Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War das ein Dämon?

204 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Dämon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 20:58
@schwartz
Auf jeden Fall ein Dämon. Aber im Gegensatz dazu, was schon gesagt wurde, wählen sich Dämonen nicht ihre Opfer nach den Zufallsprinzip aus.
Manche Menschen werden mit einem Fleck auf der Seele geboren. Dieses Mal des Bösen zieht natürlich böse Mächte, also Dämonen, an.
Du bist zwar jetzt nicht durch diese dämonische Besessenheit verflucht, sondern warst schon seit Deiner Geburt durch das Böse verdorben.

Da kann man leider nichts machen :(


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:00
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Ja, die machen das einfach so...Zufallsprinzip. Und du bist auch nicht dein ganzes Leben lang verflucht o.Ä. Das muss auch keinen "Sinn" haben, die machen das auch einfach so..
Hast du aber nen chinesischen Seidenschwanz (Glücksdrache) bei dir, der dich überall hin begleitet, dann haste keine Probleme mehr mit Dämonen! ;)


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:01
Zitat von schwartzschwartz schrieb:Es würde mich interessieren ob jemanden ein Geist/Dämon bekannt ist der , wenn er Menschen erscheint , ihnen die Macht über ihren körper nimmt .
...so etwas soll es geben.
Aber mir sind körperübernahmen nur von Spiritistischen sitzungen bekannt.


Habe ich leider persönlich noch nicht erlebt.


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:05
@boki ,
also meine schlafzimmer tür war generel immer zu .
natürlich könnte man jetzt sagen meine mutter hat sie auf gemacht aber glaube ich nicht , wär aber möglich . und @Mr.Niceguy ich kann dir nur sagen das ich mich an alles erinnere als ob es gestern gewesen wäre. Das war damals sehr traumatisch für mich und ich hab diesen moment bis heute genau so in erinnerung wie ich es meiner mutter damals erzählt habe ... dieses thema habe ich über die jahre mehr mals noch mit ihr besprochen weil es mich wie gesagt nicht los lässt .
ok @Pana_rrans du hast mich neugirieg gemacht . was heißt das wann wird mit einem MAL geboren ?
wie verdorben :-D so was kann doch gott nicht zu lassen ???!!!
also wenn wir über das böse reden dürfen wir das gute nicht auser acht lassen ....
wie kann den so etwas passieren ich mein ein neugeborenes ist doch die unschuld in person


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:07
@schwartz

Komm, hör auf :)... Erstmal, wie Du Dir da einreden willst üper genaue Erinnerungen zu verfügen die in das von Dir erwähnte Alter führen. An und für sich schon eine bemerkenswerte Leistug. Dann die Annahme, dass es etwa anderes als ein Alptraum gewesen sein muss. Sehr gewagt. Du kennst ja sicher die Träume, in denen man denkt, man sei wach. Und dann noch Dein Rückschluss auf einen Dämon :)... Ich an Deiner Stelle würde die Geschichte einfach vergessen.

Fängt schon an beim Beschrieb, dunkler als die Dunkelheit, aber die Augen willst Du dann erkannt haben, und dass kein Mund oder Nase sichtbar war. Wie willst Du Dir dann diesen Umstand erklären :)? Und denk daran, je mehr Du da dazudichtest um erste Behauptungen zu stützen, desto wackliger wird das ganze Konstrukt.

Ich unterstell Dir einfach mal, Dir ist gerade langweilig. Mehr muss man dazu auch nicht mehr schreiben.


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:08
@schwartz

Du wiedersprichst dich viel zu viel , jetzt kannst dich an alles genau erinnern , dann wieder ned usw
komm das is lächerlich , lies mal selber was du schreibst , der thread wird sowieso gesperrt , ich geb den thread noch paar stunden wenn überhaupt.


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:12
Grundsätzlich - Erinnerungen allgemein sind keine authentischen Dokumente der Vergangenheit. Erinnerungen besonders aus der frühen Kindheit sind noch weniger verlässlich.

@schwartz


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:17
Sei gegrüßt @schwartz,

ob das von dir geschilderte der Wahrheit entspricht oder nicht, dies lass ich dahingestellt und werde mich nicht dazu äußern.
Jedoch zu deiner Frage, welcher Dämon dies gewesen sein könnte, gibt es hier im Internet viele einschlägige Seiten, in denen eine große Sammlung der verschiedensten Dämonennamen mit den dazugehörigen Erläuterungen vorhanden ist.
Vielleicht wäre dies für deine Angelegenheit erst einmal eine gute Anlaufstelle um in dieser Beziehung schon einmal Eingrenzungen vornehmen zu können.

Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen, willkommen hier auf Allmystery.
Lass dich nicht von anderen Personen provozieren und sollten sie dir hier in deiner erstellten Diskussion zu viel Unruhe herein bringen, dann ignoriere diese Personen, meist verschwinden sie dann von ganz allein.


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:17
@Fuchs76
Sehr warscheinlich hast du recht, es war ein alptraum oder es ist ein Fake.
Aber das sind nur vermutungen.
Zitat von Fuchs76Fuchs76 schrieb:Fängt schon an beim Beschrieb, dunkler als die Dunkelheit, aber die Augen willst Du dann erkannt haben, und dass kein Mund oder Nase sichtbar war.
Wie soll den deiner Meinung nach ein Dämon aussehen???


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:17
Oh man @X-RAY-2 Du bist aber auch in JEDEM Thread mit diesem "Thema" schneller am Start als ich.
Ist aber nicht schlimm so spare ich mir immer das schreiben. :D

@schwartz
Hört sich tatsächlich stark nach Schlafparalyse/ Hypnagogie an


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:24
ihr hört nicht zu oder ? ich hab nie behauptet es war kein traum oder sonstiges ich hab lediglich gesagt das ich es mir nicht so recht vorstellen kann ... zweitens habe ich damals meiner mutter die geschichte erzählt und so wie sie mir die geschichte erzählte ( wenn ich so noch mal über die jahre darauf ansprach ) stimmt ihre geschichte genau mit meinen erinnerungen über ein ... also das was ich ihr damals erzählte... und muss ich jetzt alles bis ins detail beschreiben??? es hatte große weiße augen , ich wiederholle weiße augen , falls ich nicht schrieb es hat weiße augen...und weiß hebt sich von schwartz ab also ist es doch verständlich das ich sie gesehen habe . und ich sah keinen mund oder nase aber passt auf ich wollte nur mal nach fragen... wenn mir langweilig wäre hätte ich einfach in irgendeinen angefangenen thread was geschrieben aber ich dachte mir wenn ich mich hier schon angemeldet habe kann ich auch über meine ereignisse sprechen und nach fragen .... ok wenn man mir sagt das es ein schlaf zu stand war kann ich damit leben weil ich das nie mals ausschließen werden kann aber mir zu sagen das ich mir so was ausdenke finde ich persönlich beleidigend... das einziege was ich mit diesen thread wollte war nur wissen ob jemand was ähnlich gehört oder ihm sogar selber wiederfahren ist und er mir eventuel helfen könnte mehr darüber heraus zu finden ... FALLS ES KEIN TRAUM WAR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! vielen dank


3x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:24
@schwartz
Zitat von schwartzschwartz schrieb:du hast mich neugirieg gemacht . was heißt das wann wird mit einem MAL geboren ?
wie verdorben :-D so was kann doch gott nicht zu lassen ???!!!
also wenn wir über das böse reden dürfen wir das gute nicht auser acht lassen ....
wie kann den so etwas passieren ich mein ein neugeborenes ist doch die unschuld in person
Es gibt keinen Gott, wie Du ihn Dir vorstellst. Die wahren Götter sind grausam und kümmern sich nicht um unser Schicksal.

Wieso auch, wenn sie doch so viel mächtiger sind, als wir. Kümmerst Du Dich um das Schicksal, der Mikroben, die Du beim Hausputz vernichtest? Trauerst Du gar um sie?


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:37
@schwartz
Das mit den weißen Augen hast du, glaube ich, im Eingangspost definitiv nicht erwähnt. Man korrigiere mich, wenn ich falsch liege. Ist jetzt nicht böse gemeint - aber ich denk mir doch, wenn's dunkel ist, ist's dunkel. Da seh ich auch nichts Weißes mehr.. bin aber ohne Kontaktlinsen eh blind.. ;)
Ich halte das auch für eine Schlafparalyse, da ich einfach und ergreifend nicht an Dämonen und den ganzen Krempel glaube, tut mir leid - man kann sich das Leben auch schwer machen (nein, keine Bösartigkeit denjenigen gegenüber, die daran glauben).
Dazu kommt, dass du sehr, sehr jung warst und das ganze ist ja, wie du sagtest, bereits um die 20 Jahre her. Ob sich das nun mit den Aussagen deiner Mutter deckt oder nicht, mag ja mal egal sein, denn solche Geschichten können sich im Laufe der Zeit immer noch verändern, wenn man es ab und an wieder aufgreift. Deine Wahrnehmung wird sich wohl in den letzten Jahren auch geändert haben, nehme ich an.
Und dass hier viele Leute ungeduldig werden, liegt vermutlich daran, dass deine Posts den Eindruck erwecken, dass du partout nicht daran glauben willst, dass es bloß eine Schlafparalyse war. Solche Ereignisse sind erschreckend, das weiß ich aus eigener Erfahrung, aber wenn man doch weiß, dass es eben solche Zustände gibt, warum macht man sich dann unnötig Gedanken, anstatt es einfach gut sein zu lassen..?


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:39
Zitat von bokiboki schrieb:Wie soll den deiner Meinung nach ein Dämon aussehen???
Was spielt das überhaupt für eine Rolle? Ich weise nur auf den Logikfehler hin, wenn man das Gesicht einer Gestalt deutlich beschreiben will, die sich dadurch als Gestalt in der Dunkelheit erkennen lässt, weil sie noch dunkler als die Dunkelheit ist. Und dann soll das Gesicht aohl auch noch dunkler als dieses noch dunklere als die Dukelheit Dingens sein, oder wie? Von leuchtenden Augen beispielsweise wurde ja nichts erwähnt.

Deine Sehnsucht nach einer mysteriösen Erklärung in Ehren, aber die wirst Du in dieser Erzählung nicht finden.


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:51
@schwartz
Zitat von schwartzschwartz schrieb:und weiß hebt sich von schwartz ab also ist es doch verständlich das ich sie gesehen habe .
Vor allem in der Dunkelheit, gelle? Tut mir leid, wenn Du Dich beleidigt fühlst. Ich persönlich bin kein Skeptiker, aber weder sehe ich ihn Deinem Fall etwas übersinnliches noch hab ich bisher von etwas Vergleichbaren gehört oder gelesen, bei dem sich herausgestellt hat, dass etwas geheimnisvolles dabei herausgekommen ist.

Wenn Du sagst Du suchst Rat, dann geb ich Dir einen, als Nicht-Skepitker wohlgemerkt. Vergiss die Geschichte, respektive verbuch sie unter Alptraum. Ich weiss auch nicht, was genau Du Dir als Antwort erhoffst. Aber eine Antwort kann ich Dir nach bestem Wissen und Gewissen nicht geben.

Dene Mutter kann Dir ja übrigens auch nur bestätigen, dass Du damals die Geschichte so erzählt hast wie Du sie heute erzählst. Dies sagt aber weder etwas über den Wahrheitsgehalt aus, noch darüber, dass es sich um eine Erscheinung und nicht um einen Alptraum gehandelt hat.

Also, ich habe sowas selber noch nicht erlebt und auch von niemandem gehört, das dem von Dir Erlebten entspricht. Und ich denke schon, dass ich ein bisschen bewandert bin in solchen Themen. Allenfalls kann ich eine Freundin auf Deinen EP hinweisen und sie fragen, was sie dazu meint. Wenn dann aber auch sie sagt, ne, da ist nichts, dann kannst Dich aber auf den Kopf stellen wenn Du willst und ich ändere meine Meinung nicht mehr, denn in solche Fällen verlasse ich mich auf ihre Einschätzung. Und ich bin mir auch jetzt schon sicher, dass sie das Ganze genauso sieht wie ich, nämlich dass Du Dir keine weiteren Sorgen oder Gedanken zu machen brauchst, was das von Dir Geschilderte betrifft, Neugierde hin oder her.


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:52
@Fuchs76
Ob diese erzählung für dich nicht mysteryös genug ist muss nicht heissen das der TE nichts erlebt hat.
Zitat von Fuchs76Fuchs76 schrieb:Ich weise nur auf den Logikfehler hin
Ich sehe da nicht unbedingt einen Logigfehler.
Ok vielleicht hätte der TE anderst formulieren können was er sah, aber im dunkeln haben gegenstände eben verschiedene abstufungen von schwarz. Tiefschwarz helleres schwarz und so erkennt man schemen.


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:53
@schwartz
Zitat von schwartzschwartz schrieb: das einziege was ich mit diesen thread wollte war nur wissen ob jemand was ähnlich gehört oder ihm sogar selber wiederfahren ist und er mir eventuel helfen könnte mehr darüber heraus zu finden ... FALLS ES KEIN TRAUM WAR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! vielen dank
Ja auch ich persönlich habe sehr ähnliche Erfahrungen gemacht, daher hab ich mich mit dem Thema Hypnagogie und Schlafstarre auch entsprechend beschäftigt.

Und was du geschildert hast, ist, wie gesagt, das klassische Beispiel.


melden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 21:56
@boki

Eben, und ein Schema ist kein Detail. Und dass der TE partout was übersinnliches erlebt haben will heisst mit Deiner Argumentationsweise eben auch, dass er allenfalls nichts erlebt hat. Mit der Art vonDiskussiosführung dreht man sich ewig im Kreis, das bringt nix. Dann glaubst Du eben daran, dass der TE einen Dämon gesehen hat, obwohl anhand des Ausgangspost wenig bis gar nichts darauf hindeutet, und ich eben nicht. Und gut ist.


1x zitiertmelden

War das ein Dämon?

24.02.2015 um 22:00
Zitat von Fuchs76Fuchs76 schrieb:Aber eine Antwort kann
edit: soltte heissen "eine andere Anwort kann ich Dir nach besten..."


melden