Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorahnung

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Zufall, Pech, Selektive Wahrnehmung

Vorahnung

20.11.2014 um 12:33
amsivarier schrieb:Das weisse/graue Dreieck z.Bsp..
Was meinst du damit?


melden
Anzeige

Vorahnung

20.11.2014 um 12:34
@Alari

...und wenn nahe Verwandte in Gefahr sind, sei es durch OP, Verletzung, hohem Alter usw., dann trägt man dieses ungute Gefühl permanent unbewusst mit sich herum.
Wenn dann ein Schlüsselreiz kommt, kann der Opa (Bsp.) in Erinnerung kommen.

@Lepus
Das Dreieck entsteht bei Menschen teilweise ein paar Stunden vorm Tod.
Eine Art Dreieck von Nase zum Kinn.
Hängt mit der Durchblutung zusammen.
http://www.palliativnetzwerk-mainz.de/faq/inhalte/8a.htm


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 12:36
solche Vorahnungen haben auch betroffene. meine eltern lebten in Spanien und ich war jedes jahr dort. und bei jeder Verabschiedung musste ich heulen (ja, das können wir Männer) und mein vater sagte dann immer, wirklich immer: "ach,nächstes jahr bin ich bestimmt schon tot.." tolle Verabschiedung, ich weiß. bei meinem letzten besuch allerdings sagte er :"na klar, nächstes jahr sehen wir uns wieder hier.."

und zwei Monate danach starb er....


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 12:45
@burrows
Auch das kann Zufall sein. Wer aelter wird, spricht vielleicht nicht mehr so sehr gerne vom Tod, weil er langsam zur Realitaet wird. Deshalb hat Dein Vater seine Gewohnheit geaendert, und er haette es auch noch weitere Jahre getan.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 13:22
@amsivarier
Jetzt erinnere ich mich wieder, diese Veränderung im Gesicht habe ich auch von mal gesehen.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 14:20
amsivarier schrieb:Man sieht dem Menschen an das er stirbt . Das weisse/graue Dreieck z.Bsp..
Das Dreieck kenne ich. Das habe ich auch gesehen. Aber als mir durch den Kopf schoss, ich muss ins Krankenhaus - sofort - da sah ich ja noch nicht das Gesicht.

Aber @amsivarier ich finde es interessant, dass Du es ähnlich erlebt hast. Bisher hatte ich innerhalb im Bekanntenkreis niemanden, der es kannte und wußte, was ich meine.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 21:18
Hallo,
ich wollte auch schon einen Thread eröffnen zu dem Thema aber ich schreibs mal hier rein. Außerdem wär ich dankbar, wie ich mich weiter verhalten soll zu meiner speziellen Situation. Könnte auch unter Menschen passen aber dazu gleich.

Zur Vorgeschichte. Ich bin schon seit langem Single und sehne mich nach einer Beziehung. Die letzten Tage hatte ich mit 2 Frauen Kontakt. Nr. 1 wollte ich treffen, kurz vorher hatte sie aber jemanden anderes kennengelernt mit dem sie nun zusammen ist.
Nr 2 hatte ich schon mal getroffen. der Kontakt lief erst gut, dann hatte sie aber viel zu tun und wir schrieben nicht mehr so viel. Nachdem ich erfahren habe, dass Nr1 vergeben ist, schrieb ich wieder öfter mit Nr 2. Wir wollten uns auch noch mal treffen, haben auch schon einen Ort ausgemacht. Da sie einen Sohn hat wollten wir zum Spielplatz. am besten am wochenende. Das geht aber nur alle 2 Wochen, da das Kind alle 2 Wochen bei seinem Vater ist. Zwischendurch war sie 2 Wochen krank. Seit dem 1 Treffen ist also schon einige Zeit vergangen.
Letztens lag ich im Bett und plötzlich hatte ich starkes Herzklopfen und son komisches Gefühl im Magen. Dazu Gedanken und das Gefühl als ob ich gerade verlassen wurde. Am nächsten Tag hab ich sie nochmal drauf angesprochen wegen treffen. Da schrieb sie mir, dass es im moment nicht ginge, da sie sehr mit sich beschäftigt ist und einiges klären muss. Auf die Frage ob wir uns im moment nicht treffen können oder garnicht mehr, schrieb sie: Das kann ich noch nicht sagen.

Woher diese Vorahnung? Einmal hat sie geschrieben, dass sie wenig Zeit hat und eigentlich hab ich mir auch vorher schon etwas Gedanken gemacht, weil von ihr kaum was kam und ich sie immer zuerst angeschrieben habe, wenn wir z.B 2 oder 3 Tage kein Kontakt hatten. Aber ich glaub nicht das dies zusammen hängt. Ich mach mir oft irgentwelche Gedanken und dabei bleibt es auch. Aber das genau 1 Tag vorher noch dieses Gefühl und Herzklopfen etc dazukommt, hatte ich noch nie.
Ihr werdet bestimmt sagen das das von dem vorherigen grübeln kommt. Für mich hat das aber nichts miteinander zu tun.
Deweiteren lag ich noch im Bett und hab gedacht. Wenn das jetzt so passiert und sie mich auf einmal nicht mehr sehen will (ich musste dann automatisch auch an sie denken als ich dieses Gefühl hatte) muss ich das bei allmy posten.
Ich habe sogar dran gedacht, ob uns mehr verbindet und sie so ne Art Seelenverwandte ist oder sowas und ich deswegen dieses Gefühl hatte.

Um zur Rubrik Mensch zu kommen: Was kann ich jetzt machen? Ich hatte schonmal jemanden kennengelernt die mir nach einiger Zeit schrieb, das sie im moment keine Treffen will (sie hatte noch Gefühle für eine andere Person, die aber nicht erwidert wurden und sie wurde nur hingehalten und so)
Sie würde mich aber auf jeden Fall treffen wollen und würde sich melden. Hat sie aber nie gemacht.

Ich möchte das das nicht nochmal passiert. :-( und hab solche Angst das sie mich nicht mehr sehen will.

Sorry für den langen Post


melden
GwUpPi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

20.11.2014 um 21:25
derdirk82 schrieb:Ihr werdet bestimmt sagen das das von dem vorherigen grübeln kommt. Für mich hat das aber nichts miteinander zu tun.
Warum denn nicht, meines Erachtens leidest du unter Torschlusspanik.
Da kann so was schonmal vorkommen.
Zudem scheinst du dich ja richtig an diese Frau zu klammern.

Frau Nr. 2 mit Kind hat anscheinend keine Lust dich noch einmal zu treffen und das solltest du so annehmen. Denn um Ausreden ist diese Frau nicht verlegen wie es scheint.


melden

Vorahnung

20.11.2014 um 22:14
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Na dann erzähl uns doch mal, wie die dieses urplötzliche GEfühl zustande kommt. Und bitte nicht nur sagen, dass es vom Unterbewustsein kommt, das hat den gleichen Stellenwert wie Gott. ^^
Das kommt durch diverse Ängste die in jedem von uns schlummern. Wie schon
amsivarier schrieb:Mensch, das hat man doch alle Nase lang das einen ein ungutes Gefühl beschleicht.
Und zwar aus einem ganz einfachen Grund.

Jeder hat irgendwie irgendwo etwas das ihm Sorgen bereitet.
Kranke Bekannte, Jobängste, Geldsorgen usw.
Alles verdrängt, hübsch im UB.
Daher ist es nicht verwunderlich, dass einem von jetzt auf gleich ein ungutes Gefühl überkommt.

@Adajio wußte ja um die OP am morgigen Tag und innerlich hat ihn das unbewusst bewegt und zack, auf einmal ist ein ungutes Gefühl da. Finde ich ganz normal.


melden

Vorahnung

21.11.2014 um 00:13
Also nochmal: ich habe gezockt und mich soweit ich es jetzt noch weiß, darauf konzentriert. Ich glaube ich habe nicht zu erst daran gedacht. Allerdings hatten wir das Thema mit der Gefahr schon ein paar Tage vorher. Möglich dass es mich unterbewusst beschäftigt hat. Ich sehe es auch nicht als übernatürlich oder so. Ich fand es nur krass und als die Nachricht dann kam habe ich mich wortwörtlich überfahren gefühlt... Wie die reinste verarsche.


melden
ichbins79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

22.11.2014 um 19:17
Es war garantiert das Unterbewusstsein und die Verbindung zum Tier vielleicht Telepathisch oder sowas !


melden
ichbins79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

22.11.2014 um 19:19
Kommt bei uns im Altenheim auch oft vor! Das unterBewusstsein spielt eine sehr Grosse Rolle! Es gibt vieles was uns im hinterkopf beschäftigt! Vielleicht hast Du auch einfach ein gutes bauchgefühl! Höre öfter drauf,hat Vorteile! Das Gehirn ist ein Wunderwerk! Gerade wenn dich etwas beschäftigt, wirst Du unbewusst daran gedacht haben! Alles gute


melden

Vorahnung

22.11.2014 um 19:21
Ich wüsste nur nicht wie das funktionieren sollte... Egal, mal angenommen. Hätte ich es verhindern können wenn ich den Arztbesuch verhindert hätte. Oder hätte so gesehen niemand etwas ändern können weil er wahrscheinlich so oder so gestorben wäre...


melden

Vorahnung

23.11.2014 um 05:26
Ehrlich gesagt überkommen mich mit der Zeit immer mehr Zweifel/Vorwürfe warum ich nicht einfach was gesagt habe...


melden

Vorahnung

23.11.2014 um 10:37
ichbins79 schrieb:Kommt bei uns im Altenheim auch oft vor! Das unterBewusstsein spielt eine sehr Grosse Rolle! Es gibt vieles was uns im hinterkopf beschäftigt! Vielleicht hast Du auch einfach ein gutes bauchgefühl! Höre öfter drauf,hat Vorteile! Das Gehirn ist ein Wunderwerk! Gerade wenn dich etwas beschäftigt, wirst Du unbewusst daran gedacht haben! Alles gute
Das erzähl mal unserm @Dawnclaude ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung

23.11.2014 um 14:54
Adajio schrieb:Oder hätte so gesehen niemand etwas ändern können weil er wahrscheinlich so oder so gestorben wäre...
Das ist eine Sache des Glaubens, wie man Zufall oder Schicksal steht. Beim nächsten Mal, wenn das noch mal passieren sollte, würd ich es einfach erzählen. Mehr kannst du wohl nicht machen.


melden

Vorahnung

23.11.2014 um 15:34
Das UB spielt wirklich ne sehr große Rolle ! Dies näher zu erläutern, würde echt eines eigenen Threads bedürfen.


melden

Vorahnung

23.11.2014 um 23:46
Klar, das gibt es. Ich hatte schon sehr häufig diese Geistesblitze und früher habe ich nicht oft drauf gehört, weil ich sie nicht für voll genommen habe und dann meinem Muster gefolgt bin, den Verstand als erste Instanz von Wissen und Weisheit zu befragen - ganz falsch. Intuition ist wichtig, welche geistige Realität dahinter steht, ist ja auch erstmal egal.


melden

Vorahnung

24.11.2014 um 00:15
mitras schrieb:Ich hatte schon sehr häufig diese Geistesblitze und früher habe ich nicht oft drauf gehört, weil ich sie nicht für voll genommen habe und dann meinem Muster gefolgt bin, den Verstand als erste Instanz von Wissen und Weisheit zu befragen - ganz falsch. Intuition ist wichtig, welche geistige Realität dahinter steht, ist ja auch erstmal egal.
Ist net so egal. Wurscht, ob man es Geistesblitz, Intuition, Bauchgefühl nennt, es ist und bleibt das UB (Unterbewußtsein) . Den Verstand net zu verlieren, ist auch ganz wichtig !


melden
Anzeige

Vorahnung

24.11.2014 um 00:22
@ackey
Ja, egal im Sinne, dass es viel wichtiger ist, auf die innere Stimme zu hören und sie nicht zu übertönen, der Verstand kann anschließend mit den Eindrücken arbeiten. Dabei ist es doch wenig wichtig, ob die Intuition von Engeln, dem Unterbewusstein, aus einem Gehirnlappen stammt oder anderweitig telepathisch erzeugt wird.


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war das?32 Beiträge
Anzeigen ausblenden