weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Fernabitur
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 08:14
@univerzal
@blue_
woha, ihr seit solche bastardos :D der ist vllt etwas zerstreut, der hammel, aber noch lange kein depp, und ich hab schon dümmere einen hochschulabschluss machen sehen

@Hammelbein
kollege von mir ist bald 40, drückt jetzt schon im dritten semester die schulbank, stöhnt, keucht und büffelt wie verrückt, macht aber den eindruck, dass er es ernst meint. ist oft mit dem stoff sehr überfordert, weil ihm einfach die grundlagen fehlen, die schon in der oberstufe vermittelt werden, er aber seinen hochschulreife über eine meisterausbildung erworben hat. trotzdem bleibt er am ball, und beweist sitzfleisch.

es ist nun mal nicht so sehr die frage der intelligenz, die das studium erfolgreich abschliessen lässt, sondern zu gut 3/4 die des fleisses. also wenn du den ehrgeiz hast, und bereit bist die notwendige zeit zu investieren, könnte das diplom deines werden.

good luck, have fun ;)


melden
Anzeige

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 08:18
@Hammelbein
was könnte schlimm daran sein mit 30j sein studium anzufangen?

es gibt leute die studieren erst mit 40j.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 08:28
@Hammelbein
Hab kein Bammel Hein.
Ich selbst hab mit 28 angefangen, was nun auch keinen grossen Unterschied macht.
Wenn es finanziell zu stemmen ist, mach es.
Hüte dich aber vor dem Überangebot an weiblicher Präsenz und vertiefe dich stattdessen in die Bücher, :D sonst seh ich schwarz für die Regelstudienzeit.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 08:28
@rockandroll

Ein Depp ist er sicher nicht. Er hat einen sehr feinen Humor. ;)

Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, mit 30 erst ein Studium zu beginnen, wenn man sich unter den ganzen jungen Menschen als Opa wohlfühlt.

Man weiß ja, wie es so ist. :D

@Hammelbein, dir traue ich zu, dass du es packst. Im argumentieren bist du ja nicht schlecht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 08:33
@blue_

ähm.. richtig Î


:D


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 09:06
@Hammelbein
Ich habe mit 29 Jahren angefangen zu studieren - alles kein Problem. Außerdem hatten wir auch welche dabei, im Studium die über 50 waren.


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 09:27
Gute Idee :)
Mit 30 ist man noch lange nicht zu alt dafür. Und man hat noch ordentlich viel Jahre vor sich wenn man fertig ist mit Studium :D
Also los ran!


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 09:31
@Hammelbein

Meine Chefin (ü40) hat auch erst letzte Woche ihr VWL-Studium abgeschlossen.
Die Kurse waren speziell für Menschen ausgelegt, die nebenbei noch arbeiten.


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 10:01
@Hammelbein
Warum nicht? Ich überlege auch schon hin und her ob ich weiterstudieren soll oder nicht, bin aber im Februar schon 32 Jahre alt. Als ich mit 19 zu studieren begann, gab es auch ältere Studenten die mit mir angefangen haben. Ich finde da nichts schlecht dran.

Liebe Grüße
Luma30


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 10:04
Sky is the limit, gell?

Also gib Kette!


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 10:05
emanon schrieb:Hüte dich aber vor dem Überangebot an weiblicher Präsenz und vertiefe dich stattdessen in die Bücher
Was ja dann für dich völlig unrelevant war..


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 10:20
@Can
Wie kannst du mir absprechen mich auch mal in die Bücher vertieft zu haben? :D


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 10:42
Es ist nie zu spät! Ich war sogar schon älter als dreißig und hab sogar noch zwei Studienabschlüsse gemacht. Aber einfach wars nicht, ich musste mich ganz schön durchbeissen, nicht weil mir die Grundlagen gefehlt hätten, sondern weil nicht mehr, so wie früher, alles von alleine hängen blieb. Ich war in jungen Jahren eine richtig faule Sau und hab mir mit Lernen und so weiter keine große Mühe gemacht. So locker gings dann später nicht mehr, aber ich hab's trotzdem geschafft und nie bereut. Wenn ich mal in Rente bin und die Kinder aus dem Haus, studiere ich vielleicht nochmal, aus Spaß und Interesse. Warum denn nicht?


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 11:06
Ich habe an meiner Uni eine Menge älterer Menschen (60+) gehabt, die studiert haben oder zumindest Gasthörer waren. Die heutige Gesellschaft erwartet ja auch "lebenslanges Lernen" anstatt die Einstellung von früher: "Was Haenschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr". Ich werde bald mein Studium abschließen, aber bin mir relativ sicher, früher oder später wieder mit einem anderen Studium anzufangen. Der Mensch lernt nie aus.


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 11:19
Wieso? Ist man mit 30 schon im Rentenalter oder wie? Ältester bei mir ist 50+. Ich selber werde später vielleicht auch noch was machen und dann bald 30 sein, also why not?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 11:23
@Hammelbein völlig ausgeschloßen, im studium geht es darum mit dem teufel schnapps zu saufen, diverse dumme lehramtsstudentinnen zu vernaschen und bis mittags zu schlafen, über 30 geht das nicht mehr.


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 16:25
Erstmal vielen Dank an alle!
Ich bin wirklich überrascht von der positiven Resonanz!

Ich hätte gedacht es gäbe weitaus mehr Kritik als 0% :D^^


Aber so scheiden sich die Geister, in meinem Freundeskreis wird mir strikt dazu abgeraten da es "keinen Sinn" machen würde angeblich (was ich zwar zur kenntniss nehme aber mich nicht beeindruckt^^).
rockandroll schrieb:woha, ihr seit solche bastardos :D der ist vllt etwas zerstreut, der hammel, aber noch lange kein depp, und ich hab schon dümmere einen hochschulabschluss machen sehen
Das ist ja sogar noch schlimmer als das der beiden anderen!! :fuya: !! :D^^


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 16:47
Studieren is aber leider nicht so wie im TV, ich dachte immer ich könnte da lange schlafen müsste wenig tun und wär immer voll, leider wars bzw is es ganz anders, btw häng ich mit meinen 28 jahren auch mitten drinn und seh das nicht als problem :D
Verlass ich zumindest mal Finanziell nicht drauf, dass du nebenbei noch grossartig was arbeiten kannst, zumindest nicht wenn du gerne länger als 2 std schläfst^^


melden

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 16:48
Hammelbein schrieb:Mein Einkommen und dergleichen habe Ich nie wirklich von einem Arbeitgeber abhängig gemacht.
Ich verkauf mich seit Jahren sehr gut selbst.
Natürlich hab Ich als Basis auch einen Job.

Den müsste Ich noch nichtmal zwingend aufgeben fürs Studium (könnte die arbeit mit nach hause nehmen).


Aber ne Ausbildung alleine, ne Weiterbildung und etc... reicht mir einfach nicht.
Ich möchte das so nicht haben.
Klingt doch super!
Ein Vollzeitstudium kann unter den Umständen eventuell etwas anstrengend sein, aber ein Teilzeitstudium wäre sicher eine tolle Sache für dich :D


melden
Anzeige

Studieren mit 30 - Eure Meinungen?!

19.12.2012 um 16:48
@C8H10N4O2

Teilzeit, Vollzeit?

Wie meinen?


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden