Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schlafen kann schon gruslig sein!

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Gestalt, Einbrecher + 1 weitere

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:11
Hallo ihr lieben Forumer,
Seit Jahren Mitglied, immer nur am lesen, nun endlich auch einmal soweit hier selber etwas zu schreiben.

Zum Thema, ich weiß das es nichts geisterhaftes oder dämonisches ist, jedoch ist es auf meine Art und weiß gruslig und sowas wollt ihr ja lesen. Wenn es nicht passt... Verschieben oder löschen ;-)

Vll hat der eine oder andere einen Rat für mich.


-------------------------


So, seit ich eigentlich denken kann, passiert das in meinem leben! Dies ist jetzt ein Beispiel, aus dem Jahre 2005 oder so.

Ich habe damals noch bei meinen Großeltern gewohnt.
Ich gehe ganz normal zu Bett und schaue noch etwas Fernsehen, weil ich eigentlich noch nicht Schlafen will. Ich verfolge ganz normal das Programm und liege mit dem Körper auf der Seite, sodass ich meiner Zimmertür den Rücken zustrecke. Ich folge weiterhin dem Programm und auf einmal merke ich wie Meine Zimmertür auf geht und probiere mich in die Richtung der Tür zu drehen um zu sehen wer herein will.
Tja, nur das geht leider nicht mehr. ich kann mich einfach nicht bewegen, geschweige den reden. Nur meine Augen sind der einzige Part vom Körper die ich benutzen kann. Also gerate ich in Panik!!! Ich kann weiterhin dem Programm im Fernsehen folgen und im Augenwinkel sehe ich diese Gestalt auf mich zukommen. Dazu muss ich erwähnen, das ich immer nur den Umriss der gestalt sehe. es ist ein Mensch, aber halt komplett in dunkelheit eingeschlossen.
naja... Ich probiere mir dann immer in Gedanken einzureden ,;
"Das ich aufwachen will/soll"
"Dies nur ein Traum ist" etc.

Bis dann lrgendwann ein Punkt angekommen ist ( meist wenn diese Schwarze Gestalt direkt hinter mir steht ) und ich dann wirklich aufwache und mich wieder bewegen kann. ich liege immernoch in der selben Position und das Programm läuft auch weiter wie ich es die ganze zeit wahrgenommen habe.


Nun gut, das ist ein Beispiel aus meinem leben.
Es gab noch andere Geschehnisse, einmal war die Schwarze Gestalt mein gerade Verstorbener Opa, den ich einfach nur an der Statur erkannt habe oder mein ex-Freund, dem ich am tragen der Mütze erkannte. Dann gibt es auch noch die Traum und Traum Phasen. Naja, viel zu lang um alles zu erzählen. Ihr sollt ja nicht einschlafen.
Ich habe solche "Träume" 3-4x im Jahr und sie kommen meist aus dem nichts.

Ich habe mal nachgeforscht, dies ist eine besondere Art des einschlafens und tritt wohl sehr selten auf. ( Für nähere infos bitte google fragen ^^ ) Ich gerate quasi in die Phase vor dem Schlaf, was mir aber nicht bewusst ist.
Ich kann mich nicht mehr bewegen, weil meine Muskeln entspannen und der Rest, Halluzination!!! ( ja der Körper spielt uns Streiche )

Auf jedenfall ist das alles nicht wirklich lustig, weil es so Real rüber kommt.

Nun meine frage an euch:

Habt ihr sowas auch?
und wisst ihr was immer das ausschlaggebende ist für so einen Traum?
Ich meine 3-4 mal im Jahr ist nicht viel, aber vorbeugen ist dann doch ganz cool. 0x im Jahr ist nämlich noch besser. *g*

Außer mir einreden das ich aufwachen soll, kann ich nix tun oder?!

So und um hier ein paar Antworten direkt zuvor zu kommen.
- Nein ich nehme keine Drogen oder sonst etwas. Meine Laster sind nur Zigaretten und ab und ab mal Alkohol. :D
- ich bin von keinen Geist oder Dämon besessen


1x zitiertmelden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:15
Hört sich nach Schlafstarre an.. Du warst wahrscheinlich schon im Halbschlaf und hast deswegen noch Teile vom Fernsehprogramm mitbekommen, das hab ich auch manchmal :)

Ich such mal eben was zur Schlafstarre raus :)

Hier :)

Hypnagogie
Hypnagogie

Hypnagoge Wahrnehmungen sind vorwiegend visueller Natur. Ebenfalls häufig sind auditive Wahrnehmungen, bei denen z.B. mit fremder Stimme gesprochene Wörter oder Sätze vernommen werden. Hörphänomene werden als „konform“ bezeichnet, wenn sie mit den gleichzeitigen Bildern sinnvoll verbunden sind. Andernfalls gelten sie als „autonom“. Auch haptische Eindrücke können sich zusammen mit Bildern oder alleine einstellen.
Und Schlafstarre
Die Schlafstarre, Schlaflähmung oder Schlafparalyse ist die nahezu vollständige Bewegungsunfähigkeit des Körpers während der Traumphasen. Dieser natürliche Vorgang verhindert, dass im Traum erlebte Muskelbewegungen auch in der Realität ausgeführt werden. Die Schlafstarre wird in der Regel nicht bewusst erlebt, da sie beim Aufwachen ohne Verzögerung beendet wird. Von der Starre ausgenommen sind die Atem- und Augenmuskulatur. Aufgrund der auftretenden Augenbewegungen wird die Schlafphase, in der Träume auftreten, auch als REM-Schlaf (REM = Rapid Eye Movement – Schnelle Augenbewegungen) bezeichnet. Die Schlaflähmung kann durch körperliche Berührung unterbrochen werden.

[...]

Die Schlafstarre kann auch über den Traum hinaus in die Wachphase andauern. Bei wenigen Menschen geschieht dies regelmäßig. Zwar sind dabei alle Muskeln, auch die Augenlider, bewegungsunfähig, doch ist die Tiefensensibilität nicht länger mit einem Traumkörper identifiziert, sondern mit dem gelähmten physischen Körper. Dabei ist es möglich, dass sich die Augenlider unwillkürlich öffnen und in Folge reflextypisch blinzeln. Manche Menschen haben in diesem Zustand das Gefühl, zu ersticken, da sie ihre Atmung nicht spüren. Manchen gelingt es, mit äußerster Willenskraft Zehen oder Finger zu bewegen und sich so aktiv aus der Lähmung zu lösen.

[...]

Oft befindet sich der Geist während der Paralyse noch in einem verschlafenen Zustand, so dass er mit geöffneten Augen wieder zu träumen beginnen kann. Das bedeutet, man projiziert Trauminhalte visueller und taktiler Art nahtlos über die tatsächlichen sinnlichen Wahrnehmungen der geöffneten Augen sowie die der schwach ausgeprägten Körperempfindungen. Nicht selten treten auch auditive Fehlwahrnehmungen auf, welche ein breites Spektrum einnehmen können: Rauschen, Brummen, Knistern, Schrittgeräusche, Knall- und Explosionsgeräusche usw. über komplexere Geräusche (wie das Klingeln eines Telefons oder das Läuten der Türglocke) bis hin zu Musik und Stimmen. Die auditiven Ereignisse können ohne äußere Ursache auftreten oder auch durch externe – meist völlig anders geartete – Geräusche ausgelöst werden. Diese Halluzinationen (hypnagoge Halluzinationen (beim Einschlafen), hypnopompe Halluzinationen (beim Aufwachen)) können größtenteils bewusst gesteuert werden, wenn man geistesgegenwärtig genug ist, um sie als solche zu erkennen. Man kann sich z. B. eine 'Kinoleinwand' an die Zimmerdecke wünschen, auf der dann ein zunächst unwillkürlicher Traum oder eine Erinnerungssequenz beginnt.
Ich selbst hatte zwar schon öfters das mit dem Halbschlaf, aber noch keine Schlafstarre an sich. Aber ich glaube, dass sowas ganz schön gruselig sein kann, und einem tierisch Angst machen kann.


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:18
Merci,

Die Schlafstarre würde mich an sich nicht stören.
Die Halluzination machen mich verrückt.
Ich würde gerne wissen wie man sowas vorbeugen kann, bzw. Warum das entsteht.


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:19
@redrose2008
Googel doch mal ein bisschen :) Ich mach mich auch gerade noch ein wenig schlau :)

Hab hier auf Allmy auch nen Thread dazu gefunden, vielleicht steht da ja was brauchbares drin

Kann man eine Schlafstarre verhindern?


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:21
@redrose2008
Wie isn das jetzt ,bist du wirklich eingeschlafen oder nicht?
Ich meine Ist die Umgebgung exakt identisch mit dem was du siehst , ebenso das Programm am Fernseher?


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:22
Ich danke dir. Google ist momentan doof, da ich schlechten Empfang habe. ( sitze im Zug )
Muss hier schon immer so lange warten ^^ aber ich danke dir für den Thread. Werde mich mal schlau lesen


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:24
@redrose2008
Ich glaube die Ursache für Schlafstarren ist, dass man wenn man Träumt nicht aus dem Bett fliegt, oder redet usw.. Bei manchen wirkt die Schlafstarre nicht, die Schlafwandeln dann und solche Sachen. Bei anderen ist es eben genau umgekehrt, und die Schlafstarre wirkt "zu gut" :D

Ein User in der Diskussion, die ich oben verlinkt habe schrieb, ihm helfe wohl eine Schlafmaske. Aber da du deine Augen ja bewegen kannst, ist das wohl nicht so sinnvoll.

Wenn es zu schlimm für dich wird, geh doch mal in ein Schlaflabor und lasse dich untersuchen. Ich denke, die haben da bestimmt Mittel dagegen :)


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:27
@Dawnclaude

Ja es ist alles normal. Ich verfolge normal das Fernsehprogramm. Ich weiß nach dem "aufwachen" immer was im Programm passiert ist und kann auch weiterhin dem
Etwas verfolgen.

Allerdings hatte ich auch einmal Träume, das sind dann diese besagten -Traum und Traum- Träume. Das ich im ersten Moment in meinem Bett, in der Position liege, wie ich mich gerade gedreht habe und nachdem ich dann dauerhaft in Gedanken auf mich eingeredet habe das ich aufwachen soll, weil diese Gestalt

( und Oh Gott ja, ich würde echt gerne mal wissen warum ich immer so eine Gestalt sehe und nicht mal nen Hasen oder etwas anderes )

Ja,... Diese Gestalt wieder da ist. Und dann wenn ich denke ich bin wach. Geht alles wieder
Von vorne los. Keine Bewegung, Tür, Gestalt...
Lustig ist das nicht.


1x zitiertmelden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:28
Das hab ich mich jetzt aber auch erst letztens gefragt, warum man nie etwas aus einem schönen Traum mit in den Wachzustand nimmt :ask: :D


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:29
Jeder zweite Mystery-Thread basiert auf bzw. erklärt sich durch Schlafstarre.
Wenden sich alle Schlafstarren an Allmy oder verursacht Allmy Schlafstarre?


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:30
@ahri

Das mit dem Labor habe Ich auch schon überlegt, aber das Problem ist. Ich kann es kann es ja nicht kontrollieren. Es kommt einfach so.
Ich vermute mal immer wenn ich etwas zu viel Stress ausgesetzt bin.
Ich erinnere mich da an den Tod meines Opas und ein paar Tage später habe ich das gehabt.
Oder Trennung von meinem ex Freund, ein paar Tage später wieder das selbe Spiel.

Aber dann kommt es ab und an auch einfach so.
Das letzte mal hatte ich es im Juni gehabt.


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:32
@redrose2008
Ich glaube, niemand der davon betroffen ist (oder kaum jemand) kann das kontrollieren. Frag doch einfach mal nach, die werden dir dann schon sagen, ob das möglich ist dich zu behandeln, oder nicht :)

Schaden kann es in jedem Fall nicht ;)
Ich hätte tierisch Schiss, wenn da Nachts auf einmal jemand neben meinem Bett stehen würde, ich glaube ich würde dem Schlaflabor den Arsch aufreißen, damit die mich behandeln :D :D


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:33
@Doors

Keine Ahnung! Vll ist es genau immer diese Erklärung für vieles paranormale, weshalb alle hier nach Antworten suchen. Und am Ende kommt Schlafstarre raus. Das weiß ich ja auch....


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:33
Zitat von redrose2008redrose2008 schrieb:Ja es ist alles normal. Ich verfolge normal das Fernsehprogramm. Ich weiß nach dem "aufwachen" immer was im Programm passiert ist und kann auch weiterhin dem
Etwas verfolgen.
Woher weißte eigentlich, dass du eingeschlafen bist?
Zitat von redrose2008redrose2008 schrieb:Ja,... Diese Gestalt wieder da ist. Und dann wenn ich denke ich bin wach. Geht alles wieder
Von vorne los. Keine Bewegung, Tür, Gestalt...
Lustig ist das nicht.
Jo solche Sachen sind echt fies. Du könntest höchstens mal dein verhalten ändern und gleichgültiger in sochen Situationen werden, da dir ja nix passieren kann. Du kannst ihn auch mal in Gedanken fragen, ob er nicht Lust hat mit dir nen Filmchen zu gucken, wenn du irgendwie zumindest dabei denken kannst. Kannst du das, oder geht selbst das nicht?


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:34
@ahri

Stimmt, ich meine mehr als sagen
"Sorry wir können nicht helfen, können sie nicht tun" und dann lande ich später wieder hier ;-D


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:39
@Dawnclaude

Das Problem ist, ich bin mit dieser Gestalt aufgewachsen. Quasi und habe schon überlegt nicht irgendwas zu machen. Problem ist,
Ich kann nicht reden ^^ und das zweite da es so selten ist und es wirklich immer aus dem nichts passiert, hab ich einfach diese Angst. Ich glaube das ist total normal.


Weshalb ich weiß das ich schlafe?
Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht das es wahr ist und da 3-4x mal im Jahr eine Gestalt mich besuchen kommt. liegt wohl eher aber auch daran das ich das Phänomen halt gegoogelt habe und die Dinge die erklärt wurden auf mich zugesprochen haben.

Was nicht heißt das ich nicht an Unerklärliches glaube ;-) es ist nicht alles Real, vieles ist Schwachsinn, aber irgendwas ist da Vll. Von dem wir aber überhaupt keine Ahnung haben ;-)


1x zitiertmelden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:39
@Dawnclaude

Das Problem ist, ich bin mit dieser Gestalt aufgewachsen. Quasi und habe schon überlegt nicht irgendwas zu machen. Problem ist,
Ich kann nicht reden ^^ und das zweite da es so selten ist und es wirklich immer aus dem nichts passiert, hab ich einfach diese Angst. Ich glaube das ist total normal.


Weshalb ich weiß das ich schlafe?
Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht das es wahr ist und da 3-4x mal im Jahr eine Gestalt mich besuchen kommt. liegt wohl eher aber auch daran das ich das Phänomen halt gegoogelt habe und die Dinge die erklärt wurden auf mich zugesprochen haben.

Was nicht heißt das ich nicht an Unerklärliches glaube ;-) es ist nicht alles Real, vieles ist Schwachsinn, aber irgendwas ist da Vll. Von dem wir aber überhaupt keine Ahnung haben ;-)


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 15:51
Zitat von redrose2008redrose2008 schrieb:Ich kann nicht reden ^^ und das zweite da es so selten ist und es wirklich immer aus dem nichts passiert, hab ich einfach diese Angst. Ich glaube das ist total normal.
Reden brauchste nicht, es reichen theorethisch die Gedanken, aber klar bei so längeren Abständen ist es schwierig sich daran zu gewöhnen, weil allein der überraschungseffekt schon groß genug ist.

Sonst noc hwas ungewöhnliches manchmal in den Träumen oder andere erlebnisse?
Zitat von redrose2008redrose2008 schrieb:Weshalb ich weiß das ich schlafe?
Ich weiß es nicht, aber ich glaube nicht das es wahr ist und da 3-4x mal im Jahr eine Gestalt mich besuchen kommt. liegt wohl eher aber auch daran das ich das Phänomen halt gegoogelt habe und die Dinge die erklärt wurden auf mich zugesprochen haben.
Naja ich meine nur ,das eine klassische Schlafparalyse so aussieht, dass man eingeschlafen ist und anschließend in der Paralyse erwacht.
wenn du allerdings wach bist von Anfang an, dann sieht die Lage noch etwas anders aus. ;)


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 16:09
@Dawnclaude
Halbschlaf ;) ;)

EDIT: Womit ich jetzt nicht sagen will, dass es so ist. Aber man kann nicht sagen, nur weil sie keine komplette Schlafphase hatte muss es was ganz seltsames mysteriöses sein ;)


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 16:15
hypnagogie und schlafstarre sind nur das "wie" ... aber nicht das "was"


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 16:16
@Dr.Manhattan
Und das bedeutet jetzt was genau? :ask:


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 16:18
das bedeutet ...

wenn du vor einer schale sand sitzt ... und eine mysteriöse kraft schreibt da etwas hinein ... dann kann man zwar sagen ... da ist nichts ... das ist nur sand ... aber im Endeffekt steht da trotzdem etwas


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 16:22
Doppelter Thread, doppelter Post:

@redrose2008

redrose2008 schrieb:
Habt ihr sowas auch?


Ja, ich hatte auch über Jahre regelmäßig sehr ähnliches ...

Hat aber alles, absolut alles seinen Ursprung im Gehirn und keiner von den Eindrücken, die man wahrzunehmen glaubt, ist real ...

redrose2008 schrieb:
Nein ich nehme keine Drogen oder sonst etwas. Meine Laster sind nur Zigaretten und ab und ab mal Alkohol. :D


Was natürlich keine Drogen sind (ironie off) ... (aber das is n anderes Thema ...)


melden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 17:44
Klar sind es Drogen! :P
Allerdings nicht direkt welche die zu Halluzination führen. Okay Vll Alkohol, wenn es wirklich kritisch ist :D ist aber noch nie so gewesen und im betrunkenen Zustand bzw. Alkohol habe ich nie zu mir genommen wenn dies geschehen ist.


1x zitiertmelden

Schlafen kann schon gruslig sein!

21.08.2013 um 22:08
@Dr.Manhattan
Und woher weißt du, dass es eine mysteriöse Kraft ist, und nicht einfach Wind, physikalische Gesetze oder ähnliches?! Man kann nämlich auch aus jeder Mücke nen übernatürlichen Elefanten machen ;)


melden