Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorahnung

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Zufall, Pech, Selektive Wahrnehmung

Vorahnung

20.11.2014 um 02:09
Hallo,

eins vorab, ich befasse nicht nicht mit der Materie um Dämonen oder sonst son Zeug. Ich glaube nicht an so etwas und weiß auch nicht ob dieser Post in dem Bereich hier richtig ist.

Ich hatte heute ein sehr merkwürdiges Erlebnis. Das geliebte Haustier meiner Partnerin ist heute unerwartet bei einem Eingriff unter Vollnarkose beim Tierarzt verstorben. Das Tier hatte Probleme mit den Zähnen, so dass es schonmal eine kleine Mini-op gab, die ohne Komplikationen verlief. Danach regelmäßige Behandlung ohne Vollnarkose. Jetzt wars wieder mal an der Zeit...

Nun ja, gestern Nacht war ich noch vor der Konsole beim FIFA zocken versackt und urplötzlich überkam mich ein scheiß Gefühl und ich dachte plötzlich ich sollte meiner Partnerin von der Op am nächsten Tag abraten. Nach ein paar Minuten dachte ich mir dann: quatsch, du machst dir nur dumme sorgen... Und ernstnehmen wird sie dich eh nicht. Auf der fährt zum TA fragte ich noch einmal nach der möglichen Gefahr der Narkose. Ja, es ist immer gefährlich aber letztes mal wars auch gut... Im Wartezimmer sprachen wir beim ausfüllen des "Narkose-Wischs" noch mal drüber aber dann wurde das Tier geholt und behandelt. Im naheliegenden Kaufhaus ereilte uns plötzlich der Anruf, dass das Tier verstorben sei durch Kreislaufzusammenbruch/Herzstillstand.

Ich war geschickt und hatte einen Klos im Hals. Ich fühlte mich übertrieben verarscht. Wie kann das sein?!?!?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder gibt es offizielles dazu? BTW: ich habe NICHT geträumt als ich diese "Eingebung" hatte!!!


melden
Anzeige

Vorahnung

20.11.2014 um 02:20
@Adajio
So merkwürdig finde ich das nicht. Ähnliche Eíngebungen hatte ich auch schon öfter mal. Du hattest halt plötzlich ein schlechtes Gefühl und das leider zurecht.

Das Thema Vorahnung gab es hier übrigens schon öfter, benutze am besten mal die Suchfunktion. :)


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 02:22
Die vermeintliche Vernunft hat dann aber gesiegt und ich habe es einfach nicht gesagt oder erwähnt. Zugegeben, ich hadere gerade mit mir ob ich meiner Freundin dies erzählen sollte oder ob das kontraproduktiv wäre...


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 02:25
@Adajio
Ändern kannst du es doch eh nicht mehr.
Egal, ob du ihr was sagst oder nicht.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 02:34
Ja, das ist richtig. Leider. Aber ich bin unsicher, ob ich das als "Geheimnis" für mich behalten soll.

Zur Suche: ich finde nichts, das meinem Erlebnis gleicht. Wie gesagt, kein Traum, keine Beziehung zu Esoterik, nicht gläubig... Ich weiß nicht.

Zur einzigen Entlastung dieser Eingebung kann ich sagen, dass wir uns der Gefahr der Narkose bei der Tierart im Klaren waren. Aber es eher als allgemein empfunden haben. Das es ausgerechnet einen selbst trifft.. Naja ist ja immer so.
Und dass Bekannte aus dem Familienkreis vor kurzem auch zwei Tiere der gleichen Gattung verloren haben sehr plötzlich. Mag sein, dass das in meinem Hinterkopf unbewusst diese Eingebung beeinflusst hat...


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 02:36
Adajio schrieb:Und dass Bekannte aus dem Familienkreis vor kurzem auch zwei Tiere der gleichen Gattung verloren haben sehr plötzlich. Mag sein, dass das in meinem Hinterkopf unbewusst diese Eingebung beeinflusst hat...
Das ist gut möglich.
Und leider lagst du dann zufällig richtig mit deiner Vermutung.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 02:55
@Adajio
Adajio schrieb: Aber ich bin unsicher, ob ich das als "Geheimnis" für mich behalten soll
Ich würde Dir den Rat geben, es für Dich zu behalten.
Deine Partnerin wird sich jetzt in einem emotional angeschlagenen Zustand befinden, sie hat gerade ihr geliebtes Tier verloren und sie ist traurig. Was willst Du in der Situation mit so einer Aussage bewirken, außer dass sie sich Vorwürfe macht und Schuldgefühle hat?
...hättest Du doch was gesagt, ....hätte ich doch auf Dich gehört...usw..in so einem Moment ist man anfällig für solche Gedanken.
Das Tier ist gestorben und Du kannst es nicht mehr rückgängig machen.Es zu verkraften wird doch für sie erstmal schwer genug sein, belaste sie doch dann nicht mit solchen Gedanken über angebliche Vorahnungen.Das würde ich Dir jedenfalls menschlich raten. :)
Dass man solche Gedanken im Vorfeld bei anstehenden Eingriffen usw hat halte ich für normal und sehe da nichts Übernatürliches.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 03:00
Ich möchte auch nichts übernatürliches. Danke für den Rat!


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

20.11.2014 um 03:11
@Adajio

Krasse Story. Also ich denke , du hast einfach nen "kanal" zum jenseits. Und du kannst aufgrund deiner besonderen Begabung spüren, wenn dass jenseits einen herbeiruft.

Vielleicht wärst du mit deiner Begabung die nicht jeder hat,
Ein guter "Geister Jäger" der vielen seelen den Übergang ins Jenseits verhelfen kann.

Alles andere wäre mmn" Unlogisch" im Mainstream mystery Bereich ^^ hier.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

20.11.2014 um 03:19
@Adajio

ps.. wenn du mir nicht glaubst, Dann frag @Dawnclaude, sein Engel bzw. Schutzgeist befridiegt ihn sogar sexuell ^^


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 03:49
Sehr lustig. Falscher Bereich okay. Kannst dir diesen Mist trotzdem klemmen. Danke


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 06:54
Sag es Deiner Freundin lieber nicht... Wie die Anderen schon sagten: Zurzeit geht es ihr nicht gut und es könnte sein, dass sie dann vielleicht etwas ausflippt und Dir Dinge an den Kopf wirft die sie eigentlich gar nicht sagen möchte... Oder die sie später bereut.


Vor etlichen Jahren hatte ich Kaninchen und ein Kaninchen bekam eine Beule unterm Kinn, also bin ich zum TA. Ich weiß nicht mehr, welche Diagnose das genau war, aber es musste weg geschnitten werden. War ein Routineeingriff laut Tierärztin.

Mittags hab ich den Kleinen hingebracht und wir sollten ihn Abends um 18 Uhr wieder abholen. Abends dann auf dem Weg zum TA sagte ich zu meiner Freundin: "Der ist tot..."
Sie: "Wie? Was meinst Du?"
Ich: "Keine Ahnung woher ich es weiß, aber ich weiß es.. Er ist tot..."

Wir kamen beim TA an und es war so, wie ich es befürchtet hatte. Der Kleine (Pogo hieß er) hatte die OP nicht überstanden.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 06:57
Tja, die Frage ist welche Sinne bzw was löst so etwas aus. Problem ist nur, dass ich bereits eine Nacht zuvor dieses Gefühl hatte.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 07:27
Du wirst schon hundertmal vorher gedacht haben ob dieses oder jenes gut geht. Das ist normal.
Dieses mal ist es eben eingetroffen.
Das nennt sich Zufall.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 07:39
@Adajio
Das ist nichts besonderes. Einfach purer Zufall. Solche Gedanken macht man sich von Zeit zu Zeit, einfach weil man die Risiken ja kennt. In den meisten Faellen passiert nichts, aber wenn dann wirklich was passiert, denkt man natuerlich an die "Vorahnung" zurueck.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 07:40
Ich nenne es nicht Zufall. Ich nenne es Intuition. ;-)

Das steckt eigentlich in jedem Menschen. Nur im Alltag hören wir nicht auf unser Inneres. Unser Bauchgefühl. Wir merken nicht, wenn wir bei einem gewissen Thema, zum Beispiel Operation, auf einmal ein komisches Gefühl bekommen.

Wenn man aber einmal bewußt darauf achtet, dann merkt man öfters solche Vorahnungen. Gerade nachts, auch wenn man FIFA spielt, ist um einen herum ruhig. Man kommt mehr ins Nachdenken, als über Tag im Beruf oder in der Schule.

Ich habe so etwas auch und nenne es nicht Übersinnlich - aber ich weiß, dass nicht viele Menschen darauf achten.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

20.11.2014 um 07:42
Adajio schrieb:Nun ja, gestern Nacht war ich noch vor der Konsole beim FIFA zocken versackt und urplötzlich überkam mich ein scheiß Gefühl und ich dachte plötzlich ich sollte meiner Partnerin von der Op am nächsten Tag abraten. Nach ein paar Minuten dachte ich mir dann: quatsch, du machst dir nur dumme sorgen...
Du müsstest das urplötzliche Scheiß Gefühl mal genauer beschreiben.
Was wäre normal: Du denkst über das Tier nach und machst dir Sorgen, anschließend hast du Panik. Das passiert oft. Wobei du in deinem Text ja schon gschrieben hast, dass dies eigentlich Routine war (übrigens solltest du dir deshalb keine Vorwürfe machen, denn so war es ja nun auch)
Aber kommt zuerst das Gefühl und dann die Gedanken, dann wäre es tatsächlich etwas mysteriöses. Denn was soll das Gefühl auslösen? Gedanken können es ja dann nicht sein.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 08:47
@Adajio
Das man vor Vollnarkosen immer ein mulmiges Gefühl hat ist wohl nichts ungewöhnliches.
Auch wenn ein Bekannter, Freund oder Familienmitglied Operiert wird hat man wohl immer ein mindestens "mulmiges" Gefühl. Und man ist erleichtert wenn dann die Nachricht kommt das alles gut verlaufen ist.
Trifft es dann mal nicht zu, so sagt man sich im Nachgang das man es ja im Gefühl hatte usw.

Wenn alles gut gegangen wäre, hättest du wohl noch ein paar Tage an dein schlechtes Gefühl gedacht und das du froh bist das du unrecht hattest und hättest es dann vergessen.

Was ich damit sagen will, dieses "Vorhersagen" machen wir ständig, in Erinnerung behalten wir aber nur den kleinen Prozentsatz der auch wirklich eingetroffen ist.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 09:00
Dawnclaude schrieb:Aber kommt zuerst das Gefühl und dann die Gedanken, dann wäre es tatsächlich etwas mysteriöses. Denn was soll das Gefühl auslösen? Gedanken können es ja dann nicht sein.
Was hat der Gedanke mit dem Gefühl zu tun?
Bei Gefühlen werden vom Hirn (Hypophyse) Hormone ausgeschüttet.
Ein Angstgefühl kann unbewusst kommen.
Jaja, du verleugnest das es ein Unterbewusstsein gibt.

Trotzdem kann er unbewusst über die Narkose nachgedacht haben, denn jeder Tierbesitzer weiss das eigentlich jede Narkose zu vermeiden ist.
Und im Erregungszustand beim daddeln kann das "Gefühl" hochgekommen sein.

Hier in diesem Thread von etwas übersinnlichen zu reden ist schon mehr als albern...


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

20.11.2014 um 09:31
amsivarier schrieb:Trotzdem kann er unbewusst über die Narkose nachgedacht haben, denn jeder Tierbesitzer weiss das eigentlich jede Narkose zu vermeiden ist.
Und im Erregungszustand beim daddeln kann das "Gefühl" hochgekommen sein.
Man kann nicht unbewusst über die Narkose nachdenken. Er weiß dass die OP am nächsten Tag statt findet. Das stand im Raum, vielleicht war er nervös. Ein mulmiges Gefühl kennt jeder, das ist klar. Aber Entweder er denkt darüber nach oder eben nicht. ein urplötzlich auftretendes Gefühl, das ist das besondere. Sonst hätte er auch keinen Thread darüber erstellt. Zumal die OP auch erst am nächsten Tag war. Deshalb muss @Adajio sich fragen, ob er vorher über etwas nachgedacht hat. Oder sich auf das Zocken konzentriert hat. Das ist der Punkt.
Jaja, du verleugnest das es ein Unterbewusstsein gibt. Hier in diesem Thread von etwas übersinnlichen zu reden ist schon mehr als albern...
Und du verleugnest deine eigene Wahrnehmung, sonst würdest du nicht etwas schreiben. Man bekommt nicht aus heiterem Himmel ein ungutes Gefühl. Erst Gedanke - dann gefühl. Man braucht ein Impuls. Das kannst du millionen mal reproduzieren.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden