Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Talamasca

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Vampire, Talamasca

Talamasca

26.12.2007 um 00:19
ist natürlich interressant diesen thread zu lesen und die neugier über geheimnisse, verleiht dem verstand flügel, aber es bleibt nur bei einer diskussion. nach dem motto ist es real oder nicht oder vielleicht usw. eigentlich wird es nur philosphiert. für einige wahrheiten lohnt es sich ein paar blaue augen und einige gebrochenen rippen zu bekommen, aber die frage ist doch wenn die sachen so geheim sind, das sogar das geheimniss geheim ist, lohnt es sich dafür zu sterben??? wenn der gegenspieler so "allmächtig ist ??? wenn es also jemand absolut wissen möchte und bereit ist, selbst sein leben aufs spiel zu setzen oder plötzlich als verschollen zu gelten und nie wieder aufzutauchen, regelt seine weltlichen angelegeheiten und begibt sich auf die suche. In meiner fiktion stelle ich mir das folgender massen vor:

1 Team (ca. 7-10 personen mit verschieden besonderen fähigkeiten, z.B. super
informatiker Hacker, guter einbrecher, kampfsportler, polizei geschulte
ermittler, spirituelle usw.)

equipment was benötigt wird um eventuell gewonnene Daten und absolute ergebnisse gleich ins worldwide web zu bringen (am besten mit einem wurm virus, für die verbreitung)

€ 15.000- € 30.000 für die reise und portokosten

wenn das alles steht, geht man als erstes zum verleger von alias anne rice, danach anne rice und als letztes (wenn man vorher nicht an einer radioaktiven grippe verstorben ist) läst man den geheimorden aufliegen oder gehört zu denen (große macht korumpiert), ist vielleicht das letzte was man in seinem leben entscheidet.

das ist ein weg um die wahrheit ans licht zu bringen, fragt sich nur wer es wagt, ich nicht, gehe lieber saufen und fi***n mit meinen freunden, unwissendheit ist in einigen fällen ein segen.


melden
Anzeige
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

26.12.2007 um 00:27
Sehr gute Idee, das auch gleich schön öffentlich hier reinzuposten, muss ich schon sagen ^^


melden

Talamasca

28.12.2007 um 11:16
Hallo erstmal :)
Ich denke nicht, dass es sowas wie Talamasca gibt...
wäre bestimmt interessant aber auch zu "schön" um wahr zu sein :D


melden

Talamasca

01.08.2008 um 21:51
warum sollte es sie nicht geben es ist wie mit jedem Mytohs ihrgendwo doch ein wenich wahr.


melden

Talamasca

28.09.2009 um 19:40
ganz ehrlich: Ich glaube daran. Ich bin zwar erst 14, habe aber schon sehr viele Erlebnisse mit dem Paranormalen gehabt, u.a. auch Reinkarnation und Geister. Das was in der Chronik der Vampire von Anne Rice beschrieben wird, ist nicht einfach planlos ausgedacht, sicher nicht. Ich bin mir zu 100% sicher, dass da was dran ist.


melden

Talamasca

24.11.2009 um 13:41
Ich glaube auch daran da es ja nicht unwarscheinlich ist das Leute sich zusammentun und etwas herausfinden wollen über Vampire und so *grins*

Und vielleicht möchten sie menschen mit besonderen Fähigkeiten (z.b. Geisterbeschwörer) finden um sie auszubilden?


Das wäre cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber wie auch immer, ich hoffe euch ist nicht die Lust am schreiben vergangen und wir können über dieses thema noch eine weile Diskutieren.

Ich werde jedenfalls weiterforschen


mfg Melinda94


melden

Talamasca

24.11.2009 um 15:26
Ich habe immer noch nicht so ganz verstanden, was die Talamasca sind.


melden

Talamasca

24.11.2009 um 15:30
Achso, hab schon Info gelesen...

Talamasca

Seit der Gründung der Talamasca beobachtet sie Leute, die übersinnliche Fähigkeiten haben - z.B. Hexen, Magier, Medien, Sichtungen von Geistern, u.s.w. Im Mittelalter, während der Hexenverfolgung machte der Orden es sich zur Aufgabe, die Leute, die meist zu Unrecht als Hexen beschuldigt wurden vor dem Scheiterhaufen zu retten. Viele der Beschuldigten nahm er im Mutterhaus in Amsterdam auf. Damals und heute bietet die Talamasca, Leuten mit sehr starken geistigen Fähigkeiten die Mitgliedschaft an.
Der Orden ist in der ganzen Welt vertreten und sehr reich. Die Mitglieder machen Aufzeichnungen über parannormale Aktivitäten von Poltergeistern bis zur Reinkarnation.
Im Laufe der Jahre hat sich unglaubliches Wissen in den Kellergewölben der Talamasca angesammelt. Jedoch haben nur vollwertige Mitglieder das Recht, zu den Aufzeichnungen zu gelangen, die das ursprüngliche Ziel des Ordens waren.
Sie enthalten umfangreiche Informationen über preternaturale Geschöpfe, Bluttrinker, die heute allgemein als Vampire bekannt sind. Durch die Tatsache, dass diese Aufzeichnungen sehr zerstreut und schwer zu überprüfen sind, werden sie ständig erneuert.

Die Talamasca hat immer ein Oberhaupt und soetwas wie einen "Rat der Ältesten", von denen aber niemand weiß, wer sie wirklich sind. Dennoch sind sie die eigendlichen Leiter des Ordens und nichts geschieht ohne ihr Wissen und ihre Erlaubnis.





Tja und in Wikipedia hab ich mehr darüber gefunden...

Talamasca Caste
From Wikipedia, the free encyclopedia


The Talamasca Caste is a fictional secret society described in the works of Anne Rice.

The Talamasca Caste (or Order of the Talamasca or simply Talamasca) is described as a secret society set up to watch over and keep track of the paranormal, in particular, witches, spirits, werewolves and vampires. Rice describes them as "psychic detectives".

The word Talamasca comes from Latin meaning "animal mask". It was also an old term to describe a witch or a shaman.

The Talamasca's motto is "We watch. And we are always there. "(QOTD, Witching Hour, and The Vampire Companion)

The Talamasca itself was described in Rice's novels as having "motherhouses" or bases in London, New Orleans, Amsterdam, Rome and other various parts of the world. The organization is said to have existed since the 1st Century (Rice states in 'The Witching Hour' that it was formally formed in the 11th Century, but existed before that).

The organization itself was described as having many influences in the suppression of paranormal information, namely the existence of vampires as the case with Lestat, hoarding most of his diaries and other expository items that may have revealed the existence and nature of vampires in its vaults below the main motherhouse in London, England. Beneath the building are a number of museums in which the Talamasca house a substantial collection of artifacts, all connected with the supernatural in some way. Vaults accessible only by the eldest members of the order house paraphernalia connected with vampires. The Talamasca also housed several paintings of Marius's "The Temptation of Amadeo", and other artifacts from vampires such as Pandora, Armand, Louis, the infamous Lestat de Lioncourt, and Claudia.

David Talbot, Superior General of the Talamasca is responsible for tracking down a number of Marius's paintings throughout history, devoting much of his mortal life to Marius's experimentalism through different mediums and styles. David first noticed that that the painter always painted the same figure, who never seemed to age.

The organization is also responsible for the suppression and cover-up regarding the Mayfair family's fiasco concerning the Taltos birth anomaly. It may also have been responsible for covering the burning of the "Theater of the Vampires".

Many vampiric characters from Rice's novels once belonged to the Talamasca before accepting the "dark gift". Jesse, David and Merrick, are the most popular of Rice's ex-Talamasca characters. The Talamasca Order also appear in Anne Rice's The Lives of the Mayfair Witches, the Mayfair Witches trilogy.

The Talamasca has become the focus of several websites and role-playing games, as have many of Rice's characters.

A similar secret society appears in the Highlander: The Series and Buffy the Vampire Slayer - the Watchers' Council or Watchers - an ancient organization based in Great Britain and with much the same principles: to track and observe immortals.


Und wer nun mehr Infos zu Anna Rice will:

Anne Rice (born Howard Allen O'Brien on October 4, 1941) is a best-selling American author of gothic and religious-themed books from New Orleans, Louisiana. She was married to poet and painter Stan Rice for 41 years until his death from cancer in 2002. Her books have sold nearly 100 million copies, making her one of the most widely read authors in modern history


melden
selina90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

24.05.2010 um 10:52
Es ist schon möglich das es solche Organisationen gibt. Es finden sich so viele Leute auf der Welt, die aus irgendeinem bestimmten Grund and Vampire und andere übernatürliche Erscheinungen glauben, dass die Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich einige von ihnen zusammengefunden haben um ihre Theorien und Gefühle auf irgendeinem Weg zu beweisen.


melden

Talamasca

24.05.2010 um 11:18
Warum fragt ihr sie nicht einfach selbst?
http://www.annerice.com/
Unter "Contact Anne" könnt ihr sie auf verschiedenen Wegen erreichen.


melden
selina90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

24.05.2010 um 11:20
Glaubst du wirklich sie gibt eine ehrliche Antwort? Und wenn sie eine ehrliche Antowrt gibt...meinst das wir ihr die Wahrheit glauben? Der Mensch denk das, was er denken will.


melden

Talamasca

24.05.2010 um 11:22
Warum soll sie lügen? Eine Möglichkeit währe es auf jeden Fall. Und wenn sie eine ehrliche Antwort gibt und ihr glaubt ihr nicht, dann kann man ja anhand dieser Antwort weiter nachforschen wenn es denn jemanden interessiert.


melden
selina90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

24.05.2010 um 11:37
Ich hab ihr jetzt einfach mal geschrieben. Wir werden ja dann sehen was passiert.


melden

Talamasca

24.05.2010 um 11:48
Aber schon auf Englisch oder ;)
Sag bescheid was sie Antwortet, wenn sie Antwortet.


melden
selina90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

24.05.2010 um 12:55
Naklar auf Englisch. Ich bin zwar nicht mehr so gut darin aber ich glaube schon das sie mich verstehen kann. ^-^


melden

Talamasca

24.05.2010 um 13:27
Gut^^
Auf die Antwort bin ich gespannt.
Ich glaube zwar dass es bestimmt Organisationen gibt der Talamasca ähnlich, aber die Talamasca selbst, weis nicht. Vielleicht hat Anne Rice die ja von anderen Organisationen abgeschaut.


melden

Talamasca

24.05.2010 um 14:40
Vamp85 schrieb am 01.08.2008:warum sollte es sie nicht geben es ist wie mit jedem Mytohs ihrgendwo doch ein wenich wahr.
Stimmt genau. Die Schlümpfe, der Weihnachtsmann, Grisu, Superman, alle Bewohner von Entenhausen, Gott, Herkules, Vampire, die Mumins, das fliegende Spaghettimonster, Zeus, die Glücksbärchis, Gonger, Rotkäppchen, Batman, Einhörner, Conan der Barbar, Pokemons ....
Alles echt, real und authentisch, denn es gibt ja Geschichten darüber, und was in Geschichten erzählt wird ist immer wahr, sonst gäbe es die Geschichten ja nicht.


melden
selina90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Talamasca

24.05.2010 um 17:33
Es sind keine Geschichten sondern Legenden. Und zwar solche die eine große Anzahl von Menschen soviel Angst einjagte, das sie Gräber nochmal öffneten um ihren Toten Steine in den Mund steckten. Und alle Menschen auf der Welt kennen "Vampire". Sie haben nur eine andere Bezeichnung. Klar Pokemon kennt auch fast jeder auf der Welt aber bei den Medien Heutzutage ist das etwas anderes als vor Jahrhunderten. Diese Kulturen schildern fast die gleichen Dinge die sie erlebt haben unzwar unabhängig von einander.

Was mich jetzt aber gerade beschäftigt. Kann es nicht sein das der Vampir einfach die Bezeichnung für alles Böse was den Menschen zu jeder Weltenzeit passierte ist. Also nur aus der Angst der Menschen entstanden ist? Denn ich habe auch gehört das im alten Ägypten schon blutsaugende Monster existiert haben sollen.


melden

Talamasca

25.05.2010 um 00:50
So ist es. Der Vampir ist ein sog. Archetyp (wie die gute Fee, der reiche Zwerg, die weise alte Frau usw.).
Er steht in allen Kulturen für die Angst vor dem Düsteren, Unsichtbaren, Unkontrollierbaren, strahlt aber trotzdem eine gewisse Erotik aus.
Archetypen sind in allen Kulturen ungefähr gleich. Darum ähneln sich Kindermärchen und Legenden auch weltweit sehr stark.


melden

Talamasca

31.05.2010 um 16:15
@Konstanz
Bei der Talamasca gehts aber (auch in der Vampirchronik) nicht nur um Vampire. Und es geht auch nicht um irgendwelche erfundene Zeichentrick Figuren. Es geht um (sollte es sie denn geben) die Realität, um Fakten.

@selina90
Und hast du schon eine Antwort bekommen?


melden
Anzeige

Talamasca

31.05.2010 um 16:23
Sockenzombie schrieb:Es geht um (sollte es sie denn geben) die Realität, um Fakten.
Achso, sag doch gleich, dass es um Fakten geht. Damit ist also bewiesen, dass es sie gibt, und die Diskussion kann dann jetzt beendet werden.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es Superkräfte?136 Beiträge