Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gestalten nach Traum begegnet

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Geist, Erscheinung, Gestalt, Real, OBE
Seite 1 von 1

Gestalten nach Traum begegnet

15.02.2014 um 18:08
Hallo,
Mir ist ist letzte Nacht etwas sehr seltsames passiert. Ich hatte einen Alptraum: Dabei war ich zuerst in meiner Wohnung und wurde von irgendeinem Wesen verfolgt, welches sogar in der Lage war Objekte zu verschieben. Es hat mir ne heidenangst eingejagt. Später war ich in der Wohnung meiner Eltern, jedoch hörte der Spuk nicht auf.

Plötzlich wurde ich wach und öffnete sofort meine Augen. Da sah ich 2 Gestalten. Eine lag neben mir auf der anderen Bettseite, hatte den Kopf auf dem Polster abgelegt und starrte mich mit offenen Augen regungslos an. Die 2. Gestalt stand 1 meter dahinter und bewegte sich leicht hin und her, als würde sie jeweils für ein 1-2 schritte nach links und rechts gehen, während sie mich ansah.

Ich war regungslos vor schock. Mir kam es so vor als wären beide Gestalten überrascht davon, dass ich sie ansah. Daraufhin drehte ich mich zur anderen Seite um und wollte all das einfach vergessen und möglichst schnell wieder einschlafen, da ich Angst hatte mich wieder umzudrehen. Ich versuchte dennoch so ruhig und gelassen wie möglich zu bleiben, da mir das Gesetz der Anziehung & generell Spiritualität kein Fremdwort ist.. somit versuchte ich so wenig Angst wie möglich zuzulassen, da ich überzeugt war, das mir somit nichts geschehen kann. Ich schlief wieder ein.


Plötzlich läutete mein Wecker und ich riss blitzartig meine Augen auf, als ich meine zweite Decke vor mir schweben sah. Man kann es sich so vorstellen, als ob jemand unter die Decke geschlüpft ist, beide Hände ausgestreckt in die Höhe gehalten hat, sodass eine schöne flächige Decke sich direkt vor mir befand. Innerhalb weniger Sekunden entfernte sich die Decke immer weiter von mir.. bis sie schließlich am Boden lag.

Ich weiß wirklich nicht ob ich mir das alles bloß eingebildet habe oder nicht. Ich bin mir ziemlich sicher beide Male wach gewesen zu sein. Eine bewusste OBE hatte ich noch nicht, lediglich 2 Mal nahm ich den Zustand einer Schlafparalyse war.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
LG


melden
Anzeige

Gestalten nach Traum begegnet

16.02.2014 um 01:09
Ich wollte gerade sagen das klingt alles mehr nach einer Schlafparalyse (im Halbschlaf) und da sagst du's sogar selber.
Ansonsten würde diese Thematik mehr in die Traum & Traumdeutungs -Rubrik passen.


melden

Gestalten nach Traum begegnet

17.02.2014 um 20:13
@The_Changer
Keine Angst zuzulassen ist schonmal gut. Ich würde da sogar weiter gehen und offensiveres Vorgehen vorschlagen.
z.B. erfülle dich mit Wut über diese Wesen, sammele deine Energie in deinen Händen und schlag zu. Keine schlafparalyse der Welt wird dich in dem Zustand vollkommener Wut aufhalten. Ist so ne Sache mit dem Gesetz der Anziehung-hast ja selber gesehen, dass die noch da waren.
Ansonsten- wie hast du die Wesen gesehen? Wie war der übergang ihrer Konturen? Was für eine Gestalt u.s.w.?


melden
Lavrael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gestalten nach Traum begegnet

04.03.2014 um 10:49
Sorry für die späte Antwort.

@The_Changer
Die Beschreibung der Wesen klingt für mich stark nach Ghulen.
Leichenähnliche oder dunkle, Menschenartige Dämonen. Sie kommen genau so häufig wie Poltergeister vor, meistens ins Gruppen. Sie nutzen Angst und Verzweiflung als Energiequelle. Meistens findet man sie an Orten wie Krankenhäusern oder Friedhöfen (könnt euch ja denken warum). Gelegentlich aber auch mal, wie hier, in normalen Wohnungen oder Häusern.

Dein Verhalten war dementsprechend richtig. Ich stimme auch Godofwar zu.
Da du ihnen keine Chance gegeben hast, sollten sie verschwunden sein und auch nicht mehr zurückkommen. Diese Zwei zumindest. Sollte sich das allerdings wiederholen, würde ich dir raten deine Wohnung, dein Haus und das deiner Eltern mit Weihrauch zu reinigen.


melden

Gestalten nach Traum begegnet

10.03.2014 um 06:48
Vielen dank für euere antworten. Die erste gestalt die ganz nah neben mir lag war sehr genau zu erkennen. Kurze schwarze haare, schwarze flecken/streifen im gesicht, sah wie eine art tattoo aus, jedoch kann ich mich nicht mehr erinnern wie genau.. Lag regungslos da, lediglich seine augen folgten meinen bewegungen als ich abwechselnd zu ihm und zur anderen gestalt sah. Die andere gestalt war jedoch sehr unscharf zu erkennnen, einfach nur schwarze konturen, die sich aber hin und her bewegten, da diese gestalt hin und her ging. Es waren schon beide male eine menschenähnliche gestalt.

Ich muss euch mitteilen was mir leider diese nacht passiert ist. Ich bin relativ früh aufgewacht.. hatte dann kleine probleme wieder einzuschlafen. Als ich einschlief bin ich wieder aus einem traum herausgerissen worden (diesmal kein alptraum).Jedoch spürte ich dann dieses kribbeln am körper (was ja üblich für ne schlafparalyse ist). Soweit so gut. Plötzlich hatte ich das gefühl richtung bettende gezogen zu werden, sodass ich alles erdenkliche versuchte diese "schlafparalye" zu durchbrechen, da mir dieses gefühl völlig fremd war. Beim nächsten einschlafversuch dachte ich es sei wieder eine paralyse.. ich konnte mich nicht bewegen. Jedoch fühlte es sich so an als würde mir jemand in den bauch drücken und jemand anderer meine beine festhalten (es fühlte sich wie hände an die meine beine festhielten). Bei ner echten schlafparalyse vor einigen monaten war ich am ganzen körper gelähmt. Dieses mal wurde ich quasi nur an den beinen festgehalten und mir wurde quasi die luft weggenommen durch druck auf den bauch. Dieser druck hat sich massiv verstärkt als ich zwecks versuch des zulassens aufhörte mich zu wehren. Ich bin mir ziemlich sicher dass das keine schlafparalyse war.
Ich werde heute meine wohnung mit weihrauch versuchen zu reinigen. Habt ihr vielleicht noch tipps? Ich verstehe das ganze nicht. Wenn das wirklich böse gestalten sind, hätten sie doch wohl eher leichteres spiel bei anderen leuten. Ich bin eigentlich von grund auf positiv eingestellt und lasse mich nicht so leicht unterkriegen. Bin euch sehr dankbar!


melden

Gestalten nach Traum begegnet

10.03.2014 um 06:52
Vielleicht noch als anmerkung. Gesehn habe ich diesmal nichts, da ich meine augen nicht wirklich öffnen konnte. Lediglich als ich mit ganzer kraft dagegen ankämpfte und mich "befreite".


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt