Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schicksal ?

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Schicksal

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:34
Hi,

ich mir wurde mal erzählt das alles was auf der Welt geschieht und alles was ein Mensch macht schon vorher (wie ein Skript für ein Film) geschrieben und bestimmt wurde, jede bewegung jedes Wort was man in den Mund nimmt. Falls man aber gegen dem Schicksal inteagiert (was man höchstwahrscheinlich nicht schaffen wird) , wird es ein fehler im komplette zeitkontinium geben und die Planeten von ihrem Umlaufbahn raus bewegen und das alles chaotisch endet mit einer Weltuntergang usw.

Stimmt das ?


melden
Anzeige

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:36
Ka.... mach doch mal was, was nicht vorher bestimmt ist. Aber wie erfährt man was vorherbestimmt ist und was kann man frei Entscheiden?

Im Prinzip kannst du machen was du willst, du bist dein eigener Herr, deiner eigenen Welt. Ob vorherbestimmt oder nicht kann die eigentlich egal sein.

Was ist Schicksal?

Mach dir nicht so einen Kopf darüber was sein könnte, sondern Lebe im hier und jetzt.


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:38
Darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, allerdings was ist wenn selbst die Tatsache das man drüber Nachdenkt ob es vorbestimmt ist, vorbestimmt ist... das ist eine Endlosschleife...


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:56
DU denkst also es ist vorher durchdacht worden um zu wissen was ich jetzt denke und denken werde?!
Heißt das dann die "Skript - Schreiber" wussten das ich denke, das andere denken sie schreiben ein Skript in dem vorgeschrieben steht was ich denke? Denke ich richtig dann müssten die ja schon gewusst haben das ich jetzt denke das ich richtig denke. Ich denke aber mal das ist ausgedacht und undenkbar.


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:58
niklas1111 schrieb:allerdings was ist wenn selbst die Tatsache das man drüber Nachdenkt ob es vorbestimmt ist, vorbestimmt ist... das ist eine Endlosschleife...
Gehört dieser Thread dann nicht eher in die Rubrik Philosophie ?
EmreRebellTR52 schrieb:wie ein Skript für ein Film
So kann man sich das Leben recht einfach machen, frei nach dem Motto "ich muss ja eh nichts tun um etwas in meinem Leben zu ändern" denn es steht ja alles in einem Buch des Lebens geschrieben.

Für meine Begriffe viel zu abwegig, Ich finde den Ansatz das man seines eigenen Glückes Schmied ist für mich viel interessanter und motivierender.


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 22:59
EmreRebellTR52 schrieb:mir wurde mal erzählt das alles was auf der Welt geschieht und alles was ein Mensch macht schon vorher (wie ein Skript für ein Film) geschrieben und bestimmt wurde, jede bewegung jedes Wort was man in den Mund nimmt.
Hat der Erzähler auch den Namen genannt, der alles aufgeschrieben hatte und bestimmte?
Es ist sicher ein Schicksal, ob er wirklich schon vorbestimmt oder aufgeschrieben ist, kann ich mir nicht vorstellen.
Ist das Schicksal wirklich berechenbar und vorbestimmt, ist es nicht etwas, was einfach passiert?


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:02
Nennen wir das "Schicksal" einfach mal "Zufall".. So würde sich das Leben aus ganz vielen Zufällen zusammen setzen und aufbauen.
Zufall lässt sich berechnen! Könnte man denn dann das Leben berechnen? ;)


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:11
@toniowa

Hmm das ist ein gute Frage, wissen die Schreiber auch das was andere denn sagen/denken. Hatte mir mal ein Video angeschaut in dem es darum ging ob wir in einer Matrix leben. Da kam denn auch die Frage auf " Warum kann ich denn mit anderen dadrüber reden oder gar da drüber nachdenken". Erklärt wird das denn so: Man geht davon aus das alles vorprogrammiert ist, du musst dir das so Vorstellen. Du bist irgendwo ein Gehirn was gerade darüber nach denkt ob es ein Schicksal gibt. Dann bekommst du auf einmal diesen text von mir, was du aber nicht weißt ist, das das Programm dir diesen text schickt und dir so vorgauckelt das du gerade mit anderen schreibst. In meinem Fall würde mir jetzt das Programm vorgauckeln das ich dir gerade diesen Text schreibe. Dabei gibt es mich aber in echt überhaupt nicht.


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:20
@schlüpperjoe


Eig. ist es vergeudete Zeit sich darüber einen Kopf zu machen.


"Wenn das Schicksal wirklich den Plan hat, jeden Menschen nach einem vorprogrammierten Ablauf leben zu lassen, müsste es alles und jede Informationsquelle manipulieren oder imitieren. Dann gäbe es aber auch kein "Echt".

Die ganze Diskussion ist sowieso zum weg werfen. Das ist genau so unmöglich, wie sich vorstellen zu wollen wie das Universum unendlich sein kann!


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:27
@toniowa

Na die Frage sollte dann doch auch eher sein warum wird das gemacht und wer macht das. Schon sehr Kompliziert das ganze. Wer weiß vlt. gibt es dich ja wirklich und alles ist nur Quatsch oder jeden Buchstaben den ich gerade auf meiner Tastatur eintippe wird gerade von einem Programm eingegeben. Wer weiß vlt. ist man auch selber das Programm was gerade anfängt eine KI zu bekommen und sich aber noch nicht recht erklären kann was das alles nun ist und sich noch nicht vorstellen kann das es gerade mit sich selber schreibt.


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:30
@schlüpperjoe

Am besten du spiegelst dein bisheriges Leben einfach in einem Baumdiagramm wieder :D


melden

Schicksal ?

10.04.2014 um 23:32
@toniowa

Also das ist echt verrückt was du da vorschlägst, da glaube ich doch lieber an meiner vortsellung das ich ein Programm bin was gerade ein KI entwickelt. o_O :)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal ?

11.04.2014 um 01:26
EmreRebellTR52 schrieb:ich mir wurde mal erzählt das alles was auf der Welt geschieht und alles was ein Mensch macht schon vorher (wie ein Skript für ein Film) geschrieben und bestimmt wurde, jede bewegung jedes Wort was man in den Mund nimmt.
Das kann man denke ich ausschließen, weil du sonst nicht völlig seltsame "Ich mach jetzt mal gar nix" Aktionen machen könntest , um darüber zu sinnieren.
Außerdem werden ja bei z.b. Spielen auch nicht alle Bilder vorgegeben, aber es gibt ein "Drehbuch" für eine storyline.

Es kann sowas wie Schicksalspunkte geben, also dass du ganz ganz viel zufällig machen kannst, aber bestimmte Dinge werden dir so oder so im Leben geschehen.

Des weiteren kann man sich bei Schicksal fragen, warum wir so individuelle Motivationen und Demotivationen haben, auch das könnte Schicksal sein.
Z.b. das Schicksal ein Serienkiller zu sein oder ein Nerd oder ein Hardcore Skeptiker oder ein Total Normalo, dem einfach das ganze Leben nur mittelmäßige Normalo Dinge passieren :D
EmreRebellTR52 schrieb: Falls man aber gegen dem Schicksal inteagiert (was man höchstwahrscheinlich nicht schaffen wird) , wird es ein fehler im komplette zeitkontinium geben und die Planeten von ihrem Umlaufbahn raus bewegen und das alles chaotisch endet mit einer Weltuntergang usw.
Es könnte Schicksal sein, dass du paranoide Gedanken zu diesen Dingen entwickeln sollst ;)


melden

Schicksal ?

11.04.2014 um 08:55
Wenn wir sagen wir mal alles vorbestimmt ist und etwas uns leitet, dann ist es unmöglich dem auszuweichen. Denn wenn du nach links statt nach rechts gehst war das auch vorbestimmt, genauso wie deine Gedanken zu dem dann vorbestimmt waren. Wenn alles vorbestimmt ist dann wissen wir es selbst auch nicht, woher auch? Ist alles vorbestimmt dann können wir dem auch nicht ausweichen, da wir nicht wissen was genau für uns bestimmt ist, wüssten wir es dann könnten wir dem abweichen. Es ist dann wohl auch vorbestimmt, das ich genau jetzt, genau hier diesen Beitrag hier schreibe.
Aber ich verstehe deinen Gedankengänge. ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal ?

11.04.2014 um 09:06
LillyFeee schrieb:Wenn alles vorbestimmt ist dann wissen wir es selbst auch nicht, woher auch? Ist alles vorbestimmt dann können wir dem auch nicht ausweichen, da wir nicht wissen was genau für uns bestimmt ist, wüssten wir es dann könnten wir dem abweichen. Es ist dann wohl auch vorbestimmt, das ich genau jetzt, genau hier diesen Beitrag hier schreibe.
Naja ich denke, warum sollte es jemand genau in dieser Reihenfolge vorbestimmen. Allein die Logik dahinter, macht es irgendwie so sinnlos. Das würde sich keiner so ausdenken und wäre viel zu kompliziert. ^^

Wenn du mit 30 ne schwere Krankheit urplötzlich bekommst , dann ist es völlig egal was du gerade vorher gemacht hast. Du bekommst mit 30 diese Krankheit. Das ist für mich z.b. ein fest vorgegebenes Schicksal, was man auch belegen könnte.


melden

Schicksal ?

11.04.2014 um 09:15
@EmreRebellTR52
Palmblattbibliothek :D


melden

Schicksal ?

11.04.2014 um 09:39
@EmreRebellTR52

Das ist die Philosophie des Fatalismus

Wikipedia: Fatalismus

Das man sein selbst seinem Schicksal unterordnet, nicht dazu in der Lage es selbst zu verändern.

Ob man danach leben will, naja....muss jeder selbst wissen :D


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal ?

11.04.2014 um 10:43
wenn alles vorbestimmt ist, wären dann nicht die Erschaffer dieses "Ablaufes" Gott ähnlich/Gott?!
dann wäre Gott einer der widerwärtigsten "Kreaturen" die es gibt, wenn man sich die Welt und das ganze Leid anschaut, wie kann man so etwas dann auch noch anbeten?

ich glaub nicht an Vorbestimmung, ich glaube jeder entwickelt verschiedene Interessen, folgt denen so gut wie es geht, bekommt im Laufe des Lebens verschiedene Chancen in dem Bereich weiter zu kommen und entscheidet quasi selbstständig wie der Weg verläuft, ob er Chancen nutzt oder verstreichen lässt..
wenn alles vorbestimmt wäre, warum gibt es überhaupt zb Chancen etwas besseres aus sich zu machen? das Leben/der Werdegang entscheidet ob man eher dazu neigt Chancen zu nutzen oder eher dazu sie verstreichen zu lassen..

bei Vorbestimmtheit wäre, zu sehen das man Chancen hat und es besser haben könnte doch blos extra Quälerei für den einzelnen da sein Leben ja eh vorbestimmt und unter umständen "auf schlecht programmiert ist" kann die Chancen und das bessere Leben also nur aus der Ferne betrachten aber nie selbst erfahren.. spricht das für einen Wohl wollenden "Gott"? uns jeden Tag mit Reis abspeisen und uns den unerreichbaren Döner vor die Nase halten ^^

gibt keinen Gott, keine Vorbestimmung, kein Leben nach dem Tot, kein etc, alles bassiert auf Zufall..
werd ich morgen auf der Straße platt gefahren ist es Zufall das ich genau dann dort war.


melden

Schicksal ?

11.04.2014 um 10:46
EmreRebellTR52 schrieb:wird es ein fehler im komplette zeitkontinium geben und die Planeten von ihrem Umlaufbahn raus bewegen und das alles chaotisch endet mit einer Weltuntergang
Gaaaaanz bestimmt... klingt irgendwie nach Zurück in die Zukunft...

Doc: I foresee two possibilities. One, coming face to face with herself 30 years older would put her into shock and she'd simply pass out. Or two, the encounter could create a time paradox, the results of which could cause a chain reaction that would unravel the very fabric of the space time continuum, and destroy the entire universe! Granted, that's a worse case scenario. The destruction might in fact be very localized, limited to merely our own galaxy.


melden
Anzeige
Magerstufe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schicksal ?

11.04.2014 um 11:33
@EmreRebellTR52
Ja, alles ist vorbestimmt... ich könnte hier jetzt eine Erklärung abgebenm aber kurzgesagt:
Alles was geschieht, geschieht so weil die Vergangenheit "darauf hingearbeitet" hat.
Wir Menschen haben demnach auch keinen wirklichen eigenen willen, da es praktisch schon beim Urknall feststand, dass du diesen Thread eröffnen wirst... ;)
Demnach ist es unmöglich gegen das Schicksal zu interagieren!

Solltest du die Allmacht besitzen, dennoch gegen das Schicksal zu interagieren würde sich lediglich das Leben einiger weniger auf der Erde verändern, in ferner Zukunft vielleicht das Leben vieler.
Aber niemals würde es Einfluss auf die Dinge außerhalb unseres Planeten nehmen.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt