weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

808 Beiträge, Schlüsselwörter: Bayern
Hurley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2015 um 00:47
Was hier manche für Theorien aufstellen, Sagenhaft. Einige sollten mal ihre Bude verlassen ;)


Und zum Thema Franken & Bayern. Franken gibt es nicht, schon seit 200 Jahren.
Und Franken wird es auch nie wieder geben genauso wie Schlesien, Westpommern oder Ostpreußen.


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2015 um 00:58
@Hurley
Aber Mittel-, Ober- und Unterfranken :trollking:


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2015 um 15:11
ramisha schrieb:"Blaue Zipfel" oder Weißwürscht - es liegt nicht jedem, die auszuzutzeln und der
Geschmack ist auch ziemlich fad. Nicht alles, was dem Bayern schmeckt, schmeckt
auch dem übrigen Deutschland! ;-)
Mir schmeckt z.B. der bayrische Kartoffelsalat überhaupt nicht. Dagegen liebe den mit Majo. :D


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

21.02.2015 um 16:08
ramisha schrieb:"Blaue Zipfel" oder Weißwürscht - es liegt nicht jedem, die auszuzutzeln und der
Geschmack ist auch ziemlich fad.
Blaue Zipfel auszutzeln? Aber doch nur im Winter, wenn der Zipfel blau gefroren ist.

Ich glaube, Vorurteile über die Bewohner bestimmter Regionen gibt es überall, ebenso wie regionale Konkurrenzen. Was im Westen dem Bayern der Preusse ist, war den Thüringer zu DDR-Zeiten der Mecklenburger Fischkopp. Der Nordfriese spricht dem Dithmarscher die Menschenähnlichkeit ab - und umgekehrt. Der Hamburger weiss, dass man in Bremen sein Abitur besteht, wenn man ohne Hilfe zehn Minuten auf dem Fussboden liegen kann, ohne umzufallen. Kölner und Düsseldorfer? Nicht gerade die besten Freunde, höchstens auf dem Level von Bayern und Franken. Dänische Freunde halten Schweden für steif, stur und verklemmt. Schweden halten wiederum die Dänen für die Sizilianer Skandinaviens: Laut, versoffen, unordentlich und faul. Beide halten wiederum Norweger für etwa so menschenähnlich wie ich Dithmarscher.*

Vive la Vorurteil. Macht das Leben leichter, erspart das Reisen und das Kennenlernen anderer Menschen.


*Dänin über Norwegerinnen:

Woran erkennt man, dass eine Norwegerin ihre Tage hat? Dann trägt sie nur an einem Fuss einen Wollsocken.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

22.02.2015 um 17:22
@ramisha
Nicht alles, was dem Bayern schmeckt, schmeckt auch dem übrigen Deutschland!

Hab es nur aufgezählt, nicht geschrieben, dass es mir schmeckt^^
Weißer Pressack z.B., erinnert mich immer wieder an Katzenfutter :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

22.02.2015 um 17:32
@univerzal
Und was ich in Bayern mit am schlimmsten finde, ist der Konkurrenzkampf unter einander.
Da streitet sich Nürnberg mit Coburg, wer die beste Bratwurst hat und das bist fast vor den
Kadi. Statt die Sache locker zu sehen, denn kein Nürnberger würde extra nach Coburg
fahren, nur um dort die eventuell schmackhaftere Bratwurst zu essen - es macht doch
jeder letztendlich seinen Umsatz.

Es ist unbestritten, dass Bayern das Bundesland mit der größten Anzahl an Brauereien ist
und die zig Sorten kann man garnicht alle im Kopf haben. Von mir aus kann man stolz
darauf sein, muss sich aber nicht darüber mokieren, wenn jemand wie ich z.B. einem
herben Pils den Vorzug gibt. Pils gibt es zwar auch hier, doch an die allbekannten
Marken wie Beck's, Radeberger, Bitburger, Warsteiner reicht es geschmacklich bei weitem
nicht heran. Bayern machen große Augen, wenn du in der Gastronomie nach diesen
Marken verlangst.


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

22.02.2015 um 17:37
@ramisha
Ist das iwie ein Alleinstellungsmerkmal der Bayern? Nein, dieses Konkurrenzempfinden ist rund um den Globus vertreten. Gut, vor Gericht muss man solchen Schmarrn nicht austragen, aber Deppen gibts halt überall..


melden

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

24.02.2015 um 16:42
@ramisha

Regionaler Wettbewerb und regionale gegenseitige Ablehnungen sind sicher nicht nur für Bayern "typisch".


melden
Anzeige

Eure Einstellung zu Bayern (Land und Menschen)

25.02.2015 um 14:49
Weil es gerade dazu passt und evtl nicht jeder kennt-
Heute, 25.02.15 18:30 im Bayerischen Rundfunk (BR 3)

"Politikerderblecken" am Nockherberg - meines Wissens in dieser Form auch einmalig in Deutschland.
Es geht eigentlich um den Starkbieranstich der Paulaner-Brauerei.

Aaaaaaber:

Hierbei werden vom Kommunal- bis zum Bundespolitiker karikiert, verarscht und eben derbleckt, wie wir hier sagen. Die Bavaria (vom Oktoberfest) steigt von Ihrem Sockel, um eine ordentliche Predigt zu schwingen. Für einen Politiker ist es schon fast eine Ohrfeige, wenn er hier nicht aufs Korn genommen wird, denn dann ist er zu uninteressant.
Hingegen muss der, der derbleckt wird, auch einiges aushalten! Ihr seht Merkel, Steinmeier und Konsortien- natürlich alle Regierungsfuzzis aus BY - aber eben als Kopie....

Unbedingt sehenswert!

Grüssle

The Saint


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden