weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum für 1500 Euro arbeiten?

1.500 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Arbeiten, Durchschnitt

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 10:55
Es gibt genug für jeden! Nike Schuhe, Handys und co. gehören nunmal zur Gesellschaft. Die Menschen leisten sich das mit Mühe, um Ihren Kindern und sich selbst nicht den letzten Funken Ehre zu nehmen. Ich finde es beschämend in einer Gesellschaft leben müssen, wo es nur um die Arbeit, Status und um Kohle geht.

Ich war bereits in weitaus ärmeren Ländern und habe dort strahlende Menschen gesehen. Menschen, die das Leben schätzen wie es ist. Dort habe ICH für MICH erst erkannt, wie abgebrüht ich unterwegs bin..


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 10:56
@Konoha Abgebrüht trifft es alle mal. Ich meide solche Menschen so gut wie es geht.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:08
@Konoha
Nachtrag: ich selber hab meine Abgebrühtheit vor Jahren richtig realisiert..mann, war das schmerzhaft..aber seitdem ich wirklich ausschließlich an mir arbeite, komm ich immer zu mir und zu meiner Natürlichkeit. Ich habe aber auch das Glück, dass mein Ego nicht mein blinder Fleck ist. Eher anderes.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:12
Kältezeit schrieb:Du darfst aber nicht verkennen, wie stark die Preise gestiegen sind.
Inflation nennt man das.
ja da sieht man mal wie stark sie gestiegen...und ja mit dem 1:1 DM-Euro Vergleich das sollte man besser lassen, bzw. hätte man 2001 jemandem erzählt das ein Stück Butter 2017 mal 4 Mark kostet, und das noch wenig sei, dann hätte man zu der Zeit wohl als düsterer Schwarzmaler gegolten, der die Zukunft schlecht macht, oder man hätte es schlichtweg ncht geglaubt (es waren ca. 1,80 DM zu der Zeit)
Trotzdem ist es nun grade Realität.

..obwohl jetzt die Butter auch n eher krasses bspw. ist ich weiß.
Von daher mussten halt auch die Löhne steigen...und damit natürlich auch alles andere wie Sozialhilfe, Hartz4 usw...


@gastric

Apropos Weihnachtsgeld...oder nennen wir es Jahressonderzahlung, ist das nun immer noch so, dass es in den neuen Bundesländern %-tual weniger ist als in den alten?
Glaube das war noch der einzige Unterschied, ansonsten sind die Gehaltsgruppen ja gleich.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:23
@knopper
Ehrlich gesagt keine ahnung. Ich weiß ja nicht, wieviel ich drüben bekommen würde :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:24
@gastric


naja es sind zumindest bis Stufe 8 (E8), 95%...sprich fast n komplettes 13. Gehalt.


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:27
Was hab ich denn für Ausgaben...
Miete: 400
Telefon/Internet/TV: 60
Strom: 60 (gibt im nächsten Jahr ja immer eine Rückerstattung :) )
Einkaufen (Nahrungsmittel und alles was ich sonst noch benötige): max. 150
Versicherungen: 200
Handy: 20

Hab ich noch was vergessen? Wenn nicht, bleiben mir dann noch ca. 900€ übrig. Nicht schön :(


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:28
@knopper
So mal fix nachgelesen: hängt vom tarifvertrag ab und wird zumindest für TV-L aktuell angeglichen:
http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/ost/jahressonderzahlung.html

TVöD ist angearscht:
http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka-ost/jahressonderzahlung.html


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 11:28
knopper schrieb:naja es sind zumindest bis Stufe 8 (E8), 95%...sprich fast n komplettes 13. Gehalt.
Das ist es in jeder Gehaltsstufe, da sich das Weihnachtsgeld anteilig am Bruttoarbeitslohn berechnet. Glaube 90%.

Hier sieht man, dass sich scheinbar die Höhe des Prozentsatzes zwischen Ost und West (noch) unterscheidet:

http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka-ost/jahressonderzahlung.html

Aber auch hier: im Osten ist vieles einfach auch kostengünstiger, als im Westen. Wenn ich nur an die Mieten denke..


melden
Toxoplasma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:08
KFB schrieb:Hab ich noch was vergessen?
Ja, die Dyskalkulie bei 5-7% der Weltbevölkerung ! :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:09
@Toxoplasma
Ich hab hier richtig gerechnet, sofern ich keinen Posten vergessen habe :D
Hab aber nur von meinem Nett gerechnet, das Brutto interessiert dabei ja nicht ;)


melden
Toxoplasma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:12
@KFB
:D Ich freue mich ja auch auf Altersarmut - werde dann wohl später in den Osten nachrücken !


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:14
@Toxoplasma
Ja, die Altersarmut wird 'ne feine Sache :D Aktuell arbeite ich daran, mich lieber vorher totzuschuften, dann muss ich nicht in der Fußgängerzone sitzen und betteln :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:15
KFB schrieb:Hab ich noch was vergessen?
Wasser, freizeitgestaltung (nur tv und internet ist schon laaaame :D ) , mobilität ectpp. Falls 0€, dann sollte man das ganze zumindest aufführen, um zu zeigen, dass man nix vergessen hat :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:17
@gastric

Wasser ist in den Nebenkosten, meine Miete hab ich warm angegeben.
Mobilität kümmert mich nicht, habe einen Firmenwagen.
Freizeitgestaltung ist bei mir sehr wenig und zählt nicht zu den Fixkosten (ich mache ja auch nicht monatlich irgendetwas, was mich freizeittechnisch Geld kostet)


melden
Toxoplasma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:20
@KFB
Ich habe nur ein Fahrrad - und als Kind habe ich nur mit Steinen und Hölzern gespielt - warum soll es irgendwem besser gehen ? :D Läuft !


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 12:54
KFB schrieb:Freizeitgestaltung ist bei mir sehr wenig und zählt nicht zu den Fixkosten
Freizeitgestaltung zählt insofern zu den fixkosten, wenn es sich um monatlich laufende kosten handelt. Sportverein, trainingsstudio, wow account, kino monatskarte ectpp, ansonsten macht man im allgemeinen einen groben abschlag. Aber auch regelmäßige rücklagen werden im allgemeinen in den fixkosten genannt. Aber da das hier keine beleuchtung deiner ausgaben werden soll, ist das eh irrelevant :D


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 13:05
@gastric
Ist ja richtig aber all sowas ist bei mir nicht der Fall :)


melden

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 13:50
@gruselich

Ich finde es sehr schön, dass Du in dieser Stiftung mitarbeitest. Ich bin mir sicher, diese Frau ist Euch unendlich dankbar, dass sie bei Euch arbeiten darf – auch wenn sie es nicht zeigen kann.


melden
Anzeige

Warum für 1500 Euro arbeiten?

19.10.2017 um 15:06
@gastric
@Kältezeit


ja gibt immer noch n paar Unterschiede....
Zumal ja davon eh wieder voll alles abgezogen wird, also Steuer, Rentenversicherung Krankenkasse usw...

Sogar bei der Azubi-Abschlussprämie, 400.... ja brutto.... is toll wenn man schon mit den kompletten 400 rechnet :D


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden