weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pferdefleisch an Bedürftige

518 Beiträge, Schlüsselwörter: Pferdefleisch

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:20
@wobel
Du weißt aber schon, dass der Großteil der Tafelkunden betagte Senioren sind ?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:21
@wobel bolzenschneider und mülltonne vom feinkostladen sind aber doch viel entspannter.
kartoffeln sind einfach spottbillig, für die würde ich solche umstände nicht machen, bei obst sieht es schon etws anders aus.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:23
wobel schrieb:aber btw.: warum sind eigentlich die tafeln so elitär nur gewissen leuten vorbehalten? wer sich nicht arbeitslos meldet bzw. melden kann darf da ja auch nicht "einkaufen"...
stimmt nicht, du must unter einer bestimmten Einkommensgrenze sein und das musst du nachweisen, dann wirst du unterstützt! Ist von Gemeinde zu Geminde unterschiedlich, aber genau dann bekommst du was von der Tafel und nicht wie alle denken mit dem Hartz 4 Bescheid in der tasche....


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:26
@leoniesa
du hast mich offensichtlich komplett falsch verstanden.
leoniesa schrieb:ernsthaft?? Kein Kommentar , da fällt mir nichts mehr ein, außer wir sind nicht mehr im Krieg , oder danach...
es geht vielen leuten in deutschland heute schlechter als damals im krieg bzw. nach dem krieg.
ich weiss ja nicht wie alt du bist, aus was für familiären verhältnissen du stammst und ob du jemals mit deinen grosseltern oder eltern darüber geredet hast, aber die waren ALLE ständig unterwegs um irgendwo auf irgendwelchen feldern liegengebliebene kartoffeln aufzulesen etc.
vielleicht bist du ja so ein silberlöffel-urenkelchen das noch nicht mal die geschichten dazu kennt.
aber das kann ich nicht glauben dass man dir das nicht mal in der schule erklärt hat.
ich kann dir nur DRINGEND raten: mach deine augen auf!!! geh mal raus!!! guck dir mal die felder an und die ärmsten der armen die buddeln noch lange, lange, lange nachdem die ernte längst rum ist!!!
bist du wirklich so naiv?
leoniesa schrieb:Muss ich dir ernsthaft erklären warum Tafeln wichtig und richtig sind und warum Leute nicht mehr über die Äcker ziehen, ich glaube nicht.
das musst du ganz sicher nicht.
aber ich hoffe du weisst auch dass die tafeln davon leben dass die bauern ihnen FREIWILLIG die sachen geben. und dass leute FREIWILLIG und auf eigene kosten das zeugst hin-und-her-karren. leute wie ich zum beispiel, nur mal so am rande. die benzinkosten krieg ich nicht ersetzt, genauso wenig wie ich sie von der ökumenischen kleiderhilfe ersetzt kriege oder von der diakonie wenn ich da das eine oder andere beiläufig erledige. meine arbeitszeit, die spende ich gerne. aber tanken muss ich halt auch wie andere.
da prinzip der tafeln ist 'ne super-sache, da wird keiner dran rütteln.
nur mach mal die augen auf: es gibt leute die haben keine rechte bei der tafel was zu kriegen, die sind noch ärmer dran.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:26
@wobel
Die Pferdemetzgerei Beerwart existiert scheinbar nicht mehr.
Vielleicht triffst Du ihn aber freitags auf dem Wilhelmplatz in
Stuttgart:


http://www.gastrophil.de/tag/pferdefleisch/


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:26
Waere es OK, wenn man Beduerftigenfleisch an Pferde verfuettert? Ich sage : NEIN!


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:28
@Mittelscheitel
Mittelscheitel schrieb:Du weißt aber schon, dass der Großteil der Tafelkunden betagte Senioren sind ?
bist du ein betagter senior oder was? du meintest ja dass DU ein problem mit der busfahrkarte hättest...
also bitte - ich denke wir sind durchaus auf der gleichen seite.


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:28
@leoniesa
Ich vermute mal, diese Einstellung und das Denkprinzip kommt von dem Bild, das sich leider vom Grundsicherungsempfänger in der Gesellschaft festgesetzt hat: Der arbeitsfaule, dumme, ansrucherehebende Assi. "Hartz - 4- Empfänger" ist doch mittlerweile fast ein Schimpfwort, es wird zur Herabwürdigung von Menschen gebraucht. Passiert auch hier auf Allmy oft genug.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:31
Mittelscheitel schrieb:Der arbeitsfaule, dumme, ansrucherehebende Assi.
auf hartz4 empfänger die hungern müssen trift das zu. einfache gerichte kosten wirklich kein geld.das geht locker für das im regelsatz vorgesehende geld, sogar für deutlich weniger.


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:31
ich denke es geht darum, dass bedürftige auch das recht auf qualitativ vollwertiges essen haben, genau wie alle anderen auch


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:32
@wobel
Näää...ich was das doch gar net mit der Fahrkarte. Ich fahr umsonst. Weil ich gehbehindert bin, weil mirn halber Fuß fehlt und ich nur noch auf einem Auge 30 % gucken kann und dershalb auch nicht mehr arbeite, sondern 190 Eus Rente im Monat hab.


melden
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:36
wobel schrieb:a prinzip der tafeln ist 'ne super-sache, da wird keiner dran rütteln.
nur mach mal die augen auf: es gibt leute die haben keine rechte bei der tafel was zu kriegen, die sind noch ärmer dran.
ließ dir mal den von mir zitierten Beitrag durch und dann deinen , da kann es schon zu Missverstädnissen kommen!?
Ja klar egela wo es wird immer Menschen geben die das System ausnutzen und ja es wird immer Menschen geben die sich trotzdem den A.... aufreißen, aber....du kannst nicht alles und jeden über einen kamm scheren. da geht es sich einfach um Menschlichkeit.
Wie würdest du dich fühlen wenn du auf die Tafel angewiesen wärest (und sag jetzt bitte nicht dass passiert mir nie, es gab schon andere..) und dann käme in den Medien das ein Produkt was von der breiten Maße abgelehnt wird für dich gerade noch gut genug ist??

@Mittelscheitel
Ich denke auch , vorallem wenn man das nötige Einkommen hat, sich rühmen zu können 2-mal die Woche beim Bio Metzger einzukaufen!

@zett
ich denke es geht darum, dass bedürftige auch das recht auf qualitativ vollwertiges essen haben, genau wie alle anderen auch
genau und wenn sie sich diese eben nicht leisten können, müssen sie aber nicht auf den "Dreck" zurückgreifen den niemand anderes haben will..

So ich geh schlafen für eine derartige Grundsatzdebatte ist es mir echt zu spät ;)


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:36
@25h.nox
25h.nox schrieb:bolzenschneider und mülltonne vom feinkostladen sind aber doch viel entspannter.
kartoffeln sind einfach spottbillig, für die würde ich solche umstände nicht machen, bei obst sieht es schon etws anders aus.
a) ich hab auch 'ne zeit lang containered. nicht bei allem, aber doch bei so einigem. war super.
b) wie gesagt, ich guck hier aus dem fenster und kann zugucken wie obst verfault... im moment sind die amseln und krähen superhappy über die alten äpfel vom herbst... nix gegen vögel, aber ich hab es in meiner kinderheit echt gehasst jeden verdammten herbst diese äpfel-aufleserei zentnerweise, immer mit den sprüchen meiner olds garniert von wegen "wenn du nicht willst lass es dann gibt's halt keinen saft sondern nur wasser das ganze jahr über"... - oder anders: ich bin damit aufgewachsen dass es nicht immer spass macht ernte einzufahren, sie einzukochen, einzulagern, einzubunkern, was auch immer... aber heute weiss ich halt dass das gut und sinnvoll war und bin ehrlich froh selbst einen gewölbekeller zu haben in dem man nicht nur wein sondern eben auch kartoffeln, zwiebeln, wintergemüse und eben auch obst vernünftig und lange einlagern kann.
c) gemüse und obst einkochen ist mühsam und aufwendig. aber wenn du das gemüse und das obst selbst aufgezogen hast und das auch noch biologisch-dynamisch mit allen schikanen, dann wirst du es IMMER jeder supermarktware vorziehen und den aufwand gerne betreiben. ich schätze den luxus überhaupt die möglichkeit zu haben selbst gemüse und obst zu ziehen. ich verschenke, krieg aber auch anderes dafür zurück und eigentlich kann ich nur feststellen dass das prinzip letztendlich so alt ist wie die menschheit - bei mir wächst was das bei dir nicht wächst - lass ma tauschen...


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:37
"Unübliches" Fleisch wie beispielsweise Pferdefleisch an Bedürftige... tja, da gehen Länderweit die Meinungen auseinander.
Die einen wären froh wenn sie so etwas "für umme" bekämen, sie wären dankbar für jeden Bissen.
Die nächsten widert der Gedanke an weil sie Pferde nur mit Aktivitäten wie Reiten verbinden.

Ich persönlich habe als Kind die Bratwurst aus Pferdefleisch geliebt.
Der Gedanke war zwar etwas ungewohnt, aber es schmeckte mir eben.

Ganz früher war es durchaus auch üblich Pferdefleisch zu essen. Fleisch von Tieren war eben Fleisch... egal ob Kaninchen, Ente, Wachtel, Wildvögel, Igel, und so weiter. Zumal, Fleisch gab es früher für den Normalbürger sowieso nur selten. Da wurde nicht lange gefragt und überlegt wennn man die Gelegenheit bekam etwas zu bekommen.


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:37
wenn jetzt dieses "übrig gebliebene essen" an die bedürftigen verteilt werden soll, kommt doch schnell der gedanke auf wie menschen zweiter klasse, also ich weiß nicht!


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:37
@slobber
genau

am ende soll doch jeder selbst entscheiden was auf seinen teller kommt


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:40
@leoniesa
ich glaub du hast meinen beitrag nicht verstanden - bitte lies ihn morgen noch mal.
es ist gut dass es die tafeln gibt.
aber es gibt auch leute die nicht bei den tafeln "einkaufen" dürfen und denen es entsprechend möglicherweise noch viel dreckiger geht. ob du das verstehst oder nicht hängt vermutlich davon ab wieviel du selbst im leben schon gesehen hast.
du würdest auch nicht so sprüche bringen wie "und sag jetzt bitte nicht dass passiert mir nie, es gab schon andere.." wenn du meinen entsprechenden beitrag gelesen hättest - ich hab nämlich schon deutlich unter hartz4-niveau gelebt.


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:41
@zett
Wenn man die Entscheidungsfreiheit hat dann geht das schon.
Wenn man die Wahl hat zwischen Hunger und Satt dann wählt man natürlich das "Satt".
Da machts dann auch nichts wenn das Essen von der Tafel kommt, aus dem Container, als zweite Wahl aus der Gemüsekiste vom Wochenmarkt.


melden

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:45
@slobber
slobber schrieb:Da machts dann auch nichts wenn das Essen von der Tafel kommt, aus dem Container, als zweite Wahl aus der Gemüsekiste vom Wochenmarkt.
wenn du jetzt auch noch als auswahlmöglichkeit dazuschreibst "oder wenn man sie sich selbst auf dem feld zusammenklaubt" sind wir uns einig...


melden
Anzeige
leoniesa
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Pferdefleisch an Bedürftige

23.02.2013 um 00:46
@wobel
Das habe ich wahrgenommen, dass auch du schon Zeiten hattest in denen es dir nicht gut ging, aber zum Thema Tafel wer, was , wie, wann bekommt kann ich dir sagen das auch Menschen dort etwas bekommen, denen es dreckig geht und die "direkt" keine Bedürftigkeit nachweisen können, kannst du mir zugestehen, habe selbst bis ich vor 1 Jahr weggezogen bin bei einer ehrenamtlich gearbeitet.

Aber ließ dir bitte auch nochmal deine Beiträge durch, die kommen auch etwas anders rüber als du sie darstellen willst.

Aber nun gut, für mich geht es jetzt ins Bett!

Gute Nacht euch allen..:D


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden