weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sehe Nachts komische Dinge

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Schlaf, Wesen, Nachts

Sehe Nachts komische Dinge

24.08.2014 um 09:24
Naja gute Besserung.


melden
Anzeige

Sehe Nachts komische Dinge

27.08.2014 um 03:25
@davros
Sorry...war leider länger weg. Aus irgend einem Grund treten (erlebte) Schlafparalysen meist in Rückenlage auf...wenn man das Einschlafen in Rückenlage vermeidet, läßt sich das damit umgehen. Wenn also Probleme auftreten, die ähnlich denen einer Schlafparalyse sind, wäre es eine Möglichkeit, durch geänderte Schlafposition die Probleme zu vermeiden.


melden

Sehe Nachts komische Dinge

27.08.2014 um 13:53
Und kein Allmystery mehr am Abend...


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 21:29
@Jessicana
ja,ich sehe diesen nebel immernoch.die kreaturen allerdings nicht,die scheinen tatsaechlich an das haus gebunden zu sein.
manchmal habe ich schon angst,aber das legt sich dann auch recht schnell wieder und ich versuche es einfach nicht zu beobachten.
tun kann ich so eigentlich nichts dagegen.wenn der nebel kommt dann ist er halt da.
ich weiss nur dass dann mein psi verrückt spielt und ich schattenwesen im nebel sehe.manche sehen zwar relativ harmlos aus aber wissen was sie tatsaechlich sind moechte ich trozdem nicht.
wenn du noch weitere fragen hast,nur zu,frag ruhig ^^
gruss,

ashkaara


melden
thhuni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 21:42
Manche leute sollten einfach mal erst zum Psychater gehen bevor sie hier schreiben

Ernstgemeinter Tip :-)


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 21:47
@ashkaraa
Das mit der Hypnagogie hast du aber zumindest als Möglichkeit auf m Zettel oder ...?


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:24
@X-RAY-2
hypnagogie,was ist das?


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:27
@ashkaraa
Das ist ein Zustand, der im Halbschlaf bzw kurz vorm Einschlafen, kurz nach dem Aufwachen und auch bei starker Übermüdung auftreten kann, in dem man verschiedene halluzinationsartige Eindrücke erleben kann, wie in einem (Alp)traum, nur das man "halbwach" ist ...

Der obligatorische Link noch mal :
Wikipedia: Hypnagogie

Edit: Wurde hier im Thread auch schon mehrfach erwähnt ...


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:37
@X-RAY-2
okay danke fuer den hinweis.es kam auch schon vor das mir der nebel im wachen zusatand
erschienen ist.aber nur im halbdunkel oder in kompletter dunkelheit.


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:45
@ashkaraa
Ich glaube ich hatte hier auf der ersten Seite schon was dazu geschrieben ...

Aber kein Grund zu danken :)
ashkaraa schrieb:es kam auch schon vor das mir der nebel im wachen zusatand
erschienen ist.aber nur im halbdunkel oder in kompletter dunkelheit.
Der "wache Zustand" ist vom Schlaf eben nicht so genau abzugrenzen ... Der Übergang ist fliessend, bzw eine Grauzone und in eben dieser findet die Hypnagogie statt ... Ob man wach ist oder schläft ist eben nicht so als ob eine Lampe entweder an oder ausgeschaltet ist ...

Gibt ja auch das bekannte Phänomen der Schlafstarre ... Kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen, kann es passieren, dass man sich nicht mehr bewegen kann, auch nicht sprechen oder schreien und dabei die verschiedensten Eindrücke wie in einem Alptraum auf einen einströmen ...

Und plötzlich ist man dann richtig wach und denkt, scheisse, was war denn das ...? :D

Oder man schläft wieder ein, das kann auch sein ...


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:48
@X-RAY-2

so eine schlafstarre wie du sie beschreibst hatte ich noch nie.


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:50
@ashkaraa
ashkaraa schrieb:so eine schlafstarre wie du sie beschreibst hatte ich noch nie.
Trotzdem kann aber der hypnagogische Zustand eintreten, ohne das man es merkt ... Auch ohne das die besagte Bewegungsunfähigkeit eintritt ...


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:57
@X-RAY-2
scheint ja sehr interessant zu sein das thema.


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 22:59
@ashkaraa
Ich finde alles, was mit Träumen und dem unbewussten und "mysteriösen" zu tun hat, ist interessant ...^^


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 23:02
ich hatte früher eine Zeit lang ähnliche intensive Träume die auch bis in die Aufwachphase nachgehangen haben inzwischen steht mein Bett aber anders und die Träume sind besser geworden zwar immer noch großes Kino aber beschränken sich doch auf den Schlaf


melden

Sehe Nachts komische Dinge

01.09.2014 um 23:11
Jessicana schrieb:manchmal realisiere ich binnen sek nach diesen Wachträumen das es nicht real ist, aber manchmal da brauch ich bissl Zeit zu mir zu kommen. Es ist sehr komisch.
Das kommt mir bekannt vor ... :)

Manchmal merke ich auch sofort, was los ist, aber es kommt auch vor, dass ich quasi "darauf reinfalle" ...

Zumindest war das vor ca 10 Jahren so ... In den letzten Jahren hab ich sowas kaum noch gehabt ...

Vielleicht weil ich nicht mehr auf dem Rücken einschlaf ;)


melden

Sehe Nachts komische Dinge

02.09.2014 um 00:42
X-RAY-2 schrieb:Vielleicht weil ich nicht mehr auf dem Rücken einschlaf ;)
Interessant, dass es da bei einigen Leute wohl einen Zusammenhang gibt. Ich schlafe nie auf dem Rücken, mich plagen Schlafstarren eigentlich nur hin und wieder mal, wenn ich sehr übermüdet einschlafe.


melden

Sehe Nachts komische Dinge

02.09.2014 um 00:45
X-RAY-2 schrieb:Gibt ja auch das bekannte Phänomen der Schlafstarre
Wenn einem das passiert, sollte man mit aller Kraft versuchen seine Gliedmaßen zu bewegen.
Irgendwann löst sich die Starre hierdurch nämlich. :)


melden

Sehe Nachts komische Dinge

02.09.2014 um 01:11
@Johnny_Retro
Die "Starre" hält so oder so nicht lange an, auch wenn es einem in dem Moment vorkommt wie eine Ewigkeit ... ^^

Versuchen sich zu bewegen ist definitiv immer gut und auch insgesamt sich vom Denken her einfach nur aufs Wachsein zu konzentrieren ...

Fies ist es nur, wenn man in dem Moment gar nicht realisiert, das man sich in einem hypnagogischen Zustand befindet ...


melden
Anzeige

Sehe Nachts komische Dinge

02.09.2014 um 01:24
X-RAY-2 schrieb:Die "Starre" hält so oder so nicht lange an, auch wenn es einem in dem Moment vorkommt wie eine Ewigkeit ... ^^
Stimmt, lange hält's wirklich nicht an.
Wenn man's aber nicht gewohnt ist, ist's schon ein echt perverses Gefühl.
X-RAY-2 schrieb:Fies ist es nur, wenn man in dem Moment gar nicht realisiert, das man sich in einem hypnagogischen Zustand befindet ...
Das kenne ich noch aus meiner "Anfangszeit".
Hatte hiermit 'ne ganze Zeit lang in meiner Pubertät zu schaffen gehabt..
Kann mich da noch an eine Nacht erinnern, was hatte ich da eine Panik.

Erstmal klar, konnte ich mich nicht bewegen.
Hinzu kam dann noch ein unheimlich betäubendes Piepsen auf den Ohren und ein Rauschen vor den Augen, genau das gleiche was man auch bekommt, wenn man zu flott aufsteht.
In dem Moment dachte ich das ich sterben müsste, richtig heftig.

Gut dass das seit Jahren nicht mehr vorgekommen ist, nur die Einschlafstörungen hab ich immer noch. .__.
X-RAY-2 schrieb:Versuchen sich zu bewegen ist definitiv immer gut und auch insgesamt sich vom Denken her einfach nur aufs Wachsein zu konzentrieren ...
Bei mir war's immer wichtig, dass ich danach erstmal richtig wach werde und auch wieder richtig zur Ruhe komme, bevor ich wieder einschlafe.
Wenn ich nämlich noch total neben der Bahn war und wieder weiter gepennt habe, war die Wahrscheinlichkeit groß, dass mir der Mist in der gleichen Nacht nochmals passiert ist.

Kennst du sowas auch?
Würde mich echt interessieren, ob's anderen da genauso ging wie mir.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden