Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

108 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Männer, Verlassen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
chemorata Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

30.11.2012 um 23:49
Des öfteren muss man lesen, das Männer ihre Frauen, Kinder ja sogar durch Geisterfahrten völlig unbeteiligte töten.

Allgemein wird dieser Prozess als "Familiendrama" bezeichnet.

Was aber soll ein Mann tun? Drei Kinder, über zehn Jahre "Vermeintlich" Glücklich Verheiratet, immer am Arbeiten für die Familie gewesen.

Dann Plötzlich sagt die Frau:"Du bist mir zu Langweilig"!
Ich habe einen neuen Kennengelernt, die Kinder gehören mir!
Du musst ausziehen und für die Kinder zahlen!

Gut, der Staat schützt jetzt langsam auch die Männer im Kinder und Unterhaltsrecht.

Gibt es aber auch Hilfe für die Gefühle der Männer?

Weiss jemand eine Kontakt stelle?


1x zitiertmelden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

30.11.2012 um 23:52
Zitat von chemoratachemorata schrieb:Was aber soll ein Mann tun?
Jedenfalls nicht die Kinder töten.

Ist mir schon sehr oft aufgefallen, dass Männer psychisch labil sind wenn die Partnerschaft zuende geht und sie weder ein noch aus wissen und vollkommen neben sich stehen.
Frauen überwinden sowas meist besser.

Hilfe für Männer wär wohl echt keine schlechte Idee, aber ob das auch viele in Anspruch nehmen würden ohne Angst zu haben ihre "Männlichkeit" durch Hilflosigkeit zu verlieren? Ich denke da spielt auich viel Stolz mit.


1x zitiertmelden
melden
chemorata Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

30.11.2012 um 23:55
@BarbieUndKen
Diesen "Männlichkeitsstatus" ist Fluch und Segen zugleich!

@Mrs.Mikaelson
Vielen Dank!


melden
chemorata Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

30.11.2012 um 23:56
@Mrs.Mikaelson
ps. der zweite Link ist tot


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 00:00
@chemorata
Bist du grad in solch einer Situation?


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 00:05
@chemorata

Oh...entschuldige.
Wenn du magst, kann ich mich umsehen und dir ansonsten weitere raussuchen- falls du mir per Pn noch mitteilst wo du her kommst, könnte man natürlich auch ein Augenmerk auf einen nahe gelegenen Gesprächskreis legen -insofern du betroffen bist.


melden
chemorata Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 00:24
Nein Ich bin nicht in der Situation! Ich erlebe nur diese Situation oft in meinem Bekanntenkreis, und ich möchte sie verstehen lernen


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 00:33
Hier gibt es noch eine interessante Seite

url (http://www.ichbinpapa.de/index.php)

P.S. Der 2. Link von Mrs.Rickman funktioniert doch ...


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 13:52
@chemorata

Dieser "männlichkeitsstatus" hat nichts mit Segen zu tun.... Es ist einfach stupide... Die Männer wollen da einen Status/Wert und ein Selbstbewusstsein bewahren, das nicht existiert....

Zum Thema: Männer haben sich einfach nicht unter Kontrolle.... jemand der in so einer Situation Frau und Kinder tötet gehört in ne geschlossene....

Und n Mann der verlassen wurde und sein Leben neu Organisieren muss usw. sollte sich einfach ne Therapie suchen... Sowas ist vergleichsweise schnell überwunden und die Kinder kann er ja noch weiterhin sehen, falls er nichts getan hat, das ihm das besuchen der Kinder erschweren würde.


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 14:05
Ja frueher war die uebliche Anlaufstelle die Eckkneipe, aber Maenner die sich nach Selbsthilfegruppen erkundigen etc, weil sie verlassen wurden, naja wie soll ich sagen da ahne ich warum...


melden
chemorata Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 17:33
Genau das ist das Dilemma!


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 17:48
Natürlich können die Frauen das besser überwinden, die bekommen ja meistens die Kinder, Unterhalt und sind ja psychologisch auf die Trennung "vorbereitet" da sie ja oft diese fordern.

Männer dagegen sehen ihre Kinder nur noch einmal die Woche, sind finanziell bis ans Lebensende ruiniert, dies betrifft vor allem Geringverdiener, da sie, wenn die Kinder volljährig sind, dann weiter die Unterhaltsschulden zahlen müssen.

Klar, töten ist überhaupt keine Lösung,aber verlassenen Männern muss geholfen werden.


1x zitiertmelden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 19:56
Ich denke wer sich Kinder anschafft muss auch dafuer zahlen, Ehegattenunterhalt dagegen ist unzumutbar, und zum Glueck ja auch nahezu erledigt.

Ich kann nur eins sagen.... Maenner, legt euch ein Konto an von dem nur ihr wisst , oder legt sonst Geld beiseite, denn man weiss nie wann die Frau durchdreht. ;)


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:04
@Puschelhasi
Wird so ein Kapital nicht auch in die Rechnung mit einfließen wenn es um die Ermittlung des Unterhaltes geht?


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:05
@SOAK

Ja etwas geschickt anstellen muss man es schon. ;)


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:06
Aso@Puschelhasi
Ach soooo


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:07
@all
wenn ich das hier lese,könnte man auf die idee kommen,das alle männer die verlassen worden sind,marodieren durch ihre familie stürmen.

das sind ausnahmefälle,wobei jeder ausnahmefall, einer zuviel ist.

unter den tausenden fällen wo männer verlassen worden sind, kommen die meisten männer mit der trennungsphase gut zurecht und finden auch wieder den anschluß ans leben.


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:08
Es ist ja nicht weg das Geld, lediglich geschuetzt vor dem Zugriff einer von Alien oder Koerperfressern uebernommenen Ex. ;)

Sollte die Beziehung stabil bleiben hat man eben was fuers Alter gespart.


melden

Hilfe-Gruppen für verlassene Männer?

01.12.2012 um 20:14
unterhalt für die kinder zahlen ist mehr als gerechtfertigt! in einer bestehenden partnerschaft trägt der vater ja auch dazu bei, dass die kinder versorgt sind, warum sollte die frau nach einer trennung allein dafür aufkommen?

die behauptung, dass der mann dadurch bis ans lebensende gestraft ist, ist eine der blödesten aussagen die ich je gelesen habe! er wird immer der vater sein, auch nach der trennung und da is es ja völlig mormal, dass er was zum unterhalt beisteuert. kinder kosten sehr viel geld, essen, gewand, schule und auf ausflüge sollte man auch nicht verzichten ;-)


melden