Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alles nur Zufall ?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Zufall

Alles nur Zufall ?

31.01.2015 um 22:43
Da es mit dem Titel "Alles nur Zufall ?" in der Rubrik "Mytery" ist, habe ich das hier schon geschrieben, ohne irgendetwas gelesen zuhaben. Jedenfalls ist es Zufall, ja.

Nach dem Lesen:
Dein Opa ist also plötzlich gestorben, was genau war denn sein Tod, Herzinfarkt?

Zum Rest: Klingt so, als hättet ihr irgendetwas giftiges in eurem Garten, wodurch einige Tiere sterben.

Beim Huhn klingt das so, als hätte es jemand mit Absicht dorthin gebracht.

Also, du siehst hier vielleicht aufgrund deiner religiösen Vorgeschichte und vielleicht deiner Gläubigkeit Zusammenhänge und interpretierst passend zu deinen Überzeugungen auch Inhalte, die so wahrscheinlich nicht stimmen. Also, nichts übernatürliches, vielleicht Zufälle oder sonstiges.


melden
Anzeige

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 00:23
@Mrs.Floppy

Das klingt sehr nach bösartigen, missgünstigen Nachbarn. Andererseits ist u.a. das siebte Buch Mose eine okkulte Ritual-Sammlung, welches mit den 5 Büchern Moses rein gar nichts zu tun hat, aber in der Bevölkerung (besonders auch im ländlichen Raum) doch recht verbreitet ist, um z.B. unliebsame Personen zu verfluchen und auf jede nur denkbare Weise zu schädigen. Unerklärliche Todesfälle von Tieren kommen da öfter vor. Näheres ist z.B. auf den Webseiten von Dr. Kurt. E. Koch zu erfahren.
Wer jetzt glaubt, solche Dinge seien nur Mumpitz, sollte sich mal näher informieren. Wenn Verfluchungen nicht funktionieren würden, setzte sie kein Mensch ein. Es gibt genug dokumentierte Fälle. Auch "Zigeuner" (oh je, ich hab' das politisch unkorrekte Buhwort verwendet) setzen diese Verfluchungen ein. Auch hier gibt es genug Erfahrungen damit.
Leider, leider gibt es so unglaublich bösartige Zeitgenossen (auch solche, denen man es nie zutrauen würde), dass diese sich selbst dem Teufel verschreiben, nur um seinem Nächsten zu schaden. Für solche "Menschen" habe ich nur eines übrig: Abgrundtiefe Verachtung!


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 01:17
ich hätte weiter salz gestreut wie deine oma..sich gegen das böse auflehnen ist nicht leicht..aber verrückt ist nur..dein nachbar..er müsste unsichtbar für dich werden..das ihr diese energie getrost ausweichen könnt..seine zauberei mag zwar wirkung haben..aber auch nur weil ihr ihn hineinlässt..streue salz und singe oder pfeife dabei..das wird dein nachbar nicht gut finden aber abfinden muss er sich damit auch..ein positiver gegenzauber..ganz wichtig von dir..sein mächtiges licht versucht deins einzuschränken bzw. auszuloten..nicht einfach aber mit familie und freunde geht es besser anstatt allein..


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 01:31
@Mrs.Floppy

Trotz der Mystery-Rubrik muss ich jetzt mal so realbezogen wie nur möglich bleiben:

In Schrebergartenkolonien gehts üblicherweise enorm streng nach Vorschrift zu.
Ein "ach, es sähe so schön aus" gibts da nicht.
Euer Nachbar wurde Vorstandsmitglied oder ähnliches? Nun, dann wird er eben versucht haben die ganzen Regeln nach den typischen Regelungen und Satzungen durchzudrücken.

Jetzt aber doch etwas spekuliererei neben den logischen Überlegungen:
Ein Maulwurf kommt auch im Schrebergarten vor. Vor allem dann, wenn er zuvor aus einem anderen Schrebergarten vertrieben wurde/ dort vielleicht vergiftet wurde.
Und auch sonst ist es normal das Tiere sterben. Sie müssen ja nicht mal "krank aussehen".
Warum überhaupt muss ein Tier (in deinem Eingangstext ein Vogel) krank aussehen oder durch einen Unfall sterben?
Du bist eher ein "Stadtkind" oder?

Salz streuen, das ist ein alter Brauch aufgrund von altem Aberglauben.
Genauso könnte man aber auch Schiss haben vor schwarzen Katzen die von links kommen.
Ob es sinnvoll ist sei dahingestellt.

Salz streuen (zumindest als dicke Linie) hilft kurzfristig gegen Schnecken. Ansonsten wüsste ich nicht weshalb es Sinn machen sollte es zu vertreuen.

Weiter zu dem Huhn:
An der Stelle deiner Eltern würde ich darüber nachdenken heimlich eine Überwachungskamera zu installieren die den Garten aufnimmt (auch über Nacht). Nach 2 Monaten Dauerbetrieb kann da Teil ja wieder heimlich deinstalliert werden, aber sicher ist sicher.
In mir keimt einfach die Vermutung das jemand versucht euch aus dem Garten zu vertreiben. Eine reale Person die euch einerseits in die Schranken weisen will (weil ihr durch eure Gartengestaltung und Tierhaltung aus der Reihe tanzt) und zum anderen möglichst wegekeln mag.


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 01:49
das ich nicht drauf gekommen bin eine kammera..
aber was ist wenn es wieder passiert und die kamera hat nichts gebracht.. dann müsste man noch ein elektrozaun, automatische lichteranlage usw..mag es nur aberglaube sein.. aber seit dem passierte es oder?


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 01:59
@ellabe

Who knows...

Eine Überwachungskamera (still und heimlich installiert) bringt üblicherweise so manches ans Licht wenn derlei Ungereimtheiten gehäuft auftreten.

Ist schon seltsam wenn über Jahre hinweg alles im Rahmen in Ordnung ist, und dann regelrecht gehäuft Pflanzen und Tiere absterben, tote Tiere herumliegen.

Man muss ja keine Hochsicherheitszone aufbauen. Einfach nur die Kamera und dann mal schauen. Wenn auf diesen Aufzeichnungen nach einer bestimmten Zeit nichts zu sehen ist, aber dennoch das Sterben im Garten munter voran schreitet, dann würde ich mir als Nächstes Gedanken machen über eventuell verseuchten Boden. Wobei... dieser Gedanke käme mir parallel. Da würde ich wohl bei der Umweltschutzbehörde anrufen und mich durchfragen bis ich bei jemandem lande der für mich Bodenproben entnehmen und analysieren kann. Das investierte Geld wäre es mir wert.


Gifte sind leicht mal eben verstreut/ verbuddelt/ versprüht. Und diese wirken sich nunmal auf die Tiere und Pflanzen aus.
Bei dem Baum der plötzlich einging: Ich hätte wohl jemanden dazu geholt der sich mit Pflanzen auskennt (irgendjemanden vom Gartenbau beispielsweise) um seine Meinung zu hören. Denn ein Experte wird schon eher erkennen ob ein Baum krank ist oder durch Gift abgestorben ist.


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:16
dann kann man auch gleich ein fernsehteam bestellen..
das interresiert bestimmt sehr viele..nur wissens die wenigsten..
wer bezahlt das alles..die kamera und den gartenbauexperten..die wollen alle geld..


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:22
@ellabe
Na wer wohl, der Auftraggeber. Wenn einem was am Garten liegt, man gerne dort ganz normal einen Teil der Freizeit verbringen will (ohne Ärger, ohne tote Tiere oder tote Pflanzen, ohne vielleicht unwissentlich Gifte zu sich zu nehmen) dann sollte man das wirklich in Betracht ziehen.
Oder aber man verscherbelt das Ganze, tut so als wäre nie etwas vorgefallen (da dies sonst den Wiederverkaufswert enorm mindert).


Oder aber man hält die Klappe, legt die Hände in den Schoß, baut lieber nix an und hält sich buchstabengenau an die ganzen Regeln/ Gebote/ Richtlinien.
Also Tunnelblick nach vorne, nichts mehr aus dem Garten konsumieren.
Ein Freizeitvergnügen ist das dann aber wirklich nicht mehr.


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:32
für den diskussionsleiter viele informationen von uns zu lesen aber helfen die auch weiter..


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:37
toll schon das wir zeit für sie haben uns gedanken über probleme anderer machen..sie zu beseitigen diese schrecklichen ereignisse..viele hände schnelles ende


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:42
@ellabe
Naja, wer hier einen Thread eröffnet - noch dazu mit der Aufforderung nach Hilfe oder wenigstens Erklärung - muss damit rechnen Input zu erhalten.

Was dann der betroffene Threadersteller für sich mit den Informationen anstellt ist seine Sache.


melden

Alles nur Zufall ?

08.02.2015 um 02:49
hauptsache mrs.floppy's problem wird positiv gelöst


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 11:45
@Mrs.Floppy
Da du hier gerade anwesend bist kannst du vielleicht mal kurz schreiben, wie es in diesem Fall weiterging.


melden

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 13:21
Hab den Thread gelesen.
Könnte mir sehr gut vorstellen das durch starke Regenfälle (o.ä.) Altlasten im Boden hochkamen.
Dadurch starben dann Vögel und Pflanzen verdorrten.


melden
Kitz_Bambi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 13:31
@Mrs.Floppy
Ich glaube nicht, dass alles Zufall ist. Deine Geschichte ist sehr traurig und ich habe den Eindruck,
dass es bei Euch in unmittelbarer Nähe einen neidischen und missgünstigen Nachbarn gibt.
Es hat den wohl geärgert, dass bei Euch alles so prima gewachsen ist.
Vom 7. Buch Moses habe ich schon gehört. Ich weiß allerdings nicht, ob das alles verlässlich ist
oder ob Menschen einfach auftragen, um interessant zu wirken. Angeblich ist das Buch gefährlich.
Man darf es nur von hinten lesen, warum weiß ich nicht.
Ich glaube, dass die Welt deterministischer ist, als wir glauben, weil eines das andere nach sich zieht.
Da es schwer ist, diese Kausalität zu verstehen, erscheinen manche Dinge mystisch.


melden
Mrs.Floppy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 14:32
Ersteinmal vielen Dank für die ganzen Beiträge. Ich bin schon dabei alles zu lesen und zu beantworten.
Hatte in den letzten zwei Wochen viel um die Ohren, mein Mäuschen musste operiert werden, da sie einen Tumor hatte und da bedarf es stündlich Pflege.

Es ist wohl so, dass sich damals meine Großeltern Kaninchen holten, ebenso der Nachbar. Meine Großeltern ließen alle impfen und spannten solche Fliegengitter davor und dennoch starben alle an dieser Mücke. Beim Nachbarn nicht ein einziges. Dann verstarb wohl der Mann der Nachbarin und seitdem war sie immer bei meinen Großeltern im Garten, wenn mein Opa alleine war. Dort setzte sie sich auf die Bank und beobachtete ihn. War schon merkwürdig.

Meine japanische Weide steht übrigens in jedem der Gärten hier und nirgends geht die ein.
Letztes Jahr war auch die Hecke ganz braun und da meinte er gleich, die müssen wir ausgraben. Haben dann jede Menge Dünger gekauft und etliche Liter Wasser. Die ist wieder grün geworden, da hat er nur geschaut.

Seine Mutter ist von der Art her schon gruselig. Mein Gartenteich grenzt an der Hecke zu denen und dann folgt deren Laube, von hinten sehe ich die.
Ich habe mal dort gesessen und gepflanzt und gehört wie sie dorthin kam und irgendetwas auf der Regentonne machte. Dann kamen die Enkel und einer meinte, oh der ist aber hübsch. Keine Ahnung was sie da hatte. Und dann meinte der Enkel, mit den anderen machst Du das aber nicht, ja.

@anouk: Er ist nett, aber sobald wir da sind steht er erstmal wegen belangloses Zeug an der Hecke bis wir zu verstehen geben das wir erstmal Kaffee trinken. Er weiß auch komischerweise bei uns genau Bescheid. Ihr habt doch noch Heu im Stall, kann ich das bekommen ? Ja klar.
Er hat komischerweise jetzt den Zaun auf seiner Seite entfernt da auf unserer Seite ja eine Hecke steht. Ich vermute der geht dann öfters bei uns schauen was wir gemacht haben.

Zum Thema Salz streuen, sie hat es dort immer unter die Hecke gekippt, die wächst übrigens prächtig, auch die Wiese davor. Auf deren Seite ist nur Ackerboden für Kartoffeln.

@ Merlinde: Der Nachbar selbst hat Kaninchen, Hühner und Gänse.
Das mit dem Huhn ist halt das merkwürdigste. Das Huhn und der Vogel sahen ja nicht einmal angegriffen aus. Das hätte auch nie alleine über die Hecke fliegen können. Wie bereits gesagt hatte damals mein Opa auch Hühner und spannte den Maschendraht in doppelter Höhe. Die Ställe stehen noch und der Misthaufen ist hinter unserer Laube, kann also nicht zum Nachbarn sticken.

Das damals mit den Hühnern war auch so ein Ding. Mein Oma hatte den Schlaganfall und wir fuhren am Nachmittag raus um die Hühner einzusperren und alle waren tot.
Halb verbuddelt. Das könnte ja ein Marder gewesen sein, auch wenn es 20 Stück waren.
Ich weiß es nicht.

Hinter unserer Laube ist keiner mehr, wir sind sozusagen der Anfang der Sparte, danach folgt nur Wiese.

@ victory: Mein Opa verstarb 2010. Obduktion hat man keine mehr gemacht. Ist halt komisch das im selben Moment mein Opa stirbt und wer hat den Baum gefällt ... der Nachbar.
Mein Oma starb 2 Jahre darauf.


melden

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 14:53
@Mrs.Floppy
Meine Mutter und meine Oma haben immer Salz gestreut gegen Schnecken.
Um die Beete und unter die Hecken etc..
Vielleicht ist es in deinem Fall ähnlich?


melden
Mrs.Floppy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 15:08
Ich hab letzten Sommer übrigens auch einen Holzstapel weggeräumt und plötzlich saßen in den Fußabtretern Mäuse und die bluteten alle aus der Nase.
Rattengift ? Könnte er das streuen wegen dem Hühnerfutter ?

@ thxCipralex: Die Mistkuhle ist aber umzäunt und dann hätte jemand das Huhn ja so setzen müssen das es auch sitzt und nicht auf der Seite liegt. Es saß wie auf der Stange.

@ Mufti: "Unerklärliche Todesfälle von Tieren kommen da öfter vor. Näheres ist z.B. auf den Webseiten von Dr. Kurt. E. Koch zu erfahren."
Das ist ja gruselig.

@ ellabe: Auch wenn es komisch klingen mag, aber ich habe schon überlegt an der Laube dieses ägyptische Symbol gegen den bösen Blick zu malen. Das Auge des Horus. Genau zu deren Seite.

@ slobber: Wir halten ja keine Tiere. Außer die Spatzen die wir füttern.
Und die Bäume die wir dort haben wurden vom Verpächter befürwortet. Da kamen zwei Herren und schauten sich alles an, notierten und wir unterschrieben.

An eine Kamera habe ich übrigens auch schon gedacht. Ich weiß nur nicht welche genau. Habe hier aber gelesen das jemand eine über Pearl bestellt hat.
Oder gibt es gar eine die über Funk funktioniert ? Der Garten ist von hier 300m entfernt.

@ Kitz_Bambi: Das darf man nur von hinten lesen ? Ich kenne es gar nicht. Ich wusste ja nicht einmal wie man das richtig schreibt.

@ Lepus: Sie hat immer genau gesagt sie streut Salz gegen die Nachbarn, die hat das Buch.
Manchmal hatte sie auch solche kleinen Beutel an der Hecke.

Sorry, wenn ich irgendetwas überlesen habe.


melden

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 18:54
Das 7. Buch Mose ist kein Geheimnis und auch nichts Verbotenes, man kann es sogar ganz normal bei Amazon bestellen und vorwärts lesen. Einen biblischen Hintergrund hat es nicht, sondern ist ganz einfach, ähm - Quatsch mit Soße.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3879561184/astrologisches
http://www.buecher.de/shop/magie/das-6-und-7-buch-mose/broschiertes-buch/products_products/detail/prod_id/11374893/

Ein wenig über die Entstehungsgeschichte:
Wikipedia: Das_sechste_und_siebente_Buch_Mosis

Vielleicht lohnt sich die Lektüre ja für Dich, um den Ideen und Vorgehensweisen Deines Nachbarn ein wenig mehr auf die Schliche zu kommen. Ich vermute ebenfalls, dass er hinter den meisten der geschilderten Vorfälle steckt, allerdings wird er sich dabei bestimmt nicht auf den Einsatz von "Magie" allein verlassen, sondern eher zu handfesten Giften greifen. Die Möglichkeiten dabei sind vielfältig, die Mäuse mit blutenden Nasen aber schon ein ziemlich guter Hinweis auf "Standardmaterial", soweit es die Tiere betrifft. Um Pflanzen jeglicher Art zu vernichten, gibt es ebenso viele unterschiedliche Wege - mal mehr, mal weniger giftig auch für Mensch und Tier. Essen würde ich jedenfalls nichts mehr, was aus diesem Garten stammt, am besten für viele Jahre lang nicht.

Die Motivation des Nachbarn wäre natürlich die große, offene Frage, aber da habe ich schon derart viele seltsame (mitunter zusammenhanglose) Dinge mitbekommen, dass sich das Raten nicht mehr lohnt. Manche Leute fühlten sich durch irgendeinen Vorfall gekränkt, den sie mitunter selbst gar nicht miterlebt haben, sondern ihre Vorfahren; andere wollten ihre Nachbarn aus verschiedenen Gründen vertreiben; meist, um deren Grundstücke, Häuser oder Wohnungen nutzen, mieten oder kaufen zu können. Wahnvorstellungen bis zum Gespenstersehen waren auch schon dabei, aber man sollte auch nicht unterschätzen, dass manche Leute schlicht und einfach Ar...geigen sind und für ihr Verhalten überhaupt keine Gründe brauchen.

Eine Kamera ist jetzt auf jeden Fall erstmal das Richtige.


melden
Anzeige

Alles nur Zufall ?

15.02.2015 um 20:35
es gibt kein zufall alles folgt einer ordnung nur weiß man manchmal nicht alle variablen dann ist es zufall wenn du nicht weißt wieso es regnet sagst du JA DAS ist zufall, na stimmt so nicht !! du kenns tnur nicht dne grund !


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt