weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

278 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Großeltern, Verpflichtung, Enkelkind

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:19
Hallo ihr lieben!

Folgende Situation hat sich in unserer Familie ergeben:
Mein großer Bruder hat eine Frau geheiratet, mit der sich meine Mutter leider nicht sonderlich versteht. Sie hatten einen recht kleinen Disput, vor zwei Jahren. Meiner Ansicht bedeutungslos, aber seitdem spricht meine Schwägerin nicht mehr mit meiner Mutter. Meine Mutter wiederum hat schon einige Versuche gestartet, sich mit meiner Schwägerin zu versöhnen. Vor allem, nachdem diese Schwanger wurde.
Nun ist das Kind geboren und mein Bruder hat meiner Mutter zu verstehen gegeben, dass meine Mutter das Kind (vorläufig) nicht sehen wird.
.
Ich habe dann mit meiner Mutter telefoniert, sie weinte, sodass ich gleich hingefahren bin. Meine Mutter ist bei aller Liebe ein sehr anstrengender Mensch, das weiß ich. Aber das sie das Kind nicht sehen darf find ich furchtbar.
Um sie zu trösten sagte ich ihr, dass sie noch die Nase voll von Enkeln haben wird, wenn ich ihr erst mal meine Kinder andauernd aufs Auge drücken würde.
Naja, ich hab mich über mich selbst erschrocken. Denn ich will keine Kinder haben. Nun habe ich aber das Gefühl, ich wäre es meinen Eltern schuldig. Nicht nur wegen des Vorfalls, sondern generell. Sie verdienen es das Glück des Großelternseins zu genießen und ich nehme ihnen das, indem ich einfach keine Kinder bekomme.
Jetz fühle ich mich sehr schlecht. Und hin und hergerissen.

Ich würde gerne ein paar Meinungen dazu von euch hören.

Liebe Grüße, fea


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:22
hm, wie alt biste denn weil so ziemlich jeder sagt mal er will keine Kinder bekommen 10 Jahre bevor sie kommen ..


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:23
@feallai
Deine Schwägerin soll mal nachlassen, immerhin will sich deine Mama mit ihr versöhnen... Deune Mama will ja bestimmt ihr Enkelkind kennen lernen...Dein Bruder sollte mit seiner Frau reden, damit sie sich vertragen bzw. ausreden können, auf dauer ist das keine Lösung mit dem Streit und so...


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:24
@feallai
Du kannst das nur für Dich und in Deiner Beziehung mit Deinem Partner klären. Da haben Dritte, auch wenn es die Eltern sind, kein Mitspracherecht. Man bekommt doch keine Kinder, um jemandem einen "Gefallen" (auch wenn ich verstehe, was Du meinst) zu tun. Du hast Deine Lebensplanung, Lebenseinstellung und Du lebst nicht dafür, anderen ihren Lebenswunsch zu erfüllen.....vielleicht solltest Du mal lieber mit Deinem Bruder reden, denn was er und seine Frau machen, dass soll Deine Mutter bestrafen (was an sich schon völlig daneben ist) und man übersieht dabei, dass man einen Disput/Meinungsverschiedenheit, auf gar nicht Betroffene ausweitet. Was anmaßend, egoistisch und kindisch ist.


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:25
@tic
ich bin 27. ich hab ne ziemliche schei*** hinter mir und denke einfach nicht, dass ich eine gute mutter sein kann.

@blackpony
das denke ich ja auch. aber meine schwägerin ist sehr speziell. sie sagt von sich selbst, dass sie kein netter mensch ist.


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:25
Du musst doch keine Kinder kriegen, weil andere das wollen. Zu anderen zähle ich auch deine Eltern.
Es ist heute so, dass Familie und Gesellschaft es von einem erwarten. Ich werde auch auf jeder Familienfeier gefragt, ob wir denn nicht bald ein Kind bekommen wollen.
Ich bin 34 und seit fast 6 Jahren verheiratet, wir wollen auch Kinder, ab nicht, weil andere es wollen sondern weil wir es wollen.
Allerdings wäre der jetzige Zeitpunkt auch denkbar ungünstig, ab Sommer sähe das wieder anders aus.

Rein rechtlich ist die Sache klar zu beantworten: Ja! Kannst du.
Kann übrigens auch dein Bruder, da allein die Eltern entscheiden, wer Umgang mit dem Kind hat.
Meine Schwiegermutter wird unser Kind (wenn wir denn eins bekommen) auch nicht zu Gesicht bekommen.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:27
Wenn man Kinder bekommt, geht man wohl immer das Risiko ein, dass sie nicht so sind, wie man sich das gewünscht hätte. Wenn dies dann der Fall ist, müssen Eltern über ihren Egozentrismus hinwegkommen.

Letztendlich ist jeder für sein eigenes Glück verantwortlich. Und wenn jemand ohne Kinder glücklich ist, dann sollte er das einfach sein. Niemand sollte das eigene Glück riskieren müssen, um seine Eltern glücklich zu machen. Das funktioniert nicht.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:27
sich wieder versöhnen hat ja nur Vorteile, Babysittermäßig .. versuch der Schwiegertochter mal klar zu machen wie glücklich sie deine Mutter machen würde ..

27 .. hm, hast ja noch Zeit und wenn du von dir selber sagst du wärst keine gute Mutter schätz ich mal dass das gegenteil der Fall wäre ..


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:29
@Tussinelda
ich finde das verhalten meines bruders und seiner frau auch fruchtbar. aber es hat mich halt zum nachdenken gebracht.

meine eltern erzählen immer, was sie mit den enkeln machen wollen und und und.
und ich schaffe es nicht, ihnen zu sagen, dass ich keine kinder möchte.
stattdessen versuche ich sie zu trösten und erzähl ihr so einen blödsinn.
damit hab ich ihr doch auch nur wieder hoffnung gemacht
@OddThomas
oh das kenne ich nur zu gut, andauernd werd ich darauf angesprochen


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:30
Klar kannst Du, aber ist das sinnvoll?


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:32
Schwierige Situation!
Erst einmal zu dir:Nein du bist ihr nichts schuldig, und wenn du Kindeer bekommst, dann deshalb da DU Kinder haben willst.
Zu deiner Schwägerin: Unmögliches Verhalten ud ich hoffe das sie sich wieder einkriegen, auch des Enkelkindes wegen. Wer will schon auf Omi verzichten.
Der letzte Ausweg wäre den Umgang einzuklagen, denn auch Grosselter haben ein Recht auf Umgang mit den Enkelkindern. Diese Lösung sollte aber wirklich als letzte Instanz gewählt werden, da Klagen zwischen Familienmitgliedern immer extrem belastend sind. Würde vielleicht schon reichen der Schwägerin einfach mal mitzuteilen, dass es Unrecht ist der Grossmutter das Enkelkind zu enthalten.


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:33
@Bernddasbrot
wie meinst du das? ein leben ohne kinder ist nicht sinnvoll?

@tic
ich denke auch, dass es vieles einfacher machen würde, wenn sie sich einfach wieder versöhnen. sie müssen sich ja nicht gleich lieben. aber meine schwägerin sieht das anders.
meine mutter war, als wir klein waren, recht sprunghaft, hat uns schlecht behandelt und geprügelt.
mein bruder und seine frau sprechen natürlich darüber. und die beiden haben sich das wahrscheinlich richtig schön ausgedacht. 'so können wir es der schlechten mutter heimzahlen'

ich habe meiner mutter vor einigen jahren verziehen. mir geht es damit weitaus besser, hab ich den eindruck


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:33
feallai schrieb:und ich schaffe es nicht, ihnen zu sagen, dass ich keine kinder möchte.
Musst du ja auch nicht. Vielleicht änderst du deine Meinung ja auch irgendwann mal, ist schon oft genug vorgekommen.
Desweiteren sind diese Zweifel, man würde einen schlechten Elternteil darstellen oft unbegründet, wie sich später nicht selten herausstellt ;)
Außerdem kann man ja auch schwanger werden, obwohl man eigentlich der Meinung war, die Verhütung ist 100% sicher. Wie stehst du denn zu dem Thema?


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:33
Text
feallai schrieb: Denn ich will keine Kinder haben.
MEIN GOTT...


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:34
feallai schrieb:Nun habe ich aber das Gefühl, ich wäre es meinen Eltern schuldig.
'Schuldig' bist du nur dir selbst was.
feallai schrieb:meine eltern erzählen immer, was sie mit den enkeln machen wollen und und und.
und ich schaffe es nicht, ihnen zu sagen, dass ich keine kinder möchte.
hmm.. wie hieß das noch ... ahh .. klar .. PECH GEHABT ... würd ich mal so sagen (für deine Eltern)

du kannst also deinen eltern gegenüber nicht zu deiner meinung stehen ... das ist schade ...
aber ich gebe dir einen tipp ...
du bist ein eigenständiges wesen, das seinen eigenen lebensweg beschreiten muss ... und nicht 'der alle wünsche erfüllende sklave' deiner eltern


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:35
ist deiner Mutter denn klar das sie früher Fehler gemacht hat @feallai? .. grundlos wird sie es wohl nicht gemacht haben, vielleicht war sie einfach überfordert mit allem..


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:36
cassiopeia88 schrieb:Der letzte Ausweg wäre den Umgang einzuklagen, denn auch Grosselter haben ein Recht auf Umgang mit den Enkelkindern
Vielleicht ein moralisches, aber keins von Gesetz wegen. Ich lasse mich aber gerne etwas besseren belehren.
Ich hab da aber neulich einen Artikel drüber gelesen und mich auch mit anderen, entfernt ähnlichen Situationen befasst.


melden
Bernddasbrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:36
@feallai
@feallai
Bernddasbrot schrieb:Text
feallai schrieb:wie meinst du das? ein leben ohne kinder ist nicht sinnvoll?
Ich hatte erst mal nur den Titel gelesen und deshalb falsch verstanden.
Wieso willst Du denn keine Kinder haben?
Bei mir hat es sich leider nicht ergeben.
Eine Freundin von mir hat eine Enkelin, total süß. Hätte gern Kinder gehabt.


melden

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:38
@feallai

Hm, du überlegst also, ob du dir deinen Eltern zuliebe nicht doch Kinder anschaffen solltest, obwohl du für dich selber eigentlich garkeine haben möchtest ...
Fällt dir was auf?
Deine Eltern haben sozusagen ihre KInder gehabt, nämlich dich und deinen Bruder - eure Kinder sind/wären eure Kinder und nicht auf der Welt, um deinen Eltern einen Gefallen zu tun und schuldig bist du es ihnen schonmal garnicht, Kinder in die Welt zu setzen!


melden
Anzeige

Kann ich meinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten?

11.01.2013 um 20:39
Du kannst deinen Eltern die Enkelkinder vorenthalten.
Du sagt ja selber, dass du keine gute Mutter sein kannst, das finde ich ehrlich, dass du dazu stehst.
Lieber keine Kinder zu haben, als geplagte Kinder.
Vielleicht wirst du, wenn du älter wirst, auch eine andere Meinung zu Kinder haben, als Heute.
Ich finde es gemein von deinen Bruder, dass er das Enkelkind seinen Eltern vorenthaltet, nur weil seine Mutter, nicht so Grün ist mit seiner Frau.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden