Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War das ein Dämon?

204 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Dämon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

War das ein Dämon?

08.03.2015 um 13:28
@MR.Scary
Sorry, verstehe gerade nicht den Zusammenhang.
Kannst Du den Sachverhalt mal herauskopieren und erklären, was Du mit "unhöflich", höflich, bloßstellen, etc. meinst.


melden

War das ein Dämon?

08.03.2015 um 13:29
War das ein Dämon?
Nein, Schlafparalyse! :D

So ziemlich alles in deiner Schilderung deutet genau darauf hin und da es bis dato keine Aufnahme geschweige den einen Stichaltigen beweis für Dämonen oder dergleichen gibt bleibt es Schlafparalyse.


melden

War das ein Dämon?

08.03.2015 um 14:02
Schlafparalyse!
Kann auch sein, aber die werden meistens von merkwürdigen Geräuschen ausgelöst, aber bei kindern? hab ich selbst nie erlebt.


melden

War das ein Dämon?

08.03.2015 um 14:17
Schlafstarre und hypnagogische Zustände können auch bei Kindern auftreten.


melden

War das ein Dämon?

27.11.2017 um 16:37
Hallo Schwartz
Der Threat ist schon alt. Ich habe keine Zeit, alle Antworten durchzulesen.
Nun meine Fragen: Wurde Deine Frage beantwortet?

Es könnte ein Dämon gewesen sein, aber auch ein Engel. Zuerst zur Definition von einem Dämon: Dämon wird in verschiedenen Kulturen und Religionen ein "Geist" beschrieben. Geist ist ein Wesen mit einem nicht-materiellen Körper. Jetzt werden alle Atheisten aufschreien und sagen, es gibt ausserhalb der Materie keine Geistwesen.Ja das ist iher Paradigma, sie sind auch der Überzeugung, dass Menschen lediglich lebendige Materie ist. Nun was macht Materie lebendig - wenn nicht der Geist. Der Geist macht die Materie lebendig.
Aber es gibt Geister, die haben keinen materiellen Körper und suchen sich einen "Wohnort", einen Wirt. weil Geistwesen nur in einem Wirt ihre Lust und Begierde ausleben können. Dazu brauchen sie einen Körper. Diese Geistwesen werden als Dämonen bezeichnet. Daher kommt auch das Wort dämonisiert. Ein Mensch hat einen Dämon. Also er wurde Wirt und hat einen ungeladen Gast oder Untermieter.
Jesus von Nazareth hat Dämonen ausgetrieben. Das hat seinen Dienst wesentlich von dem der Rabbinen seiner Zeit unterschieden. Meist wurde dieser Befreiungsakt beschrieben: "Jesus gebot den Dämonen und sie fuhren aus".
Engel sind andere Wesen. Sie sind ebenfalls Geistwesen, wollen aber im Gegensatz zu den Dämonen, sich nicht in die Begrenzheit eines Körpers begeben. Es gibt verschiedene Arten von Engel. In der christlichen Mythologie gibt es verschiedene Engel: Solche die Flügel haben und vor Gott stehen, ihn Tag und nach anbeten. Dann solche die die Aufgabe haben, Menschen zu beschützen. Dann solche Engel, die den Auftrag haben, Menschen Botschaften zu vermitteln. Neben diesen gibt es noch eine Kategorie: diese Engel sehen aus wie Engel, spiegeln das Gute vor, sind aber abgrundtief böse. In der christlichen Mythologie wird von einem Engelaufstand gesprochen, dass sich ein Drittel der Engel von Gott abgesetzt hat.

Was Dir jetzt als Kind am Bett erschienen ist, könnte ein Dämon gewesen sein, oder ein gefallener Engel. Beide sind böse aus ihrer Gundnatur, sie haben die Absicht den Menschen zu schaden. Sie zu verführen, also auf einen Irrweg zu leiten oder sonstwie negativ zu beeinflussen. Die Dämonen wollen wie gesagt, Wohnung nehmen, die Engel wollen das nicht, sind meist Überbringer von Botschaften, je nachdem wer ihr Meister ist. Bei den gefallenen Engeln ist es Luzifer. Bei den lebensbejahnenden Engel ist es Jesus oder Gott.

So Du bist nicht der erste, der in meinem Leben mit solch einer Story kommt. Ich habe schon mehrere Menschen getroffen, die ein ähnliches Erlebnis hatten in frühster Kindheit wie Du.

Die Frage, die ich denen Menschen stellte, war, wie konnte dieser böse unheilbringende Dämon oder Engel an dein Bett gelangen? Diese Form der Engel und Dämonen brauchen "Passierscheine", weil die Schutzengel der Kinder Tag und Nacht vor Gott stehen. Diese "Passierscheine" stellen meist unsere Eltern oder Grosseltern unbewusst aus, wenn sie okkulte Türen wissentlich oder unwissentlich öffnen. Was heisst das? Eine wissentlichen Öffnung findet statt, wenn Eltern, Grosseltern oder in direkter Linie stehende Vorfahren, sich okkulten Praktiken geöffnet haben: Z.B. Freimaurerei, Spiritismus, Tisch rücken, Gläser rücken, Wahrsagerei, Geistheilung oder sonstiges auch fernöstliche Meditationspraxis, Joga, Zen Buddhismus etc. Alle und noch viel mehr dieser praktischen Tätigkeiten sind "Einladungen" an die Geistwesen. So erhalten sie einen Passagierschein und können ein Kind angreifen. Meist machen sie das auch, weil ihr Ziel darin besteht, das Kind frühzeitig zu "besetzen", damit es später besser in den Dienst rekrutiert werden kann.

Also Frage, wer von Deinen Vorfahren hat was gemacht? Gibt es da offene Türen?
Bei meinen Probanden haben die Geister jeweils "Einlass" ins Leben dieser gesucht. Also diese so lange besucht, bis beide diese Geister in ihr Leben eingelassen haben.
Die eine Frau hatte zeitlebens Schlafprobleme und Alpträume
Die ander bekam "Macht" durch diesen Geist und hatte plötzlich einen "Leitengel". Als sie dann aber festgestellt hatte, dass dieser Leitengel eben kein Engel, sondern ein Bengel war, wollte sie ihn trozt des Gewinns wieder loswerden.

Die Frage wäre jetzt wo war die offene Tür?
Willst Du frei werden von dem Zeug? Dann schreib mir eine PN
Grace4u


melden

War das ein Dämon?

27.11.2017 um 16:53
@Grace4u
Herzlich willkommen im Forum. Der TE (Threadersteller) war nun schon 2,5 Jahre nicht mehr hier und ausserdem wurden ihm die Schreibrechte entzogen. Erwarte also keine baldige Antwort von ihm.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Warum werden manche Menschen von Geistern verfolgt?
Mystery, 43 Beiträge, am 11.02.2019 von BossMeng
Anonym235 am 03.02.2019, Seite: 1 2 3
43
am 11.02.2019 »
Mystery: Nächtliche Begegnungen. Eine Analyse.
Mystery, 61 Beiträge, am 06.02.2018 von off-peak
Palinopsie am 18.06.2017, Seite: 1 2 3 4
61
am 06.02.2018 »
Mystery: Mein heutiges paranormales Erlebnis
Mystery, 20 Beiträge, am 01.02.2017 von Rae
unnormalThings am 30.01.2017
20
am 01.02.2017 »
von Rae
Mystery: Glaubt ihr an das Übernatürliche?
Mystery, 203 Beiträge, am 29.06.2016 von Libertin
Darkmagican am 03.06.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
203
am 29.06.2016 »
Mystery: Was waren das früher für Wesen?
Mystery, 43 Beiträge, am 15.07.2016 von Kaiito
mermaid14 am 04.03.2016, Seite: 1 2 3
43
am 15.07.2016 »
von Kaiito