weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Cesar Millan

496 Beiträge, Schlüsselwörter: Kraft Der Gedanken, Hundeflüsterer, Hundeerziehung, Cesar Millan

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:16
Latebrae hat Nazi gesagt, im Zusammenhang mit jemandem der kein Nazi ist! Das ist böse, erhängt sie!


@DeepThought
Vielleicht ein neues Beispiel, damit du nicht weinen musst? :)
Wenn ich jeden Tag Kinder verprügel und dann eins davor rette von anderen verprügelt zu werden bin ich auch kein guter Mensch. Ist das jetzt ein Beispiel, dass vertretbar ist oder darf ich das auch nicht sagen, weil darum geht Kinder zu verprügeln?

Ok, zur Vorsicht:
Wenn eine Schnecke den ganzen Tag Salatblätter frisst, und ein Blatt dann übrig lässt, dann ist das für alle Salatblätter zusammen trotzdem kein tolles Ergebnis :)


melden
Anzeige

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:16
@DeepThought
ich weiss ja jetzt nicht, warum das wort angreifen fällt, ich greife ihn nicht an. den vergleich hast du gebracht :D

und ich sage auch nichts gegen ihn als mensch, obwohl er schon etwas hart und "dominant" ist ;)
das kommt halt nicht bei allen gleich gut an, und ausserdem würde ich immer noch gerne wissen, wie er selbst im center mit den hunden arbeitet und mit welchen methoden!
aber da wird es wohl keine wirklich ernstzunehmenden aufnahmen von geben...


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:20
@DeepThought
Das sollte doch wohl nur der Versinnbildlichung dienen. So hab ich es jedenfalls verstanden.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:20
@Lorea
Danke ;)


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:25
@Haret
so arbeitet er im Center. Ein kleiner Einblick und man achte auf die brutalen Methoden, die Millan gegenüber des Hundes anwendet. Man muss sich halt dann auch die Mühe machen, sich die Folge anzusehen wie er auf die schnelle tritt und würgt. :D


http://www.sixx.at/tv/der-hundefluesterer/video/ein-hund-im-kriegseinsatz-ganze-folge

ab Minute 8 z.B:


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:31
@DeepThought
dreiviertel stunde...
hab schon angefangen, zu schauen...


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:33
@Haret
na das find ich super. Bin ich gespannt was du dazu sagst. Mich hat die Folge sehr berührt.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:39
@DeepThought
Hast dir da ja 'ne tolle Folge raus gesucht ;)
Ein Hund, der panische Angst hat, dem muss man ja nicht noch mehr Angst machen. Das kann man nur wegbekommen indem man ruhig an die Sache heran geht.
Gucken wir doch mal eine Folge, wo ein Hund bellt, an der Leine zieht, Futter verteidigt, oder irgendwie sowas. Dann kann man ja nochmal gucken wie schön Cesar da arbeitet ;)


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 00:50
Sorry für den Doppelpost aber ist zu spät zum Editieren.
Ich find's übrigens auch völlig schwachsinnig den Hund aus der Familie heraus zu holen um dann mit ihm zu trainieren. Die Familie muss doch lernen mit dem Hund umzugehen, sie muss das Problem verstehen und es angehen. Ein Hund verhält sich bei 'ner fremden Person sowieso immer anders als zu Hause.
Ich würde mein Hund doch im Leben nicht wie'n Auto in die Werkstatt bringen, damit der ma' "heile gemacht" wird. ICH möchte doch beigebracht bekommen, wo das Problem liegt. ICH möchte mit meinem Hund daran arbeiten, mein Hund soll BEI und MIT MIR zurecht kommen, nicht mit irgendwem Fremdes.

Das ist auch wieder so'n Ding.
Woanders funktioniert sowas viel schneller, als zu Hause. Egal welches Problem es ist, es sitzt zu Hause.
Ein gutes Training, egal ob bei ängstlichen, aggressiven, aufdringlichen, ganz egal was für Hunden dauert immer lange. So ist das einfach und wer dafür keine Geduld hat, der sollte sich keinen Hund anschaffen.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:03
@DeepThought
also bin noch nicht fertig mit schauen, kenne die folge aber noch so lala...

der hund ist auch bei ihm, im center, sehr gestresst. stressfalten ganz extrem.
die legen sich zwar mit der zeit, aber gerne ist der hund nicht dort.

soviel kann ich schonmal sagen, und dass sich der hund mit hilfe der welpen an seinen "urinstinkt" erinnert, ist auch bisschen schepps.
sind nicht seine welpen, sowas wäre mit einer hündin besser gegangen ;)

aber gewalt und druck im sinne wie bei den anderen fällen gibt es keine; warum nicht?
warum ist da so ein unterschied? den gleichen unterschied gibt es übrigens bei seinen büchern zu den sendungen!
die bücher sind gaanz anders zu lesen, was ist da der grund?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:04
Latebrae schrieb:Ein gutes Training,
Was denn immer für ein Training ?
Mir reichts wenn die Hunde mit denen ich täglich zu tun habe spuren .

Dazu gehört das sie kommen wenn ich rufe , mit dem was sie gerade tun aufhören wenn ichs sage , sich hinhocken wenn ichs sage und da dann auch sitzenbleiben bis ich sie rufe .
Das ist kein Hexenwerk .

Alles was darüber hinnaus geht finde ich übertrieben , das sind doch keine Zirkusclowns.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:07
@Heijopei
Ja, das ist doch schon viel - wenn es alles reibungslos funktioniert. :D


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:11
@Haret
Ich denke, dass ist von Hund zu Hund verschieden, wie CM mit ihnen umgeht. Nicht alles an seinen Methoden ist brutal. Seine Bücher hab ich nicht gelesen. Was schreibt er da?
Der Hund im Film (ich bin kein Fachmann, man möge mir verzeihen) wirkt auch zu Hause sehr depressiv und traurig, ich fands einfach herrlich, wie der Hund sich im Pool entspannt hat. Natürlich war er im Center nicht glücklich, er wurde ja häufig mit seinen Ängsten konfrontiert, diesen Geräuschen.

Ich hätte ja gerne die Folge mit dem Farmhund gesehen, kann die aber nirgends finden.
Vielleicht morgen, wünsche noch ein gutes Nächtle. :)


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:13
Heijopei schrieb:Dazu gehört das sie kommen wenn ich rufe , mit dem was sie gerade tun aufhören wenn ichs sage , sich hinhocken wenn ichs sage und da dann auch sitzenbleiben bis ich sie rufe
Und wie erreicht man das, ohne Training? ;)


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:16
@DeepThought
naja, mit den hunden aus den normalen folgen geht er schon mit allen gleich um.
seine bücher sind einfach besser zu lesen, weniger stress drin als in den sendungen ;)
ich hab eines noch hier irgendwo, ist aber schon nen weilchen her, als ich es kaufte.
ja der hund war depressiv, aber gerade da hätte ich jetzt als besitzerin den hund nicht wegegeben!
gerade dann sollte er jedes kleine stückchen sicherheit und jeden kleinen erfolg mit den besitzern verbinden können...
aber da denken wohl die leuts anders drüber.

die folge konnte ich auch nicht finden, hab schon gesucht.

dann mal gute nacht :)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:17
@Latebrae
also ich hab dafür noch kein Training gebraucht .

klar wenn manns genau nimmt schon ein bissl Üben bis die Kapieren was man von ihnen will .

Unter Training verstehe ich aber Stundenlanges rumkommandieren und endlose Weiderholungen bis sie das Belohnungsleckerlie einem vor die Füsse kotzen .


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:20
@Heijopei
Du kannst deinem Hund nix beibringen ohne es ihm anzutrainieren.
Und selbst wenn man dem Hund beibringt "mach das oder es gibt auf's Maul" ist das 'n Training.


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:21
Heijopei schrieb:Unter training verstehe ich aber Stundenlanges rumkommandieren und endlose Weiderholungen bis sie das Belohnungsleckerlie einem vor die füsse kotzen .
Aha. :D


melden

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:21
kann es sein, dass da ein "nicht" fehlte?
;)


melden
Anzeige

Cesar Millan

17.03.2013 um 01:25
@Haret
Nönö, ist denke ich schon so richtig.
Das versteht er (ist doch 'n er oder nicht?) unter Training und das lehnt er ab.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden