weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 22:35
Branx schrieb:Deiner und meiner auch!
Wenn du dir eine Schuld an der Scheiße, die die Kolonialmächte vor mehr als einem Jahrhundert in Afrika getrieben haben geben willst, dann bitte - deine Sache.
Ich jedoch habe nichts damit zu tun und lasse mir sicher kein schlechtes Gewissen für Dinge einreden, an denen ich sowieso nichts ändern kann.


melden
Anzeige
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 22:43
@El_Gato

Ja das ist deine art zu sagen dass dir die armut in akrika scheissegal ist. Stört mich auch nicht.

Aber mich stört dass du ausreden erfindest um dein gewissen zu bereinigen.
Was ändern könntest du schon. sei es auch mit nur 10 euro monatlich.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 22:46
Branx schrieb:Ja das ist deine art zu sagen dass dir die armut in akrika scheissegal ist.
Ach, du willst das direkt lesen? Schön - Die Armut in Afrika ist mir scheissegal und ich steh verdammt nochmal auch dazu. Zufrieden?
Branx schrieb:Was ändern könntest du schon. sei es auch mit nur 10 euro monatlich.
Nope. Seit Jahrzehnten spendet man nach Afrika und es brachte und bringt nach wie vor NICHTS.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 22:48
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, das es uns nicht egal sein sollte. Wir bekommen viele Rohstoffe und seltene Erden von dort.
Die politische Lage ist natürlich ein riesen Problem und ich kann mich anderen nur anschließen, wenn sie sagen, dass in Afrika seit jeher nur Raub und Krieg geführt wird, um an die Sachen billig herranzukommen. Z.b. Öl, Diamanten, Rohstoffe für die Industrie.

Die Kriegstreiberei spielt eine große Rolle wie auch Menschenhandel und Wildtierraub bzw. private Safaris.

Warum es uns auch nicht egal sein sollte ist die Tatsache, dass unser Müll dort landet, ob nun direkt oder indirekt. Jeder kennt die Müllhalten dort und wie viele Kinder und Jugendliche dort leben müssen um zu Überleben.

Ich finde es eine Schande das hier welche schreiben, dass es ihnen egal ist, weil es global gesehen jeden betrifft.

Was man dagegen machen kann sind Organisationen zu unterstützen, Patenschaften übernehmen, blöde Ausreden wie -es hat keinen Sinn, kotzen mich an.

Sie haben die Chance verdient, denn auch sie sind vernünftige Menschen und mit dem richtigen Umfeld können sie sich sogar selber helfen.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 22:58
@El_Gato
Das ist wieder so ne ausrede.
Im internet kannst du dich darüber informieren, welche spendenorganisation da am besten ist.
Ausserdem kannst du pate werden, mehr durchsichtigkeit geht nicht.
Man kann imner helfen


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:06
@Branx
Ich spende auch nicht nach Afrika für die Menschen ;)
Muss ich mich jetzt auch schuldig fühlen ich finde nicht


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:07
@Luna100
Nö. Mach ich ja auch nicht. Aber ich sage nicht dass man nicht helfen KANN. Man muss es nur wollen und die mittel dazu haben.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:10
@Branx
Ich könnte auch Spenden mach ich aber nicht ich unterstütze einen Tierschutzverein und hab eine Patenschaft an einen Löwen von den Tierschutzverein das unterstütze ich aber mehr auch nicht da weiß ich immer noch was passiert und das was gemacht wird


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:14
Aber größtenteils ist uns das leiden der menschen dort scheissegal.
Durch irgendwelche ausreden kann man sein gewissen auch nicht beruhigen.

Wenn es einem scheissegal ist sollte man auch dazu stehen.
Ich würde jetzt aich lieber einen fetten fünfer fahren als das geld dafür zu spenden.
Keine Ahnung. Menschen sind so. Im erster linie egoisten.
Wer was anders behauptet ist realitätsfremd.

Aber das ganze. "Ähhh das geld kommt eh nicht an oder die sind selber schuld" ist reiner bullshit.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:16
@Luna100
Bestimmt gibt es sowas auch für die belange der homosapiens und du weisst auvh noch wo dein geld fließt. Sonst ist es ne ausrede


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:18
@Branx
Ich weiß wo das Geld fließt ich kenne den Verein und unterstütze ihn auch und bin Verein Mitglied ;)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:18
Branx schrieb:Durch irgendwelche ausreden kann man sein gewissen auch nicht beruhigen.
Wie kommst du darauf, ich hätte ein schlechtes Gewissen?
Branx schrieb:Wenn es einem scheissegal ist sollte man auch dazu stehen.
Tue ich das nicht?


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:20
@Branx

Wer sagt dir, dass die Leute, die nicht da runter spenden nicht trotzdem hier sich engagieren? In Deutschland liegt genug im Argen, worüber sich auch gekümmert werden muss. Ich würde ja auch gern für Afrika spenden aber Waffen sind so teuer, bis ich da irgendeine vom Dorfältesten zusammenrekrutierte Bande mit Sturmgewehren ausrüsten kann, müsste ich schon sehr lange sparen.

Und darum gehts. Der Kontinent WILL einfach nicht zur Ruhe kommen. Das ist als würde man ein Auto fahren, das ein riesengroßes Ölleck hat und zur Kompensation jeden Abend ne Flasche Öl nachfüllen anstatt mal die Ursache zu beseitigen.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:22
@El_Gato
Doch. Aber su meinst mann kann eh nichts verändern. Und das stimmt nicht.

@Luna100
Ok cool. :). Kannst ja auch Mitglied bei der unicef werden :)


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:23
@Branx
Nein das ist nix für mich und will ich auch nicht


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:23
@Branx

Ich bitte Gegenbeweise anzubringen. Wenn man durch Spenden etwas ändern könnte, dann HÄTTE sich da unten auch schon längst was geändert.


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:24
Jop ich will gar nicht wie viel da runter geflossen ist ohne was zubringen was hier gebraucht wird


melden

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:24
GilbMLRS schrieb:Das ist als würde man ein Auto fahren, das ein riesengroßes Ölleck hat und zur Kompensation jeden Abend ne Flasche Öl nachfüllen anstatt mal die Ursache zu beseitigen.
Nur haben "wir" ihnen das Auto verkauft.. und zapfen das auslaufende Öl ab, um es ihnen dann wieder neues zu verkaufen... Ist doch alles scheisse...


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:25
@GilbMLRS
Ja sowieso importieren wir waffen dort genug auch ohne deine Unterstützung.


melden
Anzeige

Ist uns die Armut in Afrika „scheißegal“?

17.07.2013 um 23:26
@Branx
Immer noch kaufen diese Leute diese Waffen.
Ist ihre Entscheidung


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warum kämpfen wir?67 Beiträge
Anzeigen ausblenden