Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Werwolf
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:38
Er HATTE also ein Wolfsfell!


melden
Anzeige
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:44
@Mr.Vallic

Raupen verwandeln sich auch in Schmetterlinge. Du glaubst nicht was für schräge Kreaturen die Evolution hervorbringt/brachte. Dinosaurier gab es ja wie Sand am Meer, klar dass man Skelette davon fand. Wenn es nun aber viel weniger Werwölfe gibt/gab...


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:47
@west_united
Du unterscheidest nicht zwischen Evolution und teilweiser Verwandlung.

Wenn denn der Peter ein Wehrwolf gewesen wäre, hat er sich in einen Menschen zurückverwandelt.
Ein Schmetterling verwandelt sich nie in eine Raupe zurück.
Ein alter Mann wird kein Baby mehr (biologisch und körperlich)


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:49
@west_united

Bestimmte dinosaurierarten gab es recht selten, und die hatzen ja auch nur eine bestimmte epoche zum leben, trotzdem gab es fundstücke und damit meine ich nicht nur knochen, wie gesagt, versteinerter kot, häute etc, wenns werwölfe geben würde müsste man bei einem tier solcher grösse auch etwas finden.


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:54
@MissGreen
Kann, muss nicht.

@Mr.Vallic

Wie gesagt, die Evolution bringt die eigenartigsten Geschöpfe hervor. (An Schnabeltiere würde auch niemand glauben, wenn man sie nicht wissenschaftlich dokumentiert hätte)


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:57
Wenn ein Mensch sich in einen Wolf verwandeln würde ist das keine Evolution. Er wandelt sich ja wieder zurück!

Und welchen Sinn hätte es, wenn ein Mensch sich in einen Wolf verwandeln würde?
Und warum "konnte" es nur der Peter, nicht seine anderen Mitmenschen?
Warum kannst du es nicht?
Warum kann ich es nicht?
Warum sollte ich es können? Bringt es mir Vorteile?


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:58
@west_united

Wieso sollte man keine überreste von tieren finden, die deiner aussage nach noch leben? Wenn der mensch überreste findet die schon millionen jahre alt sind, ist es schon sehr unwahrscheinlich...

und wenn es werwölfe geben würde, wo leben die? Im wald? Da sie sich verwandeln kanns im winter ohne fell schon ganz schön kalt werden.

warum hat ein jäger oder förster in deutschland noch nie solch ein tier gesehen oder gefilmt? Gute naturaufnahmen gibt es ja genügend.


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 12:59
west_united schrieb:Raupen verwandeln sich auch in Schmetterlinge
Aber nur wenn sie einen Schmetterlingsgürtel tragen!!!


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:00
@MuldersMudda
Wie hast du dich in seine Mutter verwandelt???? ;)


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:00


melden
Mr.Vallic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:00
In MULDERS Mutter


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:01
Wieso verwandelt Fragezeichen


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:02
@west_united
@Mr.Vallic
Interessanter ist ja eigentlich die Frage wie sich ein Körper mal schnell verwandeln soll und dann wieder zurück.
Wir reden ja hier nicht nur von der äußeren Gestalt, sondern auch von der ganzen Anatomie.

Dazu bräuchte ein Körper Unmengen an Energie.
Wo bekommt er die her?
Und vor allem nicht nur Energie, sondern auch die ganzen Bausteine für Knochen Zähne usw.
Vitamine, verschiedenste Bakterien, Zellen und und und....


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:03
@Mr.Vallic

Welchen Sinn hat es, dass Vögel fliegen können ?
Warum können es nur Vögel und nicht Menschen ?
Warum kannst du es nicht ?
Warum kann ich es nicht ?
Warum sollte ich es können ? Bringt es Vorteile ?

@MissGreen

Die leben/lebten wie Andere (abgesehen von der Verwandlung)


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:04
MissGreen schrieb:Von dinosauriern haben wir ja auch genügend knochen, kot und sonst was gefunden, sie sind also nachweisbar, von einem werwolf wurde nichts gefunden und sa müsste ja viel eher was zu finden sein, da die zeitspanne nicht so weit ist, ergo es gibt keine werwölfe
Also echt. Wenn Werwölfe sterben verwandelt sich ihr Körper zurück in einen Menschlichen.


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:07
@Sersch

Oh man, sowas blödes von mir aber auch ;-)

und waeum sollte der werwolf sich im sterbeprozess zurückverwandeln, was hat das für einen sinn? Oder verwandelt er sich erst wenn er tot ist?


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:07
@MuldersMudda
Der Name + Profilbild - das ist echt lustig ! XD


melden

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:10
So unterhaltsam Werwölfe in Filmen und Romanen auch sind, realistisch und biologisch gesehen ist es aber Unsinn, dass ein Mensch sich in so einer Weise verwandelt ... Allein daran erkennt man ja schon, das Werwölfe lediglich ein Mythos sein müssen ...

Dann könnte es ja auch Viecher geben wie z.B. aus Carpenters "The Thing" ... Was übel wäre ... ^^


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:14
@X-RAY-2
Werwölfe müssen ja nicht wie der ideale Hollywood-Stereotype aussehen. Können ja durchaus menschlichere Züge aufweisen...


melden
Anzeige

Peter Stump - 1525-1589 - Der Werwolf von Bedburg

12.06.2014 um 13:15
@west_united
Geisonik schrieb:Dazu bräuchte ein Körper Unmengen an Energie.
Wo bekommt er die her?


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt