wieder vorkommen, würde ich allerdings meine Koffer packen......wenn Du erstmal in diesem Kreislauf mit Ihm bist, hilft es weder Dir noch Ihm;)

Das ist mein Vorschlag (ich weiss wovon ich rede)


lg kitara

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.



melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:45
@lola

Ich kenne viele andere Fälle, die immer so angefangen haben, und am Ende hat arme Frau mit gebrochenesm Gesicht zu Eltern geflüchtet.
Wenn Du ihn schnell vergibst, dann er würde nie lernen, was schlimmes eingerichtet hat.

Jetzt zwei Tage sind vorbei und Du bist immer noch mit ihm zusammen, aber wenn er wieder sogar laut würde, dann ist eine Zeichen für neue Gewalt.

Jetzt gib ihm noch eine Chance, aber mach ganz deutlich, dass es ein für Alle Mal ist.


melden
lola6666 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:52
nein er ist sonst nicht so er ist der liebste mensch den ich kenne er hat mich nie angeschrihen nie beleidigt oder soetwas, er war immer für mich da und merkte wenn ich was hate. wir haben uns um so eine belanglosigkeit gestitten. er ist im moment arbeitslos und da ich sehr lange arbeite sollte er doch wenigstens den großteil des haushaltes schon mal machen aber das tut er nicht ich habe tausendemale mit ihm darüber geredet aber nun ja es hat sich nicht viel getan. nun war es wider mal das gleiche thema und ich sagte ihm wie enteuscht ich von ihm bin so fing es an und dan ist es wohl eskaliert er meinte ich kann ja auch was machen und so weiter doch siet er nicht das ich arbeite und er im moment nicht da kann er von mir doch nciht verlangen das ich auch noch den ganzen haushalt allein mache oder?
ja ich werde wohl darüber noch mal mit ihm reden denn wenn es noch mal pasiert hat es wohl wirklich keinen sinn mehr.

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:52
ach ja, was ich noch für wichtig halte, zeig Ihm nicht gleich das Du Ihm glaubst, halte Abstand emotionell/körperlich......
Am besten auf etwas längere Zeit........Er muss begreifen, das Er Dir damit sehr wehgetan hat und das Eure Beziehung zerstört;)
Er muss sich darüber wirklich bewusst werden! WICHTIG!

@habib

musst Du gleich so dramatisieren?
Jeder Mensch darf Fehler machen, JEDER!
Solange Er daraus lernt ist das auch ok!

Nur darf Sie kein 2tes mal nachgeben, das ist wichtig........denn selbst diese Grenze ist sehr schleierhaft.....

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.



melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:56
@lola

Du arbeitest und Er ist arbeitslos? *lol*

Seltsam, aber ich denke wenn Ihr dieses Problem bewältigt, wird Eure Beziehung nur noch intensiver.....

Männer haben in dieser Richtung ein mächtiges Problem;)
Was den Haushalt angeht, da gebe ich Dir recht.....
Doch Du solltest immer dran denken, Männer stecken den Kopf in den A.......
wenn Sie Probleme haben;)
Frauen eben nich! :)




Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.



melden

Gewalt in einer Beziehung?!

29.12.2004 um 10:57
@kitara

Du hast die Gleiche gesagt, lese Deinen Text*lol*


melden