weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Cesar Millan

496 Beiträge, Schlüsselwörter: Kraft Der Gedanken, Hundeflüsterer, Hundeerziehung, Cesar Millan

Cesar Millan

16.03.2013 um 22:49
@DeepThought
es gibt einige meines ERachtens genügend Videos wo er gebissen/angegriffen wurde, oder halt mit anderen mir nicht passenden Methoden arbeitet (Würgehalsband etc.). Und positive Berichte? Ganz ehrlich? Ich denke da es verfilmt wird werden sie auch teilweise Verträge haben. Auch wird nicht gezeigt, wie das Verhalten später aussah.

Für mich wirkt es so : er kommt, er sieht, er würgt, zerrt, tritt, schubst rum und geht dann, tada "geheilt".

Was für mich der einzig positive Aspekt bei ihm ist, dass er sehr auf seine Körpersprache achtet und dies auch den Besitzern nahe legt, wie sie gehen sollen usw.


melden
Anzeige

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:11
Das Problem bei Hunden ist einfach, dass sie eigentlich gar nicht in eine Stadt gehören. Es gibt viel zu viele Hunde (und sonstige Haustiere, vor allem Katzen), weil wir nicht selten von Menschen so angekotzt sind, dass wir Tiere bevorzugen, zugleich aber diese Tiere praktisch als Menschen mit Fell betrachten, statt als Tiere.
Hier laufen unzählige Hunde ohne Leine herum, abends gar als Rudel. Da wird einem schon mulmig, wenn einem in einer einsamen Gasse ein halbes Dutzend Hunde entgegenkommt :P
Es hat in den letzten Jahren auch schon einige Fälle gegeben, wo Menschen von solchen verwahrlosten Hunden angefallen wurden. Ich lebe in einer Gesellschaft von Menschen und habe keine Lust, mich wie ein Wolf zu verhalten, nur damit Hunde brav sind.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:13
darkylein schrieb:Für mich wirkt es so : er kommt, er sieht, er würgt, zerrt, tritt, schubst rum und geht dann, tada "geheilt"
:D :D :D
Cool.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:19
yoyo schrieb: Ich lebe in einer Gesellschaft von Menschen und habe keine Lust, mich wie ein Wolf zu verhalten, nur damit Hunde brav sind.
dabei würde es schon reichen, wenn sich alle wie menschen benehmen würden, und die hunde nicht unkastriert einfach laufen lassen würden...

du lebst im ausland oder?
ich hatte vor jahren mal eine begegnung mit einem rudel hunden, in italien, und ich hab sie heute noch vor augen!
sowas schönes, war wohl eher ein einzelfall, aber jeder hund einfach nur schön!
alle groß und schwarz bzw. dunkel...
dass menschen da schiss bekommen, kann ich verstehen, aber letztendlich sind sie selbst schuld.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:22
@yoyo
das Schlimme ist ja, Cesar arbeitet im Amiland, da habe ich auch mal nen Fall gesehen, wo man garnet Gassi ging mit dem Hund und so "Spässe".

Wegen dem Wolfvergleich, ich finde man sollte den Hund - als domestiziertes Tier ansehen - er ist kein Wolf mehr. Ich bin keine Wattebauschwerferin, bin früher auch geritten, und habe den Pferden je nachdem auch Klappse gegeben wenn sie mich versuchten zu beissen oder so..aber ich meine, Grössenunterschied zu Mensch - Pferd ist massiv. Ich glaub wenn ich meine ganze Kraft zusammengenommen hätte, hätte ich nie die Kraft eines anderen ausschlagenden Pferdes gehabt (und die sind auch in domestizierter Form eher grob untereinander). Aber ich nen Hund würgen? Das passt einfach vom Grössenverhältnis garnicht find ich..

und mir wird einfach schlecht wenn ich solche Dinge sehe :



Ich sage nicht, dass er nur so arbeitet, aber das er sowas nur an einem Hund anwendet, macht ihn in meinem Augen zu keinem Profi und auch unsymphatisch.

Und ich verstehe nicht, wieso gewisse Verhaltenweisen teilweise so massiv provoziert werden.

@Lorea
ich finds leider uncool, mir fehtl da der Prozess dahinter, es wirkt so schnell schnell, achja einmal kommt er und macht und tadaa all die Fehler sind verschwunden.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:25
Cesars Methoden funktionieren schnell und das ist, was den Leuten gefällt.
Dass nachher ein Hund dabei raus kommt, der die Welt nicht mehr versteht und oft einfach nur noch Angst hat und das unerwünschte Verhalten deshalb sein lässt, das ist ja völlig egal.

Ich mag diesen Typ überhaupt nicht, das ist der absolute Spinner, der darauf steht sich selbst zu feiern und als ultra krassen Typ darzustellen. Ich habe auch bereits ein Video gesehen, in dem er einen Hund absichtlich so lange provozierte, bis der zubiss (wo Cesar natürlich sagte, dass er das nicht habe kommen sehen - das hat jeder Vollidiot kommen sehen!). Hunde unter so massiven Stress zu setzen, dass sie beißen nur damit seine Show 'ne gute Quote erreicht - nunja. Ob man sich dann noch "Hundeflüsterer" nennen darf? Ich finde nicht.

@darkylein
"and so i've put him on his side, so he can relax"
Weil sowas natürlich keine Unterwerfungsgeste ist und der Hund sich mit Sicherheit entspannt, wenn man sowas mit ihm macht. Der Typ macht mich jedes Mal sauer.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:31
darkylein schrieb:ich finds leider uncool, mir fehtl da der Prozess dahinter, es wirkt so schnell schnell, achja einmal kommt er und macht und tadaa all die Fehler sind verschwunden.
Naja. Ob es nur so wirkt oder wirklich so ist, weiß man ja auch nicht. Aber auf jeden Fall transportiert das Format es so. Stimmt.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:41
@darkylein

Du hättest dich beißen lassen und wärst nicht zurückgewichen. Kannst du uns die Geschichte des Hundes auch erzählen? Welche Probleme hatte er mit den Besitzern und seit wann? Wenn,dann nicht nur Ausschnitte posten und kritisieren sondern die ganze Geschichte des Hundes, denn wie man in dem Thread schon lesen und sehen konnte, können so kurze Ausschnitte sehr leicht ein falsches Bild abgeben.. :)


Das CM - egal ob man seine Methoden kritisiert (wenn man mehr als vier Folgen gesehen hat) sich auch für Hunde einsetzt - und so einige vor dem Tode bewahrt hat, die eingeschläfert werden hätten sollen,ist an so manch einem vorübergegangen. Oder wird das Einschläfern in den Tierheimen Amerikas von so manchen hier befürwortet?
darkylein schrieb:Was für mich der einzig positive Aspekt bei ihm ist, dass er sehr auf seine Körpersprache achtet und dies auch den Besitzern nahe legt, wie sie gehen sollen usw.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:50
DeepThought schrieb:Oder wird das Einschläfern in den Tierheimen Amerikas von so manchen hier befürwortet?
Nein. Ich befürworte es aber auch nicht Hunde zu verunsichern, ihnen Angst zu machen und sie einfach nur zu brechen.
Ich möchte einen Hund, der verstanden hat worum es geht. Der mir vertraut, weiß, dass es einfach das Richtige ist auf mich zu hören. Der Spaß am Leben mit mir hat, der Spaß hat am Lernen. Ich möchte keinen Hund, der funktioniert, weil er weiß, dass es sonst irgendwas zu befürchten hat.
Ich würde auch gerne mal wissen bei wievielen Hunden Cesars Methoden auf Dauer nicht gut gingen.

Cesar macht die Hunde einfach immer nur fertig, das war's. Nur weil's schnell funktioniert heißt das noch lange nicht, dass es gut ist.
Bei dem geht's immer nur um Dominanz. Man soll dem Hund zeigen, dass man der Chef und ihm überlegen ist. Das ist der totale Schwachsinn. Man muss einem Hund souverän führen, dann folgt er von ganz alleine. Mit Cesars Methoden hat man evtl 'n Hund, der funktioniert. Aber keinen Hund, der Spaß am Lernen und zu dem man ein gutes Verhältnis hat. Es geht in einer Mensch - Hundbeziehung nicht um Macht, sondern um Vertrauen.


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:51
Latebrae schrieb: Es geht in einer Mensch - Hundbeziehung nicht um Macht, sondern um Vertrauen.
besser hätte es nicht ausgedrückt werden können!
:)


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:56
@Haret

och, von Vertrauen zwischen Hund und Führer spricht Milan sehr oft. Sprich, vertraut man dem Hund nicht,vertraut der Hund auch dem Menschen nicht. Ein Satz, den Millan sehr oft sagt. ;)

Nur zur Info an die, die meinen CM zerrt und tritt nur:


c5fbcd Millan3


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:58
@DeepThought
und bist du dir sicher, dass nur cesar allein diese hunde alle rettet?


melden

Cesar Millan

16.03.2013 um 23:59
@darkylein

CMs Methoden basieren aber genau auf der Annahme, dass sie noch ziemlich wie Wölfe ticken. Der Mensch ist dabei das Alphatier, das dem Hund unter ihm in der Hierarchie sagt, wie er sich zu verhalten hat.


Bei manchen Hunden denke ich durchaus, dass eine Einschläferung vernünftiger wäre, denn vertrauen kann man traumatisierten Hunden ja sowieso kaum mehr. In den USA, aber nicht nur dort, werden Hunde ja von z. T. üblen Spinnern gehalten, da braucht man sich nicht zu wundern. Oft sind das dann auch ganz bestimmte Rassen, die ohnehin schon einen schlechten Ruf haben.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:01
@DeepThought
Und wo zeigt dieses Bild, dass Cesar etwas anderes tut?

Es ist ja schön und gut, dass er Hunde vor dem Einschläfern bewahrt. Dass es da schnell gehen muss und man mit solchen Methoden bei Hunden, die schnell vor dem Tod gerettet werden müssen weiter kommt, da sage ich überhaupt nichts gegen.
Seine Methoden helfen schnell gegen irgendein Verhalten anzukommen. Das kann gut sein, wenn der Hund das Verhalten ablegen muss, weil er ansonsten stirbt. Das ist aber trotzdem nicht die langfriste Lösung und ein Weg, den man gehen sollte. So lernt kein Hund dieser Welt seinen Platz im Leben zu finden, zu wissen wo er steht, was seine Aufgaben sind und was nicht. So weiß der Hund nur eins, und zwar "ich krieg mächtig auf die Mütze, wenn ich dieses Verhalten zeige". Ich hätte lieber einen Hund, der weiß "es ist viel schöner, wenn ich dieses Verhalten nicht bzw ein anderes Verhalten zeige".

Nur weil Cesar 'n paar Hunde rettet, ist er trotzdem kein besserer Hundetrainer.
Nazis sind auch keine guten Menschen, nur weil sie was gegen Kinderschänder haben.
yoyo schrieb:CMs Methoden basieren aber genau auf der Annahme, dass sie noch ziemlich wie Wölfe ticken
Selbst wenn dem so wäre(!), schaut euch mal ein Wolfsrudel an. Das Alphatier unterwirft nicht den ganzen Tag die anderen Wölfe und greift sie an. Ein Alphatier wird nicht zum Alphatier, weil es besonders aggressiv ist.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:04
@Haret
CM ist jemand, der in der Öffentlichkeit steht. Setzt sich so jemand für die Todeskandidaten ein wirkt das mehr, als wenn das Lieschen Müller bzw. John Smith macht.

Schande über ihn, weil er sich im Tierschutz betätigt als potenzieller, öffentlicher Tierquäler? ;)

@Latebrae
Es ist halt schwierig, mit jemanden zu diskutieren, der nicht mal die letzten paar Seiten durchliest. Wir hatten hier einen Fall diskutiert, in denen er einem Farmhund quasi das Leben retten konnte. Nein, ich post die Geschichte hier nicht nochmals und ja, es hat langfristig funktioniert.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:06
@DeepThought
Wie gesagt, Nazis sind auch keine guten Menschen, weil sie was gegen Kindesmissbrauch haben ;)
Eine gute Tat rechtfertigt keine vielen, vielen Schlechten.

Wenn ein Hundetrainer schon bei jeder Show erwähnt, dass man seine Methoden nicht nachmachen darf.. sollte man dann nicht schon bescheid wissen?


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:08
@Latebrae
Vergleichst du CM ernsthaft mit den Nazis?


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:09
@DeepThought
Legst du bitte nicht alles auf 'ne Waagschale? ;)


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:10
DeepThought schrieb:CM ist jemand, der in der Öffentlichkeit steht. Setzt sich so jemand für die Todeskandidaten ein wirkt das mehr, als wenn das Lieschen Müller bzw. John Smith macht.
lieschen müller sucht dann aber auch keine bestätigung für das, was sie tut, weil sie es nur aus dem grund macht, helfen zu können!


melden
Anzeige

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:12
@Latebrae
Du hast jetzt zweimal CM mit den Nazis verglichen. Ist das dein Ernst frag ich dich hier nochmals?

@Haret
Also wenn man ihn jetzt für seine Tierschutzarbeit auch schon angreift spricht das Bände. :D
Alter Schwede....


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Woran glaubt ihr?245 Beiträge
Anzeigen ausblenden