weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Schläge, Prügel, Eziehung, Hintern Voll

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 19:53
Ich bin in den 60-igern groß geworden und entsprechend erzogen worden.
Heute ist das Schlagen von Kindern glücklicherweise verboten.
Früher war es durchaus üblich, so auch bei mir, dass man für Verfehlungen den Hintern tüchtig versohlt bekommen hat!
Fragt man heute Bekannte und-/oder Freunde danach, sind die Meinungen sehr differenziert.
Die Einen schwören auf die Erziehungsmethoden von früher, die Anderen sagen, nein, Kinder darf man nicht schlagen.
Dieser Meinung bin ich auch, habe 2 erwachsene Söhne, diese sind gänzlich ohne Schläge aufgewachsen und das war gut so!


melden
Anzeige

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 19:55
Du redest leider nur von Schlagen. Zur Erziehung gehören noch viel mehr Dinge.
Zum Schlagen aus Erziehungsgründen gibt es schon n Thread.

Ansonsten gilt, körperlicher wie seelischer Schmerz ist nie gut für ein Kind. Dennoch sollte Erziehung konsequent sein.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 19:56
Eigentlich bin ich ja gegen Schläge...

..aber manchen hätte ein paar auf den Arsch nicht geschadet.
Meistens fehlt es dann solchen "Kindern", die ihre Eltern beleidigen, schlagen und machen was sie wollen.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 19:57
Wenn man als Kind richtigen Mist gebaut hat, gehört ein Klapser zur Lektion. Der Schlag wird negativ aufgenommen. Das Kind möchte sowas nicht wieder erleben und benimmt sich beim nächsten Mal.
Natürlich darf man es nicht übertreiben und wegen jedem Mist schlagen.


@LittleDarky
Du liegst mit deiner Meinung sehr richtig.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 19:58
@LittleDarky
Das liegt nicht an der fehlenden Gewalt, dass solche Kinder frech und respektlos werden.
Sondern an der falschen Erziehung, die nicht durch Schlagen verbessert wird.

Desinteresse und grenzenloses Du-darfst-machen-was-du-willst-solange-ich-meine-Ruhe-habe ist wohl eher ein Grund.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:00
Man muss das ja auch differenzieren, wenn es darum geht das Kind zu verdreschen, dann ist das absolut nicht ok. ANders finde ich es bei dem sogenanten auf die Finger hauen, was man durchaus als Erzieherische Maßnahme durchaus anwenden könnte, schließlich hat das noch niemanden geschadet.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:00
Eltern müssen wissen, wie ihr Kind tickt und ihre Erziehung anpassen. Manche sind schon beim bösen Blick der Eltern gehorsam und lernen. Andere müssen rauer behandelt werden.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:01
@FordP71
Das denke ich nicht.
Kinder werden zu dem wozu sie gemacht werden und was ihnen vorgelebt wird.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:02
@BarbieUndKen
Nein, die haben schon von Geburt an ihren eigenen Kopf.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:02
@FordP71
Aber die Elteren foremen das Kind auch


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:03
den rohrstock hätte man in der schule nie abschaffen dürfen.
man zieht ja wie es heute bei der jugend ist. moben und bedrohen ihre lehrer.
beleidigen ihre eltern usw...


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:03
@FordP71
Selbstverständlich gibt es verschiedene Charaktere, aber man wird nicht als freches Gör geboren.

Die Entwicklung eines Kindes hängt unglaublich viel von der Erziehung und den elterlichen Vorbildern ab.

P.S.: ich studiere unter anderem Pädagogik.


melden
FordP71
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:04
@Luna100
Das ist natürlich richtig. Wenn sie das Kind nicht für schlechtes Benehmen bestrafen, verhalten sich die Kinder später weiterhin so. Im Hirn glauben sie, dass sie dafür nicht bestraft werden.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:04
@BarbieUndKen

Vollkommen richtig, aber wie löst man so ein Problem bei einem total verzogenen
7 Jährigen? Wenn man merkt es artet aus, man hat Fehler gemacht? Reden ist da nicht mehr?!

Also ich hab einen 3 Jährigen Sohn und er weiß, wenn ich in einem tiefen, lauten und Bösen Ton rede, dann ist Vorsicht angesagt - was selten vorkommt, er versteht es, wenn ich ihn etwas erkläre.
..er ist zum Glück sehr vernünftig :)


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:05
@FordP71
Manchmal wirken Hausarst ohne Computer wunder man muss nicht schlagen das schreibt eine die das selber bekommen hat =(


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:07
@Luna100

eine damaligen Freundin von mir hat sowas nicht gezogen.
Gerade bei solchen Strafen wie Verbote oder Hausarrest müssen die Eltern dahinter sein ;)

Bei meiner Freundin waren die Eltern erst ab 18 Uhr Zuhause, somit konnte sie machen was sie wollte bis 18 Uhr.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:08
Ich kenne auch die Erziehung der 60/70er Jahre, da wurde wirklich bei jeden Mückenschiss, entweder mit dem Teppichklopfer oder mit dem Gurt den Hintern versohlt oder es gab eine Ohrfeige.
Sowie auch in der Schule.
Ich bin froh, dass Schläge verboten sind, leider nützen das die Kinder aus. Viele Eltern vergessen, dass man auch die Kinder die Grenzen setzen kann ohne Schläge auch den Respekt den Erwachsenen gegenüber haben viele Eltern den Kindern vergessen zu übermitteln.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:08
@LittleDarky
Wenn ein 7Jähriger verzogen ist, hat man vorher schon einiges falsch gemacht ja. Aber Fehler macht jeder Mensch :)

Wie man damit umgeht ist natürlich situationsabhängig und muss individuell entschieden werden. Schläge, seien es auch nur Klapse die nicht weh tun, sind keine effektive Lösung, da das Kind dadurch nur erniedrigt wird anstatt belehrt.

Verbote, Grenzen setzen. Was auch immer. Wenn das Kind aber erstmal in den Brunnen gefallen ist, kann ich verstehen, dass man die Nerven verliert.

Aber letztendlich bestraft man das Kind für die eigenen Fehler, weil man es vorher nicht geschafft hat "richtig" zu erziehen.


melden

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:08
@LittleDarky
Und dann ist schlagen eine bessere Losung ?
Mal an die Physische gedacht


melden
Anzeige

Waren die Erziehungsmethoden früher besser und effektiver?

06.12.2012 um 20:09
Achja und absolute KONSEQUENZ. Kein Nachgeben bei Verboten/Grenzen. Bedingungslos einhalten und beide Elternteile, sofern vorhanden, müssen zusammenhalten. Auch wenn eines gegen die Entscheidung ist.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden