weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

808 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 10:04
Ich mag generell die vielen Brauhäuser, in denen man auch lecker essen kann.
Ich war mal paar Tage beruflich in Traunstein und hab bestimmt 3-4 Brauhäuser besucht.
In erster Linie natürlich zum Abendessen.


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 10:04
@Lumina85
Hätte natürlich heißen müssen "diesseits der Iller".

Und ja, ich denk, da hast du Recht. "Bei uns" in Südwestdeutschland verbinden wir "deutsch essen gehen" mit Spätzle etc.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 10:52
@Lumina85
Gibt schon ein paar bayerische Schmankerl, Schweinshaxn kennt man ja in D. ebenfalls als Eisbein, hier ist eher die 'bayerische' Zubereitung. Ganz klassisch ist auch der Steckerlfisch, wo zwar die Fische variieren, aber die geräucherte Zubereitung eine Spezialität aus dem Alpenvorland ist. Dann wären da noch kleinere Abwandlungen: Das Wiener Schnitzel kennt jeder, das Münchner Schnitzel ist recht ähnlich, ebenfalls mit Panade und einer zusätzlichen Meerrettichschicht. Bei den Beilagen sind z.B. Semmelknödel typisch und Süßspeisen gibt es auch viele. Diverse Datschis, Dampfnudeln, Germknedl, Auszogne und boarisch Creme. Die Ursprünge der Speisen sind oft in (Ober-)Österreich, Schwaben, generell Süddeutschland und Alpenraum verortet, was dann in die eigentliche bayrische Küche übernommen und etwas abgewandelt wurde.

Zuletzt wäre da noch die komplette Brotzeitkultur mit Sachen wie Radi, Obazdn, Presssack, Sülze usw. Und natürlich a gscheide Maß dazua^^


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 10:58
univerzal schrieb:Zuletzt wäre da noch die komplette Brotzeitkultur mit Sachen wie Radi, Obazdn, Presssack, Sülze usw. Und natürlich a gscheide Maß dazua^^
Was besseres gibts ned, da kann nix auf der Welt mithalten ;-)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 11:04
@Syco
Jawoi, aber die Location muss auch passen (Biergarten) ;)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 12:39
@univerzal danke! Das klingt doch gut. Einiges davon muss ich auf jeden Fall noch testen :)
Bei der Brotzeit bleib ich aber meiner Heimat treu mit Lewwerworscht und Co. ;)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 13:57
@hallo-ho
hallo-ho schrieb:weniger als fünf Minuten warten muss, bis ich warmes Essen auf Sternerestaurantniveau von einer freundlichen Bedienung auf den Tisch gestellt bekomme!!! :
Logisch, Tüte auf und fertig. Kann aber auch sein dass, das Essen warmgehalten wird. Schmeckt wirklich nach einiger Zeit lecker wässrich.
Aber in einem Schnellrestaurant gehts natürlich schneller, sagt der Name schon.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 14:01
@Etta
Jupp. Wenn die Bedienung schon mega langsam ist, muss man halt an anderer Stelle Zeit einsparen. Blöd nur, wenn es auf Kosten der Qualität des Essens geht.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 14:07
@hallo-ho
Wenn das Lokal voll ist und man 30-40 Leute bedienen muß dann dauert es eben etwas. Hexen kann man nicht. Deshalb finde ich Schnellrestaurant für Eilige eine gute Alternative.
Das in einem leeren oder halbvollen Restaurant die Bedienung schneller als in einem vollen Restaurant müsste eigentlich jedem verständlich sein.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 14:12
Etta schrieb:Wenn das Lokal voll ist und man 30-40 Leute bedienen muß dann dauert es eben etwas.
versus
Lumina85 schrieb:In Stuttgart bei 'meinem' American Diner sind sie auch immer sehr schnell mit der Bedienung...und das hab ich auch so in propevollen Bars erlebt.
lass ich einfach mal so stehen. Nur so viel: Ein Diner ist nicht identisch mit einen Burgerschnellrestaurant.

Davon abgesehen versteh ich immer noch nicht, warum du unterstellst, dass wir maximal fünf Minuten gewartet haben. Wie kommst du darauf? Es ist, wie ich geschrieben habe: Wir haben einen angemessenen Zeitraum gewartet und damit meine ich nicht 5 Minuten und 3 Sekunden, sondern deutlich länger. Gegen "etwas dauern" hätte niemand von uns was gehabt. Aber gut, kannst du ja auch nicht wissen, wenn du uns nicht kennst und gar nicht dabei warst, gell.


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 17:31
Bayern ist nicht nur Oberbayern und auf das läuft die ganze Diskussion raus.

Schon mal ein fränkisches Schäufele mit Biersosse und selbst gemachten Klößen probiert? Der Schweinebraten ist überall in Bayern daheim aber die Machart variiert. Ebenso eine gebratene oder gegrillte Schweins- oder Kalbshaxe.

Blaue Zipfel, Karpfen blau und gebacken. Forelle oder der Saibling. Bratwurst mit Kraut................

Allzuoft gehen wir nicht Essen, dazu ist die Familie einfach zu groß. Aber ein bisserl Wartezeit muss man halt einplanen.

Am längsten habe ich bisher beim Mexikaner gewartet, unter 1 Std. und das war schon schnell ging gar nix. Waren wir da beim Stammtisch hab ich daheim was gegessen um nicht zu verhungern. Im übrigen kann man sich grad in Wirthäusern super unterhalten. Mir war da noch nie langweilig. Und wenn man Kinder oder Hunde hat, hat man immer ein Thema.

Ein bayrisches Wirtshaus egal in welchem Regierungsbezirk es steht kann man weder mit MC Kotz noch mit nem Diner vergleichen. Da ist als ob man Äpfel mit Birnen vergleicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 17:37
univerzal schrieb:Radi, Obazdn, Presssack, Sülze usw.
"Blaue Zipfel" oder Weißwürscht - es liegt nicht jedem, die auszuzutzeln und der
Geschmack ist auch ziemlich fad. Nicht alles, was dem Bayern schmeckt, schmeckt
auch dem übrigen Deutschland! ;-)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 17:52
Vlt. können ja alle, die das Thema
"Wie lange ist Warten in der Gastronomie, bis die Bedienung mal wenigstens die Getränke aufnimmt gemäß meinem persönlichen subjektiven Empfinden OK und mit welchem Recht habe ich anderen vorzuschreiben, was sie als angemessene Wartezeit zu empfinden, wo sie alternativ zu essen und über was sie sich zu unterhalten haben?"
spannend finden, einen separaten Thread dazu eröffnen statt hier langsam aber sicher ins OT abzudriften?


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 17:56
@hallo-ho
ich gebe dir in allen punkten recht! sehr gute beiträge :)


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 17:59
Ich lebe zum Glück nicht völlig im bayrischen Einzugsgebiet, und habe auch nur ein paar mal im Jahr Kontakt mit echten, bayrischen Artgenossen wie sie im Buche stehe. Ich mag das Land, und die Leute und das Essen und Bier. Könnte mir aber nichts schlimmeres vorstellen als über die Jahre hinweg in der Folklore zu versumpfen.
Aber das erlebt man vermutlich auch nur als Eingeborener. Ein Außenstehender wird dem bayrischen Charme vielleicht noch etwas exotisches abgewinnen können, genauso, wie ich es z.B. mit dem Norddeutschen Charme halte.
Nichtsdestotrotz ist Bayern heutzutage gar nicht mehr so anders, als der Rest Deutschland. Die Dialekte zerfallen in den Ballungsgebieten sowieso langsam, und die Traditionen sind mittlerweile schon Exportschlager geworden. Wir haben das Glück das es uns wirtschaftlich noch relativ gut geht, jahrelange Erfahrungen in Agrar- und Landwirtschaft und die niedrigste Armutsquote in Deutschland.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 18:00
@LIncoln_rhyME
da hätte ne PN gereicht, aber danke.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 18:33
Gehört CSU wählen mittlerweile eigentlich auch zur bayrischen Kultur?


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 21:10
@hexenlady Wirtshäuser gibt's aber in ganz Deutschland genauso wie Braten mit Knödel oder Bratwurst etc.

sicherlich ist das Essen eines Wirtshauses nicht mit dem eines Diners zu vergleichen, genauso wenig wie griechisches Essen mit italienischen Gerichten aber darum ging es hier nicht, sondern um Wartezeiten etc ;)

Das American Diner in Stuttgart hat übrigens von Essen her eine hohe Qualität, keine Fertigpatties und außerdem pulled pork, ribs etc. und genauso wenig mit Mc Donalds zu vergleichen....


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 21:43
@Lumina85
Sicher gibts überall die Braten anbieten aber Klöße gibts nicht überall. Selbst in Bayern gibts nicht überall Klöße.

Schäufele gibts nur in Franken. Ich könnte jetzt noch einiges aufzählen aber dazu habe ich keine Lust.

Wie heißt es so schön.................Wissen ist Macht, nix wissen macht auch nix und das trifft leider auf so einige Kommentare zu. Die strotzen vor Vorurteilen haben aber mit der Realität soviel zu tun wie ein Elefant mit einer Maus.


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

20.02.2015 um 21:59
@ Hexenlady Hier schreiben die Leute ja über ihre Erfahrungen, Assoziationen und ihre Meinungen über Bayern. Sicherlich gibt es da auch Vorurteile aber das ist glaube ich normal ;) Die hat doch jeder über bestimmte Regionen.
Vieles sind aber nicht unbedingt Vorurteile sondern einfach Erfahrungen.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden