weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

794 Beiträge, Schlüsselwörter: Kirchensteuer, Kirchenaustritt
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:44
@moric
nee möchte ich auch nicht.
Wollte nur wissen wer austritt und warum SONST NICHTS
Kein wieder nur für


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:45
univerzal schrieb:Ein gutes und belegbares Argument ist es schon mal, dass Staatsdiener nicht denselben Repressalien ausgesetzt sind, wie Kirchenmitarbeiter (denen beispielsweise ins Privatleben reingequatscht wird).
Das ist in meinen Augen auch DAS Argument was belegt, dass es der Kirche gar nicht um "Nächstenliebe" oder "ums Helfen" geht, sondern nur darum anderen Menschen ihre Weltsicht aufzwingen zu wollen.


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:46
@C8H10N4O2
Nach deinem Studium werden es etliche Taler sein..


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:46
@elten

Alles klar, viel Spaß beim gegenseitigen Schulterklopfen!


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:46
Muss ich gar nicht. War nie eingetragen. Hab meinem Religionslehrer in der Schule das Leben zur Hölle gemacht, sodass er von sich aus zu meiner Mutter ging und ihr anriet, mich aus dem Religionsunterricht zu befreien.
Wo ist der Like Button wenn man ihn ausnahmsweise mal braucht :D

Bin ebenfalls ausgetreten, mit 18 vor etwa 1-2 Jahren, echt lustig, bis zur Firmung hab ich alles mitgemacht weils mir vollkommen egal war und ich zu faul war mich zu wehren. Nach der Firmung hatt mich das Thema dann interessiert und mit 18 bin ich dann ausgetreten.

Mir gings dabei weniger um das Geld(erst kürzlich erfuhr ich sogar das man hier in Österreich die Herren recht leicht austricksen kann, solange man die aller erste Zahlungsaufforderung ignoriert ist man nicht dazu verplfichtet zu zahlen, wenns stimmt) und mehr darum das ich den Verein an sich nicht leiden kann und ohnehin nicht daran glaube.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:47
elten schrieb:Nach deinem Studium werden es etliche Taler sein..
Ich weiß, deswegen werde ich auch so bald wie möglich austragen lassen, muss halt aber auf Geld gucken - die Uni will mal wieder 300€ von mir fürs Semester, dass kann ich auch nicht so aus dem Hut zaubern. Wenn ich nächsten Monat noch was übrig habe gehe ich sofort hin.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:48
@C8H10N4O2
Das allerschärfste ist wohl mir passiert: Ich bin wie beschrieben schon seit Ewigkeiten aus der Kirche raus, lange bevor ich volljährig war. Plötzlich flattert mir vor zwei Jahren ein Bescheid vom Kirchensteueramt Muc ins Haus, dass ich doch bitte 800 Euro an nichtbezahlter Kirchensteuer nachzahlen soll, wobei man dabei das 'bitte' streichen kann.

Hab erstmal Alarm bei dem besagten Steueramt gemacht, kam aber letztlich nicht drumherum, dass ich denen meine Austrittsbescheinigung zufaxen musste. Danach war dann aber Ruhe. Kackendreist der Verein.

sondern nur darum anderen Menschen ihre Weltsicht aufzwingen zu wollen.
So isses.


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:48
@moric
Danke.
Kannst ja beten das es besser wird


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:50
Ich bin auch ausgetreten, aber nicht wegen dem Geld, sondern aus Überzeugung.
Bei der Taufe kann man sich ja kaum für den Glauben entscheiden...


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:50
Am bsten die Kinder nicht taufen.
Sie können ja später selbst entscheiden...
Dann können die gar nichts wollen/fordern.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:52
dovahkiin schrieb:, bis zur Firmung hab ich alles mitgemacht weils mir vollkommen egal war und ich zu faul war mich zu wehren.
Ich wollte nur das Geld lol
univerzal schrieb:Hab erstmal Alarm bei dem besagten Steueramt gemacht, kam aber letztlich nicht drumherum, dass ich denen meine Austrittsbescheinigung zufaxen musste. Danach war dann aber Ruhe. Kackendreist der Verein.
Krasser scheiß, die werden mich in ein paar Jahren auch nerven, wenn ich besser verdiene. Ich werde den Bescheid auch auf jeden Fall gut aufbewahren - dankt für den Tipp.
Das zum Thema "Nächstenliebe"... schön zahlen soll man damit die Pfarrer sich schicke Autos und Häuser kaufen können.
Mir gings dabei weniger um das Geld [...] und mehr darum das ich den Verein an sich nicht leiden kann und ohnehin nicht daran glaube.
Teils teils - einerseits hasse ich die Kirche, andererseits will ich sie deswegen auch nicht finanziell unterstützen.


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:53
Ich glaub früher hätten die mich verbrannt :)


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:54
>sich schicke Autos und Häuser kaufen können<
Da war doch noch was... :)

<


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:55
C8H10N4O2 schrieb:Ich weiß, deswegen werde ich auch so bald wie möglich austragen lassen, muss halt aber auf Geld gucken
Als Student bist Du von den Austrittsgebühren befreit. Also mach es lieber sofort, bevor es zu spät ist.


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:55
@C8H10N4O2
Vor allem, ich hab die Logik dahinter nicht verstanden. Rund zehn Jahre nach dem Austritt war nichts und plötzlich kommen die dann daher und stellen mir willkürlich ein paar Jahre in Rechnung. Hatte wirklich den Eindruck, als sei der Bescheid nach Gutdünken formuliert.

Aber das allergeilste: Ich war bis zu meinem Austritt evangelisch konfimiert, der Bescheid kam aber vom katholischen Kirchensteueramt. ^^
Anscheinend ist man in Bayern automatisch katholisch, wenn es Unklarheiten gibt. :D


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:59
elten schrieb:Ich glaub früher hätten die mich verbrannt :)
mich auch :P:

Ich bin eh schon ziemlich bösartig... ich habe ja Verwandtschaft in Polen... da reizt es mich immer rum zu erzählen, dass ich nicht verhüte sondern nur noch abtreibe, dass sei ja viel praktischer - ahahaha...
Ich fänd' es einfach geil, wie sie sich aufregen würde. DevilSmiley
konstanz schrieb:Als Student bist Du von den Austrittsgebühren befreit. Also mach es lieber sofort, bevor es zu spät ist.
Ernsthaft - gilt das für alle Bundesländer? SUPER :D dann geh' ich gleich am Dienstag hin!
univerzal schrieb: Ich war bis zu meinem Austritt evangelisch konfimiert, der Bescheid kam aber vom katholischen Kirchensteueramt. ^^
Ach ja... die Katholiken, die hasse ich am meisten - dagegen ist mir die evangelische Kirche richtig sympatisch. xD


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 13:59
@univerzal
"Ich hege sogar die Vermutung, auch wenn ich es schlecht belegen kann, dass das Geld der Kirchensteuer in staatlichen Institutionen besser angelegt wäre. Zwar sind die auch für ihren Hang zur Steuerverschwendung bekannt, aber rein nach Gefühl, ist die Kirche wohl der ineffizientere Apparat."

Das ist echt schwer zu sagen.
Ich kann nur sagen, dass die Aufsicht über zB städtisch Kitas durch den Träger beim Jugendamt def einfacher zu handhaben ist.
Ich stelle aber zB garnicht in Abrede, dass die Kirche gute soziale Arbeit leisten kann, und wer bei seiner Gemeinde + Pfarrer Lebenshilfe bekommt, dem seis ja gegönnt. Nur ist dazu keine Kirchensteuer notwendig, die pauschal erstmal jeden zur Kasse bittet. Zumindest ist ja sosnt fraglich, wie die Spanier, die Italiener oder die Brasilianer dies bewerkstelligen. Meines Wissens ist die Kirche dort ja nicht ärmer an Zuspruch als in der BRD..


melden
elten
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 14:00
@C8H10N4O2
geh Montag :)


melden

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 14:00
elten schrieb:geh Montag :)
Würde ich ja, da muss ich allerdings arbeiten xD


melden
Anzeige

Kirchenaustritt - Wer hat's vor oder gemacht?

22.02.2013 um 14:03
C8H10N4O2 schrieb:Ernsthaft - gilt das für alle Bundesländer?
Nicht automatisch. Du musst Dich bei dem für Dich zuständigen Amtsgericht erkundigen, welche Nachweise Du erbringen musst, um von der Gebühr befreit zu werden.

"Wer als Schüler, Student oder Harz-IV Empfänger eventuell unter die Härtefallregelung fällt, kann bei der jeweiligen Austrittsbehörde erfragen, welche Unterlagen als Nachweis dafür gelten, dass das eigene Einkommen derzeit so gering ist, dass die Kirchenaustrittsgebühren ein ernsthaftes Hemmnis für den Austritt darstellen."
http://www.hasenfest.org/zu-teuer.html

"Nach Auskunft des Amtsgerichts Dortmund kann bei Vorlage des Hartz IV-Bescheides und bei Schülern und Studenten mit entsprechenden Nachweisen von der Erhebung der Gebühr abgesehen werden."
http://www.kirchenaustritt.de/nrw/dortmund.htm

Das kann von Kommune zu Kommune unterschiedlich geregelt sein, da die Kommunen die Gebühren erheben.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Karma84 Beiträge
Anzeigen ausblenden